Erst war er so verliebt, dann totale Funkstille?

Benutzer58194 

Verbringt hier viel Zeit
Ach süsse, ist ja eigentlich alles schon gesagt worden.

Aber gut, Du willst den Weg weiter gehen und das ist dein gutes REcht. Nur bitte pass auf Dich auf und schreibe wenn Du magst ein Tagebuch. Nämlich, wenn Du dir das dann in ein paar Monaten/Jahren durchliest, kann Dr das sehr weiterhelfen für zukünftige Situationen.

Meine Meinung kennst Du ja zu dem Mann. Ob er weich ist oder nur mit Dir spielt. Vielleicht hat er auch gar keine Freundin und spielt sich im Internet in die Herzen der Damen. Selbst wenn er eine Freundin hat, weisst Du, ob es stimmt, dass sie gebettelt hat und nicht er? Mein Exfreund hat auch allen erzählt, er hätte mit mir Schluss gemacht, dabei wars umgekehrt (was aber auch wurst ist) Er hats halt nur so betont :ratlos:

Jedenfalls viel Kraft und Energie. Bedenke aber, bleibe in Deiner Mitte.
 

Benutzer68326  (42)

Verbringt hier viel Zeit
Ich find das sehr schön formuliert, Mausebär. :smile:

Und gibt es schon etwas Neues von der Liebesfront, Natalie?
 

Benutzer64779 

Verbringt hier viel Zeit
ich kann mich nur am Mausebär anschliessen.
Natalie las dich nicht verarschen
 

Benutzer68680  (37)

kurz vor Sperre
Das mit dem ADAC ist eine Lüge.
Der ADAC flickt nicht. Der wechselt den Reifen oder schleppt direkt ab.

Ich weiss das, insiderwissen :grin:
 
N

Benutzer

Gast
Also erstens stimmt das mit dem ADAC, der hat genauso ein Flickset dabei wie ich im Auto - kenn ich von mir auch. Oder meinst du, der ADAC hat für jedes Auto nen Reifen dabei ;-)

Zweitens hat sich der Herr nun für morgen 19 Uhr angekündigt :herz: und drittens säuselt er wieder per SMS was das Zeug hält, seit ich nicht mehr anrufe, simmse und mich nicht mehr melde (Petriheil :zwinker: ) und überhaupt freu ich mich einfach auf morgen ... und wenns in die Hose geht, dann hab ich wenigstens gemerkt, dass ich nach 1 Jahr Gefühlsabstinzenz noch lebe :tongue:

Naja, so red ich heute, wo's mir gut geht ... aber ich versuch, morgen wenigstens noch ein bisserl *räusper* Spaß mit ihm zu haben, sofern er so lange da bleibt und nicht nur schnell das Bett repariert ... denn das gehört sich noch anständig getestet anschließend :zwinker:

Ich werd ihm jedenfalls den Gefallen nicht tun, dass ich mir die Blöße gebe und etwa traurig bin, dass er wohl lieber mit ihr zusammen sein will ... der wird sich morgen wundern, was er da in den Wind schießt, der Idiot :tongue:
 

Benutzer68326  (42)

Verbringt hier viel Zeit
Versteh ich das jetzt richtig, dass du versuchst es morgen auf Sex mit ihm anzulegen? :ratlos:
 

Benutzer52655 

Sehr bekannt hier
Naja, so red ich heute, wo's mir gut geht ... aber ich versuch, morgen wenigstens noch ein bisserl *räusper* Spaß mit ihm zu haben, sofern er so lange da bleibt und nicht nur schnell das Bett repariert ... denn das gehört sich noch anständig getestet anschließend :zwinker:

Ich werd ihm jedenfalls den Gefallen nicht tun, dass ich mir die Blöße gebe und etwa traurig bin, dass er wohl lieber mit ihr zusammen sein will ... der wird sich morgen wundern, was er da in den Wind schießt, der Idiot :tongue:
Ja genau... Die Blöße gibst du dir nicht.
Lieber lässt du dich von ihm nochmal ordentlich durchvögeln, bevor er wieder zu seiner Freundin heim geht. :rolleyes:
 

Benutzer58194 

Verbringt hier viel Zeit
Nun bin ich mal auf Deinen Bericht morgen gespannt. was er denn heute so alles erzählt.
 
N

Benutzer

Gast
Der Countdown läuft, in 10 min kommt er :smile:
Aber macht euch keine Gedanken um mich ... er läuft zwar seit gestern anruf- und smstechnisch wieder zur Hochform auf, weil ich nichts mehr hab von mir hören lassen (*stolzbin*), aber insgeheim sagt mein Herz schon so ganz, gaaaaanz leise "lebwohl" zu ihm :cry:

Auf Dauer ist einfach ein notorischer Fremdgänger für mich nichts ... sagt mein Kopf, das Herz mault noch :herz:

Was heute abend passiert, weiß ich nicht, ich hab einfach keinen Bock auf Ärger, Tränen etc. - ich genieß es, wenn er da ist, ins Bett will ich nicht zwingend mit ihm, jedenfalls will ich nicht mit ihm schlafen. Aber wenn er über Nacht da bleibt und mich einfach im Arm hält wie beim ersten Mal, dann ist das eh für mich das höchste der Gefühle.

To be continued :zwinker:
 

Benutzer67604 

Verbringt hier viel Zeit
Hallo Natalie!

Und wie war Dein Abend gestern? :zwinker: Bin auch neugierig ehrlich gesagt! :grin:
 

Benutzer68326  (42)

Verbringt hier viel Zeit
Hallo Natalie,

auch ich reihe mich mal in die Schlange der Gespannten ein. :zwinker:

LG,
Claudia
 

Benutzer58194 

Verbringt hier viel Zeit
oh wie schade, noch kein Bericht.

Hoffe alles ist zu Deiner Zufriedenheit gelaufen. Oder ist er noch da? :zwinker:
 
N

Benutzer

Gast
Ich mag gar nicht schreiben, ihr werdet mich in der Luft zerreißen :ratlos:

ER war da, hat wie versprochen mein Bett repariert :zwinker: und war ansonsten auch recht reserviert - verständlich, wenn er bei seiner Freundin "wieder schwach geworden" ist. Eigentlich wollte er ja, dass wir mal "reden".

Er hatte nicht direkt angefangen, aber während des Bett-Reparierens immer so unterschwellige Kommentare einfließen lassen, als er mit seinem Werkzeugkoffer angerückt ist und ich gesagt hab, er hätte ja wohl echt alles dabei :smile: ... und er dann: "ja, ich hab fast alles, außer Rückgrat".

Ich hab den Ball nicht aufgegriffen und hab ihn einfach machen lassen. Hätte er geredet, ok, aber ich wollte von meiner Seite her nicht damit anfangen.

Ich weiß nicht, welcher Teufel mich geritten hat, aber ich hatte keinen Bock auf Diskussionen, worüber sollten wir noch reden, wenn er MICH lieben würde, gäbe es nichts zu reden, dann würde er bei mir bleiben, wenn er SIE liebt, gibts auch nichts zu reden, ich kann ihn ja schlecht "überreden".

Ich hab mich einfach gefreut, dass er nochmal da war, wir haben viel geredet über alles, aber nicht über uns oder sie, viel gelacht, es war ein total schöner, entspannter Abend. Von sieben bis um eins war er da.

Irgendwann hat er mich gedrückt und so ganz, ganz langsam sind wir uns wieder näher gekommen. Das ist ja das, was ich an ihm - im Gegensatz zu meinen Ex'en - so liebe: bei ihm hat das nie was "Sexuelles", Plumpes, Anmacherisches ... er ist nur unglaublich liebevoll und weich ... keine Ahnung.

Irgendwann sind wir dann schon im Bett gelandet, aber schlafen wollte ich mit ihm nicht, so haben wir "nur" gekuschelt und halt, naja, eben ohne direkt miteinander zu schlafen ein bisserl ... na ihr wisst schon :schuechte

Da bleiben wollte er allerdings über Nacht nicht - leider. Ich hätte mich so danach gesehnt, aber er hat sich damit "rausgeredet", er müsse am morgen dann mit mir so früh raus (6 Uhr), er müsse aber erst um halb 12 das Arbeiten anfangen usw. usw. - ich schätze mal, er wollte lediglich vermeiden, dass bei ihm am Kaff z.B. sein Freund (= Nachbar!) mitbekommt, dass er nicht zuhause ist (Auto vor der Tür?) - seine Freundin könnte den Nachbarn ja mal fragen (sie war da noch auf einem ihrer Flüge an dem Abend). Nachgefragt hab ich ihn aber nicht - er hat daheim eine genug, die dauernd rumnervt und rumkontrolliert.

Wie auch immer, dann blieb er eben nicht da.

Im Nachhinein hätte ich vielleicht doch mal REDEN wollen, wie's weitergeht, aber das kann ich mir auch so beantworten, ohne ihn zu drangsalieren ... denn ein bisserl Hoffnung schwingt in mir schon noch mit, dass vielleicht doch nochmal was aus uns wird - ohne "sie". Utopisch, ich weiß ...

Und insgeheim denke ich mir, wird es vielleicht besser sein, wenn nicht, denn OBWOHL er bei seiner Freundin bleibt, OBWOHL er mit mir Kontakt hat und mit mir im Bett war, ist er dennoch regelmäßig jeden Tag bei ilove.de. Das muss ja schon ne Sucht sein bei dem ... und ich möchte eigentlich weniger jemanden haben, der mit mir zusammen ist und ständig nach "was Besserem" (oder was weiß ich, warum er das macht) nebenbei Ausschau hält.

Sicherlich fragt sich jeder zurecht, was ich dann noch von ihm will und warum ich nicht die Beine in die Hände nehme ...

Aber das ist ein ganz anderes Thema, das hat was mit mir zu tun, meiner Vergangenheit, meinem Ich ... ich hab mir diesbezüglich auch mal prof. Hilfe geholt, weil es echt schlimm ist: ich kann nicht Nein sagen, will heißen, ICH kann niemanden verlassen, Schluss machen, beenden, egal, wie er mich behandelt. Es müsste wirklich was ganz Schlimmes passieren, dass einer mich schlägt z.B., DANN würde ich gehen.

Ich hatte ein einziges Mal, als ich jung war, einen Ex, der mir mal eine gelangt hatte, dann bin ich sofort in der gleichen Nacht mit Sack und Pack ausgezogen. Also DA ist dann schon meine Grenze.

Aber was jetzt diesen hier betrifft, ist offenbar mein Leidensdruck noch nicht hoch genug. Aber was er kann, kann ich auch: ich halte dennoch meine Augen offen nach jemand, der wirklich frei ist und mich liebt wie ich bin und NUR mich haben möchte ...

Und derweil? Ich weiß nicht, es scheint auf eine Affäre rauszulaufen, bin mir da aber auch noch nicht sicher, was das darstellen soll ...

Ich habs aufgegeben, wie am Anfang mit IHM, ständig zu mailen oder zu simmsen - seither läuft er zur Hochform auf ... gestern hat er mich schon 2x in der Arbeit angerufen, wie es mir geht und was ich mache und wann ich mit der Arbeit fertig bin und ob ich nicht mit ihm einen Kaffee trinken gehen möchte, er wäre extra in die Stadt gefahren, ... aber erstens kann ich nicht blau machen und zweitens hatte ich nach der Arbeit schon mit einer Kollegin ausgemacht gehabt.

Dann kamen ständig SMS, erzählte, was er gerade macht und dass er mich vermisst und küsst usw. usw. - schätze, der "Jäger" ist wieder in vollstem Einsatz :zwinker:

Ich weiß, was ihr sagen wollt: ich sollte mir für eine Affäre zu schade sein. Aber momentan bin ich ihm emotional noch zu sehr verhaftet ... ich denke, es wird sich bei mir entweder totlaufen oder mir stolpert jemand anderes über den Weg und "löst" ihn ab :tongue: ... naja, Spaß beiseite ... ich weiß es nicht.

Nächste Woche will er unbedingt mit mir auf Eishockey gehen ... das sind so Sachen, die mir gefallen, dass er eben NICHT mal (primär) an Sex denkt, sondern mit mir auch andere Dinge machen will ... dann wollte er mal mit mir zusammen kochen und abends fortgehen, whatever ...

Ich weiß nicht, was mit mir ist, mein Selbstbewusstsein ist echt nicht das Beste, aber er meinte letzthin, ich wäre auf einmal "so anders" ... und er müsse ständig an mich denken ... ich hab mich tatsächlich seit dem 6.11., wo ich ihn kenne, verändert, ich bin nicht mehr das verheulte Hascherl wie am Anfang, dass ihn mit SMS nur so bombardiert hat, vielleicht spürt er, dass ihm da etwas "entgleiten" könnte ...

Ach keine Ahnung ... ich bin derzeit nicht fähig für Entscheidungen, für Kopfzerbrechen, ich muss jetzt erstmal schauen, dass ich nicht schwanger bin. Hab zwar rechtzeitig die Pille danach mir geholt, aber auf die gar nichts gemerkt. Vor 15 Jahren hatte ich die auch mal gebraucht und da wusste ich vor lauter Übelkeit nicht mehr, ob ich leben oder sterben sollte ... und da vor kurzem hab ich null gemerkt auf die Pille danach ... mir wäre schon lieber gewesen, mir wäre hundeelend gewesen, dann wüsste ich wenigstens, dass sie "wirkt" :ratlos:

Leicht fällt mir das alles nicht ... das Kopfkino am Wochenende, wenn er mit seiner Holden zuhause ist, ist alles andere als angenehm für mich, da hab ich schon massig Tränen vergossen ... ich schau regelmäßig bei ilove mit einem anonymen Profil rein, ob er wieder online war, vielleicht wird er mir dann so immer mehr "zuwider" und ich schaff den Absprung - aber das kann dauern.



Ich brauch wahrscheinlich gar nicht fragen, ob SO JEMAND sich dann doch irgendwann mal für mich entscheiden WÜRDE?????????????????????????

Er hat halt mit ihr sein trautes Heim (gemietete Doppelhaushälfte), hat so seinen entspr. Lebensstandard, den er - würde er ausziehen - nicht mehr hätte, denn so eine Haushälfte könnte er sich alleine nicht mehr leisten - er muss ja noch Schulden (Haus) aus seiner 1. Ehe abzahlen und Unterhalt an seine Tochter, die bei seiner Exfrau lebt. Mit seiner jetzigen Freundin ist er 3 Jahre jetzt zusammen und seit 2 leben sie unverheiratet und ohne Kinder zusammen.

Für IHN ist das ja so alles bequem: zuhause eine, die ihm sein "schöner-Wohnen"-Heim bereitet und "draußen" eine fürs Gefühl, fürs Bett ... whatever ... ER hat eigentlich KEINERLEI Veranlassung, da was zu ändern.

Ab wann HÄTTE er eine? Wenn ICH sage, SO gehts nicht weiter, ich als zweite Geige?

Dann stehen die Chancen 50:50: entweder er lässt sich von ihr wieder belatschern und vollheulen und vollbetteln, dass er bei ihr bleibt ... und wird wieder schwach und bleibt bei ihr (wie letztes Wochenende geschehen bei ihrer "Aussprache") ... oder er kommt zu mir ... steht wahrscheinlich 10:1 für sie :cry:

Ob das mit ihm was werden würde, wenn wir zusammenkommen würden, stünde eh in den Sternen ... wer will schon einen notorischen Fremdgänger am Hals haben ... Aber das ist auf einem anderen Blatt Papier. Erstmal müsste man ihn ganz "haben", kennenlernen, Zeit verbringen ... ;-)


Und er gibt mir das Gefühl wieder zurück, nicht ein Neutrum zu sein, wie ich die letzten 12 Monate alleine gelebt hab, sondern Frau zu sein, er lacht mit mir soviel, wir denken in vielen Dingen so gleich, haben den gleichen Humor, lieben viele gleichen Dinge, und :schuechte im Bett sind wir - selbst wenn wir NICHT miteinander direkt schlafen - völlig auf der gleichen Wellenlänge.

Ich hab - leider - noch NIE einen Mann erlebt, der im Bett so uneigennützig ist. Meine Ex'en waren immer so zielgerichtet auf ihr eigenes Vergnügen aus und haben wenig bis gar nicht Rücksicht auf meine Bedürfnisse und Wünsche genommen.

Er ist das komplette, aber das sowas von komplette Gegenteil: erst komm ich, dann kommt lang nichts, dann kommt er ... und das in einer derart beängstigend liebevollen Art und Weise ... wenn frau DA nicht schwach wird, wie sollte ich mich DA nicht (u.a.!) in ihn verlieben ...
Oft schaut er mich einfach nur ewig an, streichelt mich ... das hat nichts "Sexuelles", nichts plumpes, das hat sowas Liebevolles, dass es mir eigentlich schon fast Angst einjagt ..., wenn er mich da minutenlang so zärtlich-nachdenklich ansieht ...

Naja, ich kann nur abwarten, was die nächsten Tage passiert. Dieses Wochenende ist sie ja wieder da ... ob es bei ihnen da weiter Diskussionen gibt wie letztes Wochenende, keine Ahnung.

Aber merkt eine Freundin nicht, wenn der Holde in Gedanken öfters bei einer anderen ist?
Ich denke mal, frau ist auch nicht so blöd, als dass sie es nicht merken würde, wenn ER z.B. "anders" im Bett sein würde? Andere Sachen probieren würde - zum Beispiel? Wie auch immer, ich spinne halt so meine Gedanken ...


und allgemein:zwinker:
 

Benutzer58194 

Verbringt hier viel Zeit
Das hast Du schön geschrieben. Kommt gut rüber, was Du empfindest.

Ich finde es gut, dass Du die Sache jetzt realistischer siehst und dich auch offen hälst. Wenn Du das so wie es ist geniessen kannst und Dir keine Illusionen machst, ist das doch okay, dass Du ihn nicht abschiesst. Hauptsache Du passt auf Dich auf.

Ich kenn ihn ja nicht und kann auch nicht in die Zukunft blicken. Aber zu viel Hoffnung kannst Du eben auch nicht haben. Schau, dass er Dich gut behandelt.
 
N

Benutzer

Gast
Aber ihn irgendwie zu "gewinnen", ist nicht drin?
Ich vermiss ihn so:herz:
 
N

Benutzer

Gast
Naaaa, vielleicht, vielleicht .... heute kam ne total frustrierte SMS an, dass er ein naiver Depp wäre und ich recht gehabt hätte und das es mit seiner Holden genau 2 Tage funktioniert hätte ...

Die nächsten Tage scheinen spannend zu werden :herz:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren