Erster richtiger Freund - Vorhaut soll ihm entfernt werden! Hilfeee!

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Benutzer75827 

Verbringt hier viel Zeit
Beschneidung?

Hi,
einige diskutieren das ja recht heiß.
Ich glaube, du (und auch Dein Freund) must dir klar machen was los ist:
Entweder Dein Freund will auf keinen Fall beschnitten werden, dann sollte er es meiner Meinung nach auch nicht machen lassen, zwingen kann ihn keiner. (mir ist schon klar, dass das mit Ärger verbunden sein kann).
Oder Dein Freund ist prinzipiell schon einverstanden, weil es für ihn als Moslem ja ganz normal ist und er hat halt im Moment Schiss vor der Operation.
Falls zweites der Fall ist versuch ihn zu beruhigen. Klar ist der Penis danach nackter - die Eichel ist ja frei - da werden Klassenkameraden mal kucken oder vielleicht nachfragen aber für einen Moslem ist es eher ungewöhnlich, wenn er eine Vorhaut hat.
Alle Mädels, mit denen ich bisher darüber gesprochen habe finden übrigens einen beschnittenen Penis sehr erotisch, gerade weil man da mehr sehen kann.
Wie das mit dem Gefühl der ungeschützten Eichel in der Hose ist kann ich natürlich nicht sagen, aber da andere Beschnittene auch damit klarkommen denke ich gewöhnt man sich dran (kann aber was ich gehört habe einige Zeit dauern).
 

Benutzer76463 

Verbringt hier viel Zeit
ljubko ich verstehe deine Argumentation gerade mit der Familie, und den "opfern" aber ist dies wirklich der richtige weg? Seine Meinung zu übergehen nur weil er aus unserer sicht mit 13 noch nicht beurteilen kann was da gemacht werden soll? Wenn er 2,3,4 wäre könnt ich das ja eher akzeptieren aber mit 13? Ich weiss nicht sorecht...

Ich mein Zwangsheirat wird auch oft verübt dann hat man zu seiner Familie auch ein besseren Draht wenn man sich dieser hingibt aber ist es das wert? Sie's mal bitte bei dem Punkt aus der Sicht einer Frau, ich weiss nicht wie du aufgewachsen / gestrikt bist aber viele Männer gerade in den Ländlichen gebieten der Türkei sind doch wirklich Gewalt in der Ehe nicht abgeneigt und solch einem Schicksal sollte man sich dann auch ergeben nur weil man die Familienbeziehung nicht gefährden will? Egal ist ja auch nicht das Hauptthema

Aber ich kann wie gesagt nicht verstehen das damit argument wird diese Familie die einfach nur IHRER meinung ist, das es richtig ist, recht zugesprochen wird, vielleicht glaubt er ja durch seine Mutter garnicht an den Koran o.ä.? Wieso soll er sich dann solchem Unterziehen? Und wenn die Mutter nun kein TV mehr Schaut weils ihre Religion will darf er auch nicht mehr? Wie gesagt in kleinem Kindsalter hät ich noch gesagt gut, er wirds eh vergessen aber in so einem 'Fortgeschrittenen' Alter kann man es auch sein lassen, und gucken ob sich der Junge später wenn er volljährig ist selbst dazu entscheidet.
 

Benutzer58573 

Verbringt hier viel Zeit
ljubko ich verstehe deine Argumentation gerade mit der Familie, und den "opfern" aber ist dies wirklich der richtige weg? Seine Meinung zu übergehen nur weil er aus unserer sicht mit 13 noch nicht beurteilen kann was da gemacht werden soll? Wenn er 2,3,4 wäre könnt ich das ja eher akzeptieren aber mit 13? Ich weiss nicht sorecht...

Ich mein Zwangsheirat wird auch oft verübt dann hat man zu seiner Familie auch ein besseren Draht wenn man sich dieser hingibt aber ist es das wert? Sie's mal bitte bei dem Punkt aus der Sicht einer Frau, ich weiss nicht wie du aufgewachsen / gestrikt bist aber viele Männer gerade in den Ländlichen gebieten der Türkei sind doch wirklich Gewalt in der Ehe nicht abgeneigt und solch einem Schicksal sollte man sich dann auch ergeben nur weil man die Familienbeziehung nicht gefährden will? Egal ist ja auch nicht das Hauptthema

Aber ich kann wie gesagt nicht verstehen das damit argument wird diese Familie die einfach nur IHRER meinung ist, das es richtig ist, recht zugesprochen wird, vielleicht glaubt er ja durch seine Mutter garnicht an den Koran o.ä.? Wieso soll er sich dann solchem Unterziehen? Und wenn die Mutter nun kein TV mehr Schaut weils ihre Religion will darf er auch nicht mehr? Wie gesagt in kleinem Kindsalter hät ich noch gesagt gut, er wirds eh vergessen aber in so einem 'Fortgeschrittenen' Alter kann man es auch sein lassen, und gucken ob sich der Junge später wenn er volljährig ist selbst dazu entscheidet.

also der zusammenhang zwischen einer einfachen beschneidung und ner zwangsheirat in ländlichen gebieten der türkei verbunden mit häuslicher gewalt erschliesst sich mir leider nicht.
ich möchte lediglich aufzeigen das der nutzen/kosten faktor richtig mies ist wenn sich ein 13jähriger kerl gegen seinen türkischen vater stellt wegen einer blöden beschneidung. übrigens zweifle ich daran das in deutschland häusliche gewalt ein viel kleineres problem als in der türkei ist, hier wird das nur nicht so öffentlich gemacht.
 

Benutzer77488 

Verbringt hier viel Zeit
versteh die ganze aufregeung nicht. Beschneidung is was ganz normales bei vielen Kindern wird das gleich nach der geburt gemacht bei diesem jungen Herrn hald jetzt mit 13... is ja auch noch jung also echt keinen stress machen das is ne ganz ungefaerliche Operation gibts 100 mal am Tag passiert 0

Na ja, es werden auch 1000ende Blinddärme am Tag entfernt, ein absoluter Routineeingriff, und trotzdem sterben Leute dabei. Genauso verhält es sich mit Mandeloperationen und Co.
Jeder Eingriff ohne medizinische Indikation ist wohl einer zu viel, außer man entscheidet sich aus freien Stücken dazu.

Sei froh, dass dein freund nicht in den Philipinen lebt, dort werden manche Jugendliche in den Wald geschickt und muessens selber machen mit einem Messer, erst dann werden sie als "Maenner betrachtet... :grin:

Tolle Argumentation. :rolleyes:
 

Benutzer72975 

Verbringt hier viel Zeit
du stellst das als so ein riesen problem dar. das verstehe ich gar nicht. zeig ihm doch einfach, dass es dir nichts ausmacht und es ihm nicht peinlich sien muss und du ihn so genauso magst wie mit vorhaut. sei einfach für ihn da.
das wird er zu schätzen wissen. und es ist ja wirklich nichts schlimmes.
viele lassen sich beschneiden, weil sie es hygienischer finden oder weil es sein muss (wegen vorhautverengung z.b.). und das ist absolut nichts schlimmes.

vllt kennt ihr euch mit dem thema generell ja noch zu wenig aus?
also: es sind nicht nur moslems beschnitten.
 

Benutzer77488 

Verbringt hier viel Zeit
@ erbsenbaby

Jetzt stell dir vor, es würde jemand zu dir kommen und dir befehlen, du sollst dir ein Zungenpiercing machen lassen. Du willst aber nicht, weil du Angst vor den Schmerzen hast und dein Freund sagt dir:"Stell dich nicht so an, Piercings haben doch schließlich viele und das ist nichts Schlimmes. Sterben tut man auch nicht dabei, also was soll's?"

Es ist ein Eingriff in die Persönlichkeit, ob das schlimm oder nicht schlimm ist, muss doch bitte der Betroffene selbst entscheiden.
 

Benutzer72975 

Verbringt hier viel Zeit
@ erbsenbaby

Jetzt stell dir vor, es würde jemand zu dir kommen und dir befehlen, du sollst dir ein Zungenpiercing machen lassen. Du willst aber nicht, weil du Angst vor den Schmerzen hast und dein Freund sagt dir:"Stell dich nicht so an, Piercings haben doch schließlich viele und das ist nichts Schlimmes. Sterben tut man auch nicht dabei, also was soll's?"

Es ist ein Eingriff in die Persönlichkeit, ob das schlimm oder nicht schlimm ist, muss doch bitte der Betroffene selbst entscheiden.
ja natürlich. du hast meinen eintrag falsch verstanden.
ich dachte eben, dass er einverstanden ist und das problem für sie wäre, dass sie nicht weiß, wie sie damit umgehen soll etc.
ich meinte in keinem einzigen satz, dass es doch kein problem ist, dass der vater es will, aber der sohn nicht :ratlos:

also mit dienem post hast du recht, aber er bezieht sich nicht richtig auf meinen eintrag, wenn man ihns o versteht, wie er gemeint war :zwinker:
vielleicht hatte ich mich undeutlich ausgedrückt..?
 

Benutzer77488 

Verbringt hier viel Zeit
Ja, dann habe ich deinen Eintrag wohl falsch verstanden. Tut mir Leid. :smile:
 

Benutzer25088 

Verbringt hier viel Zeit
ALso wenn ich das richtig verstanden habe will sein Vater das so. Denke das ist ein Racheakt an der Mutter! Ist sie denn dafür? Außerdem hat die Mutter noch das Sorgerecht? Dann kann der Vater das nicht alleinge entscheiden ich würde dann mal zu meiner Mutter gehn! Meiner meinung nach ist sowas sowieso nicht so der bringer aus Religiosen dingen an einem rumschnippeln zu lassen
 

Benutzer58573 

Verbringt hier viel Zeit
ALso wenn ich das richtig verstanden habe will sein Vater das so. Denke das ist ein Racheakt an der Mutter! Ist sie denn dafür? Außerdem hat die Mutter noch das Sorgerecht? Dann kann der Vater das nicht alleinge entscheiden ich würde dann mal zu meiner Mutter gehn! Meiner meinung nach ist sowas sowieso nicht so der bringer aus Religiosen dingen an einem rumschnippeln zu lassen

wo hast du denn DAS rausgelesen? aus nachfolgendem post?

Also er ist 13, wie ich. Naja er gehört der Religion schon an, also wegen seinem Vater. Ich kapier es auch nicht, warum es jetzt gem,acht wird und nicht als kind. ich glaube wegen dem streit zwischen den eltern. Seine Mutter ist ja deutsche.

ich zweifle stark dran das die threaderstellerin grossartig über die familienstruktur ihres freundes im bilde ist, geschweige denn darin integriert.
 

Benutzer79876  (32)

Verbringt hier viel Zeit
ich zweifle stark dran das die threaderstellerin grossartig über die familienstruktur ihres freundes im bilde ist, geschweige denn darin integriert.

Das interessiert doch kein Schwein. Er will anscheinend nicht wird aber dazu genötigt. das ist das Problem!
Und wenn er deswegen ein schlechtes Verhältniss zu seiner Sippe riskiert dann ist das ein Problem mit der Einstellung der Familie und nicht seines.
 

Benutzer48909 

Meistens hier zu finden
Nein mein Freund betet nicht, aber er meint halt eben auch schon, dass er beschnitten sein sollte, obwohl er angst hat. Ganz komisch bei Moslems. Er will auch garnicht dagegen bocken, er hat halt nur angst wegen den schmerzen und dass sein Penis nachher so nackt aussieht.

Ich weiß gar nicht, warum sich die Diskussion darum dreht, dass er nicht will. Sie hat doch gleich auf der ersten Seite geschrieben, dass er auch meint, dass gemacht werden soll und halt "nur" Angst vor den Schmerzen hat.
Vielleicht sollten da einfach mal ein paar Männer sagen, ob es so schlimm war, so sie es denn in einem Alter, in dem man das mitbekommt machen lassen haben.
 

Benutzer64931 

Verbringt hier viel Zeit
Wenn ich selbst zitieren darf:
Das ist eigentlich ein ziemlich simpler Eingriff, tut normalerweise überhaupt nicht weh und verheilt recht schnell. Ich wurde mit über 20 beschnitten und es ist wirklich halb so wild. Es gibt auch Frauen die finden beschnittene Penisse schöner.
Am besten du sagst ihm, dass es dir egal ist wie sein Penis aussieht und du ihn gerne unterstützen würdest auf dem Weg "ein Mann zu werden".
Ich hab als erste Antwort gleich gepostet, dass die ganze Sache harmlos ist, aber statt dass einige Männer mehr ihre Erfahrung posten wird geraten, sich gegen die Beschneidung zu stellen...
Ich frage mich nur, warum das hier immer so ausartet wenns um Beschneidung geht? Da wird der Ton immer rauer und die Beleidigungen gehen los :kopfschue
 

Benutzer48909 

Meistens hier zu finden
Wenn ich selbst zitieren darf:

Ich hab als erste Antwort gleich gepostet, dass die ganze Sache harmlos ist, aber statt dass einige Männer mehr ihre Erfahrung posten wird geraten, sich gegen die Beschneidung zu stellen...
Ich frage mich nur, warum das hier immer so ausartet wenns um Beschneidung geht? Da wird der Ton immer rauer und die Beleidigungen gehen los :kopfschue

Sorry, das hab ich nicht mehr im Kopf gehabt, nachdem ich mich durch den ganzen Thread gelesen hatte und immer gereizter über die Antworten wurde, weil es meiner Meinung nach nicht mehr wirklich um die Sache, sondern um eine Grundsatzdiskussion ging...

Gute Antwort!!
 

Benutzer58573 

Verbringt hier viel Zeit
Das interessiert doch kein Schwein. Er will anscheinend nicht wird aber dazu genötigt. das ist das Problem!
Und wenn er deswegen ein schlechtes Verhältniss zu seiner Sippe riskiert dann ist das ein Problem mit der Einstellung der Familie und nicht seines.

doch, mich schon. ich will ja auch nicht nur provozieren und minuspunkte sammeln sondern denke vllt ein paar ecken weiter als du. das tut übrigens jeder durchschnittliche user hier. und ist es nicht auch dein problem wenn du es dir mit deiner familie versaust? egal wer schuld ist?
 

Benutzer38521 

Verbringt hier viel Zeit
ohhh, ich finde das alles total schwierig! So genau kenne ich mich mit Vorhautbeschneidungen ja auch granicht aus. Seinen Penis hab ich ja schon gesehen, weil wir als meine mum nicht da war zusammen gebadet haben. Also ich finde seinen penis eh total schön. Ausserdem zieht er beim baden die vorhaut auch zurück und ich finde es sieht echt schön aus ohne vorhaut, man sieht halt die eichel, aber das ist eigentlich echt niedlich. Hab ihn auch schon aufgebaut.


hm .... dazu dann nachfolgendes, was du als erstes geschrieben hast:

Was kann ich nur für ihn tun? Kann ich ihm irgendwie helfen? Ich dachte auch er wäre schon längst beschnitten, weil ich weiß dass moslems beschnitten sind. Ohje direkt am nafang solche probleme, was soll ich tun?

LG Sarah


du widersprichst dir irgendwie selber ........:cool1:
 
1 Jahr(e) später

Benutzer66992 

Benutzer gesperrt
also das OP Risiko würd ich jetzt nicht so hochspielen.
Bei jeder OP kann es zu Komplikationen kommen, auch wenn hier die Schäden natürlich fataler ausfallen.

Genau. Allerdings ist normalerweise eine OP auch medizinisch erforderlich, weil sie eine Krankheit beseitigt oder zumindest ein Risiko verringert, dass größer ist als das der Operation.

Nichts davon trifft auf die Beschneidung zu.

Hm, ich habs so gehört. Aber ich denke der Betroffene meinte einfach auch, das sich da viel ansammeln kann wenn man sich nicht gründlich wäscht, ich denke das passiert Beschnittenen einfach nicht so.

Das ist völlig richtig und war wohl auch ursprünglich einer der Gründe, warum gerade die Religionen eine Beschneidung kennen, die in trockenen und heißen Gegenden leben.

In Europa in einer Wohnung mit Dusche gibt es normalerweise keinen vernünftigen Grund für eine Beschneidung. Allerdings ist vielen Menschen die Religion wichtiger als die Vernunft.

ich zweifle stark dran das die threaderstellerin grossartig über die familienstruktur ihres freundes im bilde ist, geschweige denn darin integriert.

Das mag wohl sein. Vielleicht kann die threadstarterin noch ein bisschen mehr dazu sagen, was sie mit dem Streit zwischen den Eltern gemeint hat.

Auf jeden Fall darf kein Arzt in Deutschland einen solchen eingriff vornehmen, wenn er nicht von beiden Erziehungsberechtigten gewünscht wird.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren