Erster Sex mit einer Hure - Help needed!

Benutzer86779  (36)

Sehr bekannt hier
Zum Glück!








Früher war das tatsächlich so. Mit dem heutigen medizinischen Stand ist das zu vernachlässigen. Wie gesagt (hier müsste man eine höhere Sterblichkeit ja ablesen können): http://bit.ly/2UfqJ

Erst ab Mitte 50 kippt das Verhältnis Männer:Frauen.



Ja. Der Benutzername "von_allen_Frauen_geliebt_und_vergöttert" war leider schon vergeben.





--

Nochmal meine Frage an alle Zyniker:

Hättet ihr auch die Eier, mit der gleichen Dreistigkeit einer über 60-jährigen Frau zu begegnen, die verzweifelt einen Mann sucht und ebenfalls aus rein mathematischen Gründen wenig Chancen hat? Wie gesagt, die Zeitungen sind voll mit Kontaktanzeigen.

lso schlagfertig bist du ja, das muss man dir lassen. Das du sozial jetzt besonders unterentwickelt bist kann man nicht sagen. Da gibt es hier im foruum ganz andere fälle.

Ich weiß auch nicht was ich dir raten kann, außer weiter abzunehmen und versuchen noch mehr unter leute zu gehen. Aber das weißt du ja auch selber. So allgemeine ratschläge helfen dir da sicher auch nicht weiter, zumal es sicher wirklich durch dein körpergewicht deutlich erschwert wird. Klar gibt es auch dicke männer mit freundin, aber das es ein nachteil ist steht außer frage. Wer sagt es zählen ausschließlich innere werte lügt meistens egal ob man oder frau.


Das mit der sterblichkeit stimmt natürlich auch. Früher haben sich die Männer wenigstens noch alle 20 Jahre in kriegen umgebracht:smile:
 

Benutzer93055 

Sorgt für Gesprächsstoff
Okay, zuallererst: bitte pflücke diesen Beitrag nicht auch noch auseinander und versuche lächerlicherweise irgendwas zu argumentieren. BITTE. Ich denke, wenn 22 Seiten dich nicht umstimmen konnten, wird es dieser Post auch nicht tun. Ich wollte nur noch einmal etwas sagen...

Ja. Der Benutzername "von_allen_Frauen_geliebt_und_vergöttert" war leider schon vergeben.
Grade gecheckt, is noch frei :zwinker:
Was Smileys bedeuten, weißt du prinzipiell, oder?
Smilies? So richtige?? Noch nie drüber in meinen Nerdbüchern gelesen tut mir Leid, muss eben Wikipedia fragen ... (oh mann ich begeb mich grade echt auf dein Niveau :grin:)
Ich bin aber nunmal zu fett. Deshalb u.a. auch dieser Thread. Würde eher weniger Sinn machen, mir selber einen Waschbrettbauch anzulügen.
Ich habe geschrieben, dass ich nichts gegen fettleibige Leute sage, die versuchen wieder dünn zu werden.
Das wäre wirklich das Letzte und wird aus meinem Mund nicht kommen.
Tut mir leid dass ich den Rest Deines konstruktiven Beitrags nicht zu Ende gelesen habe, aber ich habe noch zu tun.
Freu mich schon das auf der Uni zu lernen :smile: "Gehörtes, gesehenes und gelerntes erfassen, rekonstruieren und anwenden können" ... Wobei du dir irgendwie selber widersprichst, weil du den Satz, der am Ende meines Beitrags ist, dazu kopierst x)
Ich werde mich jetzt nicht selbst zitieren und dir sagen, dass ich wusste, wie du reagieren wirst... Aber naja :zwinker:

FAKT IST:
-Dein Selbstbewusstsein ist im Eimer (jedenfalls gewesen 2008, wie gesagt ich hab die letzten Seiten nicht gelesen), das kannst du nicht bezweifeln.
-Du warst verzweifelt.
-Andere Leute, die dir helfen wollten, damit fertig zu werden, hast du grob beleidigt.
-Dein Benehmen hier ist (/war) wirklich unter aller Sau, und so kannst du keine ordentliche Hilfe erwarten.

Warum willst du denn überhaupt, dass wir dir helfen, wenn du doch alles besser weißt? Das hier ist doch "nur irgendein Forum" voller "anonymer Freaks aus dem Internet" (Zitate irgendwoher).


Zuletzt noch eins:
Hättet ihr auch die Eier, mit der gleichen Dreistigkeit einer über 60-jährigen Frau zu begegnen, die verzweifelt einen Mann sucht und ebenfalls aus rein mathematischen Gründen wenig Chancen hat?
... bitte -.-
Wenn eine 60 Jährige Frau mich fragen würde: "Hey du, Freak! Sag mal warum ich keinen Mann abbekomme! nur weil ich fett und hässlich und ne Zicke bin?" und mir dann, wenn ich Hilfe anbiete, andere Beleidigungen und Anschuldigungen an den Kopf werfen würde... (Achtung, duck dich, Hyperbeln!) Ja ich würde die Eier haben ihr zu sagen, dass sie wohl ein ziemliches Verhaltensproblem hat und doch vielleicht mal etwas tiefer in den Spiegel schauen sollte, um zu gucken, was zurückschaut.
Denn darauf achtet der Mensch, undzwar mehr als auf alle Äußerlichkeiten zusammen.

Rin Ende :tongue:
("Hoffentlich"; "Versprichst du es?!"; "Endlich!" ...*gäähn*)

---------- Beitrag hinzugefügt um 16:55 -----------

Früher haben sich die Männer wenigstens noch alle 20 Jahre in kriegen umgebracht
Klingt ja fast nach nostalgischer Trauer xD Sei froh, dass es heute nicht mehr so ist! :grin:
 

Benutzer39497 

Sehr bekannt hier
Zum Glück!



Aber eben nur theoretisch. Auf jede Singlefrau unter 40 kommen schätzungsweise 3 - 4 Singlemänner. Schaut doch mal in eure Bekanntenkreise. Gibt es da mehr weibliche oder mänliche Langzeitsingles zw. 20 und 40?

Das würde ja bedeuten, dass entweder jede Frau unter 40 von drei bis vier Männern gleichzeitig beglückt wird oder aber, dass der Männerüberschuss ca. das drei- bis vierfache ausmacht und nicht ein oder zwei Prozent. So ganz kann diese Rechnung also nicht aufgehen, auch wenn man berücksichtigt, dass der Partnermarkt dynamisch ist und dass es nicht nur die traditionelle Beziehung gibt, sondern auch offene Beziehungen, Affären usw.

Der Eindruck dieses Ungleichgewichts kann möglicherweise auch durch selektive Wahrnehmung entstehen und/oder wenn man sich an spezifischen Orten aufhält, wo der Anteil an Männern nun mal ganz klar überwiegt. Wie z.B. in Single-Börsen im Internet oder an technischen Schulen. Dafür ist es an anderen Orten wieder ausgeglichen oder gibt es sogar Frauenüberschuss. Zudem ist es wohl auch so, dass Frauen sich mit ihrem Single-Status eher bedeckt halten und prüfend abwarten, so dass sie weniger auffallen, während Single-Männer eher dazu neigen sich unruhig zu verhalten, sich in ihrer Männlichkeit gekränkt fühlen und Bestätigung suchen. Deshalb sehen viele eben schnell in einer halbwegs attraktiven Frau, mit der sie in Kontakt kommen, gleich eine potentielle (Sex) Partnerin.



FAKT IST:
-Dein Selbstbewusstsein ist im Eimer (jedenfalls gewesen 2008, wie gesagt ich hab die letzten Seiten nicht gelesen), das kannst du nicht bezweifeln.
-Du warst verzweifelt.
-Andere Leute, die dir helfen wollten, damit fertig zu werden, hast du grob beleidigt.
-Dein Benehmen hier ist (/war) wirklich unter aller Sau, und so kannst du keine ordentliche Hilfe erwarten.

Warum willst du denn überhaupt, dass wir dir helfen, wenn du doch alles besser weißt? Das hier ist doch "nur irgendein Forum" voller "anonymer Freaks aus dem Internet" (Zitate irgendwoher).

Nun ja, dazu muss man aber auch sagen, dass er keine Hilfe bezüglich Partnersuche oder seines Gewichtsproblems gesucht hat, sondern unmissverständlich deutlich gemacht hat, dass er Ratschläge und Erfahrungsberichte erwünscht, was den ersten Besuch bei einer Prostituierten anbelangt. Dass dann trotzdem jeder seinen Senf dazu gibt und medizinische und psychologische Laien-Ratschläge erteilt, das hätte mich an seiner Stelle auch sauer gemacht.
 

Benutzer93055 

Sorgt für Gesprächsstoff
Nun ja, dazu muss man aber auch sagen, dass er keine Hilfe bezüglich Partnersuche oder seines Gewichtsproblems gesucht hat, sondern unmissverständlich deutlich gemacht hat, dass er Ratschläge und Erfahrungsberichte erwünscht, was den ersten Besuch bei einer Prostituierten anbelangt. Dass dann trotzdem jeder seinen Senf dazu gibt und medizinische und psychologische Laien-Ratschläge erteilt, das hätte mich an seiner Stelle auch sauer gemacht.
Diese Personen wollten ihm mit seinem Frauenproblem helfen, ich sehe nicht warum er deswegen sauer werden sollte. Das mit den OPs war dumm, zugegeben. Aber zu sagen, er solle erstmal mit sich selbst ins Reine kommen, damit er attraktiver auf Frauen wirkt, ist kein Grund sie gleich so anzupflaumen ôÔ
Ich kann mal wieder nicht aufhören zu schreiben :tongue:
 

Benutzer86837 

Verbringt hier viel Zeit
Das würde ja bedeuten, dass entweder jede Frau unter 40 von drei bis vier Männern gleichzeitig beglückt wird oder aber, dass der Männerüberschuss ca. das drei- bis vierfache ausmacht und nicht ein oder zwei Prozent. So ganz kann diese Rechnung also nicht aufgehen, auch wenn man berücksichtigt, dass der Partnermarkt dynamisch ist und dass es nicht nur die traditionelle Beziehung gibt, sondern auch offene Beziehungen, Affären usw.

Nochmal, die Rechnung ist:
5 % Männerüberschuss von Natur aus + Mann im Schnitt 3 Jahre älter + ältere, frisch getrennte Männer die sich eine jüngere Frau suchen. Nehmen wir mal an, das wären dann 25 % Überschuss. Wenn Du dann noch alle glücklich verpartnerten abziehst, kommst Du bei den Singles auf wirklich bedenkliche Zahlen.

Und ja, mir ist schon klar, dass es auch Affären, Seitensprünge und viele Misch formen gibt. Aber im Grunde ist da schon eine eindeutige Tendenz zu erkennen.



Nun ja, dazu muss man aber auch sagen, dass er keine Hilfe bezüglich Partnersuche oder seines Gewichtsproblems gesucht hat, sondern unmissverständlich deutlich gemacht hat, dass er Ratschläge und Erfahrungsberichte erwünscht, was den ersten Besuch bei einer Prostituierten anbelangt. Dass dann trotzdem jeder seinen Senf dazu gibt und medizinische und psychologische Laien-Ratschläge erteilt, das hätte mich an seiner Stelle auch sauer gemacht.

Danke.

Und zu Dir Rin: Dafür, dass Dir das Thema ja total sonstwo vorbeigeht, schreibst Du Dir ganz schön die Fingerchen wund. Und nimms mir bitte nicht übel, aber auf altklug-dreiste Provokationen eines 16-Jährigen habe ich jetzt nicht wirklich Bock. Deshalb gehe ich nur auf zwei Sachen ein, die so einfach hochgradiger Quatsch sind.

Warum willst du denn überhaupt, dass wir dir helfen, wenn du doch alles besser weißt? Das hier ist doch "nur irgendein Forum" voller "anonymer Freaks aus dem Internet" (Zitate irgendwoher).

6, setzen. Ja, ich wollte, dass mir jemand hilft. Aber nur bei der Suche nach einer Hure. Merkste selbst, oder?

Aber zu sagen, er solle erstmal mit sich selbst ins Reine kommen, damit er attraktiver auf Frauen wirkt, ist kein Grund sie gleich so anzupflaumen ôÔ

Bullshit. Verbeite doch bitte keine Lügen!
Hier kamen Tipps wie "verbesser Deine Körperhygiene" oder "lass Dir ein Magenband einsetzen". Und solche Leute haben nichts anderes verdient als angepflaumt zu werden. Wer ersthaft und konstruktiv versucht hat, mir zu helfen, hat auch eine vernünftige Antwort bekommen.

Und, wie gesag: ich habe nicht danach gefragt! Es ging mir nur um ein Treffen bei einer Prostituierten.
 

Benutzer80112 

Ist noch neu hier
Nochmal, die Rechnung ist:
5 % Männerüberschuss von Natur aus + Mann im Schnitt 3 Jahre älter + ältere, frisch getrennte Männer die sich eine jüngere Frau suchen. Nehmen wir mal an, das wären dann 25 % Überschuss. Wenn Du dann noch alle glücklich verpartnerten abziehst, kommst Du bei den Singles auf wirklich bedenkliche Zahlen.

....


Jo hab das jetzt auch einigen erzählt und sie meinen es wäre totaler Bullshit, es gibt angeblich nich mehr Jungs als Mädchengeburten da es biologisch nicht haltbar wäre und solche Faxen...

Fakt ist aber das genau dies jeder halbwegs vernünftige Mediziner bestätigen wird, da es jetzt soweit ich weiß an den "männlichen" Spermien liegen soll, da das Y-Chromosom ein klein wenig leichter ist und sie somit besser vorankommen.
Und dann bei dieser Bevölkerungspyramide sieht man es ganz deutlich. Jedes Jahr ab ca. 1929 an, immer im Durchschnitt 10 - 20k mehr Jungsgeburten.
Ich weiß nicht kann denn niemand zahlen mehr lesen, oder wollen die es einfach nicht glauben?? :ratlos::ratlos::ratlos::ratlos:
 

Benutzer93055 

Sorgt für Gesprächsstoff
Dafür, dass Dir das Thema ja total sonstwo vorbeigeht, schreibst Du Dir ganz schön die Fingerchen wund
Mhm liegt in meiner Art tut mir Leid :grin:
Und, wie gesag: ich habe nicht danach gefragt! Es ging mir nur um ein Treffen bei einer Prostituierten.
Und die User hier hatten wohl den Eindruck, dass eine Hure dir nicht mit deiner allgemeiner Frauensituation helfen kann. Deswegen kamen hier manche Kommentare, von denen einige wirklich konstruktiv waren, woraufhin aber nur geschrieben wurde, dass sie keine Ahnung haben und dass dein Leben in Ordnung sei usw. Und das in einer Form die schon aggressiv war.

Zu deiner Situation: Glaub mir, ich versteh das bestimmt. Mit 30 (?) keinen Sex gehabt zu haben nagt bestimmt am Selbstbewusstsein. Ich sehe schon bei mir, mit 16, dass ich komisch angeguckt werde, wenn ich sage, dass ich noch keine richtig feste Freundin hatte. Also bitte, bitte, bitte unterlasse diese Sätze a la
altklug-dreiste Provokationen eines 16-Jährigen
, das ist doch wirklich unter einem Angemessenen Niveau ..-
 

Benutzer79395 

Verbringt hier viel Zeit
Kann mal jemand die ganzen Zahlenspiele fuer mich ins deutsche ubersetzen???
 
S

Benutzer

Gast
scheiss auf zahlenspiele. weißt du was in deiner denke nicht klappen kann? wenn jetzt eine frau in dein leben treten würde und sich ja alles ändern würde... was würdest du dann denken? wieso ist sie jetzt so lieb und alle anderen waren kacke? kann das sein? du würdest definitiv deine zweifel haben, weil du mit dir nicht selbst im reinen bist. ich betrachte frauen zur zeit als belohnung für meine gute laune. wenn du gute laune hast und mit dir selbst im reinen läuft der rest auch. in zeiten wos mir scheisse geht und ich an mir zweifle, ich glaube ich könnte gar keine vögeln, weil ich sie in der situation abstoßend finde, dass sie auch mich steht, obwohl ich es nicht tue. verstehst du? immer wenn ich mit ner frau vorher sex hatte, lief der rest in meinem leben auch ganz gut. ist dies nicht der fall, mache ich mich ran und versuche alles zu ändern, damit ich eine frau auch wieder richtig lieben kann, denn das kann ich nur, wenn ich weiß und wirklich davon überzeugt bin, dass sie mit mir nen guten fang gemacht hat!!
 

Benutzer80112 

Ist noch neu hier
scheiss auf zahlenspiele. weißt du was in deiner denke nicht klappen kann? wenn jetzt eine frau in dein leben treten würde und sich ja alles ändern würde... was würdest du dann denken? wieso ist sie jetzt so lieb und alle anderen waren kacke? kann das sein?
...

falls du mich meinst! tja wenn das mal eintreten würde.:schuettel::schuettel:

Ich dachte es ja schon oft und da keimten dann so Hoffnungen hoch, wie "Ey echt jetzt" usw..., also schon tierisch gefreut, aber leider wurde ich bitter bitter enttäuscht und das halt nicht nur einmal.
Es ist schon fast wie beim Lotto wo man es hofft aber es klappt halt nie.
Das ganze geht jetzt schon 10 Jahre so! 10 Jahre! :eek::eek:

Kannst du das denn nicht wenigstens ein bisschen verstehn und nachvollziehen??
 
S

Benutzer

Gast
klar kann ich das verstehen. woran es liegt hast du wahrscheinlich schon auf den tausend vorhergehenden seiten geschrieben? gibts vielleicht ne kurzfassung?
 
3 Woche(n) später

Benutzer93796 

Sorgt für Gesprächsstoff
Ist ja ein toller Thread, großes Kino sozusagen! Einigermaßen erschrocken hat mich hier die gutmenschelnde Verachtung, die immer wieder aufflackert. Naja, daraus beziehen die 24 Seiten auch ihre Dramatik :zwinker:

Ich will auch mal was dazu sagen, weil seltsamerweise dieser doch irgendwie naheliegende Aspekt noch gar nicht aufgekommen ist:
Ich glaube, lieber abgelehnt, Deine Perspektiven, was Sexus und Partnerschaft angehen, sind besser als Du denkst. Die Zeit arbeitet nicht nur auf Seiten der Statistik für Dich.

Ich sehe die Geschichte mit der Sexualität vielleicht ein wenig biologistischer als die meisten hier auf dieser Seite. Letztendlich geht es bei allem nur um die Fortpflanzung. Die Männer empfinden schön, wer gebärfähig ist, demnach Weibchen, die jung und gesund aussehen. Außerdem haben sie ein Interesse, ihr Erbmaterial möglichst breit zu streuen. Logisch, haben sie ja im Überfluss.

Die Frauen brauchen gutes Ergut und müssen sehr wählerisch sein. Schließlich ist ihre Möglichkeit der Reproduktion endlich und außerdem noch sehr gefährlich. Die Frage ist, nach welchen Kriterien sie auswählen. Im Angebot steht der Adonis, der schon rein äußerlich gesund und stark aussieht, der auch mal das Mammut würgen und Überfälle der Nachbarhorde abwehren kann. Dann gibt es aber noch den alten Häuptling. Dessen Erbgut qualifiziert sich schon mal dadurch, dass er die Schwachen überlebt hat. Außerdem ist er besonnen und stark, er garantiert damit einen maximalen Erfolg bei der Aufzucht der Brut. Bei dem ist Aussehen vollkommen zweitrangig.

Beide Archetypen finden sich überall in unserer Alltagskultur. Auf der einen Seite steht ein Brad Pitt, auf der anderen z.B. ein Dieter Pfaff. Letzterer ist unzweifelhaft hässlich wie die Nacht, aber trotzdem schmilzt das Weibsvolk Millionenfach in diversen Vorabendserien dahin. Der Mann hat Sexappeal. Er verkörpert den Fels in der Brandung. An seinem Wanst zerschellen die Widrigkeiten des Daseins. Glaub mir, ich arbeite in der Branche, ich weiß, wie Einschaltquoten gemacht werden, wie man die Leut an den Eiern, respektive Eierstöcken packt.

Soweit das aus Deiner Schreibe zu interpretieren ist, passt Du als Typ genau in das Klischee. Sosehr, dass ich ein wenig den Verdacht habe, Du bist ein Fake aus der Feder der Forenbetreiber. Du stehst mit beiden Beinen im Leben, Du hast studiert, Du hast den Sprung ins Berufsleben geschafft, Du bist so dynamisch, dass Du für einen besseren Job das Bundesland wechselst. Du verdienst als Berufsanfänger (studiert mit 31 bist das noch) jetzt vielleicht noch nicht die Welt, aber Du bist auf dem richtigen Weg, das wird jede Frau genau erkennen. Du bist potentiell einer, der eine Familie stemmen kann. Du bist niemand mit falschen Illusionen, du siehst die Sachlage klar und suchst realistische Lösungen. Du hast die Lage im Griff, auch unter ungünstigen Bedingungen. Deine Initiative bei der Selbstentjungferung mittels Hure werden nur die Brad-Pitt-Verehrerinnen verachten. Die suchen aber einen wilden Helden, um den sie sich kümmern müssen, der hoffentlich nie erwachsen wird. Das sind oft sehr starke Frauen, die ihre Macht über den Partner nicht verlieren wollen. Dein Sexus wird aber bei Frauen wirken, die Dich als Stütze suchen und sich ein bisschen im Schatten Deines Bauches durch Leben schieben möchten. Du bist der Bär in der Brandung. Sehr wahrscheinlich wird Deine künftige Partnerin sogar eher zierlich sein.

Dein Problem ist, dieses Klischee funktioniert erst ab einem gewissen Alter. Mit 30 bist Du noch der schwabbelige dicke Junge, mit 40 das, was man früher 'ein Mannsbild' genannt hat. Alle dicken Sexsymbole sind älter oder werden älter gemacht. Bud Spencer z.B. muss Bart tragen, damit er nicht so jung rüberkommt. Die Partnerschaft mit Terence Hill greift übrigens genau den Gegensatz dieser beiden Männlichkeitsideale auf und spielt damit. Der irre Spinner mit dem Waschbrettbauch und der Realist mit dem Wanst, der einfach Fakten schafft.

Sind natürlich vollkommene Spekulationen, aber ich vermute, in 10 Jahren bist Du ein ganz heißes Eisen auf dem Partnerschaftsmarkt. Bei den Damen fängt mit 32 an die Uhr zu ticken, der Brad Pitt wurde irgendwie nicht gefunden oder hat sich zum x-ten Mal verflüchtigt. Alle anderen sind vergeben, gerade wieder geschieden und haben Patchworkkinder samt Unterhaltszahlungen an der Backe. Außerdem setzt die Konkurrenz auch Rettungsringe an. Du bist einfach frei, ohne Altlasten, hast gezeigt, dass du was leisten kannst und so hässlich kannst Du im übrigen gar nicht sein. Du hast schließlich nach Deiner Schreibe schon mindestens zwei Mal erfolgreich ein Bewerbungsverfahren durchgezogen und bist jetzt mit Kunden in Kontakt. Deine Leibesfülle kann nicht wirklich abstoßend wirken, sowas spielt heute eine sehr große Rolle.

Mein Rat wäre: Mach einfach nichts. Geh weiter zum Genuss zu den Huren wie ins Restaurant, lehn Dich zurück und warte! Sie werden noch alle angekrochen kommen! Eine Gefahr sehe ich, pass auf, dass Du nicht schrullig wirst. Passiert schnell bei Singles. Beim Sport würde ich auf Krafttraining setzen. Ein Waschbrettbauch wird es eh nicht mehr, aber ein paar kräftige Arme machen sich gut zum Bauch. Aber auf die Idee bist Du wahrscheinlich schon selbst gekommen.

Gruss
 
1 Monat(e) später

Benutzer94706  (58)

Sorgt für Gesprächsstoff
Mit 150€ kommst du im Escortservice nicht weit. :zwinker:

Also wenn du wirklich 'nur' 150€ investieren willst, musst du wohl mit dem Bordell oder einer Straßenhure vorlieb nehmen. :zwinker:

nicht ganz richtig, guck mal in die kostenlosen Wochenblätter, da inserieren genug mit handy-nr. unter Hotel zuhause usw., wird sich ja wohl was finden lassen
 

Benutzer91926 

Benutzer gesperrt
Was die Verteilung von Frauen anbelangt, ist folgende Realbetrachtung auch zu beachten: "10% der Männer teilen sich 90% der Frauen". Das ist so ne These, die durch die PU Comunity geistert.
Ich glaub da zwar auch nicht so richtg dran, aber es geht schon in die richtige Richtung. Selbst wenn das Zahlenverhältnis genau 50:50 wäre, hätte trotzdem nicht jeder Mann eine Frau.

abgelehnt;5204508 schrieb:
Es ging mir nur um ein Treffen bei einer Prostituierten.
Ich glaub, dass ich des hier schonmal verlinkt hatte... aber egal. Wenn du dich informieren willst, ist des hier ne gute Quelle:
entburschelung - erotikforum.at

ThirdKing
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren