Erster Blowjob - Verhütung

anonymernutzer1  

Ist noch neu hier
Liebe Forum-Mitglieder,

meine Freundin und ich haben des öfteren Petting (allerdings ohne orale Befriedigung).
Nun möchten wir einen Blowjob ausprobieren.
Da kamen bei mir allerdings direkt die Gedanken an sexuell übertragbare Krankheiten.

Wir beide hatten vorher noch nie irgendeinen sexuellen Kontakt mit einer anderen Person.
Ein Kondom zu benutzen kommt eigentlich v.a. ihrerseits nicht in Frage.
Sollten wir das Risiko eingehen, einen Blowjob zu haben, ohne dabei zu verhüten? Würde es sich aus eurer Sicht lohnen extra vorher verschiedene Tests auf sexuell übertragbare Krankheiten durchzuführen?

Ich bedanke mich schon mal im Voraus für euren Rat! :jaa:
 

jule-x3108   (19)

Sorgt für Gesprächsstoff
Zweckbestimmte Verhütung ist bei einem klassischen Blowjob wohl eher nicht nötig... aber Schutz vor sexuell übertragbare Krankheiten kann schon Sinn machen.
Ein Kondom zu benutzen kommt eigentlich v.a. ihrerseits nicht in Frage.
Warum möchte sie kein Kondom benutzen? Was spricht dagegen?

meine Freundin und ich haben des öfteren Petting (allerdings ohne orale Befriedigung).
Wie schützt und verhütet ihr denn beim Petting? Oder kommst du dabei nicht? Berührt sie dabei etwa nicht sein penis? Berührst du sie nicht intim?
Das Risiko einer Schwangerschaft ist dabei größer als beim klassischen Blowjob würde ich mal behaupten. Je nach dem wohin du (ihr) spritzt. Und Krankheiten könntet ihr dabei auch übertragen.

Ein Test würde Euch Klarheit und gewisse Sicherheit bieten, was Krankheiten angeht. Ist also immer sinnvoll. Nur die Gedanken dazu, etwas spät... aber besser spät als nie. Nix für ungut!
 

anonymernutzer1  

Ist noch neu hier
Warum möchte sie kein Kondom benutzen? Was spricht dagegen?
Der Geschmack und die Vorstellung eines Latexkondoms ist denke ich für niemanden angenehm.
Wie schützt und verhütet ihr denn beim Petting? Oder kommst du dabei nicht? Berührt sie dabei etwa nicht sein penis? Berührst du sie nicht intim?
Das Risiko einer Schwangerschaft ist dabei größer als beim klassischen Blowjob würde ich mal behaupten. Je nach dem wohin du (ihr) spritzt. Und Krankheiten könntet ihr dabei auch übertragen.
Eine Übertragung sexueller Krankheiten findet meiner Meinung nach wenn überhaupt über Schleimhäute auf. Sprich, bei Handjob und weiblicher Masturbation kommen nie zwei Schleimhäute in Berührung.

Danke für deine Antwort.
 

blubb  

Verbringt hier viel Zeit
Wenn ihr beide noch nie einen sexuellen Kontakt mit einer anderen Person hattet, ist ein Test auf sexuell übertragbare Krankheiten kaum erforderlich. Sinnvoll ist der vor allem dann, wenn einer von euch nicht die Wahrheit sagt...
 

anonymernutzer1  

Ist noch neu hier
Wenn ihr beide noch nie einen sexuellen Kontakt mit einer anderen Person hattet, ist ein Test auf sexuell übertragbare Krankheiten kaum erforderlich. Sinnvoll ist der vor allem dann, wenn einer von euch nicht die Wahrheit sagt...
Ich danke dir für die Antwort. Nach längerer Recherche habe ich auch erfahren, dass Gesundheitsämter in so einem Fall gar keinen Test anbieten würden.
 
1 Woche(n) später
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren