es ist so komisch :/

Benutzer151581 

Benutzer gesperrt
Also..ich habe das jetzt schon seit ein paar Wochen..
Es ist so...im Moment geht es mir miserabel..(nein meine Grippe ist es nicht mehr :zwinker: )
ich könnte mich jeden Tag in der ecke verkriechen und weinen...einfach nur weinen...ich hatte mal Depressionen (diese kamen aber von meiner Pille ) und im Moment nehme ich keine..
Denkt ihr das, dass Depressionen sind? Und das ich meine Hausarzt mal darauf ansprechen sollte?..
Danke schonmal im voraus!! :smile:
 

Benutzer34612 

Planet-Liebe Berühmtheit
Redakteur
Eine Ferndiagnose kann sicher niemand stellen, aber der Gedanke liegt nicht so fern, wenn Dein Körper diese Erkrankung sozusagen "schon kennt" und sie bei nächster Gelegenheit wieder "vorkramt".
Abchecken lassen schadet ja nicht.
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Solltest du nicht sowieso längst noch mal beim ARzt gewesen sein, um dieses angebliche Morbus Tietze abklären zu lassen?
Welcher Arzt hat das denn nun festgestellt und diagnostiziert?

Seit wann nimmst du keine Pille mehr?
Wie alt bist du denn noch mal?
Gibts Gründe aktuell in deinem Leben, warum du weinen magst? Liebeskummer, andere Probleme?
Jeder hat mal Phasen, da mag er sich verkriechen, das müssen nicht immer ernstzunehmende Traurigkeitszustände sein.

Zum Arzt gehen solltest du meiner Meinung nach schon noch mal, aber nicht unbedingt primär wegen der "Depressionen", wobei du das natürlich trotzdem mal ansprechen kannst.
Aber dein schlechter Allgemeinzustand kann auch einfach mit deiner angeschlagenen Gesundheit zusammen hängen.
 

Benutzer151581 

Benutzer gesperrt
Solltest du nicht sowieso längst noch mal beim ARzt gewesen sein, um dieses angebliche Morbus Tietze abklären zu lassen?
Welcher Arzt hat das denn nun festgestellt und diagnostiziert?

Seit wann nimmst du keine Pille mehr?
Wie alt bist du denn noch mal?
Gibts Gründe aktuell in deinem Leben, warum du weinen magst? Liebeskummer, andere Probleme?
Jeder hat mal Phasen, da mag er sich verkriechen, das müssen nicht immer ernstzunehmende Traurigkeitszustände sein.

Zum Arzt gehen solltest du meiner Meinung nach schon noch mal, aber nicht unbedingt primär wegen der "Depressionen", wobei du das natürlich trotzdem mal ansprechen kannst.
Aber dein schlechter Allgemeinzustand kann auch einfach mit deiner angeschlagenen Gesundheit zusammen hängen.

also das Syndrom hat mein Hausarzt festgestellt...(meine mum glaubt nicht das, dass das Tietze Syndrom ist)..
Ich nehme keine Pille mehr seit 4 Monaten
Ich bin 17 :smile:
ehm naja..meine mum hat eine unheilbare Krankheit..(ms)..im Dezember diagnostiziert..
Und natürlich danke für deine Antwort. :smile:
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Dein Hausarzt kann das nicht feststellen. Ich glaub die Diagnose genauso wenig wie deine Mutter.
Was ist denn mit deinen Brustschmerzen inzwischen? Sind die besser geworden?

Die MS deiner Mutter und die ganze Situation nimmt dich mit, das ist doch völlig klar und nachvollziehbar :knuddel:
Hast du Freundinnen, die dir helfen? Mit denen du mal quatschen kannst oder was schönes unternehmen kannst, um dich abzulenken?
 

Benutzer151581 

Benutzer gesperrt
Dein Hausarzt kann das nicht feststellen. Ich glaub die Diagnose genauso wenig wie deine Mutter.
Was ist denn mit deinen Brustschmerzen inzwischen? Sind die besser geworden?

Die MS deiner Mutter und die ganze Situation nimmt dich mit, das ist doch völlig klar und nachvollziehbar :knuddel:
Hast du Freundinnen, die dir helfen? Mit denen du mal quatschen kannst oder was schönes unternehmen kannst, um dich abzulenken?

Naja die brustschmerzen tun immer noch höllisch weh :cry: vorallendingen beim atmen :frown:

Freunde sind momentan nicht mehr vorhanden :frown:
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Naja die brustschmerzen tun immer noch höllisch weh :cry: vorallendingen beim atmen :frown:
Dann sieh zu, dass du noch mal zum Arzt kommst! ABer bitte nicht zum Hausarzt, sondern geh erst mal zum HNO, ggf. schickt der dich weiter zum Lungenfacharzt. Aber so kann das ja nicht bleiben. Du hast die Probleme seit mind. 4 Wochen!! Deine Mutter ist aktuell wahrscheinlich zu sehr mit sich beschäftigt, sonst hätte die dich doch längst noch mal zum Arzt geschleppt.

Freunde sind momentan nicht mehr vorhanden :frown:
Schade. Gibts dafür einen Grund? Also für dieses nicht mehr?
 

Benutzer109511  (28)

Planet-Liebe Berühmtheit
Geh so schnell es geht noch mal zum Arzt und lass dich komplett durchchecken.
Wenn du körperlich grad stark angeschlagen bist, kann sich das auf jeden Fall auch auf die Psyche auswirken. Wenn dann dazu noch persönliche Belastungen wie die MS- Diagnose deiner Mama kommen, dann erklärt das mitunter schon ganz gut, warum du dich auch seelisch momentan so schlecht fühlst.
Es ist möglich, dass es sich um eine depressive Verstimmung/Depression handelt, muss aber nicht unbedingt sein und genau kann dir das nur ein Arzt sagen. Vielleicht ist es auch "nur" eine schlechte Phase bedingt durch deine aktuelle Situation.
Mach dich am besten nicht verrückt, sondern suche rasch den Arzt deines Vertrauens auf und lass alle deine Beschwerden abklären.
 

Benutzer151581 

Benutzer gesperrt
Geh so schnell es geht noch mal zum Arzt und lass dich komplett durchchecken.
Wenn du körperlich grad stark angeschlagen bist, kann sich das auf jeden Fall auch auf die Psyche auswirken. Wenn dann dazu noch persönliche Belastungen wie die MS- Diagnose deiner Mama kommen, dann erklärt das mitunter schon ganz gut, warum du dich auch seelisch momentan so schlecht fühlst.
Es ist möglich, dass es sich um eine depressive Verstimmung/Depression handelt, muss aber nicht unbedingt sein und genau kann dir das nur ein Arzt sagen. Vielleicht ist es auch "nur" eine schlechte Phase bedingt durch deine aktuelle Situation.
Mach dich am besten nicht verrückt, sondern suche rasch den Arzt deines Vertrauens auf und lass alle deine Beschwerden abklären.

ja das werde ich :smile:
Ich verstehe nur etwas nicht...
Warum ging es mir gestern richtig gut bis auf ein bisschen husten und so. Und heute morgen ist mir schlecht sodass ich mich übergeben muss und einen leichten durchfall habe mit grippesymptomen? :frown:
 

Benutzer109511  (28)

Planet-Liebe Berühmtheit
Auch das kann dir nur der Arzt beantworten.
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Ich tippe mal darauf, dass du dir einen Infekt eingefangen hast, evtl. auch was bakterielles, das ein Antibiotikum braucht.
Auf jeden Fall klingt das kein bisschen wie Morbus Tietze und ich frag mich ernsthaft wie dein Hausarzt auf so eine absurde Diagnose kommt. Ohne das auch nur ansatzweise mit einem Kardiologen abzusichern!

Also ruf bitte schleunigst bei einem HNO-Arzt an und mach einen Termin und sag bitte, dass du seit langem Beschwerden hast und DRINGEND einen Termin brauchst!
 
3 Woche(n) später

Benutzer151581 

Benutzer gesperrt
Ich habe ein Problem... :cry:
Aus irgendeinem Grund den ich nicht weiß könnte ich gerade die ganze Zeit weinen...(seit 3 tagen...)
So wie ich es jetzt gerade tue...
 

Benutzer34612 

Planet-Liebe Berühmtheit
Redakteur
Ich verweise auf meinen Beitrag weiter oben :smile:
 
K

Benutzer

Gast
Ich habe ein Problem... :cry:
Aus irgendeinem Grund den ich nicht weiß könnte ich gerade die ganze Zeit weinen...(seit 3 tagen...)
So wie ich es jetzt gerade tue...

Wird schon werden :knuddel:Das mit deiner Mama tut mir sehr leid.

Allerdings solltest du wirklich auf die Vorposter hören und zum Arzt gehen. Anscheinend hast du ja andere gesundheitliche Probleme, das solltest du auf jeden Fall in Angriff nehmen!

Zu dem eigentlichen Thema, du hast ja erzählt dass deine Mutter krank ist, du anscheinend gerade keine Freunde hast mit denen zu reden kannst .. Vielleicht bist du deswegen so traurig? Wenn es einem nicht gut geht und man zusätzlich niemanden hat mit dem man darüber sprechen kann, dann muss es manchmal eben anders raus. Klar kannst du das auch beim Arzt ansprechen, wobei es sich eher wie eine Phase anhört.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren