Es geht einfach nicht....

Benutzer80112 

Ist noch neu hier
Jo ok ist ja auch so.
Das was ich eingangs beschrieben hatte war ja jetzt erst neulich, und wie gesagt die 1. und einzigste.
Ist auch schon wieder vorbei jetzt, was heißen soll das der Thread eigentlich geschlossen werden kann :grin:

Ich brings eben nicht. Manche Lebewesen einer Spezies sind eben nicht zum fortpflanzen und zum Miteinander geboren, und dazu gehöre ich wahrscheinlich. Hätte es die Natur anders gewollt, dann hätte es auch geklappt, aber sie wollte es nicht!
 

Benutzer73614 

Verbringt hier viel Zeit
Ich brings eben nicht. Manche Lebewesen einer Spezies sind eben nicht zum fortpflanzen und zum Miteinander geboren, und dazu gehöre ich wahrscheinlich. Hätte es die Natur anders gewollt, dann hätte es auch geklappt, aber sie wollte es nicht!
Das ist doch absoluter Quatsch. Klar ist es einfach, sich mit einem "es sollte eben nicht sein" zu trösten, anstatt sich ernsthaft zu überlegen, warum eine Beziehung scheitert und eventuell daraus zu lernen, um es beim nächsten Mal besser zu machen. :zwinker:
 

Benutzer80112 

Ist noch neu hier
Das ist doch absoluter Quatsch. Klar ist es einfach, sich mit einem "es sollte eben nicht sein" zu trösten, anstatt sich ernsthaft zu überlegen, warum eine Beziehung scheitert und eventuell daraus zu lernen, um es beim nächsten Mal besser zu machen. :zwinker:


Ja aber es ist genau daran gescheitert. Vielleicht hätte es ja schon Viagra oder so gebracht, aber da braucht man ja ein Rezept für und das wollte mir niemand geben.
Es hat eben nicht sollen sein, ganz einfach. Gibt ja auch andere Probleme wo sich die Natur gegen etwas wehrt, z.B. wenn ne Frau zu dünn, dass sie dann nicht schwanger wird usw..
Wenn ich n Kind zeugen würde, wer weiß vielleicht hätte es dann irgendeine ganz schwere Krankheit, oder wäre behindert oder so.
Deshalb ging es eben nicht, und ich konnte nicht in sie eindringen.
Muss doch was wahres dran sein oder nicht?
 

Benutzer73614 

Verbringt hier viel Zeit
Ja aber es ist genau daran gescheitert. Vielleicht hätte es ja schon Viagra oder so gebracht, aber da braucht man ja ein Rezept für und das wollte mir niemand geben.
Es hat eben nicht sollen sein, ganz einfach. Gibt ja auch andere Probleme wo sich die Natur gegen etwas wehrt, z.B. wenn ne Frau zu dünn, dass sie dann nicht schwanger wird usw..
Wenn ich n Kind zeugen würde, wer weiß vielleicht hätte es dann irgendeine ganz schwere Krankheit, oder wäre behindert oder so.
Deshalb ging es eben nicht, und ich konnte nicht in sie eindringen.
Muss doch was wahres dran sein oder nicht?
Viagra hätte rein gar nichts genützt, wenn die Erektionsprobleme wirklich Nebenwirkungen der Medikamente, die du einnimmst, darstellen. Ist es denn wirklich nicht möglich, auf ein anderes Medikament umzusteigen? Hast du dich da mal eingehend bei deinem Arzt informiert und dir Rat geholt? Ist eure Beziehung wirklich daran gescheitert? Dann, ganz ehrlich, war es eh nicht das Wahre. Wenn man sich liebt, kann man immer eine Möglichkeit finden. Und, wie schon gesagt, mit einem "es sollte nicht sein" wirst du auf Dauer nicht glücklich. Wer aufgibt, hat bereits verloren. Du hast dein Leben doch selbst in der Hand!
 

Benutzer80112 

Ist noch neu hier
Ja da hast du recht es war nicht das wahre und auch nicht eine wirkliche Beziehung. SIe wollte ja gleich ins Bett, wollte es schnell ausprobieren, was evt. auch daran liegt das ich ein wenig sportlich bin.
Das bringt dann aber leider alles nichts, wenn dann die Errektion nicht hinhaut, da kann man sportlich und maskulin ausehn wie man will, da ist ein dicker bei dems hinhaut vielleicht sogar besser.
So ist das Leben halt, und es geht weiter :grin: :grin:
An dem Meikament wird es wahrscheinlich nicht liegen, da snehme ich weiter. Denn ohne das hätte ich wahrhscheinlich schon ne Glatze, und dann hätte sie mich evt. garnicht genommen, also kanns doch nur positiv sein!
 

Benutzer73614 

Verbringt hier viel Zeit
An dem Meikament wird es wahrscheinlich nicht liegen, da snehme ich weiter. Denn ohne das hätte ich wahrhscheinlich schon ne Glatze, und dann hätte sie mich evt. garnicht genommen, also kanns doch nur positiv sein!
Ich meine ja auch gar nicht, dass du es absetzen solltest, aber vielleicht gibt es ja irgendeine Alternative.
Warst du denn schonmal beim Arzt und hast dein Problem geschildert?
 

Benutzer80112 

Ist noch neu hier
Jo das war ich, er meinte nur das es damit nix zu tun haben kann, da nur DHT aber nicht das richtige Testosteron unterdrückt wird! So meinte er jedenfalls.Er war sich auch ganz sicher.
 

Benutzer73614 

Verbringt hier viel Zeit
Jo das war ich, er meinte nur das es damit nix zu tun haben kann, da nur DHT aber nicht das richtige Testosteron unterdrückt wird! So meinte er jedenfalls.Er war sich auch ganz sicher.
Vielleicht war es auch ganz schlicht und einfach reine Kopfsache, dass "es" nicht geklappt hat, weil du wusstest, dass sie nur auf Sex hinaus will? Weil du aufgeregt warst? Weil du Angst hattest, dass es nicht klappt und dich so unter Druck gesetzt hast? Daraus kann sich ganz schnell ein teufelskreis entwickeln: Angst, zu versagen > er wird nicht steif > Angst bestätigt und so weiter...
 

Benutzer80112 

Ist noch neu hier
Vielleicht war es auch ganz schlicht und einfach reine Kopfsache, dass "es" nicht geklappt hat, weil du wusstest, dass sie nur auf Sex hinaus will? Weil du aufgeregt warst? Weil du Angst hattest, dass es nicht klappt und dich so unter Druck gesetzt hast? Daraus kann sich ganz schnell ein teufelskreis entwickeln: Angst, zu versagen > er wird nicht steif > Angst bestätigt und so weiter...


Jo kann schon sein. In dieser Beziehung habens die Frauen eben immer leichter und wir das Nachsehen :cry: :cry:
 

Benutzer73614 

Verbringt hier viel Zeit
Jo kann schon sein. In dieser Beziehung habens die Frauen eben immer leichter und wir das Nachsehen :cry: :cry:
Naja, ganz so einfach ist es auch wieder nicht. Eine Frau kann auch nicht einfach die Beine breit machen und alles klappt wunderbar... Sie kann auch Verkrampfen, weil sie sich unter Druck gesetzt fühlt, was wiederum zu Schmerzen führen kann. Das "Nachsehen" muss in diesem Fall niemand haben. Man kann Erektionsprobleme zusammen in den Griff bekommen und bis es klappt, sich auch anderweitig vergnügen, um die Situation ein bisschen zu lockern. Das trägt sicherlich zur Entspannung auf beiden Seiten bei.
 

Benutzer80112 

Ist noch neu hier
Naja, ganz so einfach ist es auch wieder nicht. Eine Frau kann auch nicht einfach die Beine breit machen und alles klappt wunderbar... Sie kann auch Verkrampfen, weil sie sich unter Druck gesetzt fühlt, was wiederum zu Schmerzen führen kann. Das "Nachsehen" muss in diesem Fall niemand haben. Man kann Erektionsprobleme zusammen in den Griff bekommen und bis es klappt, sich auch anderweitig vergnügen, um die Situation ein bisschen zu lockern. Das trägt sicherlich zur Entspannung auf beiden Seiten bei.


Ja ok hast du auch wieder recht. Hatten wir ja auch versucht, aber "er" wollte einfach nicht. Wie gesagt bei SB klappts ja immer bestens.
Bin auch ein wenig der Meinung das es daran vielleicht liegen könnte, also wenn man jahrelang Selbstbefriedigung betrieben hat, sozusagen von da an wo die anderen es schon richtig hatten, dann gewöhnt sich evt. der Körper so ganz langsam daran, und muss sich dann erstmal völlig umstellen!
Kann das evt. sein?
 

Benutzer73614 

Verbringt hier viel Zeit
Bin auch ein wenig der Meinung das es daran vielleicht liegen könnte, also wenn man jahrelang Selbstbefriedigung betrieben hat, sozusagen von da an wo die anderen es schon richtig hatten, dann gewöhnt sich evt. der Körper so ganz langsam daran, und muss sich dann erstmal völlig umstellen!
Kann das evt. sein?
Naja, ich weiß nicht... Ich denke nicht, dass das irgendetwas mit der Selbstbefriedigung zu tun hat. Vielmehr glaube ich einfach, dass du dich selbst sehr unter Druck gesetzt hast, weil du wolltest, dass es endlich klappt... Sie war deine erste Freundin und du wolltest einfach die Chance nicht verpassen, was ich zwar einerseits nachvollziehen kann, aber andererseits siehst du ja, dass es nichts bringt, wenn man sich selbst so unter Leistungsdruck stellt. Wusste sie denn, dass du noch Jungfrau bist? Wie ist sie damit umgegangen?
 

Benutzer80112 

Ist noch neu hier
Naja, ich weiß nicht... Ich denke nicht, dass das irgendetwas mit der Selbstbefriedigung zu tun hat. Vielmehr glaube ich einfach, dass du dich selbst sehr unter Druck gesetzt hast, weil du wolltest, dass es endlich klappt... Sie war deine erste Freundin und du wolltest einfach die Chance nicht verpassen, was ich zwar einerseits nachvollziehen kann, aber andererseits siehst du ja, dass es nichts bringt, wenn man sich selbst so unter Leistungsdruck stellt. Wusste sie denn, dass du noch Jungfrau bist? Wie ist sie damit umgegangen?


Ne wusste sie nicht. Hab ihr halt erzählt das ich schon länger keinen Sex mehr hatte :grin:
Ok evt. war das auch der Fehler!
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Ne wusste sie nicht. Hab ihr halt erzählt das ich schon länger keinen Sex mehr hatte :grin:
Ok evt. war das auch der Fehler!
Das war ganz sicher ein Fehler!
Mal ganz abgesehen davon, dass sie dann eben einfach falsch eingestellt war, hast du sie ja ganz krass belogen! :eek:
Das ist ein Vertrauensmissbrauch und gehört nicht in eine Beziehung!

Du solltest ihr ganz dringend die Wahrheit sagen!
An ihrer Stelle wäre mein Vertrauen da jetzt erstmal erschüttert, aber vielleicht hast du Glück und sie verzeiht dir das.
Warum hast du ihr nicht einfach gesagt, dass du noch JF bist?
Ich kapier nicht, was daran so schwer ist. :ratlos:
 

Benutzer85114 

Benutzer gesperrt
Warum hast du ihr nicht einfach gesagt, dass du noch JF bist? Ich kapier nicht, was daran so schwer ist. :ratlos:

Es gibt einfach Frauen, die vor einem Mann zurückschrecken, der mit 24 Jahren noch "keine rumgekriegt hat". Denn darauf läuft es ja letztendlich hinaus: "Wenn andere Frauen ihn nicht rangelassen haben, dann wird das schon seinen Grund haben - und den will ich nicht rausfinden". Dieses "macht mir nichts aus" vieler Frauen ist dann eben doch nur geheuchelt und wenn es drauf ankommt, sieht es dann schon wieder anders aus.

Also dieses simple "ist doch nix dabei" ist völlig falsch! Ist eben doch was dabei... und darum neigen viele Männer verständlicherweise dazu, es nicht zuzugeben.
 

Benutzer73614 

Verbringt hier viel Zeit
Ne wusste sie nicht. Hab ihr halt erzählt das ich schon länger keinen Sex mehr hatte :grin:
Ich würde mal sagen, da liegt der Hund begraben.
Ist doch klar, dass du dich somit selbst unter Druck setzt. An Entspannung ist ja nicht zu denken, wenn du ständig im Hinterkopf hast, dass deine Freundin auf keinen Fall merken darf, dass du noch unerfahren bist... Der völlig falsche Ansatz, meiner Meinung nach. Da eure Beziehung nun sowieso gescheitert ist, kann ich dir nur dringend raten, es beim nächsten Mal anders anzugehen. Denn mit der richtigen Partnerin und einer Portion Ehrlichkeit klappt es ganz bestimmt auch mit der Erektion.


moni1984: Ich kann die Angst vor Zurückweisung, die viele Jungmänner in dem Alter haben, durchaus nachvollziehen...
Aber: wenn es doch um mehr als nur Sex geht und Gefühle mit im Spiel sind, wird eine Frau ihren Freund doch wohl kaum verlassen, nur weil er noch keinen Sex hatte. Es kommt eben immer darauf an, wie man seine Prioritäten setzt.
 

Benutzer80112 

Ist noch neu hier
nen nächstes mal wird es nicht geben.
Das nurmal so nebenbei ...
 

Benutzer85020  (33)

Verbringt hier viel Zeit
Ich denke mal er meint generell. Daher kann das hier wohl zu. ;p
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren