Erfahrungen mit (Mikro)dermabrasion-Heimgeräten, irgendwer?

B

Benutzer

Gast
Wegen kleineren Narben im Gesicht und an anderen Körperstellen (Arme, Bauch) überlege ich mir, ein Heimgerät zu kaufen. Hat irgendwer von euch Erfahrungen damit?

Offenbar sind die (günstigen) Heimgeräte ja nicht so gut wie die im Studio, diese haben aber eben auch nur die zusätzliche Funktion, abgetragene Hautschuppen aufzusaugen. Ich möchte lieber ein eigenes Gerät, weil ich die Narben über dem ganzen Körper patch-weise loswerden möchte. Regelmässige Behandlungen über grössere Flächen möchte ich gar nicht unbedingt und das kostet nur unnötig Geld, zudem war ich bisher oft unzufrieden mit den Ergebnissen von Dienstleistern und würde mir den Stress gern sparen.

Die Dermabrasion ist dann wieder schon fast ein richtiger Eingriff, da mache ich es lieber oft und bin nicht zwei Wochen lang sportuntauglich.

Ausserdem interessiert mich auch die Nachsorge, welche Cremes gut sind usw. Bin um alle Erfahrungen dankbar, auch die Dritter :zwinker:
 

Benutzer137391  (46)

Beiträge füllen Bücher
ich hab eins von philips. allerdings nur im gesicht benutzt.
danach ist die haut schon ne weile leicht gereizt, braucht viel gute creme und kurz vor einer einladung würde ich das lieber auch nicht machen..
man muss da sehr vorsichtig sein, viel hilft nicht viel :zwinker:
 
B

Benutzer

Gast
ich hab eins von philips. allerdings nur im gesicht benutzt.
danach ist die haut schon ne weile leicht gereizt, braucht viel gute creme und kurz vor einer einladung würde ich das lieber auch nicht machen..
Und das Resultat? Viel Creme-Bedarf und Reizungen nahm ic schon an, aber dazu muss es sich auch lohnen :zwinker:
 

Benutzer71335  (53)

Planet-Liebe ist Startseite
Ich hab eine Billigvaraunte und bin sehr zufrieden damit. Mache ich so einmal pro Woche und alle 4-5 Wochen bin ich bei der Kosmetikerin zur MDA.

Wenn man es mal drauf hat und die niedrigestellt Einstellung nutzt habe ich auch kaum Probleme mit Reizungen, für die Pflege danach habe ich ein Hyalouronserum das auch als Zubehör für das Gerät angeboten wurde und natürlich eine Maske aus meiner Normalen Pflegeserie.

Im KosmetikThread hatte ich mal eine genaueren Bericht geschrieben, muss mal sehen ob ich den noch finde :zwinker:
[doublepost=1475768511,1475767519][/doublepost]
ich hab eins von philips. allerdings nur im gesicht benutzt.
danach ist die haut schon ne weile leicht gereizt, braucht viel gute creme und kurz vor einer einladung würde ich das lieber auch nicht machen..
man muss da sehr vorsichtig sein, viel hilft nicht viel :zwinker:

Ich mache das sogar gezielt am Morgen bevor ich Abends ausgehe.
DiE Rötung beruhigt sich recht schnell aber dir Haut ist 12-24 Stunden danach richtig schön prall und rosig.

Mein Gerät hag nur 2 Stufen und ich mache das auf der kleinsten Stufe, erst mit dem mittleren Aufsatz, dann mit dem Kleinen noch die Details.
Stufe 2 kann ich höchstens nal am Dekoltee nutzen, dann ist aber wirklich dur Rötung länger da.
Ich gehe genauso vor wie bei der Kosmetikerin, erst Reinigung mit Bürstchen, dann trocken MDA, dann Maske und nach der Maske Tagespflege und Serum.

Bei der Kosmetikerin hat sie sukzessive über die Jahre die Intensität erhöht, da habe ich schon eine sehr hohe Stufe erreicht. Durch Maske und Massage danach ist aber von der Tötung nichts mehr zu sehen, wenn ich das Studio verlasse.

Für richtige Barbenbehandlung hatte ich das noch nie eingesetzt, könnte ich mal am Knie versuchen.
Und doch, das Gerät saugt auch ab und dieser Unterdruck trägt wie eine Lymphmassage zur Pflege der Haut bei. :zwinker:
 
B

Benutzer

Gast
Lollypoppy Lollypoppy , das klingt ja super! Wie heisst dein Gerät und welche Pflegeserie benützt du, wenn ich fagen darf?
 

Benutzer137391  (46)

Beiträge füllen Bücher
Lollypoppy Lollypoppy meine haut ist mega empfindlich.. daher muss ich da vorsichtig ran und auch lieber nicht direkt zur party. wenn du das morgens machst, ist ja ne zeitspanne dazwischen :smile:
aber jede haut ist anders.. wollte damit nur sagen, dass man eben vorsichtig starten sollte..
du machst das ja schon lange, die TE sollte es einfach nicht direkt übertreiben (den fehler hab ich gemacht.. siehe "viel hilft viel :engel: )
[doublepost=1475781311,1475781192][/doublepost]
Und das Resultat? Viel Creme-Bedarf und Reizungen nahm ic schon an, aber dazu muss es sich auch lohnen :zwinker:
ist schon gut :thumbsup: :whoot:
 

Benutzer71335  (53)

Planet-Liebe ist Startseite
Lollypoppy Lollypoppy , das klingt ja super! Wie heisst dein Gerät und welche Pflegeserie benützt du, wenn ich fagen darf?
Das Gerät heißt Silk'n Revit, lag bei ca. 80 Euro im Einzelhandel.
Filter und Pflege habe ich nachgekauft.

Aks normale Pflege nutze ich ja Mary Kay Sachen, gab da lange nichts entdeckt was zur Nachpflege, was taugt, aber eine Maske hab ich als akzeptabel danach erlebt, manchmal reicht aber auch die normale Pflege nur 2x aufgetragen.
Aber meist erst Maske und dann Pflege.
 
B

Benutzer

Gast
Habe mir heute den Silk'n Revit geholt, war nur knapp über 70 Euro im Media Markt. Lasse mich noch dazu zu einer gute Pflegeserie beraten und werde über die Resultate berichten; für alle, die es interessiert :smile:

Danke euch für die guten Tipps, bin schon sehr gespannt!
 

Benutzer137391  (46)

Beiträge füllen Bücher
welche serie hast du den aktuell?
normalerweise musst du ja nun nicht zwangsweise "wechseln"

nimm einfach eine gute, reichhaltige maske danach..

bissle geduld solltest du haben, nach 1x anwenden wirds sicher kein wunder geben.
die (gesichts)haut regeneriert/ erneuert sich jeweils nach rund 28-30 tagen
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren