Es will einfach nichts passieren

Benutzer100681 

Sorgt für Gesprächsstoff
Guten Abend,

Ich überlege schon seit einiger zeit ob ich hier etwas schreiben sollte. Doch nun muss ich es mir wirklich einmal von der Seele schreiben.

Mein Problem liegt darin das ich sehr gerne eine Freundin hätte. Mich aber irgendwie nicht mehr verlieben kann aus verschiedenen Gründen.
Diese Gründe sind vorallem solche das ich leider überhaupt keine Erfahrungen habe in Beziehungen da ich selbst noch nie eine hatte. Ich bin auch selbst einer Frau noch nie näher gekommen als ein Bussi auf die Wange. Bedeutet so viel wie das ich mit meinen 17en Jahren noch nie geküsst habe. Deshalb bin ich umso schüchterner und getrau mich noch weniger. Falls ihr euch fragt seit wann ich glaube mich nicht mehr verlieben zu können kann ich euch dies genau sagen. Es ist seit dem Zeitpunkt seit ich mit der letzten abgeschlossen habe welche nichts von mir wollte. Ich bin ihrn 6 Monate ``nachgelaufen``. Dies war aber irgendwie umsonst. Es ist nun schon knapp 8 Monate her seit ich mit ihr abgeschlossen habe.
Soviel dazu das ich glaube mich nicht mehr verlieben zu können (wahrscheinlich hab ich nur Angst davor mich neu zu verlieben).

Im Prinzip habe ich überhaupt keinen schlechten Kontakt zu Mädchen/Frauen, doch es ist immer nur so das ich ``nur`` ein guter Freund bin und nicht mehr. Das macht mir eigentlich nichts aus, doch wünschte ich mir doch das sich wenigstens einmal jemand in mich verliebt und mich nicht nur als sehr guten Freund sieht da es doch schwer ist wenn man sich so fühlt als würde man von niemanden geliebt werden.

Danke fürs zuhören :smile:.

Liebe Grüße
break_out
 

Benutzer30217 

Sophisticated Sexaholic
Du musst dich nicht verlieben um den Umgang mit Mädchen zu üben, aber du musst lernen deine Schüchternheit zu überwinden indem du all deinen Mut zusammen fasst und immer wenn eine Chance auf Kontakt mit einem Mädchen besteht, du diese Chance auch nutzt und mit dem Mädchen sprichst.
 

Benutzer91132  (35)

Meistens hier zu finden
Das sehe ich genauso wie xoxo.
Du musst versuchen über deine Schüchternheit hinwegzukommen. Geh aus und flirte mit Mädels. übe einfach ein wenig auf sie zuzugehen, ohne als Kumpel abgestempelt zu werden.
Und wenn du dich mal wieder in eine verguckst, die keine Beziehung mit dir möchte, dann kommt irgendwann die Nächste. Daran musst du denken. Es hilft dir nicht viel, wenn du jemanden nachweinst und dabei manche Mädchen übersiehst, die dich vielleicht sehr gerne kennen lernen würden.
 

Benutzer100681 

Sorgt für Gesprächsstoff
Danke für eure Antwort.
Es ist halt so das ich selbst irgendwie immer Angst davor habe das ich dann gleich wie alle anderen Männer bin und als Arschloch rüber komme.
 
U

Benutzer

Gast
ch bin der Meinung: Sei einfach du selbst. Sei entspannt dabei und selbstbewusst.
 

Benutzer91132  (35)

Meistens hier zu finden
Aber warum denkst du das denn?
Du sollst ja nicht die Mädchen verarschen oder mit ihren Gefühlen spielen. Wenn du an einer interessiert bist, dann zeige ihr das. Und wenn eben nicht, dann musst das eben auch ihr zu verstehen geben. Daran ist eigentlich nichts falsch.
 

Benutzer100681 

Sorgt für Gesprächsstoff
Naja ich denke so weil mir die Mädls halt auch viel anvertrauen da ich ein guter Zuhörer bin. Deshalb bin ich auch immer nur ein guter Freund wie schon erwähnt. Mit Freundschaften knüpfen habe ich kein Problem, das klappt auch immer nur für mehr? Passiert einfach nichts.
 

Benutzer26398 

Beiträge füllen Bücher
Naja ich denke so weil mir die Mädls halt auch viel anvertrauen da ich ein guter Zuhörer bin. Deshalb bin ich auch immer nur ein guter Freund wie schon erwähnt. Mit Freundschaften knüpfen habe ich kein Problem, das klappt auch immer nur für mehr? Passiert einfach nichts.
Ich finde das ist schonmal eine gute Voraussetzung viele weibliche Bekanntschaften zu haben und Freundschaften knüpfen zu können - sehr oft scheitert es ja bereits daran!

Wenn dir die Mädels soviel anvertrauen solltest du es vielleicht mal umgekehrt machen. Kannst eine gute Freundin ja mal um Rat fragen! - die kennen dich besser wie wir hier und werden dir bestimmt Ratschläge geben können. Zudem wäre es eine gute Gelegenheit für dich die "weibliche Denkweise" kennenzulernen.

break_out schrieb:
Diese Gründe sind vorallem solche das ich leider überhaupt keine Erfahrungen habe in Beziehungen da ich selbst noch nie eine hatte.
naja wenns danach geht dürfte ja niemand eine Beziehung haben! Jeder fängt mal klein an...
 

Benutzer100681 

Sorgt für Gesprächsstoff
Danke Brainforce :smile: ist ein guter einwand :smile:.
Natürlich habe ich schon mehrere meiner Freundinnen gefragt. Ich verstehe die Frauenwelt im Prinzip auch sehr gut. Nur irgendwie ist in mir einfach ein Gefühl das mich zurückhält weiter zu gehen auch wenn ich jemanden sehr gerne habe. Das Problem liegt wahrscheinlich darin das ich vorher Freundschaft aufbaue bevor ich auf mehr zu bauen versuche. Und dann ist die Freundschaft den meisten natürlich wieder wichtiger hmm..
Werde mich wohl oder übel einfach einmal überwinden müssen.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren