Es wär doch so perfekt und einfach?!

Benutzer103296  (31)

Sorgt für Gesprächsstoff
Hi Leute ich weiss einfach keinen Rat mehr. Vielleicht könnt ihr mir helfen. Es geht um Mädchen, welches mir sehr viel bedeutet aber uneereichbar erscheint und ich schaffe es nicht mich damit abzufinden.
Hier mein Problem:
Ich habe dieses Jahr die Schule gewechselt und in der neuen schule habe ich mich auf Anhieb mit einer meiner Mitschülerinnen verstanden. Sie gefiel mir direkt vom Optiischen und vom Charakter her.
Wir redeten viel miteinander über dies und jenes und tauschten nach kurzer Zeit die Handynummern aus und simsten fast den ganzen tag. Das ging eine ganze Weile so weiter bis sie im November als Betreuerin auf einen Ausflug mitfuhr. Dort traf sie einen Freund wieder den sie schon seit einigen Jahren kannte und war mit diesem nach dem Ausflug auch zusammen.
Kurz vor dem Ausflug jedoch trafen wir uns abends, sahen zusammen einen Film küssten uns und sie sagte mir wie gern sie mich doch habe.
Nach dem Ausflug war sie sehr abweisend also suchte ich das Gespräch und es stellte sich heraus, dass sie "sich nicht sicher sei für wen sie sich entscheide". "Starke gefühle" hatte sie in diesem Moment angeblich immer noch.
Nach diesem Gespräch redeten wir kaum mehr in der Schule. Sie sagte sie habe Schuldgefühle und fände es schwer mich täglich zu sehen, weil sie immer noch Gefühle habe.
Vielleicht ist es noch wichtig nebenbei zu erwähnen, dass sie noch nie vorher eine richtige Beziehung hatte und noch gar nicht richtig weiss was sie will.
Soweit meine Geschichte. Meint ihr es hat Sinn sie noch irgendwie versuchen umzustimmen? Ich mein nach einer gewissen Zeit gehe ich ihr doch bestimmt auf die nerven wenn ich sie dauernd frage ob wir was zusammen unternehmen?
Oder was meint ihr soll ich machen?
Wie ich schon sagte: Das Mädchen ist mir echt wichtig aber es tut jedes Mal weh daran an sie zu denken
Falls ihr noch Fragen habt stellt sie :smile: Ich habe die Kurzfassung geschrieben. Vielleicht ist ja noch einiges unklar für euch
Ich bin für jede Hilfe dankbar :frown:
Mfg Sanity
 

Benutzer30217 

Sophisticated Sexaholic
Du solltest dich damit abfinden, dass sie weder unerreichbar ist, noch das du sie umstimmen kannst. Du sollst sie nicht ständig fragen, ob sie was machen will, aber wenn du sie fragst, dann habe eine aufregende Unternehmung geplant. Nicht Film gucken oder so, sondern irgendwas mit Adrenalin-Ausschüttung. Viel Körperkontakt aufbauen und knutschen, als würde es den anderen Typen nicht geben. Für dich gibt es den auch nicht, sprich sie nie auf ihn an, zieh dein Ding druch.
 

Benutzer103296  (31)

Sorgt für Gesprächsstoff
"Mit Adrenalin-Ausschüttung"
Wir haben in unserer Nähe eine indoor Kletterhalle. Wäre das etwas für eine aufregende Unternehmung?
Oder wie soll so ein Treffen aussehen?
Mfg
 

Benutzer102666 

Öfter im Forum
Sind die beiden jetzt ganz offiziell zusammen? Wie lange schon?
 

Benutzer103296  (31)

Sorgt für Gesprächsstoff
Nicht offiziel wenn man sie drauf anspricht dann sagt sie sie weiss es nicht. Aber wenn man es so sehen kann, dass sie zusammen sind dann seit ca. 2-3 Wochen.
Er wohnt sehr weit weg und so kommt es auch, dass sie sich bis jetzt erst 2 oder 3 Wochenende gesehen haben. Soweit ich das weiss.
Nur wie soll ich das machen?@xoxo
Soll ich sie einfach die Tage ansprechen: "Hey, hast du Mal Lust irgendwann die Tage mit mir etwas zu unternehmen? "
Mfg
 

Benutzer102666 

Öfter im Forum
Hmmm, hat sie denn noch was zu euch beiden gesagt? Ich meine, Schuldgefühle sind was anderes als Verliebtheitsgefühle.
Wenn sie wirklich mit diesem Typen zusammen ist, ist die Frage, inwiefern man sich da noch einmischen sollte. Mit dir wollte sie ja vor dem Ausflug wohl nicht zusammen sein, oder?
Ich meine, wenn du sie so sehr magst, starte noch einen Versuch, aber lande bloß nicht in der "wir sind nur Freunde"-Schublade und lauf ihr auch nicht hinterher, wenn sie dann die ganze Zeit parallel ihren fraglichen Freund trifft.
Meiner Meinung nach ist das alles sehr mit Vorsicht zu genießen...
 

Benutzer98836 

Öfter im Forum
Ich denke, weiteres Drängen und Zugehen auf sie hätte nur weitere Distanz ihrerseits zur Folge. Du hast deinen Standpunkt klar gemacht, sie weiß, woran sie ist und es gäbe nichts, das du nun noch Neues hinzufügen könntest. Sie hat dir deutlich signalisiert, dass sie Abstand und Entscheidungszeit benötigt - gib sie ihr! Je mehr du sie bedrängst oder zu neuen Gesprächen heranholst, desto weiter wird sie Schritte zurück gehen... Also vermassel es dir ggf. nicht selbst und zeig ihr, dass du ihre Entscheidung akzeptierst und wartest. Tu dir in der Zeit was Gutes, leb dein Leben, konzentrier dich auch wieder auf andere Dinge und Damen - damit wirst du zusätzlich eine tolle, zufriedene Ausstrahlung an den Tag legen, die ihre Entscheidung sehr wahrscheinlich mitbeeinflusst! Sei einfach gut drauf und signalisier ihr, dass du sie gar nicht UNBEDINGT willst, da du auch allein prima zurecht kommst - das kann wirklich Wunder wirken! :smile:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren