Erstes mal Auto gefahren - Haut ned ganz hin *HILFE*

Benutzer43870 

Verbringt hier viel Zeit
sarkasmus schrieb:
sollte so sein... schnell fahren muss auch geübt worden sein, damit man seine "grenzen" kennt bzw. das fahrverhalten des autos AUCH bei solchen geschwindigkeiten kennen lernt.

Welches Fahrverhalten will man denn beim Geradeausfahren kennenlernen. Um richtig ein Autos zu beherschen, müsste man wohl ne Rennfahrerlizens machen.
 

Benutzer42217 

Verbringt hier viel Zeit
Mein Fahrlehrer ist 38 oder so und ja ich durfte 150 fahren ich durfte sogar noch mehr aber so schnell wollte ich auch wieder nicht daheim sein. Sind dann an die Autobahnraststätte zum McDonald :grin:
Naja aber ich war auch erstmal wach, als der mich angeschrien hat und eingegriffen hat, denn ich konnte mich gar ned mehr bewegen irgendwie, voll der schock... oh gott...
Wir haben in der Fahrschule nen Ford Focus die Sport Edt. aber mich hat auch irgend n Fahrschulauto heute mit knappen 200 Sachen überholt :madgo:
 

Benutzer13521  (40)

Verbringt hier viel Zeit
ByTe-ErRoR schrieb:
Welches Fahrverhalten will man denn beim Geradeausfahren kennenlernen. Um richtig ein Autos zu beherschen, müsste man wohl ne Rennfahrerlizens machen.
Wenn man es schon nicht richtig beherrschen lernt, ist es doch wichtig die Erfahrung zu machen. Die Landschaft zieht mit hoher Geschwindigkeit vorbei, der Verkehr muss über eine längere Distanz beobachtet und vorhergesehen werden, das Lenkrad muss richtig festgehalten werden, der Wagen gerät leichter aus der Spur...


Und der Tanknadel beim Sinken zuzusehen sollte man auch mal erlebt haben bevor es das eigene Benzin kostet. :grin:
 

Benutzer30954 

Verbringt hier viel Zeit
@Seppel
woow, soviele km bist schon gefahren? Wahnsinn, da mein paps oft sein Auto braucht, kann ich leider nicht viel herumfahren.
Ja, es gibt schon die total komischen Leute auf der Strasse, am besten nicht aufregen. Meine Freundin schreit beim Autofahren die ganze Zeit herum und kriegt davon nen roten Kopf, is ja auch nix schönes:smile:) Ich hup eigentlich sehr selten, nur wenn jemand bei grün nicht losfährt und schläft oder wenn mich einer ohne Grund blöd anhupt (is mir ja auf ner Vorrangstr passiert), dann hup ich auch zurück und wir haben uns verstanden:smile: Sonst reicht mir eigentlich die Lichthupe, bin da eigentlich sehr tolerant, weil ich ja selber nicht perfekt bin.
Ich bekomm leider keines meiner Traumautos, krieg doch nicht soviel Geld zusammen:-(( Bin sehr traurig...Naja, ich werde aufjedenfall berichten, wenn ich meinen eigenen Schrottesel bekomme :zwinker:
@David
Wünsch dir gaaaaaaanz viel Glück und Erfolg für deine Prüfung am MO!! Du schaffst das :bier: *Daumendrück*

Ich hätt in der Fahrschule auch gern dir erlaubten 130 geübt, leider warens nur max. 80 kmh Stadtautobahn. Bin dann privat mit Beifahrer das erste mal 130 gefahren, und das Gefühl is echt ganz anders.. Wahnsinn, wie schnell ihr fahren dürft in der Fahrschule.
 

Benutzer6909  (33)

Verbringt hier viel Zeit
also ich durfte inner fahrschule, sowohl mit auto als auch mit motorrad, so schnell fahren wie ich wollte... Das war dann max so 165... jetzt privat bin ich max 220 gefahren... war schön leer usw :smile:

Naja... letztes Wochenende war in in essen. Aufm Rückweg konnte ich dann bei 190 den tempomat reinmachen und konnte den dann auf 200km länge drinn lassen :grin: musste nur 2x bremsen :grin:

ich bin insgesammt mit meinem jetzt 1800km, mit dem von meinem dad 1500km und mit dem von meiner mum 1000km gefahren.


autofahren ist shcon cool :smile:
 

Benutzer21152 

Verbringt hier viel Zeit
Ich musste auch selber austesten wie es ist schneller als 120 zu fahren, 130-140 hab ich angefangen immer schneller zu werden und mittlwerweile ist 250 auch keine große Sache mehr.
Aber auf dauer 250 zu fahren ist schon stressig, man muss unheimlich aufpassen und jederzeit bremstbereit sein.
 

Benutzer30954 

Verbringt hier viel Zeit
:eek4: 250??
Ich glaub, das würd ich mich nichtmal in 10 Jahren trauen..aber bei uns darfs eh nicht schneller als 130 sein, passt schon so:smile:
 

Benutzer22949 

Verbringt hier viel Zeit
Hatte heute meine 6. Fahrstunde und es lief kurz und knapp: beschissen :frown:
Mein Fahrlehrer hat mich heute total hängen lassen, hat mich das auto echt oft abwürgen lassen, weil er halt die ganzen kleinen hilfen mal eingestellt hat.
Und das gemeinste war, als er zu mir sagte: wenn ich nichts sage immer gerade aus! und 20 minuten später stand ich in einer scheiss sackgasse, die NICHT ausgeschildert war und in die ich nur gefahren bin weil er mal gucken wollte ob ichs vielleicht selber merke :madgo:
Naja ich stand da halt son bisschen dumm rum und wusste net was ich machen soll, und hab dann bestimtm so 3 minuten da gestanden und er woltle mir auch net sagen was ich machen soll...
Also hab ich einfach gewendet und bin dabei über die halbe baustelle die da war gefahren..
Naja wie gesagt war net so ein toller tag.

Außerdme werd ich immernoch regelmäßig nervös wenn ich mit mehr als 60 km/h auf eine Kurve zufahre..
 

Benutzer42217 

Verbringt hier viel Zeit
Sweetlana schrieb:
Hatte heute meine 6. Fahrstunde und es lief kurz und knapp: beschissen :frown:
Mein Fahrlehrer hat mich heute total hängen lassen, hat mich das auto echt oft abwürgen lassen, weil er halt die ganzen kleinen hilfen mal eingestellt hat.
Und das gemeinste war, als er zu mir sagte: wenn ich nichts sage immer gerade aus! und 20 minuten später stand ich in einer scheiss sackgasse, die NICHT ausgeschildert war und in die ich nur gefahren bin weil er mal gucken wollte ob ichs vielleicht selber merke :madgo:
Naja ich stand da halt son bisschen dumm rum und wusste net was ich machen soll, und hab dann bestimtm so 3 minuten da gestanden und er woltle mir auch net sagen was ich machen soll...
Also hab ich einfach gewendet und bin dabei über die halbe baustelle die da war gefahren..
Naja wie gesagt war net so ein toller tag.

Außerdme werd ich immernoch regelmäßig nervös wenn ich mit mehr als 60 km/h auf eine Kurve zufahre..


Ich hab mir sagen lassen und auch selbst die Erfahrung machen können, dass die 6-9 Fahrstunde (oder so) die schwersten sind. Mein Fahrlehrer hat mich auch getestet aber ich bin nicht drauf reingefallen, also immer schön Schilder gucken :grin: Musste auch können bei der Praktischen Prüfung. Wo ist das Problem auf die Bremse zu treten wenn es um die Kurve geht?
 

Benutzer5838 

Verbringt hier viel Zeit
ohne dir den mut nehmen zu wollen: es würde michs tark wundern, wenn du das bis weihnachten schaffst. alleine shcon die ganzen fahrstunden, das dauert seine zeit.
 

Benutzer42217 

Verbringt hier viel Zeit
Lenny85 schrieb:
ohne dir den mut nehmen zu wollen: es würde michs tark wundern, wenn du das bis weihnachten schaffst. alleine shcon die ganzen fahrstunden, das dauert seine zeit.

Hab nur noch 3 Fahrstunden, also 6 Stunden á 90 Minuten fahren, das klappt schon, aber nicht vor Weihnachten, sondern nach Weihnachten :zwinker: Hättest mal besser lesen sollen :tongue:
 

Benutzer18889 

Beiträge füllen Bücher
Sweetlana schrieb:
Mein Fahrlehrer hat mich heute total hängen lassen, hat mich das auto echt oft abwürgen lassen, weil er halt die ganzen kleinen hilfen mal eingestellt hat.
Von was für Hilfen sprichst du eigentlich? Ich musste von der ersten Fahrstunde an alles alleine machen (schalten, blinken, Verkehr beobachten, ...) und es ging sehr gut. So lernt man es doch am besten.

Hab in 3 Wochen endlich Praktische. Vorher geht's wegen der Ausbildung und Weihnachten leider nicht.
 

Benutzer22949 

Verbringt hier viel Zeit
Maria88 schrieb:
Von was für Hilfen sprichst du eigentlich?.

Davon dass dein Fahrlehrer am Anfang grundsätzlich alle Bewegungen, die du mit dem Fuß machst mitmacht.
Auch wenn du es nicht merkst.
Und davon dass er dir normalerweise eben gewisse tipps gibt wenn du zb. was übersiehst oder ähnliches.
Naja war schon logisch dass er nix gesagt hat.
Ich wette er hätte sich geärgert wenn ich net in die Baustelle gefahren wäre :grin:

@ ACID: Da war ja kein Schild :grrr: Sonst wär ich ja net reingefahren.

ACID-ANGEL schrieb:
. Wo ist das Problem auf die Bremse zu treten wenn es um die Kurve geht?
das Problem ist dass mein Fahrlehrer dann sagt: "Fuß von der Bremse!!!!!!!!!!!!!" :grin:
 

Benutzer42217 

Verbringt hier viel Zeit
Sweetlana schrieb:
das Problem ist dass mein Fahrlehrer dann sagt: "Fuß von der Bremse!!!!!!!!!!!!!" :grin:

Da hat er schon recht, man sollte das Auto ja auch um die Kurve "rollen" lassen und am Kurvenausgang wieder aufs Gas treten :grin: *klugscheiss*

Oh man übermorgen Prüfung :frown:
 

Benutzer18889 

Beiträge füllen Bücher
Sweetlana schrieb:
Davon dass dein Fahrlehrer am Anfang grundsätzlich alle Bewegungen, die du mit dem Fuß machst mitmacht.
Auch wenn du es nicht merkst.
Nein, das ist hier unüblich. Würde mich ja auch nur verunsichern. Ich muss wissen, wie das Auto auf bestimmte Sachen reagiert. Das würde ich nicht mitbekommen, wenn noch jemand anders am Gas rumspielt.
Gerade deswegen säuft man ihn am Anfang ja gerne mal ab. Wobei ich das beim Diesel schon sehr schwierig finde. Der geht ja nur schwer aus.
 

Benutzer22949 

Verbringt hier viel Zeit
Ja, ich zb. habe erst gemerkt das er mir oft beim Kuppeln geholfen hat, als ichs plötzlich net mehr richtig hin bekommen habe..
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren