Es tut so sehr weh..

Benutzer108446  (27)

Sorgt für Gesprächsstoff
Hey Leute...

Ich bin seid ein halben Jahr mit meiner Freundin zusammen, es war auch alles super - wir führen echt schon eine besondere Beziehung weil wir über alles - über wirklich alles miteinander reden.

Nur jetzt seid 2 Wochen ungefair..ist sie so anders.

Naja von vorn.

Wir gehen beide arbeiten, und sind so meist bis 18 uhr dann damit eh schon ausgeplant - deswegen verstehe ich es ja, das wir uns seltener in der Woche sehen! Aber garnicht mehr?
Seit letzte Woche Samstag bis heute sahen wir uns nur ein mal, und das flüchtig! Sie hatte die ganze woche zutun, mit ner Freundin was unternommen, und war jeden Tag zu müde um etwas mit mir zu machen!
Komisch...das sie Donnerstag aber in die Disco ging, und trotz dem sie nächsten Tag wieder arbeiten muss bis 3 uhr da gefeiert hat und so weiter.

Ist ja auch alles kein Problem...sie kann feiern gehen, ich weiss das eine Beziehung Freiraum braucht, den gebe ich ihr auch - wirklich! Ich lasse sie sogar nur mit Freundinnin auf die NatureOne (wenn das jemand kennt..) oder auf das Reinkultur-Festival. Also ich gebe Ihr Ihr Freiraum - weil ich Ihr vertraue!

Aber sie fährt am Donnerstag für 7 Tage in den Urlaub, ins Ausland das heisst wohl 7 Tage sehr sehr sehr sehr wenig Kontakt, und sie will nix mit mir unternehmen...wenn das bis Donnerstag so weiter geht...weiss ich nicht wie ich das noch aushalten soll..
Es tut halt einfach so weh!
Ich will sie nicht verlieren...
Wir kennen uns schon 7 Jahre..
Wir reden über Alles! Nur wenn ich sie darauf anspreche das sie sich distanziert, dann blockt sie ab und sagt nur das es Schwachsinn wäre und so.....
Wenn ich "ich liebe Dich!" sage, lenkt sie ab, oder sie sagt es zurück und zerstört es in der nächsten Sekunde wieder :frown:
Was ist nur los? :frown:


Ich probiere seit gestern mich kaum mehr zu melden, um sie merken zu lassen was sie da anstellt, und anrichtet.
Ist das richtig? ...

Und wie kann ich mich ablenken in der Zeit wo ich mich nicht mehr bei Ihr melde?

Es ist einfach verdammt schwer, den Menschen den man liebt ziehen zu lassen....

Gruß,

Arni...
 

Benutzer108423 

Sorgt für Gesprächsstoff
Hey Arni…
das was du erzählst klingt echt hard und ich kann ihr verhalten nicht wirklich nachvollziehen... aber vlt braucht sie ja etwas neues… ein abenteuer!?! Probiers mal aus. du kennst sie und ihren tagesplan wohl in und auswendig... organisiere etwas spannendes, schönes und trotzdem romantisches:zwinker: und sage ihr es nicht sofort sondern tue es spontan! Sie wird sich freuen und vlt ist dann ja alles wieder gut.

Aber ich denke nicht das deine Strategie besonders Hilfreich ist. Vernachlässige sie nicht zu sehr, verunsichere weder dich noch sie und zu viel freiheit ist auch nicht gut.

liebe grüße
valeria
 

Benutzer108446  (27)

Sorgt für Gesprächsstoff
Das hab ich schon probiert..mehrmals.
Immerwieder blockte Sie ab.

Ich weiss.. es ist nicht der beste Plan, aber ich muss doch irgendwas tun, oder soll ich eben nix tun?

Danke für deine Antwort, Valeria! Ich werd es trotzdem nochmal probieren.

Gruß,

Arni
 

Benutzer12443  (40)

Meistens hier zu finden
Arni, Reisende soll man nicht aufhalten. Wenn du das Gefühl hast, an jemandem ziehen zu müssen, damit er auf dich zukommt, solltest du loslassen.

Wer bist du, dass du so ein Theater veranstalten musst, damit sie dich beachtet? Du bist mehr wert. Konzentriere dich auf dich selbst und auf Menschen, die gern mit dir zusammen sind und umgekehrt.
 

Benutzer108446  (27)

Sorgt für Gesprächsstoff
Ich weiss...nur sie fehlt mir jetzt schon so sehr, kann kaum schlafen, es ist so schwer..

Ich habe einfach Angst.. Angst davor, etwas zu verändern. Ich weiss, man solte niemals Angst vor Veränderungen haben, nur irgendwie habe ich sie doch!

Ich bin froh das ich Arbeit habe, und somit 5 Tage die Woche wenigstens einigermaßen abgelenkt bin.

Soll ich Sie wirklich gehen lassen? .. Ich habe noch bis Donnerstag Zeit mir das zu überlegen dann ist sie für 7 Tage im Urlaub, mit ihrer Familie.

Ich weiss, das bekommt ihr wahrscheinlich täglich zu hören und zu lesen, aber es war halt bis vor 2 Wochen alles so schön, und jetzt.. ?

Letztens sagte sie mir, das es so ist das Sie manchmal einfach kein "Bock" auf mich hat, das hat mich schon ziemlich verletzt. Aber jetzt, ich mein das wird ja immer extremer.

Gruß,

Arni
 

Benutzer12443  (40)

Meistens hier zu finden
Ich bin froh das ich Arbeit habe, und somit 5 Tage die Woche wenigstens einigermaßen abgelenkt bin.

Sich komplett abzulenken ist nicht das Wahre. Damit ignorierst du deine Gefühle, überdeckst sie vielleicht, aber heilst sie ja nicht wirklich. Du solltest dich so viel mit dem Thema beschäftigen, wie es dir möglich ist ohne dich zu überfordern. Denke ruhig darüber nach, was sie gerade macht und was das in dir auslöst. So bekommst du auch Klarheit darüber, was der nächste richtige Schritt ist.

Soll ich Sie wirklich gehen lassen?
Ja, denn sie will nicht bleiben.

Letztens sagte sie mir, das es so ist das Sie manchmal einfach kein "Bock" auf mich hat, das hat mich schon ziemlich verletzt.
Den hat sie deswegen nicht, weil sie momentan etwas anderes braucht oder will als dich. Vielleicht mit den Mädels rumziehen oder sowas. Nicht deswegen, weil irgendwas an dir nicht richtig ist, bitte vergiss das nicht. Nur weil sie gerade so etwas wie dich nicht braucht, heißt das nicht, dass nicht ein ganz tolles anderes Mädchen dich nicht sofort mit geschmatzten Fingern nehmen würde.
 

Benutzer108446  (27)

Sorgt für Gesprächsstoff
Das alles ist nicht so einfach!

Es geht aber noch weiter...
Nach 2 Tagen meldete Sie sich wieder, da war ich grad auf ein Event..Sie sagte das Sie mich sehr vermisse und das sie mich liebt..
Ich, naiv, wie ich bin nimm das hin und akzeptiere es.
Dann aber wieder 2 Tage nachdem das passierte, sagte sie, "ich brauch meine Ruhe..." man muss dazu sagen, das wir uns in dieser Zeitspanne nicht 1 mal gesehen haben nur mal eine Stunde telefoniert, und sie braucht schonwieder Ruhe ?!

Jetzt ist Sie im Urlaub d.h. wir haben uns seid Montag nicht mehr gesehn, gehört, geschrieben! Und das geht jetzt noch bis nächste Woche Donnerstag so weiter!

Ich habe ihr gestern Abend eine SmS geschrieben, in der ich nur einen Spruch reingeschrieben hatte, das ich Sie vermissen würde. Dann kam prompt eine SMS zurück mit dem Inhalt: "Wir haben gesagt, das wir uns zur Zeit, nicht mehr beieinander melden! Also bitte lass die SMS sein! Bis bald."

Nicht das dass schon genug wäre, sie schickte mir die selbe SMS heute morgen nocheinmal...ist richtig toll, mit so einen Text aufzuwachen und einzuschlafen..

Bitte wie kann es sein, das man so Gefühlskalt und scheisse auf eine liebe SMS reagiert?
Wenn ich einen Menschen liebe, würde ich doch niemals so eine SMS schreiben -.- .. Ohne jegliches "HDL" oder sonstige Emotionen...

Ich kenne sie schon solange, und habe das noch nie von ihr erlebt...wahrscheinlich weil ich noch nie mit Ihr zusammen war, und man da immer andere Seiten eines Menschen kennen lernt, als wenn man nur mit Ihn befreundet ist!

Aber....(!!!) Es hängen 7 Jahre Freundschaft an der Beziehung, und sie ist grade auf einen guten Wege, mir zu zeigen wie scheiss egal ihr das ist.. Ich bin nicht nur traurig, sondern auch sauer, und frustriert zugleich....Weil ich von den Menschen der mich angeblich soooo sehr liebt, momentan nur Abwertung, Kälte, und Abstand empfange....
Ich war schon drauf und dran zu schreiben, "Ja brauchst dich garnicht mehr zu melden - Bye!" aber das habe ich mir dann doch gekniffen...

Was geht nur in Ihr vor ey?????
Will sie 7 Jahre Freundschaft wegwerfen???

Sorry.....der Text musste einfach sein ....

Gruß,

Arni..
 

Benutzer93061  (33)

Meistens hier zu finden
An deiner Stelle würde ich sie mal bei Gelegenheit fragen, was eigentlich ihr Problem ist. Es kann ja nicht sein, dass sie dich so sehr hängen und zappeln lässt und dich belastet mit ihrem Verhalten, ohne jegliche Begründung.

Redet miteinander. KLARTEXT. Kein "ich will einfach meine Ruhe!" sondern "Ich will meine Ruhe, WEIL..."

Ihr kennt euch schon so lange, da kann es doch nicht so schwer sein, ein Gespräch mit Ergebnis zu führen.

Wenn es bei euch dann wirklich so schlecht aussieht, wie es scheint, könnt ihr die passenden Konsequenzen ziehen.

Achtung, ausgelutschter Spruch: "Lieber ein Ende mit Schrecken als ein Schrecken ohne Ende"
 

Benutzer108446  (27)

Sorgt für Gesprächsstoff
Hab Sie schon gefragt, Sie sagte, dass es Ihr alles zuviel ist, und sie einfach abundzu mal ein paar Tage ruhe braucht.
Die hatte Sie aber mehrmals, mal hier 3 Tage ohne Kontakt, mal hier eine Woche wo wir nur 1-2 mal telefoniert hatten, dannach kam Sie immer wieder an, und dann 1-3 Tage später, ging das selbe wieder von vorne los.

Aber Sie ist in den letzten Wochen so kalt geworden, abstoßend einfach extrem komisch, wie Sie vorher nie war..

Das Sie mal Ruhe und mal 1, 2 oder auch mal 3 Tage Abstand braucht, ist vollkommen okay! Das tut der Beziehung ja auch gut! Nur .. nach einer Woche wieder anzukommen und zu sagen das Sie mich vermisst, und liebt, und dann nach 2 Tagen wieder Abstand zu wollen, das kann es ja irgendwo nicht sein!

Man muss dazu sagen, das ich eigentlich nicht der Typ bin der einfach mal eine Woche kein Kontakt (wenn es nicht anders geht) zu seiner Freundin hat...

Und deswegen bin ich ratlos..

Gruß,

Arni..
 

Benutzer93061  (33)

Meistens hier zu finden
Du hast mich nicht verstanden.

Sie hat definitiv einen GRUND weshalb sie so ist. "Mir wird alles zuviel" ist kein wirklicher Grund, das weisst du auch. Das ist das Resultat von etwas anderem und das musst du ergründen.

Mögliche Gründe wären:

- Irgendetwas an der Beziehung stört sie gewaltig
- sie liebt dich nicht mehr
- sie hat sich in jemand anderen verguckt
- sie ist mit sich selbst und ihrem leben unzufrieden, steckt in einer krise - und will radikale veränderung

hast dus jetzt verstanden? Also frag sie! Sie ist dir eine Antwort schuldig.
 

Benutzer70315  (32)

Beiträge füllen Bücher
Hallo Arni,

weißt du , wenn ich deine Beiträge lese kann ich die Verzweiflung, die du verspürst geradezu mitfühlen. Es tut mir sehr leid, um deine Beziehung. Aber wie klärchen oben schon richtig schrieb, wenn jemand gehen möchte, solltest du ihn gehen lassen.

Nun weiß man aber nicht, was genau der Grund dafür ist. Du solltest den herausfinden, einfach auch für dich selbst.
Ich würd ihr schreiben, dass irgendwas in eurer Beziehung gewaltig schief läuft und dass sie sich da selbst nichts vormachen kann. Und dass sie sagen soll, was wirklich los ist.

Du könntest sie auch mit der Frage konfrontieren, ob sie dich wirklich noch liebt. Aber du musst eventuell damit rechnen, dass die Wahrheit dann sehr schmerzhaft ist.

Werd dir bewusst dass es hier nicht um die Anzahl der Tage geht, die ohne Kontakt für eine Beziehung gut sind. Es geht letztlich um etwas, dass tiefer liegt, was nur sie weiß .Und selbst wenn sie sich bis jetzt etwas vormacht, muss das aufhören. Du hast Ehrlichkeit verdient.
 

Benutzer108446  (27)

Sorgt für Gesprächsstoff
Ja hab ich ja, ich hab das ja probiert, aber Sie sagt immer es ist alles ok, obwohl ich weiss das es nicht so ist! Das was ich oben schrieb, ist alles was Sie mir gesagt hat..
Sie blockt ab.

Aber..
Da gäbe es nur eine Sache die zutreffen würde...

Und zwar.. Punkt 4!
Sie hat mir vor kurzen ein bitteres...wirklich bitteres Geheimniss erzählt, wonach wir erstmal 2 Tage Abstand gebraucht hatten, und ab da an, hat sie Ihre Haarfarbe geändert, ihr Zimmer ausgemistet, umgeräumt, und ist Sie komisch..

@g_hoernchen: Ja, ich weiss.. und ich denke mir jeden Tag das es vllt besser wäre das wir uns trennen, aber ich liebe Sie...und diesen Schritt zu gehen und sich von jemanden zu trennen mit dem Gewissen das man Sie/Ihn liebt, ist so verdammt schwer..
Man hofft das es sich bessert, Tag für Tag..
Aber man weiss auch, das es sich nicht bessert, ich meine..Diese SMS war ja wohl mehr als Kalt, und damit deutlich..
Du hast Recht, ich muss es raus finden....aber eine Spekulation steht oben...

Gruß,

Arni..
 

Benutzer93061  (33)

Meistens hier zu finden
Hey Arni,

dann hast du doch schonmal einen Ansatz.

Du kommst nicht drumrum. Sprich mit ihr. Nochmal.
Und lass nicht locker. Wenn sie abblockt, sag ihr, das du mit ihrem momentanen Verhalten nicht leben kannst und du einen Ansatz dafür brauchst, damit ihr daran arbeiten könnt, sonst siehst du in alldem keinen Sinn mehr.

Wenn du sagst, sie hat momentan so eine Art Lebenskrise, dann scheint es mir so, als würdest du in ihr neues Wunschleben einfach nicht mehr reinpassen aber anstatt es sauber zu beenden, blendet sie dich einfach aus. Ist ja auch viel bequemer für sie.

Versuch doch noch einmal mit ihr zu reden. Wenn das nicht mehr fruchtet, bleibt dir wohl nichts anderes übrig als die Sache zu beenden, es sei denn, du willst weiterhin auf dem Abstellgleis stehen.
 

Benutzer51997 

Verbringt hier viel Zeit
jo..
das ist der übergang von der frühen zur späten Adoleszenz und ist standart, dass sie sich verändert.
Du musst dir das Recht nehmen, selbst zu gehen, wenns dir zu dumm wird!
Überwinde deine Verlustangst und hab wieder Augen für die Dinge, die dich glücklich machen.
 

Benutzer108446  (27)

Sorgt für Gesprächsstoff
Reden kommt noch leider nicht in Frage...
Bis nächste Woche Donnerstag ist Sie noch weg, im Urlaub.

Das Problem sind wirklich die 7 Jahre Freundschaft die an der Beziehung hängen, und somit momentan, am seidenen Faden, und so wie Sie sich momentan verhält ist Ihr selbst das egal!

Aber wie ich das bis nächste Woche Donnerstag aushalten soll, diese verdammte Ungewissheit was dann passiert, weiss ich auch noch nicht.
Wie umschreibt man dieses Gefühl? Es ist wie wenn Du Dich auf ein Päckchen freust, du aber weisst, dass es kaputt ankommt! Ok..doofe Umschreibung.

Ein Andern hat Sie nicht, das weiss ich, Fremdgegangen oder so ist Sie noch nie, und ich denke das wird Sie auch nicht.

Bleibt halt nur der Punkt das Sie mich nicht in Ihren "neuen" Leben haben will.

Gruß,

Arni..
 

Benutzer70315  (32)

Beiträge füllen Bücher
glaubst du denn, du könntest nach der Trennung auch freundschaftlich mit ihr verbunden sein? Ich kenne das Gefühl, wenn man weiß, dass man auch vor der Beziehung super befreundet war und irgendwie auch angst hat, dass dann alles kaputt geht, nicht nur die Beziehung an sich.
Allerdings solltest du jetzt ganz unvoreingenommen sein. Freundschaft ist auch etwas, das sich verändert. Möglicherweise werdet ihr, wenn man jetzt von einer Trennung ausgehen würde, irgendwann wieder zueinander finden und befreundet sein.Aber das solltest du jetzt gaanz weit von dir weg schieben.

Es ist jetzt erstmal wichtiger, Dinge anzusprechen und zu klären. Dass du damit jetzt bis donnerstag warten musst, ist hart. Versuch dich bis dahin abzulenken und nicht in die Versuchung zu kommen, ihr ne Sms zu schicken. Ihr müsst das persönlich machen. Aber das weißt du ja sicher.
 

Benutzer108446  (27)

Sorgt für Gesprächsstoff
Ich weiss nicht ob ich das dann noch könnte, ich glaube, das hängt davon ab, was Sie am Donnerstag Abend oder Freitag macht. Was Sie sagt, wie Sie es sagt, und so weiter..

Wenn Sie da genauso Kalt ist wie das in der SMS rüber kam, dann will ich Abstand, und dann kann ich Ihr nix versprechen, wie es weiter geht.
Das sagt sich jetzt natürlich alles ein wenig sehr leicht..Aber das dann auch in die Tat umzusetzen - nunja, das kennt man ja.
Aber ich würde gern mit ihr - wenn es dazu kommt - freundschaftlich verbunden bleiben, aber das ist ja auch wieder eine Wissenschaft für sich - manche können das einfach nicht! Ich könnte das, wenn Sie mir jetzt nicht noch mit bösen Überraschungen kommt!

Ja ich werde es aufjedenfall persönlich klären, ich wollte ihr eigentlich auch nur eine Freude machen mit der SMS, weil ich dachte das Sie mich vermisst, aber das war dann wohl ein Schuss in den Ofen - naja, jetzt lass ich Sie in Ruhe!

Das mit der Ablenkung ist so eine Sache..Ich hab ein gebrochenes rechtes Handgelenk, und kann daher kaum was machen, der Gips kommt erst in 2 Wochen ab.

ps. an Alle: Danke für die tröstenden Worte, die tun echt gut!

Gruß,

Arni..
 

Benutzer108446  (27)

Sorgt für Gesprächsstoff
Update:

Wir sind beide bei einem Chat angemeldet - sie war am Samstag online, hat mit anderen geschrieben, ich saß da und hab gewartet bis Sie mich evtl. anschreibt - doch leider vergebens ... Ist das dass entgültige Zeichen?

Ich bezweifel langsam wirklich das es irgendjemanden gibt, der mich wirklich lieben kann!

Ich verstehe es nicht mehr.. Ich meine ... man... ich kenne diese Frau seit 7 Jahren! Wir waren beste Freunde, 7 Jahre für einander da, uns getröstet, 7 Jahre gelacht, zusammen geweint und Spaß gehabt..
Wir kamen zusammen - am Anfang war alles gut - nur jetzt ? Ich meine .. dieser Mensch .. der mich 7 Jahre kennt, verletzt mich jetzt so dermaßen - einfach so ? Wäre es eine die ich erst seid einem Jahr kennen würde - es wäre schlimm aber ... nicht so hart - Sie hingegen tut es trotzdem wir soviel von einander wissen - Geheimnisse, Dinge, die wir nie jemanden erzählt haben.
Mein Gott, kann das wahr sein? Oder ist dass nur ein beschissener Traum?

Das tut so verdammt weh... es ist nicht die erste Beziehung die so enden würde aber .. Wir waren beste Freunde !
Und nun das?
Ich bin normalerweise nicht so - eigentlich denk ich mir, ich bin jung, und es wird noch viele geben - aber jetzt, bei dieser Frau ist das was ganz anderes..Eben weil wir uns schon solang kennen.

Es tut mir leid Leute - aber das musste einfach raus!
Vllt reagiere ich auch über ? Vllt ist es auch nicht so wie ich denke? Aber momentan sieht es einfach nicht anders aus..

Gruß,

Arni..
 

Benutzer108446  (27)

Sorgt für Gesprächsstoff
Neues!

Hey Leute!

Heute kam Sie wieder, aus Ihrem Urlaub!

Die 9 Tage hat Sie genutzt nachzudenken, und ich auch!

Wir kamen letztendlich zu den Entschluss uns zu trennen,
uns sind die 7 Jahre Freundschaft einfach viel zu wichtig!

In einem recht lockeren Dialog endete die Beziehung,
aber in einen sehr befreienden Dialog, wir haben uns lieb,
sehr lieb, und unsere Freundschaft ist wichtiger als alles andere drum herrum! Vllt gibt es ein Neuanfang in 5 Jahren, wenn wir älter sind!
Aber vorher genießen wir unsere Freundschaft!

Es ist hart, das wir uns jetzt getrennt haben, aber irgendwie, fühle ich mich gut! Vllt weil das bestehen bleibt, worum ich die meiste Angst hatte das es kaputt geht! :smile:

Ich danke Euch! Euch allen! Für die Ratschläge, den Trost, und die Kraft die Ihr mir gegeben habt!

Danke! Vielmals!

Gruß,

Arni
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren