erstes mal problem

Benutzer91128  (32)

Sorgt für Gesprächsstoff
hey,
bin jetzt etwa 2monate mit meiner freundin zam und ich hab so das gefühl, dass zumindest für mich mal der richtige zeitpunkt für erste mal ist (wir sind beide noch unerfahren)
Die problematik dabei ist, dass von ihrer seite aus in der hinsicht eher zurückhaltung angesagt ist.
Ich habe neulich bei geeigneter umgebung, wo wir alleine waren mal versucht ihre hand in meine untere region zu begeben und sie hat nach anfänglichem zögern dann auch von selber initiative gezeigt.
Davor habe ich sie auch schonmal ein bisschen mit der hand "verwöhnt"

Sie hat mir dann danach erzählt, dass sie eben noch nicht mal ein petting hatte und es komplett neu für sie war (obwohl sie fast ein jahr mit ihrem Ex zusamm war, was mich etwas verwundert hat)

Jetzt weis ich eben nicht, wie ich ihr am besten signalisieren kann, ohne sie zu bedrängen, dass ich mal in der Richtung "erstes mal" sozusagen den ersten versuch starten will, da sie ja offenbar auch schon eher sehr vorsichtig und eher zurückhaltend in der hinsicht ist (vgl vorbeziehung mit Exfreund)

Habt ihr da irg welche tipps oder ratschläge parat?
 

Benutzer37284 

Benutzer gesperrt
Hey,
also zuerst einmal würde ich das alles langsam angehen lassen. Wenn sie schon unsicher ist, was die "Handarbeit" betrifft, würde ich nicht mit der Tür ins Haus fallen und ihr sagen, dass du Sex mit ihr willst.
Versuche es doch erst einmal mit Petting, verwöhne sie und sag ihr, was dir gut gefällt, dann könnt ihr erst einmal Vertrauen aufbauen und etwas ausprobieren bevor es zum ersten mal kommt.
Ich glaube nicht, dass sie schon bereit dafür ist, wenn es vorher noch nicht zu mehr gekommen ist :zwinker:
 

Benutzer93403  (34)

Sorgt für Gesprächsstoff
Wie wärs denn wenn Du ihr ganz offen sagst das du es so langsam an der Zeit findest, das da was in eine spezielle Richtung sich entwickeln sollte...usw.
Oder Du machst es auf die sanfte Tour (kuscheln,kuscheln,kuscheln) dann ergibt sich die nächste Stufe oft von selbst.
 

Benutzer91128  (32)

Sorgt für Gesprächsstoff
ja also wir warn neulich ja ganz allein und haben zusamm geschlafen, es war auch echt prickelnd und alles, nur dieser letzte schritt, da trau ich mich nicht so recht, weil ich auch nicht weis, wie sie dann reagiern wird.
vielleicht kannich ja da thema verhütung, pille usw mal als ansatz nehmen und dann daruaf aufbauen und sagen, dass ich mir halt da mal gedanken die letzte zeit gemacht habe , wann wir mal "machen" und dann schauen was sie sagt...
 

Benutzer93403  (34)

Sorgt für Gesprächsstoff
ja also wir warn neulich ja ganz allein und haben zusamm geschlafen, es war auch echt prickelnd und alles, nur dieser letzte schritt, da trau ich mich nicht so recht, weil ich auch nicht weis, wie sie dann reagiern wird.
vielleicht kannich ja da thema verhütung, pille usw mal als ansatz nehmen und dann daruaf aufbauen und sagen, dass ich mir halt da mal gedanken die letzte zeit gemacht habe , wann wir mal "machen" und dann schauen was sie sagt...

Ja genau so machst Du das!
Ein sehr vernünftiger Ansatz und wenn Sie nicht total dagegen ist dann wird sie darauf auch anspringen.
 

Benutzer86199 

Meistens hier zu finden
Wenn ich dich richtig verstehe, hattet ihr erst einmal Petting? Dann seit ihr (meiner Meinung nach) noch ein ganzes Stück von eurem ersten Mal entfernt. Natürlich kann ich gut verstehen, dass du es dir wünschst und du bereits soweit bist. Wenn deiner Freundin allerdings im Laufe eines Beziehungsjahres mit dem Ex noch nicht mal Petting hatte, kann ich mir gut vorstellen, dass sie es lieber langsam angehen lässt bzw. dass sie noch etwas Zeit braucht, bis sie soweit ist.
Sammelt doch erst noch mehr gemeinsame Erfahrung, was Petting betrifft und wir ihr euch gegenseitig verwöhnen könnt. Parallel dazu finde ich es auch gut die Verhütungsfrage zu klären. Damit ihr euch im Fall der Fälle auch wirkllich entspannen könnt.
 

Benutzer93180 

Verbringt hier viel Zeit
an deiner stelle würde ich erstmal das petting intensiv "einüben". wenn das für euch beide schön ist und ihr großen gefallen daran habt, kommt der sex (normalerweise) automatisch irgendwann.
wenn ihr euch noch nen paar mal näher gekommen seid (vielleicht nicht gerade jetzt, wo ihr erst einmal petting hattet) finde ich die idee, sie auf verhütung anzusprechen garnicht so schlecht. du kannsst sie ja dann fragen, ob sie die pille nimmt oder wie sie sich die verhütung vorstellt, ob sie bereit ist mit pille zu verhüten. du wirst dann sicher merken, ob sie darauf anspringt oder nicht, ob sie auch schon an sex denkt oder eben noch überhaupt nicht bereit ist.
wenn sie ein jahr mit ihrem ex zusammen war und noch nicht mal petting mit ihm gemacht hat, könnte ich mir vorstellen, dass es für sie im moment noch etwas zu früh ist. sie hat ja gerade erst etwas neues kennengelernt und ihr solltet euch zeit dafür lassen, euch gegenseitig richtig körperlich kennenzulernen. dann wird die lust und neugier von ihrer seite sicher auch bald größer werden.
 

Benutzer30217 

Sophisticated Sexaholic
Wenn ich du wäre, dann würde ich den Gedanken an Sex direkt wieder in die hinterste Hirnecke vertreiben. Deine Freundin ist unerfahren und schüchtern und es wird sicher eine ganze Weile brauchen, bis ihr eure beiden Körper erkundet hat, euch gut kennt und aufeinander eingespielt seid. Lass die Sache langsam angehen und wagt erstmal den Schritt von Petting zu Heavy Petting, wie es immer so schön genannt wird.
 

Benutzer76802  (30)

Verbringt hier viel Zeit
Weist du wie die Beziehung zu ihren Ex ablief? hatte er denn mal Interesse in der Hinsicht gezeigt? oder haben sie in dem ganzen Jahr wirklich nichts gemacht, weil es beide nicht wollten? Ich weiß über vorherige Beziehungen spricht man eigentlich nicht..... aber vielleicht hat er nur keine Anzeichen gesetzt und sie demnach auch nicht.

Vielleicht traut sie sich nicht weil sie denkt, du willst es nicht!
Wenn sie ja dann als du ihre Hand geführt hast selbst Initiative gezeigt hast.

Ich würde nicht immer direkt von ausgehen, nur weil man noch keine Erfahrungen hatte das man dann auch kein Sex will. Oder noch nicht bereit dazu ist, vielleicht traut sie sich selbst nicht ihre Wünsche zu äußern weil sie nicht weiß wie er drauf reagiert.

lieber TS darauf würde ich nun aber nicht um bedingt pochen und somit total damit anfangen und es um bedingt machen wollen, es Kann sein das sie sich nur nicht wegen dir traut weil sie nicht weiß, was du willst. Es kann aber auch sein das sie eben doch noch nicht bereit zu ist

Frag sie doch einfach mal was sie denn gerne möchte, ich meine Fragen kann man immer.
Wenn der andere es nicht will, dann muss man es auch nicht tun.
Und ich finde nicht das, das fragen sie dann zwangläufig unter Druck setzt nur weil er einmal fragt. Wenn er nach 2 Wochen immer wieder neu ankommt und fragt "hey du wie siehst nun aus?" ist es klar das sie angst bekommt und sich unter druck gesetzt fühlt aber einmal fragen ist ganz okay. Und auch legitim in einer Beziehung! Hab ich bei meinem ersten Freund auch gemacht einfach mal gefragt wie er die Sache so sieht. Wollten es aber beide da noch nicht! Ich wollte einfach nur wissen wie er dazu steht, weil das schon irgendwo wichtig ist, finde ich!

Ich wünsche dir auf alles gute..

LG ViolaAnn
 
1 Woche(n) später

Benutzer91128  (32)

Sorgt für Gesprächsstoff
ok vielen dank schonmal für die antworten, ich werde denkich mal versuchen demnächst einfach mal den aktuellen stand der dinge in der hinsicht bei ihr rauszukriegen, sie einfach mal fragen...

aba eine frage noch, was ist heavy petting xD ? habich ja no nie ghört..
ist es einfach eine "wilderere" steigerung vom normalen petting?
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren