Film Erotische Spielfilme (keine Pornos)

Benutzer164526 

Verbringt hier viel Zeit
Hallo miteinander,

inspiriert durch den Thread zu "Fifty Shades of Grey" wollte ich mal fragen, welche erotischen Spielfilme ihr empfehlen könnt. Und nein, ich meine keine Pornos, sondern richtige Spielfilme mit Schauspielern und Handlung und so weiter.

Ehrlich gesagt kenne ich selbst leider nicht viele Spielfilme, die wirklich erotisch fand. Einer der ganz wenigen, die mich wirklich angesprochen haben ist folgender:

Der Liebhaber (1992) – Wikipedia

Ja, ich weiß: Blutjunges Mädchen, deutlich älterer Mann mit Kohle ... die Klischees lassen grüßen. Aber darum geht es ja nicht. Was mich daran anspricht ist vor allem die Atmosphäre.

Könnt ihr weitere empfehlen bzw. welche empfindet ihr als erotisch?
 

Benutzer107106 

Planet-Liebe ist Startseite
Redakteur
-“Eyes wide shut“ vlt?
-Dracula
-nymphomaniac
-lie with me - liebe mich
 

Benutzer135918 

Sehr bekannt hier
Oh ich kenne da eine Ganze Film bzw Serienreihe . aber keine Spielfilme sondern Animes. die weder Hentai sind noch an Erotik spart !
 

Benutzer50955 

Sehr bekannt hier
"Killing me softly" ist eigentlich ganz gut, "13 Songs" auch.

In "Intimacy" und "Room in Rome"/"Eine Nacht in Rom" wird auch ordentlich gevögelt.

Es gab mal im ZDF jedes Jahr im Sommer die Reihe "Sommernachtsphantasien", in der erotische Spielfilme gezeigt wurden. Gibt es leider nicht mehr.
 

Benutzer135918 

Sehr bekannt hier
"Killing me softly" ist eigentlich ganz gut, "13 Songs" auch.

In "Intimacy" und "Room in Rome"/"Eine Nacht in Rom" wird auch ordentlich gevögelt.

Es gab mal im ZDF jedes Jahr im Sommer die Reihe "Sommernachtsphantasien", in der erotische Spielfilme gezeigt wurden. Gibt es leider nicht mehr.
Doch in ZDF Neo !
 

Benutzer71335  (53)

Planet-Liebe ist Startseite
Was sehr altes (so alt wie ich:eek::grin:) aber immer wieder schönes...
"Belle de Jour" von Luis Bunuel und einer sehr sinnlichen Catherine Deneuve.
Erwas düster und wirr zunächst, aber eben typisch französischer Film.

Ein Film der mich bereits in der Jugend sexuell inspiriert hat.:grin:
Hab ich das erste Mal mit 14 gesehen und ist heute noch als Kopfkinofetzen ab und an SB Anregung.:zwinker:
 

Benutzer135918 

Sehr bekannt hier
Phu da geibt es aber auch sehr viel. aber auch filem die nicht unbedingt Erotisch sein wollen wo aber Szenen legendär wurden.
 

Benutzer135918 

Sehr bekannt hier
Aber ich meinte schon Filme, die mehr als nur eine einzelne erotische Szene enthalten.
Es gibt abe genug Filme die da mehrerer haben aber nicht direkt als erotische filme verstanden werden (wollen ) ! Erotik heißt ja auch nicht gleich stumpfes Gerammel, was ich durchaus immer wieder versuche Leuten zu erklären die eine E Rp Platform mit Cybersex verwechseln !
 
M

Benutzer

Gast
:jaa:
Jaaaa, von James Spader den Arsch versohlt bekommen ist klasse.
"Sex, Lügen und Video" find ich auch klasse.

"Das Piano" find ich btw. auch anspreched und (siehe Link) "Der letzte Tango in Paris". Überhaupt wären solche Filme meine Pornos, eben weil sinnvolle und spannende Handlung drin ist (und zwar nicht die Frau kommt zum Schmuddeldetektiv und kniet 23 Sekunden später vor ihm und lutscht sich den Mund fusselig), nur leider kommt halt der Sex schon noch zu kurz. Könnt schon ruhig mehr ficken drin sein!
 
1 Woche(n) später

Benutzer167295 

Sorgt für Gesprächsstoff
Der Liebhaber mit Jane March. Was fand ich die Frau damals toll :herz:

Muss gleich mal gucken was sie heute so macht.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren