Erstes Date in einer Wohnung: schlechte Erfahrung?

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Benutzer56624  (32)

Benutzer gesperrt
Es gibt eine Datingregel, wonach das erste Date auf einem neutralen Boden stattfinden soll, in einem Café z.B., aber niemals in der Wohnung. Hattet ihr trotzdem mal das erste Date in der Wohnung? Und habt ihr damit schlechte Erfahrungen gemacht? Oder war es praktisch, weil ihr noch am gleichen Abend im Bett gelandet seid:drool:?
 

Benutzer96961 

Meistens hier zu finden
Na ja, bisher hab ich mich wirkilch erst auf neutralem Boden getroffen....... und erst später am Abend in die Wohnung.
 

Benutzer34605  (35)

Sehr bekannt hier
Bisher 2 Dates direkt in der Wohnung gehabt und beide Male wurde mein gutes Gefühl dabei nicht getrügt. Toi, toi, toi.
 

Benutzer62675  (28)

Verbringt hier viel Zeit
wir hatten unser erstes date bei ihm zu hause und haben den ganzen abend filme geschaut, kaum geredet. sind uns natürlich auch näher gekommen, aber kein sex. habe spontan bei ihm geschlafen und wir sind seit einem jahr zusammen.

keine ahnung, ob ich es wieder machen würde. käme drauf an, ob ich die person schon etwas kenne oder nicht. ihn kannte ich nur flüchtig, aber er hat mich schon einige male von der disko mit nach hause genommen, weil wir im gleichen ort wohnen. von daher hatte ich nicht so probleme damit.
 

Benutzer56624  (32)

Benutzer gesperrt
Kaum miteinander gesprochen kann ja zwei Gründe haben.
1) verliebt
2) Desinteresse
Welcher traf zu?
 

Benutzer93633  (36)

Meistens hier zu finden
Nein, ich habe mich bisher nur an neutralen Orten zum ersten Date getroffen und habe nicht vor, das zu ändern. Schließlich ist es immer noch eine fremde Person, da kann etwas Vorsicht nie schaden. In die Wohnung mitgehen bzw mitnehmen kann ich schließlich immer noch.
 

Benutzer100650 

Sorgt für Gesprächsstoff
beides schon gehabt neutrale Orte wie auch Wohnung... meine Erfahrung bis her das es egal ist wo man sich trifft am Ende kommt es doch auf die Sympathie an.
 

Benutzer20976 

(be)sticht mit Gefühl
Ich hatte in dem Sinn keine klassischen Dates - meine Beziehungen haben sich je aus bestehenden Bekannt- bzw. Freundschaften entwickelt. Daher war ich schon mehr als einmal in der Wohnung des Kandidaten gewesen, als mehr aus uns wurde.

Das "datigste" Erlebnis: Beim Start meines ersten Beziehungsversuchs hatten wir nach einigen Wochen Bekanntschaft, inklkusive einer einwöchigen Sportreise, ein Treffen in der Stadt, was seinerseits wohl als Date gedacht war (ich dachte, wir treffen uns als Gruppe, er hatte angekündigt, er werde noch ein paar Leute anrufen - was er aber nicht tat...). Der Abend war schön - irgendwann fiel mir dann auf, dass mein letzter Zug in die Vorstadt schon weg ist. Dann fuhren wir per Taxi zu ihm. Er fragte, wo ich schlafen will, ich hätte also auch auf dem Gästebett Platz nehmen können, aber dazu kams dann doch nicht. :grin:
Ich hatte keinerlei Bedenken, mit zu ihm zu fahren.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren