Es war unverbindlich

Benutzer152905  (20)

Ist noch neu hier
Hallo Leute.
Ich bin 14 und somit noch ziemlich jung, ja manche würden sagen auch noch zu jung für Sex. Ich bin früh pubertierend und fühle mich sehr viel älter. Ich bin bipolar, deswegen tue ich oft Dinge die ich im Nachhinein bereue, oder die einfach aus der Lust bestehen.
Vor fast einem Monat hatte ich mein erstes Mal mit einem Freund. Wir haben nur einmal miteinander geschlafen sonst nur Petting. Ich habe es jetzt beendet, weil ich mich abgewiesen gefühlt hab, da der Kontakt immer weniger wurde. Wir waren nicht zusammen, ich weiß nicht was wir waren.
Ich habe keine spezielle Frage an euch sondern will einfach nur wissen ob ihr Erfahrungen mit soetwas habt. Ich bereue es zwar nicht, dennoch habe ich das Gefühl, es nur aufgrund einer manischen Phase meiner Erkrankung getan zu haben.
 
T

Benutzer

Gast
Ich habe persönlich keine Erfahrungen mit einer solchen Situation.

Wusste er denn von deiner Erkrankung? Und warum ward ihr nicht zusammen?
 

Benutzer152905  (20)

Ist noch neu hier
Ich habe persönlich keine Erfahrungen mit einer solchen Situation.

Wusste er denn von deiner Erkrankung? Und warum ward ihr nicht zusammen?

Ja wusste er. Wir haben uns nicht geliebt, denke ich. Wir wollten einfach keine Beziehung.
 

Benutzer141323 

Benutzer gesperrt
Huhu :smile:

Ich habe meine Unschuld genau auf die selbe Weise verloren. War ebenfalls nur unverbindlich und hinterher ist der Kontakt erstmal eingeschlafen. Aber er kam ab und zu immer mal wieder vorbei und so haben wir mittlerweile seit Jahren Kontakt und ab und zu mal sex :smile: Ich habe es nie bereut, natürlich denkt man manchmal man hätte auch auf "den richtigen" warten können aber der ist mir bis heute nicht begegnet :smile: also alles richtig gemacht, Hauptsache es hat in dem Moment Spaß gemacht und war von beiden leidenschaftlich gewollt - was will man mehr :smile: grübel nicht weiter drüber und behalte die schöne Erinnerung! Die kann dir niemand nehmen :smile: bereuen ist komplett blödsinnig, es hat sich doch gut angefühlt oder? :smile:
 
T

Benutzer

Gast
Wir wollten einfach keine Beziehung.

Wenn ihr beide damit einverstanden ward und du ein gutes Gefühl dabei hattet dann ist alles in Ordnung. Du brauchst dich jetzt nicht schlecht zu fühlen deswegen. Hauptsache du machst nur das was für die OK ist und lässt dich zu nichts drängen. :smile:
 

Benutzer141323 

Benutzer gesperrt
Übrigens ist ein bisschen Bipolarität in deinem Alter ganz normal :smile: mach dir keinen Kopf, genieße deine Jugend in vollen Zügen, lass dir nichts von der Gesellschaft einreden, was richtig und was falsch ist.

Falsch ist nur das, was sich falsch anfühlt :smile:
 

Benutzer127708 

Sehr bekannt hier
Jup, wäre bei mir fast ähnlich gewesen.

Hab aber es dann doch gelassen.
 

Benutzer141323 

Benutzer gesperrt
War in der Psychiatrie und es wurde diagnostiziert.

Eine bipolare Störung im Alter von 14 Jahren zu diagnostizieren, halte ich für ziemlich heikel. Bekommst du Lithium? Wirst du anderweitig therapiert?

Mal ganz davon ab, für den Fall dass du tatsächlich eine rezidivierende bipolare Störung hast, wird dein Leben immer mal wieder in Phasen der Depression bzw. Manie ablaufen. Das an sich ist manchmal schwer, aber weitaus weniger dramatisch wenn man sich und sein Leben einfach so akzeptiert wie man eben ist und in den depressiven Phasen nicht die Handlungen der manischen Phasen verteufelt. Ich weiß, ist viel schwerer als es klingt. Ich wünsche dir sehr, dass es eines Tages gelingt! Und ich finde das was du schilderst (dein erstes Mal) klingt nicht wie eine fixe Idee im Rahmen einer manischen Episode sondern nach einer liebevollen Begegnung für die es eben schon Zeit war und die euch beiden ja auch gut getan hat in dem Moment :smile:
 

Benutzer135804 

Planet-Liebe Berühmtheit
ich hatte schon oft unverbindlichen sex,auch mit meinem ersten sexpartner war ich nicht zusammen.das allein sehe ich auch nicht als problem an.jeder,wie er mag.

ich hoffe nur,du bist bereits in therapeutischer behandlung.
 

Benutzer152905  (20)

Ist noch neu hier
Eine bipolare Störung im Alter von 14 Jahren zu diagnostizieren, halte ich für ziemlich heikel. Bekommst du Lithium? Wirst du anderweitig therapiert?

Mal ganz davon ab, für den Fall dass du tatsächlich eine rezidivierende bipolare Störung hast, wird dein Leben immer mal wieder in Phasen der Depression bzw. Manie ablaufen. Das an sich ist manchmal schwer, aber weitaus weniger dramatisch wenn man sich und sein Leben einfach so akzeptiert wie man eben ist und in den depressiven Phasen nicht die Handlungen der manischen Phasen verteufelt. Ich weiß, ist viel schwerer als es klingt. Ich wünsche dir sehr, dass es eines Tages gelingt! Und ich finde das was du schilderst (dein erstes Mal) klingt nicht wie eine fixe Idee im Rahmen einer manischen Episode sondern nach einer liebevollen Begegnung für die es eben schon Zeit war und die euch beiden ja auch gut getan hat in dem Moment :smile:

Bei mir wurde eine affektive bipolare Störung, mittelschwere Depressionen und leichte schizophrene Züge diagnostiziert. War 2½ Monate in der Klinik, hat wirklich geholfen. Ich akzeptiers und komme damit eigentlich auch voll gut klar. :smile:
 

Benutzer98275 

Meistens hier zu finden
Ich bin nicht bipolar, hab aber häufig schon ähnlich sex gehabt. mir gefällt es aber. war es denn nicht in Ordnung für dich? Ist das jetzt ein Problem für dich? Wenn nicht, weshalb nicht einfach so hinnehmen und genießen.
 

Benutzer152905  (20)

Ist noch neu hier
Ich bin nicht bipolar, hab aber häufig schon ähnlich sex gehabt. mir gefällt es aber. war es denn nicht in Ordnung für dich? Ist das jetzt ein Problem für dich? Wenn nicht, weshalb nicht einfach so hinnehmen und genießen.

Doch es ist vollkommen in Ordnung für mich, wir treffen uns morgen. Nur als Freunde, aber mich würde es nicht wundern, wenn mehr passiert :grin:
 

Benutzer138371  (40)

Beiträge füllen Bücher
Doch es ist vollkommen in Ordnung für mich, wir treffen uns morgen. Nur als Freunde, aber mich würde es nicht wundern, wenn mehr passiert :grin:

Und du meinst das ist gut? In deinem ersten Post schreibst du, du hast es beendet, weil du dich abgewiesen gefühlt hast.

Und jetzt triffst du dich wieder mit ihm?
 

Benutzer71015 

Planet-Liebe-Team
Moderator
Doch es ist vollkommen in Ordnung für mich, wir treffen uns morgen. Nur als Freunde, aber mich würde es nicht wundern, wenn mehr passiert :grin:
Bitte achtet gut auf Verhütung. Ich weiß, das hörst du sicher oft, dennoch möchte ich es nochmal deutlich sagen.
Eine Schwangerschaft wäre sicher eine besonders schlechte Idee in deiner / eurer Situation.

Davon abgesehen: Genieße, was sich gut für dich anfühlt. Jeder schöne Moment ist es wert, gelebt zu werden. :smile:
 

Benutzer141323 

Benutzer gesperrt
Er ist halt anziehend, wir haben uns vertragen. :grin:

Vielleicht sprichst du es bei ihm nochmal ganz ehrlich an, was dich so verletzt hat, und guckst jetzt erstmal dass du ihn so besser kennenlernst - bevor du wieder mit ihm schläfst und damit dann in der depressiven Episode nicht klar kommst. Vllt ist etwas Unverbindliches in deinem Leben auch auf Dauer nicht das Richtige, da es sowohl Liebeswahn als auch die Gefühle "himmelhoch jauchzend vs. Zu Tode betrübt" stark fördert - das ist auch bei gesunden Menschen so, die nur schlecht mit unverbindlichem Sex umgehen können, daran merkt man das dann nämlich meistens und dann distanziert man sich von Dingen, die einem nicht gut tun.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren