Erstes Mal mit gutem Chatfreund?

Benutzer99405  (29)

Sorgt für Gesprächsstoff
hey,
ich habe vor 3 monaten einen sehr netten jungen in einem chat kennengelernt und man könnte sagen, erst ist mein bester freund geworden. Wir haben uns noch nie gesehen sondern schreiben nur jeden tag mehrere stunden miteinander. Auch das Thema Sex kam zur Sprache. Er ist sehr erfahren und ich bin noch Jungfrau. Er meinte immer wieder, dass er mir gerne ein "wunderschönes Erstes Mal " schenken will. Er will nicht, dass ich mein erste mal mit einem jungen habe, der nicht auf mich eingeht. Denn ich hab ziemliche Komplexe wenn es um das Thema Sex geht.Ich bin ziemlich mollig und kann nicht verstehen, dass er den Wunsch hat, gerne mit mir Sex haben zu wollen. nunja, wir haben schon öfter darüber geredet und er meinte, dass er auf mich eingehen würde und nur das tun wird, was ich auch will. Doch ich bin ziemlich schüchtern, da ich Angst hab, etwas falsch zu machen. Er meinte daraufhin, dass er mich dann immer fragen würde, ob ich das auch wirklich will. Wir haben uns für Mittwoch verabredet, also übermorgen. Er kommt zu mir in die Wohnung. Aber ich hab Angst , dass wenn ich mit ihm gehschlafen hab oder auch nur Petting hatte, ich mich in ihn verliebe und ich Gefühle für ihn entwickle. Er sagt, dass er sich auf jeden fall nur eine gute freundschaft vorstellen kann. Ich möchte wirklich diese intimen Erfahrungen mit ihm teilen, aber 1. hab ich angst, dass er mich hässlich finden wird und einfach zu dick, 2. hab ich angst dass das mit dem sex oder petting nicht klappt, weil ich eben dick bin und mir ziemliche gedanken mache und mich nicht entspannen kann und 3. hab ich angst mich zu verlieben....
Was soll ich nur tun?
 
R

Benutzer

Gast
Ich an deiner Stelle würde es lassen, wenn du schon jetzt diese Bedenken hast. Und ehrlich gesagt finde ich es auch komisch, dass er sich als großmütigen Entjungferer darstellt. :ratlos:
 

Benutzer96994 

Öfter im Forum
Ich würde es auch lassen! Vor allem solltest du nicht darüber nachdenken solange du ihn noch nie getroffen hast. Ich würde ihn aber auch erstmal nur an nem neutralen Ort treffen!
 
R

Benutzer

Gast
Ich würde es auch lassen! Vor allem solltest du nicht darüber nachdenken solange du ihn noch nie getroffen hast. Ich würde ihn aber auch erstmal nur an nem neutralen Ort treffen!

Und ihm klarmachen, dass es sicher nicht sofort zum Sex kommen wird. Anscheinend geht er ja davon aus.:hmm:
 

Benutzer97974 

Sorgt für Gesprächsstoff
ich würde es auch lassen.... man sollte sich drauf freuen können ohne Angst
 

Benutzer90972 

Team-Alumni
- wer sich nicht sicher ist, ob er gefühle bei einer rein körperlichen beziehung außen vor lassen kann sollte es gleich lassen
- grundsätzlich kann man erste erfahrung natürlich auf dieser rein kröperlichen ebene sammeln, aber man sollte doch gut überlegen, ob man diese erfahrungen nicht ganz kitschig und altmodisch mit einem partner haben möchte, zu dem man auch eine emotionale bindung und entsprechendes vertrauen aufgebaut hat (was auch die unsicherheiten bezüglich des körpers nichtig machen würde).
- "unbekannte" aus dem internet sollte man nie in seiner wohnung, sondern immer an einem öffentlichen ort treffen. du weißt NIE wer da wirklich am anderen ende sitzt.
 

Benutzer98010 

Sorgt für Gesprächsstoff
Also grundsätzlich finde ich es nicht schlimm, wenn jemand sein erstes Mal mit jemandem verbringt, den er beim Chatten o. Ä. kennen gelernt hat. Wenn man Gemeinsamkeiten entdeckt und merkt, dass man auf einer Wellenlänge schwimmt und vielleicht sogar eine Beziehung entstehen könnte - warum nicht?

In Deinem speziellen Fall würde ich Dir aber davon abraten. Schau mal, er sagt schon jetzt, dass er sich keine Beziehung, sondern nur eine gute Freundschaft mit Dir vorstellen kann. Wäre es Dir selbst nicht lieber, Du würdest Dein erstes Mal mit jemandem erleben, der Dich wirklich lieben würde und Dir das Ganze nicht als "Freundschaftsdienst" anbietet?
Weißt Du, man kann das Ganze auch anders interpretieren: Vielleicht denkt er sich auch, er tut Dir damit einen Gefallen, weil er der Ansicht ist, Du würdest aufgrund Deiner Molligkeit auf normalem Wege keinen abbekommen. Dann wäre es aber nicht mal mehr ein "Freundschaftsdienst", sondern einfach nur hübsch verpackte Gehässigkeit...
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Nimms mir nicht übel, aber ihr kennt euch gar nicht.
Ihr mailt seit 3 Monaten, aber mal ehrlich: Wer sagt dir, dass das, was er schreibt auch wirklich stimmt? Man kann so viel schreiben... Das Internet bietet dermaßen viel Raum für alle möglichen Lügen und Betrügereien und ich finde es schon bedenklich, dass du einem mehr oder minder fremden deine Sexualität und deine Komplexe anvertraust. :ratlos: Das geht doch wirklcih niemanden was an.
Vielleicht macht er sich mit seinen Kumpels über dich lustig und hat schon gewettet, wie lange er braucht, um dich rumzukriegen.

OHne den Teufel an die Wand malen zu wollen, aber so ausgeschlossen ist das sicherlich nicht.

Er will nicht, dass ich mein erste mal mit einem jungen habe, der nicht auf mich eingeht
Wer sagt denn, dass es so sein wird?! :ratlos:
Und dein Internetfreund ist dein Retter oder wie?! :eek:

Sorry aber die Story ist doch total abstrus und ich kann nur hoffen, dass du mit deinen 18 Jahren erwachsen genug bist, um zu wissen, was du tust oder noch besser was du nicht tun solltest.
 

Benutzer97953 

Meistens hier zu finden
so viel, wie du anscheinend dir dein hübsches köpfen darüber zerbrichst, kann ich dir wirklich nur raten..las die aktion sausen.
vorallem machst du dir ja hauptsächlich wegen deiner molligkeit auch gedanken..ich kann das verstehen, hatte ich auch..aber glaub mir, so lange wie du das gefühl hast "stört ihn das vielleicht nun doch" bist du nie richtig bei der sache und kannst dich nicht richtig fallen lassen und gerade beim sex haben soche gedanken am wenigsten zu suchen. irgendwie hört es sich auch ein wenig so an, als wenn er gar nicht so recht weiß das du etwas mollig bist..kann das sein oder hab ich was falsches herausinterpretiert?
und wenn du jetzt schon angst hast, wenn du wirklich mit ihm schlafen solltest, dich dann danach eventuell in ihn zu verlieben..ist das für mich ein zeichen das du sehr warscheinlich ein gefühlsbezogener mensch bist und eventuell jetzt schon eine gewisse schwärmerei vorhanden ist.
und ob man nun mit jemanden "fremden" im netz über solch intimes so offen und ausschweifend reden sollte..sowas muss jeder für sich wissen..ich habe damit noch nie ein problem gehabt..solange du auch wirklich nur dinge preis gibst die du freiwillig sagen möchtest und dich nicht irgendwie gefährdest.
was mich ach irgendwie wundert..ok, ihr wollt euch treffen (das es sozusagen ein sextreffen ist, lasse ich jetzt mal auser acht), aber warum habt ihr bisher nur geschrieben? zwischen schreiben und treffen kann es schließlich auch noch telefonieren oder per cam chaten geben..wieso habt ihr sowas denn bisher noch nicht gemacht, wenn ihr euch unbedingt treffen wollt? und irgendwie hört es sich auch für mich an, als wenn dir das mit dem treffen zu schnell geht und du das noch gar nicht so recht willst..wenn das zutrifft..noch ein grund das ding sausen zu lassen.
und wieso müsst ihr euch gleich bei dir treffen?..wegen einem platz dann für sex oder wie?..deshalb könntest ihr doch vorher erstmal an einem neutralen ort ein treffen aus machen und euch in echt erstmal ein wenig beschnuppern..und wieso gleich beim ersten mal in die kiste, wenn du das wirklich durchziehen willst, dann trefft euch doch erstmal ohne was zu machen um euch in echt erstmal anzutasten (glaub mir, miteinander vertraut intime sachen schreiben und dann in echt sich zu treffen ist schon ein unterschied, ich hab das durch).
und so viel wie du dir nen kopf machst und unsicher bist, würd ich einfach sagen, habt erstmal länger kontakt als wie 3 monate und schreibt auch nicht jeden tag zich stunden..wenn du pech hast verguckst du dich dadurch wirklich in ihn und er hat ja schon klar gemacht das er nich mehr als freundschaft will..wär dann eine noch dümmere sache.
nochmal zusammengefasst:
blas das ding erstmal lieber ab..lernt euch besser kennen, vielleicht auch mal cam mit einbringen (dann seht ihr euch auch erst mal und du merkst seine reaktionen schon mal im bezug auf deine figur)..treffen erst wenn du dir sicher bist und sicher geklärt ist ob nun wegen sex oder nur so und vorallem nich unbedingt bei dir gleich..und mach dir an sich lieber nochmal richtig gedanken über alles und ob du nicht vielleicht doch lieber dein erstes mal mit wem erleben möchtest wo dann auch gefühle im spiel sind und du dich bei allem sicher fühlst.
 

Benutzer99216 

Sorgt für Gesprächsstoff
Also ich würde es nicht tun...
Du kennst ihn nur vom schreiben...
Wer weiß wer da hinter streckt....
Kennst du das Buch "Im Chat war er noch so süß"??
Das müsstest du mal lesen dann würdest du es verstehen...

Ich rate dir nur Lass es...
 

Benutzer76250 

Planet-Liebe Berühmtheit
Ähm, wenn Du schon hier fragen musst, solltest Du die Antwort selbst kennen...
 

Benutzer30217 

Sophisticated Sexaholic
An deiner Stelle würde ich mich erst Mal an einem neutralen Ort mit ihm treffen. Aber er hat ja schon gesagt, dass er nur eine Freundschaft möchte und mit so einem Jungen würde ich nicht mein erstes Mal erleben wollen. Vielleicht ist er ein Jungfrauenknacker, darüber solltest du dir Gedanken machen.
 

Benutzer65590 

Beiträge füllen Bücher
1.) Ihr kennt euch seit 3 Wochen über das Internet.
2.) Er ist angeblich sehr erfahren und weiß, dass du Jungfrau bist.
3.) Er redet dauernd über Sex mit dir und will dich unbedingt ficken.
4.) ...und säuselt zu diesem Zwecke Dinge, die du hören willst...
5.) ...kann sich aber schon im vorhinein keine echte Beziehung mit dir vorstellen.

Ich übersetze das mal: "Ich hab da ne Tussi im INet kennen gelernt, die lässt mich bald ran, höhö."

Sorry, aber nichts von dem, was du erzählst, deutet darauf hin, dass der Knabe, wenn er denn einer ist, etwas anderes von dir will als den schnellen Fick. Möglicherweise macht er die Nummer auch nicht zum ersten Mal.
Du hingegen willst ganz offensichtlich etwas anderes als das. Also lass dich nicht von so einer Aktion unglücklich machen.
 

Benutzer53592 

Planet-Liebe ist Startseite
Für mich stellt sich jetzt die Frage, weshalb unsere TS unbedingt ihren ersten Sex mit einem Mann haben möchte, den sie in ihrem Leben noch nie gesehen hat und nur vom Internet kennt.

* Ist es jetzt so dringend, dass man mit 18 Jahren unbedingt seine Jungfräulichkeit verlieren muss?
* Kann es nicht sein, dass dieser Mann es geschickt versteht, die Unsicherheit und Unerfahrenheit einer jungen Frau auszunutzen, weil diese vielleicht in ihrem Leben keine Freunde und erst Recht keine männlichen Interessenten aufzuweisen hat und sich somit auch massiv in die virtuelle Welt stürzt?

Ich glaube einfach nicht daran, dass unsere TS so gar nichts für diesen Mann empfindet, der ihr klar und deutlich zu verstehen gegeben hat, dass er zwar gerne den generösen und einfühlsamen Jungfrauenknacker spielt, der wie selbstverständlich in die Wohnung kommt, aber sonst kein weiteres Interesse besitzt.
Und ich glaube nicht daran, dass sie es vor Geilheit und Lust nicht mehr aushält und somit die Triebfeder für Sex eine andere ist.

Ganz ehrlich: Man muss zwar im Leben seine eigenen Erfahrungen sammeln, aber es kann nicht schaden, wenn einige angedachte einfach erst gar nicht zustande kommen - rein, um sich selber zu schützen und nicht in irgendwelche Gefahren zu bringen.

Unsere TS hat gefragt, was sie tun soll und deshalb schreibe ich ihr das auch schonungslos.
Bevor sie überhaupt überlegt, sich einem Mann hinzugeben, obwohl sie massive Angst und Komplexe besitzt, sollte sie zuerst einmal an ihrer Persönlichkeit arbeiten und vielleicht auch an der Figur.
Wer sich zu mollig findet und scheinbar froh ist, dass sich überhaupt jemand findet, der sich ihr intim nähert, sollte anfangen, seine Ernährung umzustellen und sich mehr zu bewegen als stundenlange Fingergymnastik auf einer Computertastatur zu betreiben.
Ist man nämlich mit sich einigermaßen zufrieden, dann hat man es nicht nötig, mit zweifelhaften Männern in die Kiste zu hüpfen, sich quasi "unter Wert zu verkaufen" und auf den Erstbesten hereinzufallen, der sie mit schönen Worten zu ködern versucht.
 

Benutzer99413 

Verbringt hier viel Zeit
Ich stimme meinen Vorpostern zu... ich gebe zu, dass ich früher auch viel gechattet habe, aber ich hatte dabei immer eine gesunde Portion Angst und mich, wenn überhaupt, auch nur öffentlich oder in Anwesenheit der Eltern mit der Person getroffen.
Ich kann dir auch nur raten, das erste Mal mit jemandem zu erleben, den du liebst und der dich auch liebt. Wenn er dich so liebt wie du bist, dann geht er mit dir auch einfühlsam um. Selbst der "Internetretter" könnte im Endeffekt grob und unerfahren sein und dann war das Ganze eine herbe Enttäuschung. Mit Liebe verkraftet man sowas aber viel besser, weil es eben auch nicht darum ging, dass man es überhaupt getan hat.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren