Benutzer191710  (21)

Ist noch neu hier
Ich bin 21, weiblich und hatte noch nie in meinem Leben Sex.
Ich habe einen Arbeitskollegen, der durchaus schon öfer Sex hatte, vor einiger Zeit war ich mal in ihn verknallt, aber das hat sich wie im Sand verlaufen. Man muss dazu sagen, dass ich ihn an der Arbeit maximal nur einmal pro Woche sehe.
Anziehend finden wir uns trotzdem. Er ist 10 Jahre älter als ich, was mir aber überhaupt nichts ausmacht. Außerhalb der Arbeit machen wir eigentlich nichts zusammen. Ich war aber schon - über 2 Jahre verteilt - 7 mal bei ihm, und habe vier mal bei ihm übernachtet. Anfangs dachte ich, wir schauen einfach n Film und essen gemeinsam was, aber dann schlug er vor, dass wir uns gegenseitig massieren könnten..
Bei den vier Malen haben wir uns immer ein bisschen mehr ausgezogen (nur meine Unterhose blieb immer an), und das was da zwischen uns passierte nennt man - wie ich neulich gelesen habe - Petting. Er hat jedes mal gefragt, ob er "ihn" nicht "reinstecken" soll, aber ich habe immer abgelehnt.
Gefühlsmäßig ist zwischen uns auch nicht mehr, als eine Freundschaft...

Ich habe noch einen anderen sehr engen Freund, nur auf einer ganz anderen Ebene. Wir haben uns bis vor einer Weile fast täglich gesehen, haben extrem viel Zeit miteinander verbacht und haben auch Gefühle für einander entwickelt. Er sagt jedoch selbst von sich, dass er sich nicht bereit / gut genug für eine Beziehung fühlt. Und seit dem hängt es so in der Luft. Mehr als einmal geküsst und Arm in Arm gelegen haben wir noch nicht. Mit ihm telefoniere ich nachwievor täglich (im Schnitt wohl so 2 Stunden). Da er ziemlich weit weg wohnt, sehen wir uns nur noch selten. Telefonieren wir mal an einem Tag nicht, vermisse ich ihn. Wir wissen soziemlich alles voneinander und man kann sagen, wir sind in einer Beziehung, ohne, dass es eine Beziehung ist. Er ist ziemlich schüchtern, ist ebenfalls 10 Jahre älter als ich und hatte auch noch nie Sex.

so...
Der Kollege fragt mich immer wieder, ob ich nicht zu ihm kommen möchte, und wir uns einen heißen Abend machen möchten. Deshalb habe ich mich in letzter Zeit ziemlich viel mit dem Thema beschäftigt...
Ich kann von mir sagen, dass ich zwar grundsätzlich Lust hätte, das mal auszuprobieren / anzufangen (also "richtigen" Sex), aber diesbezüglich auch eher zurückhaltend bin. Das liegt vielleicht mit daran, dass ich mir recht unsicher bin, ob ich es so machen kann, dass es beiden auch gefällt, ob ich zu passiv bin oder oder oder...
Ich glaube, dass ich mich wohler fühle, wenn ich mit jemandem Sex habe, für den ich auch Gefühle habe, und von dem ich weiß, dass der platonische Sex nicht im Vordergrund steht. Bei jedem Mal, bei dem ich bei dem Kollegen war, habe ich zwar das Gefühl gehabt, dass er sehr behutsam und vorsichtig ist, und mich aboslut zu nichts drängt, was ich nicht will, aber es zeigte sich bei jedem weiteren mal mehr, dass er eben doch nur das Eine will...

Ich bin jetzt total hinundher gerissen... Denn wenn ich mit ihm Sex hätte, könnte es ja auch total toll werden, da er Erfahrung hat,... Vielleicht wäre das auch cool, falls der Freund und ich doch mal miteinander schlafen, weil sich einer von uns ein Herz fasst, und traut zu fragen, und dann ein bisschen "Vorerfahrung" da ist,...
Aber vielleicht ist es auch schön, das erste Mal mit jemandem Sex zu haben, der auch noch nie Sex hatte, man Gefühle für einander hat und mehr Vertrauen da ist,...

Kennt ihr so Situationen?
Wie habt, oder wie würdet ihr euch Verhalten?
Könnt ihr mir Tipps geben :smile:? Ich freu mich :smile:
 
zuletzt vergeben von

Benutzer59943  (41)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
also grundsätzlich VOR dem Reinstecken Kondom drauf!!

Wenn dir danach ist mit ihm zu schlafen, dann mach es. Hauptsache du kannst Sex und Gefühle trennen, denn es wäre nur Sex. und dass es grandios wird würde ich an deiner Stelle auch nicht erwarten.
aber wer weiß.
achte auf Verhütung und ansonsten mach wonach dir der Sinn steht.

Es ist genauso legitim zu warten bis du verliebt und in einer Beziehung bist.
und zwar richtig und nicht nur so halb.
Vielleicht klärst du mit dem Herren mal was sache ist?
Wenn ihr soviel voneinander wisst warum dann nicht was zwischen euch ist??
 
zuletzt vergeben von

Benutzer175418  (40)

Öfter im Forum
Rein gefühlsmäßig würd ich es nicht mit dem Kollegen tun.
Warum nicht?
Weil ich ebenfalls das Gefühl habe das er nur den Sex möchte.

Und ICH würde sowas für MICH nicht fürs erste Mal haben wollen. Aber das ist meine Meinung.

Klar ist etwas Erfahrung nicht schlecht, aber doch nicht auf biegen und brechen.
 
zuletzt vergeben von

Benutzer189208 

Sorgt für Gesprächsstoff
Er sagt jedoch selbst von sich, dass er sich nicht bereit / gut genug für eine Beziehung fühlt. Und seit dem hängt es so in der Luft.
Und warum ist er nicht“bereit/gut“ genug für eine Beziehung ?
Aber vielleicht ist es auch schön, das erste Mal mit jemandem Sex zu haben, der auch noch nie Sex hatte, man Gefühle für einander hat und mehr Vertrauen da ist,...
Ja. Für mich würden dann die Gefühle eindeutig mehr wert sein als die Erfahrung. Wenn es schon einer von den Beiden sein muß, dann wäre es für mich ohne viel Nachzudenken der Freund.
 
zuletzt vergeben von

Benutzer191710  (21)

Ist noch neu hier
also grundsätzlich VOR dem Reinstecken Kondom drauf!!
Ja aber sicher :smile: ist noch zu früh für Kinder 😉

Wenn dir danach ist mit ihm zu schlafen, dann mach es. Hauptsache du kannst Sex und Gefühle trennen, denn es wäre nur Sex.
Das stimmt, und ich denke ich kann es trennen, sonst wüsste ich nicht, dass mir mir beides zusammen wohler wäre…

und dass es grandios wird würde ich an deiner Stelle auch nicht erwarten.
aber wer weiß.
achte auf Verhütung und ansonsten mach wonach dir der Sinn steht.

Es ist genauso legitim zu warten bis du verliebt und in einer Beziehung bist.
und zwar richtig und nicht nur so halb.
Vielleicht klärst du mit dem Herren mal was sache ist?
Ja das machen wir immer mal… aber es ist nicht so einfach… wahrscheinlich haben wir einfach beide zu lange gewartet, und haben die „Schmetterlingszeit“ nicht so zugelassen…
Wir reden, wenn es sich anbietet, in letzter Zeit öfter über Gefühle, nur überrumpeln möchte ich ihn nicht 🙈
Natürlich hast du recht, wäre es am einfachsten, ihn zu fragen…
 
zuletzt vergeben von

Benutzer191710  (21)

Ist noch neu hier
Rein gefühlsmäßig würd ich es nicht mit dem Kollegen tun.
Warum nicht?
Weil ich ebenfalls das Gefühl habe das er nur den Sex möchte.
Ich denke, ich werde wohl genau so entscheiden. Es zu tun, der Erfahrung wegen, und weil ich grundsätzlich gerne wissen würde, wie es ist, ist vielleicht nicht das richtige… im Prinzip habe ich ja auch schon rausgefunden, dass ich es besser fände, wären Gefühle im Spiel… und stünde nicht nur der Sex im Vordergrund …
 
zuletzt vergeben von

Benutzer191710  (21)

Ist noch neu hier
Und warum ist er nicht“bereit/gut“ genug für eine Beziehung ?
Ich glaube, ihm fällt es schwer, Menschen nah an sich ran zu lassen… also gefühlsmäßig. Gar nicht unbedingt körperlich… er hat Angst, verletzt zu werden…
So á la „lieber Wolke 4 als Wolke 7“

Ja. Für mich würden dann die Gefühle eindeutig mehr wert sein als die Erfahrung. Wenn es schon einer von den Beiden sein muß, dann wäre es für mich ohne viel Nachzudenken der Freund.

Okay… ja. Ich denke das ist so…
Oder eben weder noch. Weder der Kollege, noch der Freund… 🙈
 
zuletzt vergeben von

Benutzer189208 

Sorgt für Gesprächsstoff
Ich denke, ich werde wohl genau so entscheiden. Es zu tun, der Erfahrung wegen, und weil ich grundsätzlich gerne wissen würde, wie es ist, ist vielleicht nicht das richtige… im Prinzip habe ich ja auch schon rausgefunden, dass ich es besser fände, wären Gefühle im Spiel… und stünde nicht nur der Sex im Vordergrund …
Zudem kann es auch viel schöner sein, wenn Gefühle im Spiel sind, es zusammen zu lernen, zusammen die neuen Erfahrungen zu machen, eben gerade wenn Beide noch unerfahren sind. Ihr dürft nur nicht den Fehler machen zu denken, er würde alles gleich am Anfang perfekt klappen, was die Technik anbelangt. Langsam machen, eben mit viel Gefühl wäre mein Tipp.
 
zuletzt vergeben von

Benutzer189208 

Sorgt für Gesprächsstoff
Ich glaube, ihm fällt es schwer, Menschen nah an sich ran zu lassen… also gefühlsmäßig. Gar nicht unbedingt körperlich… er hat Angst, verletzt zu werden…
Und weißt Du, warum das so ist ? Gibt es irgendwelche Gründe dafür, schlechte Erfahrungen ?
 
zuletzt vergeben von

Benutzer191710  (21)

Ist noch neu hier
Zudem kann es auch viel schöner sein, wenn Gefühle im Spiel sind, es zusammen zu lernen, zusammen die neuen Erfahrungen zu machen, eben gerade wenn Beide noch unerfahren sind. Ihr dürft nur nicht den Fehler machen zu denken, er würde alles gleich am Anfang perfekt klappen, was die Technik anbelangt.
Danke dir!
Da müssten wir wahrscheinlich echt aufpassen, da wir beide Kanidaten dafür sind, alles perfekt machen zu wollen...
Langsam machen, eben mit viel Gefühl wäre mein Tipp.
Genau... das ist auch mega wichtig... :herz:
:herz:
 
zuletzt vergeben von
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren