Erste Hilfe gegen Picke???!!!

C

Benutzer

Gast
Es ist schon komisch. Da ist man fast 23 und bekommt innerhalb von wenigen Wochen ein "Picklgesicht", so als ob man gerade mal 13 sei und seinen ersten Freund hätte.:schuechte

Es ist wirklich schlimm! Ich fühle mich so unwohl. Es juckt und brennt und tut weh - überall...*jammer*...und sieht aus, als hätte ich eine Verbrennung.
Und das blöde daran ist: Die Entzündungen heilen einfach nicht ab.

Übermorgen fahre ich in den Urlaub - d.h.: für den Hautarzt ist es jetzt zu spät. Und wenn ich in der Apotheke stehe vor dem ganzen Zeugs in den Regalen, weiß ich auch nicht, was ich nehmen soll.

Hat jemand einen Notfall-Tipp gegen Akne/Pickel?
Irgend ein Mittel, das die Entzündungen "rausholt" und die Heilung fördert????
(ich könnte mir auch etwas von meiner Hausärztin verschreiben lassen - aber ich weiß nicht, was)

Hilfe!!!!
 

Benutzer17103 

Verbringt hier viel Zeit
Hmm das ist schwer zu sagen!!
Ich würde mal zum Hautarzt gehen, die wissen genau was sie dir dafür geben können! Ne leichte Kortisonsalbe vielleicht...Oder sowas in der ähnlichkeit..
Es gibt aber diese Tabletten.. Zinkorotat POS oder so.. Die kann man natürlich nur nehmen wenn der arzt sein ok gibt aber das soll auch gegen Pickel helfen/vorbeugen!

Mein Gesicht sieht zur Zeit aber auch aus wie ein Streuselkuchen! Soviel Pickel hatte ich net mal in der Pubertät!
 

Benutzer10932 

Sehr bekannt hier
oh du arme. woher kommt das denn?
also wenn du es nicht mehr zum hautarzt schaffst, würd ich dir zu der salbe benzanknen raten. die gibt's in apotheken ohne rezept. hat mir meine cousine empfohlen und sie war zufrieden. ich hab's dann selbst net ausprobiert.

die salbe isotrexin kann ich selbst nur empfehlen. ist allerdings verschreibungspflichtig, hilft aber verdammt gut.
 

Benutzer18564 

Verbringt hier viel Zeit
ich könnte mir auch etwas von meiner Hausärztin verschreiben lassen - aber ich weiß nicht, was

äh nur so nebenbei, wenn du dir vom hausarzt was verschreiben lassen könntest, dann mach das doch, der ist auch ein arzt und ER schlägt dir vor was du nehmen könntest, da musst nicht du mit einem fixen plan hingehn. versteh ich nicht...
 

Benutzer29290 

Meistens hier zu finden
Mein Gesicht sieht zur Zeit aber auch aus wie ein Streuselkuchen! Soviel Pickel hatte ich net mal in der Pubertät!
Ich habe seit 3 Wochen plötzlich Pickel am Kinn und bekomme sie nicht weg, dabei hatte ich früher nie Pickel :ratlos: Ich kann mir das echt nicht erklären.
Mit Zink habe ich es schon versucht, aber das hat noch nichts gebracht.
 

Benutzer10932 

Sehr bekannt hier
ich hab vor ca. 1,5 jahren plötzlich wieder richtig viele pickel am übergang kiefer/hals gekriegt. und die gingen auch net weg. war seltsam. lag wohl am stress oder so, keine ahnung. die oben genannte salbe hat dann aber geholfen.
 

Benutzer37503  (35)

Toto-Champ 2009
Ich habe seit 3 Wochen plötzlich Pickel am Kinn und bekomme sie nicht weg, dabei hatte ich früher nie Pickel :ratlos: Ich kann mir das echt nicht erklären.
Mit Zink habe ich es schon versucht, aber das hat noch nichts gebracht.

jo das stimmt ich hatte auch nie pickel und k´jetzt plötzlich :angryfire

aber ich konnte zumindest in der anzahl schwankungen feststellen und zwar zyklusabhängig!!! das hilft auch nicht viel, ausser das ich jetzt weiß wann es mehr werden :geknickt:
 

Benutzer39246 

Verbringt hier viel Zeit
Bei mir hilft das Teebaumöl aus dem Bodyshop. Das beruhigt die Haut und innherhalb von 2 Tagen ist der Pickel weg.

Ich steh sowieso nicht so auf das Chemische. Sobald man mit was anfängt, will die Haut das immer und immer wieder. Sobald man den Müll weglässt, bekommt man wieder Pickel. Bisher habe ich mit den pflanzlichen Mittelchen bessere Erfahrungen gemacht.

LG
 

Benutzer56022 

Meistens hier zu finden
Bei mir hilft ne Gesichtsmaske mit Tonerde oder eine aus dem Toten Meer! Eine Cortisonhaltige salbe bzw.Creme würde ich dir persönlich abraten,da es die Haut verdünnt! Und die haut dir nach Jahren das sehr übel werden wird. Und ich würde dir ne Creme mit Salizylsäure und Zink vorschlagen.Weil z.b.die gute alte Nivea Creme ist für fettige oder Akne Haut ja überhaupt nix,da sie zu einen hohen Fettgehalt hat.Und mehr fett mehr Pickel.....
 

Benutzer34722 

Verbringt hier viel Zeit
ich habe mir von schaebens "anti-pickel wirk - konzentrat " gekauft,weil ich momentan auch wieder ne schlimme pickelphase habe. in diesen kapseln ist teebaumöl + kürbiskernöl drin. benutze es seit gestern(1 kapsel pro tag auf die haut) und es wirkt:eek: ,ich seh schon nen deutlichen unterschied zu vorher,spätestens übermorgen bin ich wohl wieder pickelfrei. vielleicht wäre das ja was für dich?

apfeltasche
 

Benutzer30478 

Verbringt hier viel Zeit
Bei mir hilft das Teebaumöl aus dem Bodyshop. Das beruhigt die Haut und innherhalb von 2 Tagen ist der Pickel weg.

Ich steh sowieso nicht so auf das Chemische. Sobald man mit was anfängt, will die Haut das immer und immer wieder. Sobald man den Müll weglässt, bekommt man wieder Pickel. Bisher habe ich mit den pflanzlichen Mittelchen bessere Erfahrungen gemacht.

LG

Aber wenn du's zu oft auf den Pickel tupfst, trocknet die Haut extrem aus und du hast überall kleine "hautschüppchen" die sich ablösen fast wie bei nem sonnenbrand ... also aufpassen ^^
 

Benutzer17103 

Verbringt hier viel Zeit
Bei mir dauert es auch zur Zeit ewig bis mal n Pickel verheilt ist.. sogar wochen danach habe ich noch rote flecken im gesicht.. Schrecklich..

Das mit dem Zink hat bei mir auch net wirklich was gebracht, aber es gibt echt Menschen die sprechen da sehr gut drauf an!!
 

Benutzer7573  (35)

Verbringt hier viel Zeit
neutrogena visibly on the spot gel. gibts in jeder drogerie. das einzige, was mir auf die schnelle hilft.

hab momentan auch einen ganz fiesen pickel am kinn... :mad:
 
C

Benutzer

Gast
Es tut schon mal echt gut, wenn ich höre, dass auch andere Menschen aussehen wie ein Streuselkuchen Danke für eure Antworten!
Zufällig musste ich gestern zu meinem Frauenarzt, weil ich fiese Unterleibsschmerzen hatte.
Dabei bin absolut gesund!
Der meinte nur etwas von "selischem Ausnahmezustand" und hat mir den Tipp gegeben, es mit schwarzem Tee zu versuchen.
(Also, für diejenigen, die es interessiert: einige Beutel schwarzen Tee mit kochendem Wasser übergießen und in einer Tasse o.ä. ein paar Stunden stehenlassen. Danach teebeutel leicht ausdrücken und auf die betr. Stellen legen, bzw. damit einreiben und Haut trocknen lassen. Abends und/oder morgens nach dem Waschen. Hilft bei mir bis jetzt wirklich phänomenal! :smile: )

Außerdem gibt es den Wirkstoff der Pille "Diane" jetzt als Lotion für die Haut. Ist leider nicht so günstig (37 Euro), aber wenn es hilft...
Werde das parallel ausprobieren.
 

Benutzer17103 

Verbringt hier viel Zeit
Cool ich gehe gleich morgen schwarzen Tee kaufen! :grin:
Muss ich mal versuchen... Danke für den Tipp!!
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren