Erfahrungsbericht Online Dating (Lang)

M

Benutzer

Gast
Also, mein erstes Date mit einem Mann, welches aus dem klassischen Online-Dating entstanden ist:

Wir hatten uns durch Zufall auf einer Plattform kennengelernt. Optisch eigentlich ansprechend, laut Fotos schöne volle dunkelbraune Haare, Brille (ich hab da nen Kink für), hübsches Lächeln, nicht all zu gross, normale Statur. Alles im Rahmen soweit. Beeindruckend waren seine Nachrichten, witzig, stilvoll, charmant und zu meinen Interessen passend.
Da wir sogar im gleichen Stadtteil gewohnt haben, haben wir nach kurzer Zeit ein Treffen ausgemacht.

So, ich kam also am Treffpunkt an und hielt Ausschau nach dem Typen. Hm. Nirgendwo zu sehen. Nach 10 Minuten sprach mich ein Typ an. Ob ich denn die Dame aus dem JC sei. Ja, war ich. Aber wer zur Hölle war er? Es stellte sich heraus, dass die Bilder "zufällig" etwas älter waren, seine volle Haarpracht inzwischen einer Glatze gewichen war (zur Info: er war zum Zeitpunkt des Treffens 28), die Brille war nur Deko und blieb jetzt zu Hause.
Naja, Begeisterung stellte sich nicht ein, aber es sollte ja nur ein lockeres Date sein und zumindest seine Art war ja so toll - dachte ich. :grin:
Er wollte mir seine Lieblingsbar zeigen, die sich kurzerhand als Sport-Kneipe herausstellte, in der grade ein Fussballspiel lief. Ich lachte kurz und meinte etwas wie "Hey, guck mal, das passt ja richtig, wo wir Fussball so "lieben" :zwinker:"
Von ihm kam ein erstes "Oh". Und dieses "Oh", war nicht das letzte des Abends. :grin:

Kurze Zeit später bestellten wir uns Getränke, ich eine Cola, er ein Bier. "Hm, ich dachte du trinkst keinen Alkohol?!" ertönte es aus meinem Munde und von ihm kam - ihr denkt es euch schon - "Oh".
Wäre ich physisch dazu in der Lage, hätte ich da schon eine Augenbraue hochgezogen. Irgendwas war doch faul...

Das Gespräch entwickelte sich und als ich mich ins Bild lehnen musste, um seinen Blick vom Fussballspiel auf mich zu lenken, wurde mir klar, dass irgendwas etwas gewaltig nicht stimmte. Hatte er doch kurz vorher erwähnt, wie sehr ihn Fussball nerve und langweile.
Ich fragte nach, ob er wirklich MrX von besagter Plattform sei. "Aber ja, natürlich! Wieso denn auch nicht?". Ich wies ihn dezent auf unsere Unterhaltungen hin. "Ach ja, die Unterhaltungen... da muss ich was berichten". Ich grinste und fragte, ob er vielleicht einen Ghostwriter hatte. Beim "Ja, das kann man so sagen" konnte ich mich kaum noch halten vor Lachen. Das war einfach zu skurril.

Er berichtete, dass er bei einem Service angemeldet ist, der Schreiberlinge damit beauftragt, witzige und kreative Nachrichten an Frauen zu verschicken und so Dates zu arrangieren. Eigentlich bekäme man ja immer die Chat-Verläufe geschickt, aber er habe einfach so viele Dates, dass er die gar nicht mehr liest, sondern sich nur noch die Eckdaten rauspickt.

Ich war grade im Begriff aufzustehen und lachend das Lokal zu verlassen, als er mich bat, noch zu bleiben, er müsse mich etwas wichtiges fragen.
"Du, du hast doch im Profil angegeben, dass du Bondage magst, oder?"
Ja, das hatte ich tatsächlich, zumindest eine Sache hatte er sich also wirklich gemerkt. Tief beeindruckt bat ich ihn, doch mit seinen Ausführen fortzufahen, um folgendes (im Nachhinein so skurril und abstrus klingendes zu hören):
"Meine Mama hat mir zum Geburtstag so ein Bondagebuch gekauft. Sie meinte, das mögen viele Frauen und ich soll das doch mal ausprobieren. Hast du Lust, da mit mir ein wenig zu testen?"
Das war's. Ich legte ihm noch die 3€ für die Cola auf den Tisch (nicht dass Mutti ihm noch mehr Taschengeld geben muss) und verschwand -mir den Bauch haltend vor Lachen- aus der Bar.

Ehrlich gesagt: Ich weiss bis heute nicht, ob das Ende einfach nur ein Scherz seinerseits oder ernst gemeint war. Die Agentur, die er beauftragt hatte, habe ich sogar noch online gefunden. Die ersten Nachrichten von "ihm" waren sogar als Beispielkommunikation aufgeführt.

Es war auf jeden Falle eines der amüsantesten Dates, was ich bisher in meinem Leben hatte. :grin:
 

Benutzer107327 

Planet-Liebe Berühmtheit
Hey Single Mädels, wer den Mensch jetzt noch nicht angeschrieben hat ist selber Schuld!

Echt nett geschrieben, wirklich. Jetzt rennt dem Mann doch bitte endlich die Bude ein!
Als Akademiker biste bestimmt bald auf Eliteparnter oder?
 

Benutzer22200  (35)

Meistens hier zu finden
@MsThreepwood:
Das ist schon mehr als skurril... das es selbst für sowas einen Service gibt hätte ich wirklich nicht gedacht :grin: Ok das muss man wirklich erstmal langsam im vollem Ausmaß begreifen :grin:
Ok, ich denke man kann schon wirklich sehr verzweifelt sein... aber irgendwie wäre es da doch wenigstens Sinnvoll das der Service die eigenen Vorlieben vertritt, so ist es dann ja doch recht auffällig... und die Chance das es zu irgendwas führt ist mehr als gering.

Ich kann mir aber bei bestem Willen nicht vorstellen das er das mit dem Bondage Buch ein Scherz gewesen sein soll... der wäre eigentlich einfach zu gut :grin: Das wird er schon ernst gemeint haben.

Hey Single Mädels, wer den Mensch jetzt noch nicht angeschrieben hat ist selber Schuld!

Echt nett geschrieben, wirklich. Jetzt rennt dem Mann doch bitte endlich die Bude ein!
Als Akademiker biste bestimmt bald auf Eliteparnter oder?

Endlich hats einer kapiert :zwinker: <3
 

Benutzer107327 

Planet-Liebe Berühmtheit
@MsThreepwood:
Das ist schon mehr als skurril... das es selbst für sowas einen Service gibt hätte ich wirklich nicht gedacht :grin: Ok das muss man wirklich erstmal langsam im vollem Ausmaß begreifen :grin:
Ja klar! Die Agentur Seniorafuck!
Auf Wunsch übernehmen die sogar das nervtötende gedate. Ich würde ja das Premiumpaket buchen, dann fickt sie der Dienstleister sogar für dich..:cool:
 

Benutzer22980 

Verbringt hier viel Zeit
Auf entsprechenden Sextreff-Seiten scheinen sich Fakes nur so zu tummeln ...
Oder hat da jemand andere REALE Erfahrungen (Treffen) gemacht?
 

Benutzer3713  (42)

Meistens hier zu finden
Auf entsprechenden Sextreff-Seiten scheinen sich Fakes nur so zu tummeln ...
Oder hat da jemand andere REALE Erfahrungen (Treffen) gemacht?

Also ich hatte tatsächlich schon 2 Treffen über eine "Erotic-Seite" wobei man echt sagen muss das es wirkliche Glückstreffer waren.
 
2 Monat(e) später

Benutzer123048  (41)

Sehr bekannt hier
Ok... an diesem Punkt möchte ich die Geschichte kurz sacken lassen. Ihr sitzt da mit einer sehr mäßig attraktiven Begleitung die euch aufrichtig erzählt eine gute Freundin hätte persönliche schwerwiegende Probleme mit sich und der Welt. Auf der einen Seite ist es natürlich so: Wie wahrscheinlich ist das? Gar nicht? Kaum?
Aber auf der anderen Seite... wo wir schon bei mega sind... ist es so mega unwahrscheinlich? Vor allem - sie ist nun wirklich nicht so attraktiv während ich für meinen Teil eigentlich schon nicht unattraktiv bin. Sicher ist das auch Ansichtssache... aber in diesem Fall gewinnt dann doch das übersteigerte Selbstwertgefühl und ich schluck die Story.

Ich biete also meine Hilfe an... hab Verständnis, versuch sie ein wenig zu beruhigen. Sie eröffnet mir natürlich das sie schnell weg muss und es ihr natürlich mega (logisch wie doll auch sonst, ist auch eigentlich das Mindeste) leid tut das sie das Date jetzt schon abbrechen muss, aber ihre Freunden bräuchte halt dringend Hilfe. In der Eile findet sie ihr Geld nicht und ich lad sie auch noch ein... Wir verabschieden uns, natürlich nicht ohne den Hinweis das uns einen anderen Tag treffen.

Schon als sie das sagt, bin ich mir fast sicher... Da wurde ich aber fies getrickst. Zuhause angekommen wird das Gefühl zur Gewissheit: Auf Facebook schon aus den Freunden entfernt.
Ich muss sagen... irgendwie war ich überrascht und erheitert gleichzeitig. Zum einen von einer 2/10 so hart gedisst und gleichzeitig dabei um den Gegenwert einer Cola betrogen zu werden und da alles während ich daneben stand und zum anderen weil ich die aberwitzige Story zunächst auch noch glauben wollte....
Wäre es nicht so -mega- lustig könnte mein Selbstwertgefühl glatt schaden nehmen :grin:

Ich weiß, der Thread ist älter, aber das Thema ist ja grundsätzlich aktuell ... und als ich diesen Report gelesen habe, ist mir echt die Kinnlade auf den Boden gefallen ...

Das HAARGENAU GLEICHE ist mir auch passiert.
Hatte sie über ein Online-Portal kennengelernt ... und naja, es entwickelte sich eine wilde ICQ-Schreiberei, bei der sie mir schon von ihrem Klitorisvorhautpiercing und den zwei Flaschen Rosè berichtete, die sie inhaliert hatte (hätte spätestens da die Reißleine ziehen MÜSSEN!).
Naja, sie machte mir dann gegen drei Uhr morgens quasi nen halben Heiratsantrag und bereits für den Tag drauf wurde dann "DAS" Date festgemacht.
Lange Rede, keinerlei Sinn: Ich habe einen Eisblock gedatet. Zudem auch noch einen, der so richtig scheiße aussah.
Die Bilder waren alt und vorteilhaft.
Wann sieht ein Mädel scheiße aus? Wenn sie nicht sehr attraktiv ist UND arrogant. Und das hat sie beides erfüllt.
Meine Mahnungen, mich nicht zu idealisieren hatte sie wohl alkohollüstern in den Wind geschlagen ... und Teufel, wie konnte ich es dann wagen, nicht ihren Erwartungen zu entsprechen.
Naja, bei mir war es dann keine depremierte Freundin, die ihre Anwesenheit erforderte, sondern die "kranke" Tochter (jup, sie hatte ein Kind, wusste ich aber.)
Am nächsten Nachmittag dann der Block auf der Datingsite und auf Facebook.
Konnte nur den Kopf schütteln über so viel Psychodrama in Tateinheit mit absoluter Rückgratlosigkeit ... schade schade.
 

Benutzer90559 

Verbringt hier viel Zeit
Mir wird von Zeit zu Zeit immer klar, daß im Internet viele oder sehr viele gestörte Menschen, bzw. wenn ein Mann eine Frau sucht, Frauen, sind, die in der Realität und Zu Hause nicht klar kommen. Daher, wer kurzfristig nicht in der Lage ist, sich zu treffen, da kommt die Frage auf, was will derjenige. Ich kann da nur raten, Finger weg. Wer nur Schreiben will, ist fern jeglicher Realität.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren