Es lebe die Suchfunktion

Benutzer91008  (34)

Sehr bekannt hier
Liebe PL-User,
es beschäftigt mich schon länger das in verdammt vielen Threads wie z.b. Umfragen an Frauen oder Themen über Analsex eben echte Klassiker immer wieder einer der ersten Beiträge ist: " Benutz die Suchfunktion" oder " Suchfunktion hilft ".
Nun beschäftigt mich die Frage wie soll denn ein Forum dann weiterleben und aktiv bleiben.
Die Themen in einem Forum über Liebe und Sexualität werden immer die selben bleiben, da die beiden Themen wohl nicht so schnell neu erfunden werden. Was für treue Mitglieder von PL vielleicht schon langweilig ist ist für Neuzugänge gerade spannend und jeder Frage jedes Problem ist doch auch individuell.
Auch finde ich das es für neue User viell. auch abschreckend sein kann immer dies als erste Antwort stehen zu sehen, da traut man sich doch gleich keinen Beitrag mehr zu schreiben ohne davor stundenlang die Suchfunktion zu durchforschen :schuettel: .
Natürlich will ich den Nutzen der Suchfunktion abstreiten in manchen Fällen ist sie auch ein Segen :smile:
Wie steht ihr zu diesem Thema?
lg die Wundertüte
 

Benutzer78484 

Planet-Liebe-Team
Moderator
Ich finde ja fast, das gehört ins Supportforum?!

Ich finde die "SuFu"-Hinweise ja hier gar nicht so extrem. Aber es nervt halt auch irgendwie (in allen Möglichen Foren, nicht nur hier) wenn immer wieder haargenau dieselben Sachen gefragt werden, oft noch mit ziemlich fantasielosen Ein-Satz-Postings.
Mag ja sein dass Hinweise auf die SuFu einen User vergraulen, der direkt mal wieder eine "Seid ihr rasiert??!!111"-Umfrage raushaut, immer dieselben Sachen vergraulen aber ebenso Benutzer die öfters im Forum unterwegs sind.
 

Benutzer105798 

Sorgt für Gesprächsstoff
ALso ich kann dem TS zustimmen!
Auch wenns hier und da nervt, lebt doch ein Forum dadurch, sich aktuell mit den anderen Usern auszutauschen und nicht Wortwechsel vom vorletzten Jahr nachzulesen. Man will ja auch die Möglichkeit haben Rückfragen zu stellen oder aktuelle Posts zu kommentieren...
Die SuFu bietet sich natürlich dann an, wenn in den letzten 14 Tagen bereits ein Thread zu den Thema eröffnet wurde, das ist klar...
 

Benutzer39498 

Planet-Liebe ist Startseite
Es gibt gewisse Themen, die sich SO oft wiederholen, das es für Leute die länger als eine Woche hier sind wirklich repetitiv wird und irgendwann auch nervt.

- Ist mein Penis groß genug?
- Wie geht Analsex?
- Mögt ihr lieber große oder kleine Schwänze?
- Rasiert ihr euch intim?

...und die diversen Ableger davon. Solche Threads findet man stets auf den ersten zwei Seiten der relevanten Unterforen, ist es wirklich zu viel verlangt, da einfach mal reinzugucken oder das Wort "anal" in die Suchfunktion einzugeben? Denn als Stammuser muss ich sagen, ich habe viele Tipps schon so oft geschrieben das ich keine Lust mehr habe, sie zu wiederholen.
 

Benutzer39497 

Sehr bekannt hier
Gerade User, die sich neu anmelden, die tun das oft deshalb, um einen Thread zu eröffnen, der ein persönliches Anliegen beinhaltet.

Verständlicherweise kommt es dann auch vor, dass relativ neue User die xte Rasurumfrage oder Threads starten, die recht zweifelhafte Fragen in Umfragen beinhalten und vor allem darauf abzielen intime Details besonders der weiblichen User zu erfahren.

Vermutlich ist es eine Mischung aus der Unkenntnis des Forenneulings, dass es solche Fragen schon sehr oft gab, der Bequemlichkeit, um die Suchfunktion zu benutzen und des Wunsches sich dadurch zu präsentieren, indem man eben einen eigenen Thread erstellt, gleichwohl wie viele es zu dem Thema schon gab.

Oftmals ist es aber auch für nicht mehr ganz so neue User eine Gratwanderung, wenn sie ein Thema anschneiden bzw. wiederbeleben möchten, das es zwar schon öfter gab, aber gerade in letzter Zeit nicht mehr diskutiert wurde.

Da besteht dann die Möglichkeit einen neuen Therad zu eröffnen und andere damit zu langweilen/nerven, weil das Thema schon ziemlich ausgelutscht ist und dass wenn man schon darüber reden will, man doch bitte die Suchfunktion benutzen soll. Hingegen wenn man dann einen älteren Therad aus der Versenkung hochholt, dann kann es schon vorkommen, dass man wiederum darauf hingewiesen wird, dass man doch bitte derart alte Threads nicht mehr wiederbeleben sollte.

Ich sehe das ähnlich wie die TS. Natürlich wiederholen sich die Frage mit der Zeit immer wieder, aber es kommen ja auch immer neue User hinzu und von denen haben einige dann auch das Bedürfnis sich mitzuteilen und Fragen zu beantworten, die schon x-Mal da waren. Wohingegen andere User z.T. ja auch neugierig darauf sind, wer jetzt von den neuen Usern wie viele Sexpartner hatte und wer sich alles rasiert.

Einige Therads haben ja inzwischen durchaus Kultstatus und sind zeitlos, da sie in regelmässigen Abständen wieder hochgeholt werden. Wie z.B. "mit wie vielen Personen hattet ihr schon Sex". Prinzipiell ist das schon nicht schlecht für Fragen wie diese, die immer wieder auftauchen und die von grossem Interesse sind. Die dazugehörenden Therads haben dann ja auch eine Daseinsberechtigung.
 

Benutzer91008  (34)

Sehr bekannt hier
Gerade User, die sich neu anmelden, die tun das oft deshalb, um einen Thread zu eröffnen, der ein persönliches Anliegen beinhaltet.
Das sehe ich auch so und jeder der hier ein Problem postet hat seine eigene Geschichte es gibt zur Frage:"Ist er zu klein?", die Hintergrundfrage warum fragt derjenige es. Vielleicht weil er Angst hat das seine Freundin ihn beim ersten mal belächelt oder weil er sich mit den anderen Jungen vergleicht.
Und derjenige ist dann eventuell auch enttäuscht wenn sein Anliegen das ihm ganz speziell Kummer und Sorgen bereitet von anderen einfach schnell mit solchen Antworten Beiseite geschoben wird.
Zu den Umfragen: Früher als ich hier neu im Forum war habe ich diese auch sehr gerne beantwortet und es hatte auch seinen gewissen Reiz für mich :zwinker: der sich jetzt jedoch verloren hat.
 

Benutzer63483  (41)

Sehr bekannt hier
das Witzige ist aber auch, dass
1. die Suchfunktion nicht alles findet (was hab ich mir schon die Finger wundgesucht, nach speziellen Threads :eek: )

und
2. genauso lustig reagiert wird, wenn jemand per SuFu einen alten Thread findet und für seine Frage weiterverwendet...
aka. ausgräbt - da wird dann auch immer geschimpft.

Ich finde Tütes Einwand also berechtigt :jaa:
 

Benutzer10855 

Team-Alumni
Ich empfehle die Suchfunktion dann, wenn ich glaube, dass diese einen Mehrwert für den TS bringt. Wenn jemand möglichst viele Erfahrungen sagen wir über Fesseleien oder dergleichen wünscht, kann er natürlich einen Thread darüber erstellen und hoffen, dass die User antworten, die sich da besonders gut auskennen. Manchmal tun sie das aber nicht, weil sie schon in einen anderen Thread ausführlich dargelegt haben, wie das mit Bondage nun einmal so funktioniert. Wäre nur Schade, wenn dem TS dann diese Informationen entgehen würden, weil er vielleicht sonst nicht viel in Internetforen surft und daher soetwas wie die Sufu einfach nicht kennt oder nicht daran denkt.

Sprich: Der Hinweis auf die Sufu liegt (zumindest bei mir) immer im Interesse des TS und soll weder Threads abwürgen noch weitere Diskussionen verhindern.
 

Benutzer89539 

Planet-Liebe-Team
Moderator
das Witzige ist aber auch, dass
1. die Suchfunktion nicht alles findet (was hab ich mir schon die Finger wundgesucht, nach speziellen Threads :eek: )

und
2. genauso lustig reagiert wird, wenn jemand per SuFu einen alten Thread findet und für seine Frage weiterverwendet...
aka. ausgräbt - da wird dann auch immer geschimpft.

Ich finde Tütes Einwand also berechtigt :jaa:
Kann dir in beiden Punkten nur zustimmen. Ich benutze mittlerweile sogar lieber Google, um PL-Threads zu finden, als die forumsinterne SuFu... :confused:
 

Benutzer54457 

Sehr bekannt hier
ich denke, dass man hier differenzieren muss. unter anderem zwischen themen, die konkrete, einzigartige anliegen zum inhalt haben, und themen, die dem austausch unter communitymitgliedern dienen.

ich persönlich erlebe planet-liebe als forum, das in der frage, ob eher neue themen zu eröffnen sind oder über die suchfunktion themen gefunden werden sollen, an die dann anzuschließen ist, verglichen mit anderen foren, die ich kenne, recht stark auf den neuen inhalt in neuen themen setzt. wir möchten auch gar nicht, dass themen ausgegraben werden, die jahre alt sind, und tolerieren das nur in ausnahmefällen.

der hinweis auf die suchfunktion ist aber trotzdem oft keine schlechte idee, denn planet-liebe beinhält eine reichhaltige menge an lebenserfahrung, guten (und weniger guten :zwinker:) ratschlägen, vergleichbaren lebensgeschichten.. an denen sich hilfesuchende speziell und userInnen allgemein orientieren können. dem steht natürlich trotzdem und vorrangig entgegen, dass hier jeder mit seiner persönlichen geschichte ein thema eröffnen darf, ganz egal wie "generisch" es auf manche wirken mag.

wie im eröffnungspost richtig steht, ist nämlich jedes problem bzw. jede geschichte individuell und einzigartig, und wenn die ausgangssituation einer solchen geschichte schon generisch wirken mag, so wird die entwicklung, die der/die userIn im zuge der unterhaltung im thread mit anderen userInnen nehmen wird, jedenfalls einzigartig und unvorhersehbar sein. es gibt hier also nicht nur keinen einwand gegen das erstellen neuer themen, sondern ganz im gegenteil: gelegentlich schreiben userInnen ihre frage in existierende themen dazu - solche threads trennen wir dann, um der jüngeren frage auch ihren eigenen raum zu geben.

seht die suchfunktion als möglichkeit, zu suchen, und nehmt sie auch wahr - viele antworten in früheren threads lassen sich auch auf viele andere, ähnliche probleme anwenden und sind hoch-qualitativ. aber im zweifelsfall könnt ihr jederzeit ein eigenes thema erstellen - im "schlimmsten" fall schieben wir es dann zu einem existierenden dazu - das kommt in der regel aber nur in den foren außerhalb des "liebe und partnerschaft"-bereichs vor. und "schimpfen" braucht ihr euch von gar niemandem lassen :zwinker:
 

Benutzer89539 

Planet-Liebe-Team
Moderator
Man sollte vielleicht auch unterscheiden zwischen

- Beiträgen wie "Dazu hat es schon eine Menge Threads gegeben, benutz mal die Suchfunktion, vielleicht findest du dort gute Hinweise" (also konstruktivem Verweis auf SuFu),

- und andererseits Beiträgen wie "das Thema hatten wir schon Tausend mal" oder "wer sucht, ist schlauer", die nur belehrend von oben herab kommen und Neulinge eher verschrecken.
 
S

Benutzer

Gast
Bei Umfragen finde ich den Hinweis auf die Suchfunktion gar nicht so schlimm. Gerade, wenn eine ähnliche oder gar identische Frage erst wenige Wochen zuvor gestellt wurde.

Problematisch wird es dann - so hab ich es heute in einem Thread gelesen -, wenn die Suchfunktion bei Problemen empfohlen wird. Probleme können einfach nicht identisch sein, weil a) der TS ein anderer ist und b) der Partner, um den es oft bei "Liebe und Partnerschaft" geht, ebenfalls ein anderer ist.
Dadurch wird das Problem und mithin die Lösung individuell. In einem solchen Fall sollte man daher von dem Tipp die Suchfunktion zu benutzen abraten.

Aber das war auch das erste Mal, dass ich das heute gelesen habe. Insofern war es eine absolute Ausnahme.
 

Benutzer91008  (34)

Sehr bekannt hier
Es finden sich auch viele der Themen zu denen öfter Threads eröffnet werden in den Tipps&Tricks wieder die auch eine gute alternative zur Suchfunktion sind und wichtige Basics vermitteln zu oft gefragten Themen.
Vielleicht wäre es sinnvoll wenn man in der Suchfunktion z.B.: " Analverkehr" eingibt und gleich auf die dazugehörige Tipps und Tricks Seite weitergeleitet zu werden.
 
L

Benutzer

Gast
Ich sehe das wie Fee, für Umfragen finde ich die Suchfunktion und das Rauskramen älterer Threads (sie müssen ja nicht uralt sein) sogar sinnvoll, denn wenn immer wieder neue User bei alten Umfragen mitmachen, sollte doch das bestmögliche Ergebnis herauskommen und der alte Thread bleibt aktuell.

Was die Penisgrößenthreads angeht, da würde ich auch weiterhin die Suchfunktion empfehlen, denn ich wusste innerhalb von ein paar Tagen im Forum, wie groß der deutsche Durchschnittspenis ist.
Und Fragen wie: Wäre er dir zu groß / zu klein / zu dick / zu dünn sind müßig, weil das sowieso jeder anders sieht.
(Ich erinnere nur an eine Userin, die immer wieder betont, dass sie lieber Kleine mag :zwinker:).

Bei Partnerschafts- / Sex- / Verhütungs- / usw.- / Fragen macht der Hinweis auf die Suchfunktion natürlich keinen Sinn.
 

Benutzer76250 

Planet-Liebe Berühmtheit
Eigentllich ganz einfach:

Bei puren Wissensfragen: Suchfunktion
- Beispiele: "Ist mein Penis lang genug?" - "Wann muss ich die Pille danach nehmen?" - "Schwanger durch Petting?" usw.
Da reicht dann auch das alleinige Lesen schon, um schlauer zu werden. Dazu muss man keinen Thread von annodunnemals mit einer frischen Antwort oder angehängten Frage reaktivieren. Es hat einen Grund, warum ein Thread seit über einem Jahr ohne neue Antwort ist ...

Bei individuellen Problemstellungen: Neuer Thread
 

Benutzer3277 

Beiträge füllen Bücher
Kommt drauf an wie alt der Thread ist. Wenn z.B. eine Umfrage aus dem Jahre 2005 ausgegraben wird, hat sich in der Regel bis heute bei jedem (der damals die Fragen beantwortet hat) etwas verändert oder er sieht das heute ganz anders. Dann sollte man besser den Thread neu erstellen.
 

Benutzer63483  (41)

Sehr bekannt hier
aktuelles Beispiel für meine Erfahrungen mit der Suchfunktion:

ich suche den Thread "Lustige Foren-Zitate"....die Suche findet ihn aber nicht...
Der Thread hat mehrere Seiten und wurde auch regelmäßig in Anspruch genommen.
Aber die Suche ist genauso blind wie ich :grin: :hmm:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren