Erzählt ihr eurem/r neuen Partner/in immer wieviele ihr schon vor ihm/ihr hattet?

Erzählt ihr eurem/r neuen Partner/in immer wieviele ihr schon vor ihm/ihr hattet?

  • (w) Ja

    Stimmen: 72 49,3%
  • (w) Nein

    Stimmen: 17 11,6%
  • (m) Ja

    Stimmen: 40 27,4%
  • (m) Nein

    Stimmen: 17 11,6%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    146

Benutzer38573  (43)

Verbringt hier viel Zeit
Ich würde definitiv die Wahrheit sagen, und eine Beziehung mit einer Lüge anzufangen, wär blöd!
 
3 Woche(n) später

Benutzer15848 

Meistens hier zu finden
Als wir darüber geredet haben, hab ichs ihm erzählt und weder was weggelassen, noch was dazuerfunden - und er auch nicht, wie ich ihn einschätze. Warum auch, ist doch schon vorbei und Ehrlichkeit find ich wichtig.
Dass ich Jungfrau bin, würd ich nie behaupten *g* Und würd mir wahrscheinlich auch niemand glauben. :schuechte
 

Benutzer8995 

Verbringt hier viel Zeit
wenn er fragt kriegt er ne antwort,aber ich hoffe inständig dass er nicht fragt!

ich selbst frage nicht mehr,...
wieso?wie viele sind es denn?

ich hatte nach meinem ersten freund immer nur unverpflichtende geschichtchen... denen war ich ja keine rechenschaft schuldig.
hätte ich einen neuen freund, würde ich es ihm ehrlich beantworten, auch wenn es mir unangenehm wäre, weil derjenige,der als freund momentan für mich in frage kommt, weiß dass ich nur eine ernsthafte beziehung bisher hatte...
 

Benutzer12616  (32)

Sehr bekannt hier
Wenn er fragt erzähle ich es.
Und ich sage selbstverständlich die Wahrheit.

Sollte ihn das dann stören ist das nich mein Problem, dann hätte er nich fragen sollen, wenn er die Wahrheit nicht erträgt.
 

Benutzer43321  (33)

Verbringt hier viel Zeit
Also die Wahrheit muss schon rausgerückt werden.
Natürlich sage ich es ihm. Ihc möchte aber auch, das er mir erzählt, wie viele er schon hatte!
 

Benutzer22419 

Sehr bekannt hier
hab ihn mehrmals gefragt, als wir bei dem thema waren, und nie eine richtig klare antwort bekommen, was mich schon etwas stört.
im prinzip ist es mir egal, ob er jetzt 2, 3 oder 4 ons hatte, aber ich versteh nicht, warum er sich da nicht festlegen kann :madgo:
er ist sich wohl auch nicht mehr so sicher, wann er eigentlich seine unschuld verloren hat - jedenfalls schwankt die zahl seiner frauen vor mir zwischen 2 und 6. und das nervt.
 

Benutzer10110 

Verbringt hier viel Zeit
Erzählt ihr eurem/r neuen Partner/in immer wieviele ihr schon vor ihm/ihr hattet?
Ja, natürlich...sogar mein momentaner (Sex-)Freund weiß eigentlich von allen meinen Sexpartnern und Beziehungen...warum sollte ich das denn verschweigen? Mir ist nichts peinlich, was ich bisher getan habe...
 

Benutzer26682  (41)

Verbringt hier viel Zeit
Wenn er es wissen will sag ich ihm es.
Was soll ich da vertuschen oder herum lügen?
Schließlich war es einmal..
Und wenn ich nicht mehr dazu stehe ja wer denn dann.
 

Benutzer23485  (53)

Chauvinist
Wenn sie generell fragt kriegt sie eine generelle Antwort. Ich bin mit jeder Antwort auch für das verantwortlich, was ich bei ihr damit anrichte. Ich würde nichts verschweigen, aber damit auch nicht prahlen. Es hilft uns beiden nix sie mit Einzelheiten extra scharf oder eifersüchtig zu machen. Wenn irgendjemand aus der Vergangenheit attraktiver wäre als die Frau der Gegenwart dann gäbe es die letztere erst gar nicht. Ich find aber schon daß man dazu stehen sollte, ob man jetzt mehrere Dutzend Partner oder nur eine halbe Handvoll hatte und wieviel einem das Ganze bis jetzt so gebracht hat.
 
D

Benutzer

Gast
Erzählt ihr eurem/r neuen Partner/in immer wieviele ihr schon vor ihm/ihr hattet? ja...
Wenn er/sie fragt, sagt ihr die Wahrheit? ja...
Verkleinert ihr die Anzahl der Partner/innen? nein... kleiner als 0 geht eh net.
Oder sagt ihr gar, ihr wärt noch Jungfrau? ich wars wirklich noch
 

Benutzer37589  (32)

Verbringt hier viel Zeit
Erzählt ihr eurem/r neuen Partner/in immer wieviele ihr schon vor ihm/ihr hattet? Ja
Wenn er/sie fragt, sagt ihr die Wahrheit? Ja
Verkleinert ihr die Anzahl der Partner/innen? Nein, die eine Beziehung, die ich vor ihm hatte, hat er eh selbst mitbekommen.^^
Oder sagt ihr gar, ihr wärt noch Jungfrau? Bin ich noch.
 
S

Benutzer

Gast
ich habs ihm nicht direkt auf die nase gebunden. aber als er danach gefragt hat, hab ich ihm die wahrheit gesagt, warum auch nicht? wenn er da ein problem mit hat, pech. so ist die sache jedenfalls vom tisch, jeder weiß was sache ist und keiner wurde angelogen..was will man mehr! die wahrheit ist sowieso immer besser/notwendig in ner beziehung.
 

Benutzer12210  (34)

Verbringt hier viel Zeit
Nur wenn er fragt, dann bin ich natürlich auch ehrlich, aber ansonsten is das mein Bier :smile:
 

Benutzer34612 

Planet-Liebe Berühmtheit
Redakteur
Da gibts nix zu verbergen - so viel Ehrlichkeit sollte schon drin sein
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren