Bekleidung Erfahrungen mit (trägerlosen) Silikon-BHs o. sonstige Tipps bei Rückenschmerzen wegen BHs

Benutzer130914  (36)

Beiträge füllen Bücher
Die Zahl verrät mir zwar wie groß der Umfang der Brust der Frau ist, aber doch erst der Buchstabe lässt Rückschlüsse auf die Größe des Busens zu. Also bleib ich bei meiner Aussage von oben :grin:

Also wenn ich 70F höre denk ich an ne normal schlanke Frau mit einem großen Busen - da ich ja eh die DIFFERENZ mitgeteilt bekomme.
 

Benutzer118751 

Öfters im Forum
Ich kann mir das auch nicht so recht vorstellen. Aber ich werd's wohl einfach mal probieren. :grin:
Heieiei was ich hier losgetreten hab mit der Frage nach meinen Rückenschmerzen :grin:
 

Benutzer95608 

Planet-Liebe Berühmtheit
Die Zahl verrät mir zwar wie groß der Umfang der Brust der Frau ist ...

Falsch! Unterbrust = Umfang unter der Brust.

Eine schmale Frau kann riesen Tüten haben - braucht also große Körbchen und eine Übergwichtige mit kaum Busen braucht Körbchengröße A max B ... dafür mehr "Befestigungsmaterial" rundum - also viel "Geschirr" ... lol

Der Umfang inklusive Brust hat nichts mit BH-Größen zu tun ... wenn die Brust beispielsweise extrem hängt, lässt sich das Volumen des Busens mit diesem Maß nicht ermitteln.
 

Benutzer130914  (36)

Beiträge füllen Bücher
Entschuldige, unklar ausgedrückt: Mit "Umfang der Brust" meinte ich nicht den Busen, sondern wirklich Brust - jene wie sie auch Männer haben :grin: Brustkorb oder Torso oder wie immer du es auch nennen magst. War vielleicht etwas ungünstig gewählt das Wort :whistle:
 

Benutzer82687 

Meistens hier zu finden
Davor hatte meine Mutter auch Angst. Sie ist mit mir deshalb, als ich 15 oder 16 war, zur Ärztin, die sagte aber, meine Haltung sei Top, weder Hohlkreuz noch Buckel.
Aber ich werd nochmal zu meinem Hausarzt gehen und nach Physiotherapie fragen.[DOUBLEPOST=1371732488,1371732382][/DOUBLEPOST]SOO, die Werte (war ein Kampf, beim Messen im Liegen hat der Hund angefangen, mir die Zehenzwischenräume zu lutschen aber das Band saß endlich perfekt und ich konnte mich nicht bewegen! :frown:)
UBU eng: 80
UBU locker: 82
BU liegend: 97
BU stehend: 97
BU vornüber: 100

Hast du UBU eng auch wirklich richtig eng gemessen? Wenn du auf der Busenfreundinnenseite mal nachliest (in den einzelnen Beratungsthreads) steht da, dass die wenigsten Frauen eine Differenz von unter 4 cm zwischen locker und eng haben. Und bei dir wären es gerade mal zwei. Hast du dich dort schonmal beraten lassen? (Ich weiß nicht ob ichs überlesen habe)

Die meisten Frauen tragen Standardgrößen wie 75B, daher wird das auch in etwa als normal gesehen. Bis sie sich mal ordentlich vermessen lassen und dann rauskommt, dass sie nicht 75B haben, sondern 70D :zwinker:.
Bei mir saß 75 B auch immer nur bescheiden, A zu klein, C zu groß. Es ist am Ende tatsächlich auf 70 D hinausgelaufen :zwinker:
 

Benutzer107106 

Planet-Liebe ist Startseite
Redakteur
Was ich mit meiner Aussage meinte war eher, dass die Buchstaben in unserem Kopf nicht stimmen. Irgendwi eglaubt man alles ab D wäre riesig dabei haben wahrscheinlich 60% aller Frauen ein D. Sie tragen einfach nur den falschen Bh, wie zB die Ts. 75B oder 70D ist eben ein Unterschied. Der Cup ist bei beiden BHs fast gleich groß!
 

Benutzer130914  (36)

Beiträge füllen Bücher
Da stimme ich dir zu. Durch das falsche Messen hat sich das im Laufe der Zeit so eingepflanzt dass B/C ne schöne, handliche Größe ist, und alles darüber wird rießig. Hätten alle von Anfang an richtig gemessen würde das anders aussehen. Durch die Threads hier hab ich auch schon eine ordentliche Vermessung bei meiner besseren Hälfte in die Wege geleitet, wird ihr hoffentlich neue Erkenntnisse bringen :smile: Und da ihre Oberweite in den letzten 2-3 Monaten enorm angewachsen ist braucht sie sowieso neue Wäsche, daher ein idealer Zeitpunkt.
 

Benutzer118751 

Öfters im Forum
Hast du UBU eng auch wirklich richtig eng gemessen? Wenn du auf der Busenfreundinnenseite mal nachliest (in den einzelnen Beratungsthreads) steht da, dass die wenigsten Frauen eine Differenz von unter 4 cm zwischen locker und eng haben. Und bei dir wären es gerade mal zwei. Hast du dich dort schonmal beraten lassen? (Ich weiß nicht ob ichs überlesen habe)


Bei mir saß 75 B auch immer nur bescheiden, A zu klein, C zu groß. Es ist am Ende tatsächlich auf 70 D hinausgelaufen :zwinker:
Ich habe gerade eben bei den Busenfreundinnen um eine Beratung gebeten. Es war wirklich richtig eng. :smile: Vllt war das andere einfach nicht locker genug. :grin:
 

Benutzer4590 

Planet-Liebe ist Startseite
Meines Wissens her ist es auch so, dass z.B. eine 65C kleiner als ne 85C ist,
[...]
Denke auch dass ne 75F größer ist als ne 90C oder?

Wenn man rein die Cupgröße vergleichen will, kann man das ganz einfach umrechnen: ein Schritt höher bei der Zahl = ein Schritt runter beim Buchstaben; ein Schritt runter bei der Zahl = ein Schritt höher beim Buchstaben. Also entspricht beispielsweise der Cup von 75B dem von 80A oder 70C.

Demnach ist 65C sehr viel kleiner als 85C, aber 75F so groß wie 90C.
 

Benutzer39498 

Planet-Liebe ist Startseite
Ich tippe auch auf einen zu weiten BH (im Unterbrustband). Ich hatte auch immer Schulterschmerzen, bin vor ein paar Monaten von 80C auf 75E umgestiegen (Mörderhupen habe ich übrigens nicht). Teils sogar 75F und einen in 70E, kommt immer drauf an wie die Modelle ausfallen. Seitdem fällt mir im wahrsten Sinne des Wortes eine Last von den Schultern und meine Brüste sehen VIEL besser aus :grin:
 

Benutzer127397 

Beiträge füllen Bücher
90c.jpg
Hab mal gegooglet... die hier soll wohl 90C haben.
Rechts bin ich mit meiner 75F. Finde man kann da schon 'nen Unterschied sehen.
[Mein Foto ist jetzt, wie angekündigt, gelöscht :zwinker:]
 
Zuletzt bearbeitet:
V

Benutzer

Gast
Also das Model links hat im Leben keine Unterbrustweite von 90cm, oder? Abgesehen davon, dass da ziemlich heftig retuschiert wurde.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Benutzer4590 

Planet-Liebe ist Startseite
Finde man kann da schon 'nen Unterschied sehen.

Wie gesagt, die Cupgröße ist dieselbe. Aber es beeinflusst natürlich auch die Optik, ob derselbe Cup an einer 75er-Frau oder an einer 90er-Frau dranhängt. :zwinker:

Wobei ich sagen muss, ich sehe bei den Fotos eigentlich nicht wirklich nen Unterschied; wenn man miteinbezieht, dass du dich vornüberbeugst und die andere Dame sich zurücklehnt, sieht das schon ziemlich nach demselben Cup aus.[DOUBLEPOST=1371743265,1371743068][/DOUBLEPOST]
Also das Model links hat im Leben keine Unterbrustweite von 90cm.

Wie erkennst du denn rein anhand eines relativ kleinen Fotos und ohne weitere Daten, was für eine UBU die Dame hat?
 

Benutzer127397 

Beiträge füllen Bücher
Auch wenn ich mich zurück lehne sieht das ganz anders aus. Aber egal, darüber müssen wir nicht weiter diskutieren.
Ich habe da immer noch eine andere Ansicht :zwinker:
 

Benutzer118751 

Öfters im Forum
Ohgott. Mein ganzes Leben ist eine Lüge! :grin: Ich hab das System wohl irgendwie nie verstanden ö_O
 
V

Benutzer

Gast
Wie erkennst du denn rein anhand eines relativ kleinen Fotos und ohne weitere Daten, was für eine UBU die Dame hat?
Relativ kleine Fotos? Man kann die doch durch Anklicken vergrößern.
"Erkennen" tu ich es natürlich nicht. Es ist mein Eindruck, wenn ich mir die Gesamtproportionen ansehe.
Wir werden es wohl nie wirklich erfahren :zwinker:.
 

Benutzer4590 

Planet-Liebe ist Startseite
Off-Topic:
Relativ kleine Fotos? Man kann die doch durch Anklicken vergrößern.
"Erkennen" tu ich es natürlich nicht. Es ist mein Eindruck, wenn ich mir die Gesamtproportionen ansehe.
Wir werden es wohl nie wirklich erfahren :zwinker:.

Ja, könnte man, wenn man's bemerkt hätte ... :ashamed:

Da ich selber 80 habe und der Oberkörper der Dame auf mich deutlich breiter wirkt, hätte ich ihr eine 90 durchaus zugetraut.
 
T

Benutzer

Gast
Bei mir saß 75 B auch immer nur bescheiden, A zu klein, C zu groß. Es ist am Ende tatsächlich auf 70 D hinausgelaufen :zwinker:
Genau das Erlebnis hatte ich bei meinem letzten Besuch der Wäscheabteilung auch! Auch mit genau den Größen. Und rein optisch hätte ich nie gedacht, dass ich ein D-Körbchen brauche...

Inzwischen habe ich den Eindruck, dass der Buchstabe eher den "Grundriss" der Brust beschreibt: Bei B hat mir der Bügel immer eingeschnitten und die Cups lagen nicht schön an; jetzt bei D liegt der Bügel genau da an, wo er sein soll, und die Körbchen passen trotzdem super. Wie gesagt, es geht nichts über eine ordentliche Beratung! Dazu gehört auch, dass die Verkäuferin kontrolliert, ob man alles richtig eingestellt hat; standardmäßig stellt sie dann nämlich bei den meisten Frauen die Träger lockerer, damit der Bund tiefer sitzt.

Übrigens gibt es kaum eine schlimmere Modesünde als wenn bei einer Frau der BH-Rücken oben aus dem Top rausguckt... :schuettel:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren