Erfahrungen mit I-Dosing (Binaural Beats)?

Benutzer131604  (24)

Benutzer gesperrt
Hey alle zusammen!

Ich bin erst letztens wieder mal auf das Thema "Binaural Beats", oder auch I-Dosing genannt, gestoßen.

Ich finde das ganze irgendwie extrem spannend und habe mir auch schon diverse Sachen auf YouTube angehört und auch einige Apps für mein Smartphone heruntergeladen, bisher aber noch nicht wirklich die Zeit gefunden, dass mal RICHTIG auszuprobieren.

Ebenso bin ich am Hadern, ob ich mir für etwa 5€ im App-Store eine recht gute App holen soll, um das ganze mal vertieft auszuprobieren...

Mich interessiert jetzt einfach mal: Hat jemand von euch Erfahrungen mit dem Thema, bzw. das evtl. sogar schon mal ausprobiert und kann was berichten?

LG BlumentoPferde96
 

Benutzer150386  (25)

Benutzer gesperrt
Kannte das garnicht, hab's aber gerade mal gegoogelt. Klingt auf jeden Fall interessant und müsste man mal ausprobieren^^
 

Benutzer148000  (22)

Benutzer gesperrt
Jop bin ein Fan von sowas, aber es hat kaum was ausgelöst. Ich weiß
nicht ob das Gefühl von der "Hördroge" oder davon kam, dass ich mir wirklich
40 Minuten den Mist reingezogen hab und mich dabei versucht habe zu entspannen.
 

Benutzer131604  (24)

Benutzer gesperrt
Kannte das garnicht, hab's aber gerade mal gegoogelt. Klingt auf jeden Fall interessant und müsste man mal ausprobieren^^

Es gibt bei www.i-doser.com ne kostenlose Win-Version davon, die kommt mit 3 kostenlosen "Doses".

Jop bin ein Fan von sowas, aber es hat kaum was ausgelöst. Ich weiß
nicht ob das Gefühl von der "Hördroge" oder davon kam, dass ich mir wirklich
40 Minuten den Mist reingezogen hab und mich dabei versucht habe zu entspannen.

Ich weiß nicht genau, was ich davon halten soll, muss ich zugeben. Auf YouTube braucht man sich das glaub nicht anschauen bzw. anhören, denn die Kompression betrifft ja auch Audio... ansonsten kann man sich halt die ganzen "Doses" auch kaufen, die kosten aber teilweise extrem viel. Mich würd's ja interessieren, daher auch die iPhone-App... allerdings müsste ich da wohl in 2 Monaten neu kaufen, weil ich n neues Smartphone krieg. :grin:
 

Benutzer132650  (27)

Benutzer gesperrt
Da kann Ich mir von dem Geld lieber echte Drogen kaufen :grin:

Ganz ehrlich:
Ich finde es aus Sicht der Forschung sehr interessant und bin gespannt, was da noch so nachkommt.

Aber Ich würd niemals Geld dafür bezahlen. Da hör ich lieber Musik und rauch einen Stick.
 

Benutzer131604  (24)

Benutzer gesperrt
Auf lange Sicht ist es aber günstiger und wohl auch besser für den eigenen Körper. :grin:

Ich hab eh noch Guthaben über, das weg muss... die 5€ gönn ich mir mal und hör mich dann an nem ruhigen Nachmittag mal ein bisschen durch, was da so abgeht. Mal sehen. ^^

Ich bin vorallem der Meinung, dass man damit u. U. auch manche Sachen heilen kann. Als Beispiel hierfür ist die Frequenz, in der Katzen schnurren... die bringen teilweise sogar Knochen zum (schneller) verheilen. Eventuell kann man damit sogar ganz andere Sachen heilen, z. B. auch einen Tinnitus oder sowas in der Richtung. Bin echt sehr gespannt.
 

Benutzer152722  (21)

Benutzer gesperrt
Ja habe mich bereits sehr oft mit auseinander gesetzt und unendlich viele Threads darüber gelesen auch probiert habe ich so einiges aber nichts weiter außer Kopfschmerzen hat es mir nicht gebracht aber um dies dann wirklich zu benutzen braucht man echt studio qualität !
Darauf gekommen bin ich durch die Lavandia Melodie im Pokemon Turm welche in der Alpha Grün Version der Japanischen Edition vorhanden sei und 20 Kinder das Leben gekostet haben soll :smile: Fand die meldoie ziemlich creepy und googelte sie dann kahmen Bi Naurale Beats bei mir raus :smile:
 

Benutzer131604  (24)

Benutzer gesperrt
Ja habe mich bereits sehr oft mit auseinander gesetzt und unendlich viele Threads darüber gelesen auch probiert habe ich so einiges aber nichts weiter außer Kopfschmerzen hat es mir nicht gebracht aber um dies dann wirklich zu benutzen braucht man echt studio qualität !
Darauf gekommen bin ich durch die Lavandia Melodie im Pokemon Turm welche in der Alpha Grün Version der Japanischen Edition vorhanden sei und 20 Kinder das Leben gekostet haben soll :smile: Fand die meldoie ziemlich creepy und googelte sie dann kahmen Bi Naurale Beats bei mir raus :smile:

Studio-Qualität bezweifle ich ehrlich gesagt etwas, denn beispielsweise nicht mal die DT-880 kommen in einen Frequenz-Bereich unter 5Hz, falls das gemeint ist.

Man muss wohl recht empfänglich dafür sein und auch wirklich an den Placebo-Effekt glauben, dann soll's wohl funktionieren... auf YouTube findet man ja "Reaktionen", von denen der Großteil aber wohl gefälscht ist.

Darf man fragen, woher du deine binauralen Beats dann letztendlich genommen hast? YouTube? Oder was gekauft?
 

Benutzer152722  (21)

Benutzer gesperrt
Studio-Qualität bezweifle ich ehrlich gesagt etwas, denn beispielsweise nicht mal die DT-880 kommen in einen Frequenz-Bereich unter 5Hz, falls das gemeint ist.

Man muss wohl recht empfänglich dafür sein und auch wirklich an den Placebo-Effekt glauben, dann soll's wohl funktionieren... auf YouTube findet man ja "Reaktionen", von denen der Großteil aber wohl gefälscht ist.

Darf man fragen, woher du deine binauralen Beats dann letztendlich genommen hast? YouTube? Oder was gekauft?
Ne das war eher so ein Nett-to-know für mich da gebe ich kein geld für aus....Ja hab mir eines angehört und fand es scheiße weil ich Gänsehaut bekommen habe und anschließend Kopfschmerzen.....auf YT gibts hunderte von diesem Videos...nur den Lavandia Song fand ich cool hab den letztendlich in Hunderten unterschiedlichen Electro oder Dubstep Fassungen auf dem Rechner gelassen...
 

Benutzer131604  (24)

Benutzer gesperrt
Ich hab irgendwo schon mehrmals gelesen, dass YouTube das Audio auch komprimiert (ist ja klar, Speicherplatz und so) und daher das Zeug nicht mehr allzu wirken soll.

Wenn's dich wirklich interessiert, dann geh mal auf www.i-doser.com, die haben auch ne kostenlose Win-Version. Muss die mal noch ausprobieren. :grin:
 

Benutzer131604  (24)

Benutzer gesperrt
Hab auch BD Hörer (DT770), an einer Phoebus und es hat auch nichts gebracht.

Wie bereits gesagt, ich denke mal, dass jeder Mensch da etwas anders angesprochen wird, über solche Töne.

Manche kriegen die volle "Dosis", manche sind dafür dann eher weniger empfänglich und ihnen bringt das gar nichts...

Ich habe nur schon von einigen mitbekommen, dass es schon was gebracht hat, vorallem was das Aufstehen in der Früh betrifft, soll es einige deutlich wacher gemacht haben.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren