Erotik im Internet

Benutzer3277 

Beiträge füllen Bücher
Ich bin seit gut 2 Jahren Internetuser und enttäuscht über Sex/Erotik im Internet. Überall nur teure Abzocke bei mieser Qualität, tausende Fenster, die man nicht will, alles total unübersichtlich, Angst vor 0190-Dialern, Viren u.ä. Zeugs, bis hin zu PC-Abstürzen. Da geh ich viel lieber in einen Sexshop, da kann ich reklamieren, habe Fachberatung und preiswerter ist es allemal. Gut dass ich schon über 18 bin!
Was meint ihr zu Erotik im Internet? Anzeigen gibts ja auch oben auf diesen Seiten.
 

Benutzer3277 

Beiträge füllen Bücher
Übrigens: Das gilt NICHT für solche Foren wie das hier und für Chats! Die find ich super!
 

Benutzer10  (46)

im Ruhestand
Es gibt zu viele schwarze Schafe in der Branche!

Die Erotikbanner, welche Du im Forum siehst, können wir nicht beeinflussen - ist eine vom Anbieter vorgegebene Rotation auf Viewbasis (da wir kaum Klicks im Forum auf Banner verzeichnen eine bessere Alternative).

Ich persönlich habe noch nie ein kostenpflichtiges Angebot wahrgenommen - es gibt aber gute Vertragspartner, welche wirklich seriöse Webseiten anbieten und für die wir auch Werbeplätze anbieten. Weil viele Erotikseiten mit Partnerprogrammen und Provisionen von bis zu 60% werben, haben viele Privatpersonen eigene Erotikangebote ins Netz gestellt, welche nur aus zahlreichen PopUps und Abzock-Dialern bestehen. Dies ist nicht im Sinne der Programmbetreiber, sondern Resultat der Gier von privaten Webmastern! Diese Gier macht den Markt gleichzeitig auch kaputt - die Werbeeinnahmen werden immer weniger und die Klickrate/Abschlussrate wird immer geringer.

Die "alles kostenlos im Internet und ich werde durch Affili-Programme reich"-Manie hat noch lange nicht den Boden erreicht. Gingen zuerst die "normalen" Bannerpreise runter (von früher 3€ für 1000 VIEWS!!! auf heute 0,03€ pro Klick) ist nun die Erotikbranche kaputt. 0,2€ wurden vor einem Jahr bezahlt, heute 0,049€ pro Klick. Es ist wie mit der Neuen Deutschen Welle - zuviel Schrott hat eine ganze Bewegung zerstört!
 

Benutzer3277 

Beiträge füllen Bücher
@ DocDebil

Hi,
danke für deine Zeilen! Leider ist es fast unmöglich, seriöse Seiten von Abzockern VORHER zu unterscheiden. Das Internet hat eben neben Vorteilen auch seine Nachteile...
 

Benutzer2735 

Verbringt hier viel Zeit
hi,

ja das mit der abzocke kann ich voll bestätigen aber es gibt eine menge angebote die kostenlos sind - man muss nur wissen wie man an sie ran kommt. mit der zeit habsch da so meine tricks entwickelt wie man um die ganze bezahlscheisse rumkommt aber es is nich einfach und mit nen bissel aufwand verbunden. man muss nur mal auf ausländische seiten schauen, da gibt zwar auch mehr oder weniger viele bezahlangebote doch die haben ihre bilder auch nur auf webservern und nich irgendwo im panzerschrank und wenn man sich da nen bissel auskennt kommt man ruckzuck an quallitavie gutes "materieal". naja, aber is halt mit "arbeit" verbunden...

ok, tschauzi
 
B

Benutzer

Gast
hm.

also dieses angebot im internet hab ichs chon lange aufgegeben.

immer das gleiche, egal ob erotik oder warez.
eine seite geöffnet, ne adresse eingegeben, schwupps... 20 popups.. NARF!!! ich beschränke mich da jetzt auf 2 seiten mit stories, die keine bis wenig popups haben und das usenet.

wenn ich mir bilder anschauen will nutze ich einschlägig bekannte filesharing programme.
das ist meiner meinung nach die beste alternative. vor allem, weil man sie dann noch dazu gespeichert hat.
erotik-chats habe ich noch nciht ausprobiert, ist auch nicht mein fall, immer tippen zu müssen, während man 'beschäftigt' ist :smile:
 

Benutzer10  (46)

im Ruhestand
Ich hab da mal was von Sprachsteuerungs-Software gehört.
Das müsste doch im IRC einzusetzen sein, oder? Dann hast Du sogar beide Hände frei...
 

Benutzer3277 

Beiträge füllen Bücher
Klar sind die selbst dran schuld, die für sowas Geld bezahlen. Aber bei 0190-Dialern kriegt man das gar nicht mit, dass man abkassiert wird. Ist mir zwar noch nicht passiert, aber man hört und liest ja oft davon, wie User reingelegt werden. Und beweise das mal der Telekom, dass du das gar nicht sehen wolltest. :ratlos:
 
I

Benutzer

Gast
Naja... man ist nicht grundsätzlich selber schuld, die neusten Dialer, umgehen die Frage zum Speichern der Datei, und laden sich somit slber runter, entpacken sich selbst.
Dann trennen die alle Verbindugen Automatisch und wählen sich für verdammt viel Geld ein. Und man kann sich nicht nur auf Sexseiten einen Dialer einfagen. Es gibt z.B. zwielichtige Suchseiten fur Edonkey, bei denen der so einen Dialer läd.
Das dumme is nur, dass bei einer schnellen verbindung, zB DSL der DL so schnell geht das man keine chance zur reaktion hat, dann hilft eigentlich nur Stecker raus, I-Netkabel raus und das Ding runterwerfen.
Und wenn man dann doch mal viel Geld bezahlen muss, will die Telekom von nix wissen und verweist auf den Datenschutz, weil sie genau weiss das das Abzocken und kriminel ist. :angryfire
Mein Tipp:
Firewall an und Datenpackete ab einer bestimmten größe manuell bestätigen lassen, sodass der Download nicht stattfinden kann.
 
M

Benutzer

Gast
@Ic3m4n
wenn du dsl hast besteht für dich keine dialer gefahr, das ding wird sich zwar entpacken und ausführen, aber über dsl kann man keinen anderen anbieter außer den provider anwählen, also auch keine teuren 0190 nummern
 

Benutzer2117  (40)

Verbringt hier viel Zeit
Original geschrieben von Master >R<
@Ic3m4n
wenn du dsl hast besteht für dich keine dialer gefahr, das ding wird sich zwar entpacken und ausführen, aber über dsl kann man keinen anderen anbieter außer den provider anwählen, also auch keine teuren 0190 nummern

Stimmt so nur bedingt. Wenn man nur DSL hat, OK. Aber viele haben beispielsweise noch eine ISDN-Karte oder Anlage im/am Rechner, und da besteht die Gefahr trotz DSL.
 

Benutzer3344  (37)

Verbringt hier viel Zeit
0190er

hi folkx
ich wollt auch mal kurz was zu den 0190er hier einbringen
man kann durch einen anruf bei der telekomik alle 0190er sperren lassen. kostet ainmalig 3 eus oder sowas in der richtung und man hat ruhe. selbst wenn man sich versehentlich so n dialer an land gezogen hat, kann er net wählen, weils einfach gesperrt ist. --> sehr nützlich. bin ainmal aus versehen auf so ne seite geschlittert und da gabs auch tausend fenster die aufgingen --> alle zugemacht, alles mit nein und abbrechen geschlossen und hatte n dialer am hals, aber dank sperrung hats nix gebracht. -->

kann ich empfehlen

greetz
 

Benutzer2117  (40)

Verbringt hier viel Zeit
Die Sperrung ist eine Möglichkeit. Nur sperrst du dir da auch gleich die Möglichkeit, seriöse 0190er anzurufen. Sind zwar selten, aber irgendwelche Supporthotlines oder so gibt es immer mal wieder mit solchen Nummern.
 
C

Benutzer

Gast
Aufklärung mal anders :zwinker:

Also mal nen paar allgemeine Tips:
Surft nicht mittem IE :grin: nicht im Internet und schon GARNICHT auf Sexsites, wenn ihr ISDN habt... da habt ihr euch sofort nen Dialer gefangen ohne dass ihr auch nur ansatzweise was dazu getan habt.
Ich empfehle Mozilla , welcher im Prinzip dem Netscape gleicht, jedoch viele Bugs des NC nicht hat und einige bessere Einstellungsmöglichkeiten bietet (z.B. kann man Popups GEZIELT abschalten ohne koplett auf JavaSkript zu verzichten) oder Opera , welcher wohl der schnellste graphikenanzeigende Browser ist...
und freie Erotik-Seiten gibbet auch einige im Net. Da bekommt man zwar meistens 'nur' wenige Beispiele einer Bezahlseite zu sehen, aber wenn die komplette Seite hunderte von Links zu je einer Seite mit 10 Demobilder/videos oder was auch immer hat, dann sind das auch 1000 Pics :zwinker:

mfg
 
C

Benutzer

Gast
Original geschrieben von such-ender
Die Sperrung ist eine Möglichkeit. Nur sperrst du dir da auch gleich die Möglichkeit, seriöse 0190er anzurufen. Sind zwar selten, aber irgendwelche Supporthotlines oder so gibt es immer mal wieder mit solchen Nummern.

Ich wähl täglich ne 01900xx CbC Vorwahl um meine Telefonkosten zu senken :grin:
 

Benutzer10  (46)

im Ruhestand
DOCH, weil hier der Jugendschutz was zum Aussetzen hat!

http://www.jugendschutz.net/ueberblick.html

Scroll mal nach unten und lies, was DEINE Verlinkung zu freizugänglichen Sexseiten UNS kosten kann!
Desweiteren kannst Du mit einer Haftstrafe von einem Jahr belangt werden...

3.1 Für den Content-Provider


3.1.11 Bei Tele- und Mediendiensten

strafrechtliche Verantwortlichkeit nach den allgemeinen Bestimmungen
§ 8 Abs. 1 TDG i.V.m. StGB und. GjS, § 6 Abs. 1 MDStV i.V.m. § 12 Abs. 1 MDStV


3.1.2 Bei Mediendiensten

zwangsgeldbewehrte aufsichtsrechtliche Maßnahmen (Unterlassung- und Sperrverfügung) nach § 22 MDStV, Einleitung von Bußgeldverfahren gem. § 24 Abs. 1 MDStV

Und das sind DEINE Konsequenzen:

§ 21 GjS. Strafen, Maßnahmen ...

(1) Wer ... eine der in § 6 bezeichneten Schriften
1.
entgegen § 3 Abs. 1 Nr. 1 einem Kind oder Jugendlichen anbietet, überlässt oder zugänglich macht,

2.
entgegen § 3 Abs. 1 Nr. 2 an den dort bezeichneten Orten ausstellt, anschlägt, vorführt oder sonst zugänglich macht,

...

3a.
entgegen § 3 Abs. 1 Nr. 4 verbreitet, bereithält oder sonst zugänglich macht,

...

7.
entgegen § 5 Abs. 2 anbietet, ankündigt oder anpreist.

wird mit Freiheitsstrafe bis zu einem Jahr oder mit Geldstrafe bestraft.
...

(3) Handelt der Täter fahrlässig, so ist die Strafe Freiheitsstrafe bis zu sechs Monaten oder Geldstrafe bis zu einhundertachtzig Tagessätzen.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren