Erstes mal Auto gefahren - Haut ned ganz hin *HILFE*

Benutzer10610 

Verbringt hier viel Zeit
ACID-ANGEL schrieb:
shit wie viel muss ich zahlen?? :grrr:
wenn der fahrlehrer unfair ist die volle stunde, schließlich hätte er ja - wenn du abgesagt hättest - mit jemand anderem fahren können und das geld bekommen
wenn er nett ist, zieht er den gesparten Sprit ab
 

Benutzer42217 

Verbringt hier viel Zeit
Ich frag ihn heut mal... immerhin machen wir gerade ein Geschäft. Ich mach ihm nebenbei ne Homepage, Visitenkarten und komplette Autobeschriftung... Wenn er fair ist, bin ich auch mit dem Preis fair :grin:
 

Benutzer39498 

Planet-Liebe ist Startseite
Es ist normal, das man den vollen Preis einer verpassten Fahrstunde zahlt, wenn man nicht 2 Tage vorher absagt.

Alles andere fänd ich auch Quatsch. Wer verpennt, muss zahlen, schließlich hat der Fahrlehrer dadurch Unterrichtsausfall ^^
 

Benutzer16527  (33)

Verbringt hier viel Zeit
Hmm... mine Fahrstunde war heute beendet, bevor sie richtig angefangen hat. Dat Auto ist nicht mehr angesprungen... *lol* Und das, obwohl er grade am Freitag aus der Werkstatt kam, gab irgendwelche Probleme mit der Lenkung, Durchsicht wurde auch gemacht.

Und das alles bei nem Golf V Baujahr 2004.... ich schmeiß mich weg.....

Was sagt uns das? Leute! Kauft euch bloß keinen Golf - zu teuer und die Qualität - na ihr seht ja... :grin:

Und noch was neues... ich hab meinen Prüfungstermin *zitter* Am 2 November um 9:45.... :geknickt: Und vor mir hat noch ne andere aus meiner Fahrschule Prüfung und ich darf dann ne 45 Minuten warten.... Oh Gott! :flennen:

lg Seppel
 

Benutzer18889 

Beiträge füllen Bücher
Bei uns zahlt man 20 € für eine verpasste Fahrstunde. Allerdings frage ich mich, wie man sowas vergessen kann. Selbst mir ist das noch nie passiert. Dafür macht mir das Fahren viel zu viel Spaß.

Mein Vater ist heute mit mir auf dem Verkehrsübungsplatz gewesen. Ich wollte nochmal in Ruhe das Anfahren am Berg üben. Außerdem bin ich das erste Mal rückwärts eingeparkt. Ich sollte das übermorgen in der Fahrstunde regulär zum ersten Mal machen. Es ging schon ziemlich gut. Letzte Fahrstunde hatten wir Parken am Bordstein gemacht, was ich irgendwie viel einfacher als rückwärts gerade einparken fand.

In 2 Wochen hab ich theoretische Prüfung und dann in 2 Monaten Praktische. Ich bin sehr guter Dinge, dass alles klappt.
 

Benutzer42217 

Verbringt hier viel Zeit
Ich habs ned verpasst nur ich dachte ich hätte Sie am Dienstag anstatt am Montag... hmpf. Rückwärts einparken kann ich auch, anfahren am Berg auch. Aber parken am Randstein hatte ich noch nicht, ich glaub, das kommt noch.
 
M

Benutzer

Gast
hey ho :smile:
mein vater ist nebenberuflich fahlehrer, er meint auch das man trotzdem bezahlen muss.
An alle die Prüfung haben : gaaaaanz locker bleiben, vielleicht ist der fahrlehrer ja auch so nett und hilft euch mit ein paar zeichengebungen bei der prüfung. :zwinker:
mich würd mal interessieren was bei euch so für autos in der fahrschule sind ?
bei meinem vater : ein jaguar, ein maxda cabrio, ein peugeot, hmmm..und noch n paar :smile:
 

Benutzer42217 

Verbringt hier viel Zeit
Mirabella18 schrieb:
hey ho :smile:
mein vater ist nebenberuflich fahlehrer, er meint auch das man trotzdem bezahlen muss.
An alle die Prüfung haben : gaaaaanz locker bleiben, vielleicht ist der fahrlehrer ja auch so nett und hilft euch mit ein paar zeichengebungen bei der prüfung. :zwinker:
mich würd mal interessieren was bei euch so für autos in der fahrschule sind ?
bei meinem vater : ein jaguar, ein maxda cabrio, ein peugeot, hmmm..und noch n paar :smile:

irgendwie kann ich diesen Beitrag nicht ganz glauben schenken... :grrr:
 

Benutzer39498 

Planet-Liebe ist Startseite
ACID-ANGEL schrieb:
irgendwie kann ich diesen Beitrag nicht ganz glauben schenken... :grrr:

Warum? Bei mir in der Fahrschule haben wir nen VW Polo, nen VW Golf V TDI, nen Audi A3 Sportsback, ein Audi A4 Cabrio, eine Mercedes C-Klasse, nen Audi A4 Avant Automatik und einen Ferrari Modena mit 400PS :link:

Die Motorräder und LKWs lass ich jetzt mal außen vor :zwinker:
 

Benutzer16527  (33)

Verbringt hier viel Zeit
TheDetroiter schrieb:
Ferrari Modena mit 400PS :link:

Wenn das wirklich n Fahrschulauto sein soll, dann bin ich sofort bei euch! :grin:

Aber eigentlich reicht mir der Golf V (meine Fahrschule hat 2 davon) auch... wobei ich den als eigenes Auto nicht haben will...

lg Seppel
 

Benutzer39498 

Planet-Liebe ist Startseite
@Seppel: Mit dem Ferrari darf man "leider" erst nach der Grundausbildung fahren.. man kann damit Sonderfahrten machen und so :smile: Ich hab das schon gebucht für eine Autobahnfahrt... :link:
 

Benutzer18636  (37)

Verbringt hier viel Zeit
ich frag mich was das für eine umstellung von vw polo zu ferrari ist
 

Benutzer22137 

Verbringt hier viel Zeit
TheDetroiter schrieb:
@Seppel: Mit dem Ferrari darf man "leider" erst nach der Grundausbildung fahren.. man kann damit Sonderfahrten machen und so :smile: Ich hab das schon gebucht für eine Autobahnfahrt... :link:


was kostet das?
 
M

Benutzer

Gast
was glaubst du mir denn nicht? die autos?doch, das ist so. zieht jede menge leute an :smile: bei den anderen fahrschulen sind immer nur VW Polos.....laaaaangweilig
 

Benutzer42778 

Verbringt hier viel Zeit
Ich sag nur wieder,

Straße nass, Fuß vom Gas!















Straße trocken, DRAUF DEN SOCKEN!!!!!!!!!

mfg hillbilly

PS: Okay ich geb zu, der war geklaut von Atze aber der passte so schön hier :zwinker:
 

Benutzer18889 

Beiträge füllen Bücher
Ich halte eigentlich nicht viel davon, wenn sich eine Fahrschule ihre Schüler offenbar durch besonders tolle Autos ranholen muss. Das soll keine Unterstellung sein, aber meistens ist es so. Mein Fahrlehrer hat einen Golf IV und ist immer total ausgebucht. Eine andere Fahrschule hat einen BMW, aber trotzdem ist da nicht viel los. Es ist mir schon öfter aufgefallen, dass einige Fahrschulen anscheinend tolle Autos nötig haben, weil sie sonst gar keine Fahrschüler haben.

Ich hab Dienstag Theorie. Bin seit eben fleißig am lernen. Bisher mache ich noch einige Fehler, aber das war bei der Roller-Prüfung genauso und ich hab's trotzdem geschafft.
 

Benutzer21152 

Verbringt hier viel Zeit
was taugt ein Ferrari wenn man später in ein Polo oder Golf rumgurkt??
wers nötig hat solls machen, ist nur raus geschmissenes Geld.
 
M

Benutzer

Gast
naja, kann natürlich sein das das in machen schulen so ist. diese fahrschule hat jedoch eine sehr niedrige durchfallquote, dementsprechend wird es da nicht so sein.
der fahrschulbesitzer(auch fahrlehrer) hat halt n gutes feeling für schönes autos und will dieses mit den schülern teilen.hab bei meinem vater fahrschule gemacht, natürlich musste ich dann nix zahlen :zwinker:, und wir sind dann meist mit dem mazda cabrio gefahren, im sommer ist dieses wunderschön. andere haben in ihren polos dann doch blöd geguckt :smile:. (leute die jetzt polos toll finden sollen sich nicht angegriffen fühlen :zwinker: )
 

Benutzer42217 

Verbringt hier viel Zeit
Maria88 schrieb:
Ich halte eigentlich nicht viel davon, wenn sich eine Fahrschule ihre Schüler offenbar durch besonders tolle Autos ranholen muss. Das soll keine Unterstellung sein, aber meistens ist es so. Mein Fahrlehrer hat einen Golf IV und ist immer total ausgebucht. Eine andere Fahrschule hat einen BMW, aber trotzdem ist da nicht viel los. Es ist mir schon öfter aufgefallen, dass einige Fahrschulen anscheinend tolle Autos nötig haben, weil sie sonst gar keine Fahrschüler haben.

*zustimm*

*bibber* in 53 Minuten hab ich Fahrstunde :O
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren