Ernsthaft: Ich werde es tun... challenge accepted

Benutzer152292  (32)

Sorgt für Gesprächsstoff
Hallo,

hier im Forum hat jemand einen Beitrag zur "No Fap - No Porn challenge" erstellt und mich begeistert! Ich werde es tun... challenge accepted.

Ich mache ein neues Thema auf, weil ich von meinen Erfahrungen berichten möchte und zwar Tag für Tag...

Aber erstmal kurz zu meiner Person:

- 26 Jahre alt
- seit 10 Jahren in einer Beziehung
- seit November 2014 verheiratet und immer noch sehr verliebt :herz:
- Sexleben ziemlich normal und gesund für unsere Beziehung

Die Idee dieser challenge schwirrt mir schon seit Langem im Kopf herum, allerdings hatte ich nie die Motivation dazu. Dieses Forum gibt mir die Motivation.
Außerdem gibt es noch weitere Gründe, warum ich das durchziehen möchte.

1. Mir ist aufgefallen, dass ich durch den regelmäßigen fap zum Porno zwar Lust auf Sex habe, aber die Reizschwelle höher sein muss, um mit auf Hochtouren zu kommen. Früher hat nur ein scharfer Blick meiner Frau gereicht, um einen Harten zu bekommen. Heute muss mehr passieren. Das liegt definitiv nicht daran, dass nach 10 Jahren die Luft raus ist, sondern, dass ich so Reizüberflutet von Pornos bin und auf "normale" Dinge nicht mehr reagiere.

2. Der fap macht mich müde und träge. Ich habe weniger Energie nach dem fap. Das möchte ich nicht mehr.

3. Wenn wir Sex haben, brauche ich eine Ewigkeit, um zu kommen. Das passiert meist nur wenn ich schon am Tag gefapt habe. Meiner Frau gefällt das nicht immer, da sie irgendwann einfach nicht mehr kann, weil sie 1) langsam trocken wird (meist nach dem Organsmus) 2) irgendwann konditionell nicht mehr kann. :smile:

Ich habe mir drei Regeln aufgestellt:

1. Kein fap - nicht selbst anfassen
2. Keine Pornos
3. 30 Tage

Heute ist eigentlich schon Tag 3. Ich werden die ersten drei Tagesberichte gleich niederschreiben.

Drückt mir die Daumen!
 

Benutzer152292  (32)

Sorgt für Gesprächsstoff
Tag 1

Ich lese im Forum, dass es viele Vorteile haben kann sich nicht mehr selbst zu befriedigen. Ich staune. Irgendwo habe ich das aber schon gehört. Ich will es durchziehen und stelle mir drei Regeln auf:

1. No fap
2. No porn
3. 30 Tage

Naiv denke ich mir, dass das kein Problem werden sollte. Außerdem liebe ich Experimente und unter dieser Prämisse soll das Ganze auch laufen. Mal sehen, was dabei herauskommt. Kann es wirklich so viele Vorteile haben? Oder wird es die Hölle?

Hmm... Vermutlich liegt die Wahrheit irgendwo dazwischen. :smile:

Ich bin gespannt und gleichzeitig sexuell Entspannt. Mal sehen was kommt...
 

Benutzer152292  (32)

Sorgt für Gesprächsstoff
Tag 2

Noch ist alles im grünen Bereich. Hab meiner Frau noch nichts davon erzählt. Am Frühstückstisch erzählt sie mir, dass sie etwas geträumt hat. Von uns. Wir sollen durch die ganze Wohnung "gerammelt" haben. :eek:
Sie signalisiert mir, dass ihre Libido gerade auf dem Pegel "Sturmflut" ist und würde sie nicht gleich zur Arbeit müssen, würden die Deiche brechen. Sie geht zur Arbeit und lässt mich mit einem Megaharten sitzen.

FFUUUCCCKK!!! :kopfwand:

Normaler Ablauf wäre 5 gegen Willi... Geht aber nicht! Verdammt!

Tja ablenken ist angesagt.
[DOUBLEPOST=1427820693,1427820566][/DOUBLEPOST]
(ähm, one erection one erection sind Beiträge von uns in deinem "Tagebuch" erwünscht ? )

Ja klar, davon lebt der Bericht ja auch!

Ihr könnt auch gerne eure Erfahrungen schreiben oder gleich mitmachen!!! :smile:
 

Benutzer150386  (25)

Benutzer gesperrt
(un)passend das deine Frau gleich zu Beginn deiner 30 Tage Pause so heiß ist^^
Das wird sicherlich noch schwer die nächsten Tage / Wochen für dich :grin:
 

Benutzer101233  (39)

Planet-Liebe Berühmtheit
Ich verstehe kein Wort! :ratlos:

Du hast aber Sex mit deiner Frau, nur wichst eben nicht oder wie jetzt? :confused:
 

Benutzer152292  (32)

Sorgt für Gesprächsstoff
Tag 3

Ich wache mit einem Mordsständer auf. Typische TradiMopila (traditionelle Morgenpisslatte). Nach dem Wasserlassen ist sie trotzdem nicht weg. Nach 30 Minuten im Bett, nem Steifen und Gedanken rund um Sex sollte ich aufstehen. Mit meinem Penis voraus gehe ich ins Bad. Fast könnte ich mein Handtuch auf meinem Penis aufhängen. Es ist schlimm. Ablenken...

Ich könnte doch endlich mal Bankangelegenheiten regeln. Und einen Arzttermin muss ich auch noch machen. Zum Zahnarzt muss ich auch. Bohren muss er ja, sagte er letztes mal...

Oh mein Penis ist jetzt wieder klein. Sehr gut.

(Später)

Ich bügel die Wäsche. Meine Frau kommt nach Hause. Ich stelle mir einen schlechten Porno vor. "Warum liegt hier eigentlich Wäsche herum?" Egal... "Blas' mir doch einen." Gedanken weg. "Hi Schatz!" Sie guckt mich an und sagt mir, dass sie gerne über mich herfallen würde. Sofortiger Steifer. Sie sieht es und zieht erstmal die Jacke aus und kommt mit einem erstaunten Blick zu mir.
Ich erkläre ihr die Geschichte. Sie grinst und sagt, dass sie es toll fände. Allerdings möchte sie auch eine Rolle spielen. Die Auswahl fällt auf eine fiese Rolle. Sie macht es sich zum Spaß mich heiß zu machen. Und wenn es zur Sache gehen soll...------ Ich spiele aber mit und versuche meinen Willen zu beweisen. Schließlich habe ich die Regeln aufgestellt. Mal sehen wann es zum Sex kommt. Jedenfalls scheint es jetzt schon sehr spannend zu werden. Spannender als mit der fap-Müdigkeit.

Sie ist jetzt wieder bei der Arbeit. Den Steifen bin ich los. Nicht durch Pornos oder den fap, sondern durch diese Forum und ein wenig Disziplin.
[DOUBLEPOST=1427821590,1427821555][/DOUBLEPOST]
Ich verstehe kein Wort! :ratlos:

Du hast aber Sex mit deiner Frau, nur wichst eben nicht oder wie jetzt? :confused:

Richtig!
 

Benutzer150245 

Verbringt hier viel Zeit
also ich verstehe das so, dass er schon noch Sex mit seiner Frau hat/haben wird.
nur Porno schauen und SB versucht er zu vermeiden.
 

Benutzer146326 

Benutzer gesperrt
Ja, so verstehe ich es auch! Und ich kann auch sagen, dass das prima klappt, wir machen das auch schon eine lange Zeit.
Wir sind da allerdings noch einen Schritt weiter, Ich trage einen Keuschheitsgürtel und meine Frau hat den Schlüssel dazu. Somit ist sichergestellt, dass ich mich wirklich nicht selbst anfasse! :zwinker:
 

Benutzer101233  (39)

Planet-Liebe Berühmtheit
... und wo liegt da jetzt die große Schwierigkeit? :confused:

Dann wird eben gefickt bis der Arzt kommt, da muss ich nicht noch zusätzlich meinen Dödel ausringen. :grin:
 

Benutzer120063 

Planet-Liebe Berühmtheit
... und wo liegt da jetzt die große Schwierigkeit? :confused:

Dann wird eben gefickt bis der Arzt kommt, da muss ich nicht noch zusätzlich meinen Dödel ausringen. :grin:

Ich denke, die liegt darin, dass letzteres eben nicht immer möglich ist, wie sich ja auch bereits gezeigt hat.
 

Benutzer101233  (39)

Planet-Liebe Berühmtheit
Ich denke, die liegt darin, dass letzteres eben nicht immer möglich ist, wie sich ja auch bereits gezeigt hat.
... und warum ist das nicht mehr möglich? Da muss mir was entgangen sein. :confused:
Bitte nicht auf andere Threads verweisen, das ist mir zu kompliziert so spät am Abend! :grin:
 

Benutzer120063 

Planet-Liebe Berühmtheit
... und warum ist das nicht mehr möglich? Da muss mir was entgangen sein. :confused:
Bitte nicht auf andere Threads verweisen, das ist mir zu kompliziert so spät am Abend! :grin:

Naja wie z. b. an Tag 2, als sie ihn morgens heiß gemacht hat, dann aber zu arbeit musste (ich hab auch nicht geschrieben, dass das nicht mehr möglich ist, sondern dass Sex nicht immer möglich ist - eben nicht so verfügbar wie SB).
 

Benutzer142126  (35)

Verbringt hier viel Zeit
Off-Topic:

Sehr amüsant geschrieben, one erection!:thumbsup:
[alleine dein nickname sagt schon alles aus :cool:]
Toi, toi, toi!:bier:
 

Benutzer150920 

Verbringt hier viel Zeit
dieser Thread wird jetzt beobachtet, es besteht durch aus der Reiz das auch mal auszuprobieren, nur mein Problem ist, dass ich meine Freundin nur einer Mal unter der Woche und am Wochenende sehe :rolleyes:
 

Benutzer152292  (32)

Sorgt für Gesprächsstoff
Tag 4

Viel Arbeit, wenig Brot...
Tag vier war ein Lustkiller schlechthin. Für mich einfaches Spiel. Die erste Erektion bekam ich erst spät abends. Sonst regte sich nichts. Aber alles der Reihe nach.

Morgens aufstehen. Arbeiten von 8-17 Uhr arbeiten. Nach Hause, essen, Kaffee, Sport. Es ist 22 Uhr und ich bin hundemüde. Meiner Frau geht es genauso. Nur hat sie zusätzlich Kopfschmerzen. Würde ich an diesem Abend was von ihr wollen, wären diese fast klischéehaft. Wir machen einen Deal: ich massiere ihre Kopfschmerzen weg, sie streichelt mich. Das muss an Zuneigung nach so einem Tag reichen.

Was das mit der challenge zu tun hat?

Tja, manche Tage sind einfacher zu meistern, weil der Alltag seines tut. Das einzige an Lust: eine Erektion am Abend. Aber vom fap bin ich weit entfernt.
[DOUBLEPOST=1428017185,1428017016][/DOUBLEPOST]
Wir sind da allerdings noch einen Schritt weiter, Ich trage einen Keuschheitsgürtel und meine Frau hat den Schlüssel dazu. Somit ist sichergestellt, dass ich mich wirklich nicht selbst anfasse! :zwinker:

Das würde mich dann doch noch ein wenig mehr interessieren...:link:

Ist es so, dass die Erektion gar nicht möglich ist? Wie fühlt es sich an, wenn du geil wirst? Tut das nicht weh?

Erzähl doch bitte ein wenig mehr!
[DOUBLEPOST=1428017566][/DOUBLEPOST]Tag 5

Ich muss leider enttäuschen. Tag fünf ist genau so unspektakulär verlaufen wie Tag vier. Deswegen mache ich es kurz.

Es war wieder sehr einfach durchzuhalten, weil der Alltag die Lust gefressen hat.

Allerdings freue ich mich schon auf die freien Tage. Da könnte es wieder spannender werden. Jedenfalls sollte da wieder die Libido steigen und zwischen meiner Frau und mir knistert es auch schon gewaltig. Ihr Zitat: "Meine Muschi riecht nach Sex." Meine Übersetzung: "Ich möchte geleckt werden und du wirst es lieben." Sie schafft es dann doch noch den ein oder anderen Gedanken an Sex in mich zu pflanzen. Strategie? Ich denke ja. Schließlich sind Frauen raffiniert und wissen welche Hebel sie betätigen müssen; nicht wahr? :zwinker:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren