Erotische Aufgaben für ein erotisches Monopoly-Spiel

Benutzer58029 

Verbringt hier viel Zeit
joa... versteh ich :smile2:

ist ne menge arbeit das alles unter einen hut, bzw. in ein spiel zu bringen, aber ich bin richtig euphorisch bei der sache... freu mich schon auf die reaktion(en) meiner freundin, wenn wir das spiel das erste mal spielen, bzw. sie es zum ersten mal sieht.

wenn nur nich die arbeit wäre :frown:

nichtsdestotrotz mach ich weiter... und wenns bis nach mitternacht dauert :zwinker:
 

Benutzer47940 

Verbringt hier viel Zeit
nennt das feld, wo die fußmassage vorkommt doch "pedestrian zone" :zwinker:
 

Benutzer51150  (33)

Verbringt hier viel Zeit
Hammer geil

Die idee finde ich mal echt super leider bin ich nicht su kreativ. Aber wenne s fertig ist würde ich genre nen exemplar haben wollen.
Macht weiter so hört sich super anm bisher.Schade das es sowas nicht zukaufen gibt.
 

Benutzer58029 

Verbringt hier viel Zeit
immer diese anglizismen :zwinker:

Die idee finde ich mal echt super leider bin ich nicht su kreativ. Aber wenne s fertig ist würde ich genre nen exemplar haben wollen.
Macht weiter so hört sich super anm bisher.Schade das es sowas nicht zukaufen gibt.

ja, ich fürchte das wird es in dem stil auch nie, es sei denn hasbro (denen gehören die rechte an monopoly) würde es erlauben.

muss mich sowieso mal erkundigen. sobald ein solches spiel fertig ist und im internet veröffentlicht ist bewegt man sich eventuell auf nicht ganz legalen wegen... schließlich ist das prinzip des spiels das von monopoly und das ist nunmal geschützt. ich fänd es zwar ziemlich dreist, wenn die wegen soetwas einen aufriss machen würden, aber andererseits ist das ein konzern und die ganzen rechts-fritzen warten nur auf ihre chancen.

wenn das ganze ein spiel zu kaufen wäre, dann wärs ja klar, aber hier gehts ja um eine kostenlose variante...

andererseits: wenn das ding fertig ist, will niemand mehr das normale monopoly spielen :smile:
 

Benutzer58029 

Verbringt hier viel Zeit
Mühsam ernährt sich das Eichhörnchen :smile:

------

Hallo Leute,
ich habe weitergearbeitet und für jedes Feld (jedenfalls für die Straßen) Namen gefunden.

Hier ist das Ergebnis:

Heile Welt

- Felder:

+ Grundstück1
Name: „Freudengasse“

+ „Herzblatt“-Feld

+ Grundstück 2
Name: „Straße der Liebe“

+ Überfall (muss noch genauer definiert werden)

+ Südbahnhof

+ Grundstück3
Name: „Romantik Platz“

+ „Herzblatt“-Feld

+ Grundstück4
Name: „Reiz Straße“

+ Grundstück5
Name: „Fummelweg“


Massage Meile

- Felder:

+ Grundstück6
Name: „Libido Allee“

+ Neue Geschäftsidee 1 (weiß noch nciht, wie ich das nennen soll)

+ Grundstück7
Name: „Straße des Körperkults“

+ Grundstück8
Name: „Knospen Allee“

+ Ostbahnhof

+ Grundstück9
Name: „Spanneraue“

+ „Herzblatt“-Feld

+ Grundstück10
Name: „Jungfernstieg“

+ Grundstück11
Name: „Fesselgasse“


Schlemmerland

- Felder:

+ Grundstück12
Name: „Lippenstieg“

+ „Herzblatt“-Feld

+ Grundstück13
Name: „Dammweg“

+ Grundstück14
Name: „Schluck Allee“

+ Nordbahnhof

+ Grundstück15
Name: „Casanova Palais“

+ Grundstück16
Name: „Oral Ufer“

+ Neue Geschäftsidee 2 (weiß noch nciht, wie ich das nennen soll)

+ Grundstück17
Name: „Eichel-Allee“


Reeperbahn

- Felder:

+ Grundstück18
Name: „Allee der Reiter“

+ Grundstück19
Name: „Strasse der Ergüsse“

+ „Herzblatt“-Feld

+ Grundstück20
Name: „Koitus Platz“

+ Westbahnhof

+ „Herzblatt“-Feld

+ Grundstück21
Name: „Lümmelgasse“

+ Überfall (muss noch genauer definiert werden)

+ Grundstück22
Name: „Scheideweg“


-------

Jetzt, wo die Felder Namen haben, folgt als nächstes die Zuordnung der Aktivitäten.
Darüber hinaus muss ich noch genau definieren, was bei einem Überfall passsiert. Die Felder hatte ich übersehen gehabt (waren ursprünglich Steuer-Felder, bei denen man bezahlen muss) ... Die Funktion will ich irgendwie beibehalten, aber einen erotischen/sexuellen Aspekt hinzufügen.

Meinungen/Ideen/Feedback - her damit :smile:
 

Benutzer58029 

Verbringt hier viel Zeit
Es nimmt Form an...

Holla Leute,
ich hab gestern, nachdem ich hier gepostet habe, das Spielfeld weiterbearbeitet und die Straßennamen eingefügt. Schaut gut aus :zwinker:

Ich werd mich mal jetzt um die Gestaltungselemente kümmern, um das ganze noch ein wenig schicker zu machen :smile:

Ich brauch noch ein paar nette Icons für die besonderen Felder (Los, Gefängnis, Gehe ins Gefängnis, Frei Parken, Bahnhof, etc.), aber da wird sich schon irgendwas passendes finden lassen.

Was den "Überfall" betrifft:
Ein Feld befindet sich im Viertel "Heile Welt", das andere im Viertel "Reeperbahn". Entsprechend hoch gestaltet sich also die Summe, die man abdrücken muss. Allerdings überleg ich seit gestern angestrengt, wie so ein Überfall denn ablaufen kann?
Mal eben schnell knebeln, Geld klauen, herumfummeln, oder mehr .... das wäre etwas Plump. Schließlich sind wir in EROPOLY und da gibts nur Gentleman-Gangster :zwinker:

Jemand einen Vorschlag?

Ideen für die Felder für neue Geschäftsideen:
"New Economy"
"Existenzgründung"
"Erotik-Innovaton"
"Rotlicht-Innovation"
 

Benutzer58029 

Verbringt hier viel Zeit
das wird so guuut :zwinker:

joaaa...

aber helft mir bitte es noch besser zu machen :smile:

sonst zieh ich hier "mein ding durch" und am ende kommt was raus, womit keiner was anfangen kann, weil meine vorlieben vielleicht nicht mit euren konform gehen. deshalb nochmal die bitte:

FEEDBACK | FEEDBACK | FEEDBACK + IDEEN | IDEEN | IDEEN

:grin:
 

Benutzer57868 

Verbringt hier viel Zeit
also ich finde "erotik-innovation" gut, aber "new economy" is noch besser find ich, die anderen beiden sprechen mich nicht wirklich an....
 

Benutzer58029 

Verbringt hier viel Zeit
Okay, dann heißen die freien Felder jetzt "New Economy"-Grundstücke :smile:

Des weiteren:
Ich hab mir mal die Mühe gemacht und die Anzahl der Scheine gezählt, die in einem Monopoly-Spiel enthalten sind.
Da ich mir nicht die Mühe machen will, das Spiel neu auszubalancieren, denn das ist es in seiner Grundform ja, übernehme ich einfach alle Preise und verwende die gleiche Anzahl an Scheinen, die da wäre:

20er x 50 = 1.000 Euro
50er x 50 = 2.500 Euro
100er x 50 = 5.000 Euro
500er x 20 = 10.000 Euro
1.000er x 20 = 20.000 Euro
2.000er x 30 = 60.000 Euro
10.000er x 25 = 250.000 Euro
----------------------------
Gesamtsumme = 348.500 Euro

Ich habe zudem eine Funktion für das Überfall-Feld gefunden. Ist zwar so gesehen nichts besonderes, aber ich denke es wird funktionieren:
Entweder man zahlt die geforderte Summe, oder halbiert diese, in dem man einen beliebigen(!) Sexwunsch, des anderen, der dann der Räuber ist, ausführt. Je nachdem auf welchem Feld man ausgeraubt wird, ist die Dauer, der auszuführenden Aktion unterschiedlich und auch die geraubte Summe varriert:

- Überfall in "Heile Welt": 2.000 Euro, oder 1.000 Euro und 10 Sek. Sex-Wunsch erfüllen

- Überfall in "Reeperbahn": 4.000 Euro, oder 2.000 Euro und 30 Sek. Sex-Wunsch erfüllen

Das Geld geht in jedem Fall an den anderen Mitspieler, nicht wie beim Luschi-Standard-Monopoly, wo die Bank das Geld kriegt :smile:


Weitere Änderung:
Die "Eichel-Allee" heißt jetzt "Sack Gasse" :grin:

Stay tuned :zwinker:
 

Benutzer57868 

Verbringt hier viel Zeit
hmm... du bist echt gut... das mit der sack ´gasse is echt gut :grin:

und das dass geld an den "räuber" geht is eh viel besser...

wünsch dir noch viel spaß
 

Benutzer54102 

Verbringt hier viel Zeit
Man könnte ja auch noch ein Feld "Dessous-Geschäft" einbauen.
Mögliche Aktionen wären hier z.B. Lieblingsdessous des Partners anziehen oder eigene Dessous dem Partner vorführen. Vielleicht ließe sich das auch noch irgendwie mit dem Geld kombinieren.

Das von Mecharion angesprochene Fesseln außerhalb des Gefängnis würde ich allerdings unterstützen. Während im Gefängnis eher "die Bestrafung" im Vordergrund steht, könnte ein anderes Feld dafür vorgesehen sein, denn gefesselten Partner zu verwöhnen.
 

Benutzer58029 

Verbringt hier viel Zeit
Ja, kann man machen.

Geht jetzt sowieso bald daran jede Straße mit einer Funktion zu belegen. Diese muss nicht unbedingt etwas mit dem Straßennamen zu tun haben. Insofern wäre ein Dessous-Geschäft (gute Idee) und Fesseln außerhalb des Gefängnisses kein Problem.

Ärgerlich nur:
Meine Freundin sitzt gerade auch hier bei mir im Arbeitszimmer und da kann ich nur sehr vorsichtig (->langsam) weiterarbeiten, weil ich schließlich nicht will, das sie mitkriegt, was ich vorhabe :zwinker:

Zum Geld:
Grundsätzlich sind wir ja alle Konsum-Menschen und was ist Regel Nr.1 in unserer Gesellschaft? Richtig! Nix is umsonst :smile2:

Wenn man in den Dessous-Laden schlendert, muss man bezahlen, erhält aber auch eine Gegenleistung dafür, nämlich eine kleine Vorführung der auserwählten Stücke.
Oder man lässt sich einstellen und bekommt Geld, dann muss man jedoch selbst vorführen

Hab mir dabei immer ein Verhältnis von 1:2 vorgestellt.

D.h.:
Wenn ich auf ein Feld komme, was der andere schon hat, muss ich z.B. 1.000 Euro zahlen um was zu bekommen (was, das hängt von der Straße ab).

Hab ich dazu keine Lust, oder möchte ich meine Freundin unbedingt bezirzen, so heuer ich da an, bekomme 500 Euro, muss dann aber etwas geben (eben abhängig von der Straße).

Da ja jeder wirtschaften muss und keiner 500 zahlen kann, wenn er kein Geld mehr hat, entscheidet der Grundstückbezitzer, ob er dich einstellt oder nicht. Auf diese Weise ist immer etwas Flexibiltät im Spiel - denke das wird mehr Spaß machen :zwinker:
 

Benutzer58029 

Verbringt hier viel Zeit
Spielbrett-Update

Habe dem Spielbrett die Namen und Preise hinzugefügt. Zudem auch schon ein Logo entworfen und für Überfall, New Economy und Gehe ins Gefängnis Grafiken integriert.

Hoffe es gefällt Euch :smile:

> wegen zu hohem Traffic rausgenommen <
 

Benutzer55569 

Verbringt hier viel Zeit
Sieht verdammt cool aus!

Bei "gehe ins Gefängniss" wär ein Mädel in Handschellen auch ein nettes Bild gewehsen :zwinker:

Wo hängst du denn zurzeit? Würde dir gerne helfen aber brauch nähere beschreibung bei was du nicht weiterkommst oder noch ideen brauchst. Blick nämlich bei all den posts nimmer ganz durch :cry:

*Gehirnzellen schonmal vorheitz*

Wird bestimmt lustig sein des zu Spielen! Vorallem weil man ja das Brett und die Karten sich selbst ausdrucken und basteln muss am ende :smile: . --> Vorfreude.

Umbedingt dran bleiben!

@ alle leser des Threats, auch mal die grauen Zellen anstrengen und "wunsch" aktionen einfach mal posten! Schämt euch nicht! :engel:

Gruß
 

Benutzer58029 

Verbringt hier viel Zeit
@ alle leser des Threats, auch mal die grauen Zellen anstrengen und "wunsch" aktionen einfach mal posten! Schämt euch nicht! :engel:

<- Genau! :smile:

Gute morgen allesamt.

Tja, wo häng ich...

Ich mach einfach mal ne Liste mit ToDos:

- Funktion von Grundstück-Updates festlegen (ich dachte mir, das man wie beim normalen Monopoly auch, den Wert eines Feldes durch das bauen von Häusern steigern kann... Allerdings denke ich, das ich nur die Hotels nehme, weil sie rot sind und zum Spielfeld passen :smile: - D.h. pro Grundstück ein Update. Beispiel: Doppelter Preis / Doppelte Dauer der Aktion)

- "Geschäftsmodelle" für jedes Grundstück bestimmen und für jedes Grundstück je eine Karte erstellen (den Monopoly-Hypotheken-Kram lass ich weg. Wenn jemand mal kein Geld hat, dann kann er es sich durch entsprechende "Leistungen" von der Bank "verdienen" :smile: )

- Herzblatt-Karten entwerfen und die dort durchzuführenden Aktionen bestimmen (einmal für den Fall das man noch etwas an hat und einmal für den Fall, das man schon nackt ist :zwinker: )

Ein paar Ideen stehen ja schon hier im Forum, aber ich brauch natürlich ein breites Spektrum an Aktionen, damit das Spiel abwechslungsreich wird und jeden vielleicht auch mal Sachen machen lässt, die er sonst von sich aus vielleicht nicht ausprobieren würde (aus Scham vielleicht) - Bei einem Spiel kann man sich ja immer so schön rausreden und sagen "So stand es halt in den Regeln" :smile: Wer die beschriebenen Dinge nicht mag, der kann die Karten halt rausnehmen, aber es müssen dann immer noch genug da sein, damits nicht langweilig wird.

Tja und das isses glaub ich. Klingt nicht viel von den Aufgaben an sich, aber es müssen sich viele interessante Spielchen eingefallen lassen werden und ich hoffe auf Eure Hilfe.

Ich fang mal an:

Karten
Mit Kleidung
- Ziehe Deinem Partner ein Kleidungsstück aus, ohne die Hände zu benutzen
- Ziehe Deinem Partner einen Teil seiner Unterwäsche aus (Hat der andere noch Kleidung an, so muss er sie danach wieder anziehen :zwinker:
- Ziehe Deinem Partner ein Kleidungsstück aus und ziehe ihm dafür ein anderes an
- Finde eine freie stelle am Körper Deines Partners und schreibe dort mit Deiner Zunge einen Begriff auf, den der andere erraten muss
- Wähle ein Kleidungsstück Deiner Wahl und ziehe es, so sexy wie möglich, vor Deinem Partner aus
- Verstecke einen Gegenstand irgendwo an Dir und lasse ihn von Deinem Partner suchen
- Verbinde Deinem Partner die Augen und lasse Dir dann von ihm ein Kleidungsstück ausziehen
- Setze Dich mit dem Rücken zu Deinem Partner und lasse Dich von ihm von ihm Streicheln, wo immer er will, in dem er Dich umgreift
- Knie Dich vor Deinen Partner und strecke ihm Deinen Po entgegen - lass ihn Dir massieren
- Gehe in das Gefängnis. Begib Dich direkt dorthin. Gehe nicht über Los. Ziehe nicht 4.000 Euro ein. (<- der Klassiker muss sein :smile: )

... ich schreib im Laufe des Tages noch mehr... jetzt muss ich erstmal arbeiten :zwinker:

UPADTE:
- Du kommst aus dem Gefängnis frei
- Küsse jede freie Stelle auf dem Körper Deines Partners
- Gehe Deinem Partner "unter die Wäsche"
- Zeige Deinem Partner "was Du zu bieten hast" und packe, was auch immer, danach ganz schnell wieder ein :zwinker:
- Knabbere am Ohr Deines Partners
- Trinke einen Schluck - und mache das so sexy, wie Du kannst
- Lutsche an Deinem Finger und fahre Dir danach über den gesamten Körper - Mache Dein gegenüber damit so richtig heiß

UPDATE:
- Erregung öffentlichen Ärgernisses - Zahle 1.000 Euro an die Bank
- Schutzgeld - zahle 1.000 Euro an Deinen Partner, oder lasse Dich "verhauen"
- Feuchtes Vergnügen - Bespritze Deinen Partner mit Wasser und kühle ihn etwas ab (setzt voraus, das man ein Glas oder eine Flasche Wasser da hat)
- Preis für das beste Outfit - Du erhältst 1.000 Euro von der Bank
- Gehe in die Sackgasse (wenn über Los, dann ziehe 4.000 Euro ein)
- Gehe zurück in die Freudengasse
- Gehe zum Ostbahnhof (wenn über Los, dann ziehe 4.000 Euro ein)
 

Benutzer54102 

Verbringt hier viel Zeit
Was haltet Ihr von einer Art Pfandhaus (z.B. auf dem Wasserwerk-Feld)?
Ist man mal knapp bei Kasse und möchte wieder etwas Bargeld haben, kann man dort ein Kleidungsstück ablegen (je knapper das Teil, desto höher der Wert :zwinker: ) für das man dann einen bestimmten Betrag bekommt.
Ein späteres Auslösen ist natürlich möglich, wenn man auf das entsprechende Feld kommt, sollte aber einen gewissen Aufschlag beinhalten.
 

Benutzer58029 

Verbringt hier viel Zeit
Was haltet Ihr von einer Art Pfandhaus (z.B. auf dem Wasserwerk-Feld)?
Ist man mal knapp bei Kasse und möchte wieder etwas Bargeld haben, kann man dort ein Kleidungsstück ablegen (je knapper das Teil, desto höher der Wert :zwinker: ) für das man dann einen bestimmten Betrag bekommt.
Ein späteres Auslösen ist natürlich möglich, wenn man auf das entsprechende Feld kommt, sollte aber einen gewissen Aufschlag beinhalten.

nette idee, auch wenn das eigentliche Ziel des Spieles ja den Verlust sämtlicher Kleidung vorsieht :zwinker:

Die Felder für Wasserwerk und E-Werk sind ja schon vergeben (New Economy), aber grundsätzlich kann man festlegen, das der, der sich Geld bei der Bank leihen muss, dafür "Hüllen" fallen lassen muss.

Da müssen wir mal ne Liste aufstellen, wieviel geld es für welches Kleidungsstück gibt... Da kommt mir ne Idee :zwinker:

Wenn man noch Klamotten an hat und Geld braucht, dann versetzt man diese nach Listenpreis (Socke: 50 Euro, Hemd: 200, Hose: 500, etc.).
Wenn man aber keine Klamotten mehr hat, muss man "ran". D.h. es müssen Gegenleistungen vollbracht werden (Kuss: 50 Euro, Blasen: 500, etc.)... Muss halt festgelegt/aufgeschrieben werden.

Ich mach das Spiel hier aber nicht nur für mich. Ich würd mich also wirklich freuen, wenn mehr Ideen und mehr Feedback käme. Lasst mich nicht hängen - ist wirklich viel Arbeit....

Wenn nicht für mich, dann tut es für die Liebe :herz: :zwinker:
 

Benutzer41942 

Meistens hier zu finden
hab auch angefangen so ein Spiel zu machen und bin durch zufall auf diesen Thread gestossen. Ich hab die Straßennamen so umbenannt, das sie eben nach uns, (also z.b. Lukas Meier straße...) und nach dingen, die ich mit uns verbinde,benannt werden.

Ich hab es so gelassen, das man Straßen kaufen muss, aber bevor man eine Straße einer neuen reihe (also die erste rote, die erste blau...) kaufen kann,muss man eine körperkarte ziehen. Dann würftelt man und schaut auf einer extra karte nach, mit welchem Körperteil das gemacht werden soll, was auf der Karte steht (z.B Massage...)

Außerdem kommt man auf Aktionsfelder (siehe eure Vorschläge wie lange Küssen...) statt Ereignissfelder. Für diese Dienstleisungen bekommt man dann einen gewissen Preis (entspricht: Schönheitspreis gewonnen, ziehe 1000 € ein)
Zudem gibt es noch andere Karten, auf deren Hinterseite ein Preis steht. Wenn man auf ein Feld (entspricht Gemeinschaftsfeld)kommt,kann man sich entscheiden, ob man sie kaufen will. Dort stehen dann sachen wie: "Zahle nur die Hälfte des Preises für ein Haus, wenn du eine Aktionskarte ziehst und diese Aktion zu vollsten Zufriedenheit deines Partner ausführst" u.s.w.

wenn man ins Gefängniss kommt, kriegt man den Po versohlt. Kommt man über Los kriegt man zwar das Geld, muss aber ein Teil ausziehen, kommt man direkt darauf, bekommt man (wie immer) das doppelte, muss aber 2 was ausziehen.

Bin gespannt was ihr zu dieser Version sagt.

Wo hast du denn das Spielfeld her?
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren