Erfahrung mit Prostituierten

Benutzer10932 

Sehr bekannt hier
SottoVoce schrieb:
@Amore: Du bist doof! :grin: Du weißt genau, dass ich das nicht gemeint hab! *lol* Wobei ich Kirby süß find... :engel: Aber hab ja ne Beziehung... :schuechte *ggg*

Menno, jetzt lass ich mich auf so ne Schwachsinns-Diskussion auch noch ein... :rolleyes2 :tongue:

oh nein :grin: *lol*
 
A

Benutzer

Gast
SottoVoce schrieb:
@Amore: Du bist doof! :grin: Du weißt genau, dass ich das nicht gemeint hab ...

ich bin nicht doof ... ich hab nur gelesen, was du geschrieben hast :grin: ... hab aber im ersten moment nicht gleich dran gedacht das diese zeilen weiblichen ursprungs sind (also von den lebewesen, die nein sagen aber ja meinen und links abbiegen obwohl sie rechts blinken ... )
aber jetzt hab ichs auch kapiert ... :grin:
 

Benutzer22618  (43)

Verbringt hier viel Zeit
Zu Prostitierten kann ich gar nix sagen, da ich mit denen null Erfahrung habe - aber die Einstellung, dass du unbedingt mal Sex erleben möchtest, kann ich nachvollziehen. Hatte diese Überlegung auch jahrelang mit mir rumgeschleppt, habe aber davon Abstand gehalten, weil ich nicht unbedingt mein erstes Mal als "Massenabfertigung" erleben wollte.

Um nur den Status einer männlichen Jungfrau zu verlieren, mag der Besuch bei einer Profesionellen zwar überlegenswert sein, aber ob du dich danach wirklich besser fühlst, wage ich doch stark zu bezweifeln.
 

Benutzer11686 

Sehr bekannt hier
@Amore: Ich kann zwar nicht links und rechts unterscheiden, aber mein IQ reicht denn doch noch aus, den Blinker dort zu setzen, wo ich hinfahren will! :tongue: Außerdem hab ich nur geschrieben, dass wir dann weiter reden könnten, und das kann man auch einfach aufs Topic von dem Thread beziehen - nämlich, dass Kirby dann immer noch zu ner Professionellen gehen kann! :tongue:
 

Benutzer2610 

Meistens hier zu finden
Ich würde es begrüßen wenn ihr OT-Diskussionen und Rumgealbere etwas einschränken (oder ggf. alternativ in der Stammkneipe weiterführen) könntet.
Danke :smile:
 

Benutzer18168 

Planet-Liebe Berühmtheit
hmm.. ich kenn da einen, der sieht fast so aus wie du, hat genau die gleichen interessen und ist auch admin in einem großen jugendforum.. nur der hat alle paar monate ne andere :zwinker:

hol dir von ihm ma tipps :grin:
 
R

Benutzer

Gast
Ich habe selber noch keine Erfahrungen mit Professionellen gemacht, kenne aber einige Leute, die hin und wieder diese Dienste in Anspruch nehmen.

Diese Bekannten sind von durchschnittlich aussehend bis sehr attraktiv und haben keine Probleme eine hübsche Frau ins Bett zu kriegen, doch sie finden den bezahlten Sex mindestens genauso interessant, wenn nicht sogar besser.

Der Grund ist einfach: in einem ONS möchten viele nicht als schlechter Liebhaber dastehen und der Frau auch etwas bieten (Leistungsdruck, hohe Ansprüche an sich selber uvm). Wer für Sex bezahlt, geniesst erstens mehr Anonymität und muss - weil er ja dafür bezahlt - keine besonderen Leistungen erbringen. Dadurch ist der bezahlte Sex für einige interessanter oder zumindest eine nette Alternative.

Ein Bekannter zum Beispiel bucht pro Jahr zwei bis drei Mal Frauen aus dem Escort Bereich, oftmals gleich für ein ganzes Wochenende. Er sieht gut aus und hat auch immer wieder einmal eine Affäre, möchte aber keine Beziehung. Wie er sagt, ist der bezahlte Sex viel leidenschaftlicher, da es sich bei ihm nicht um eine Massenabfertigung handelt, er sich absolute Top Models aussucht und diese ihm einen Top Service inkl. Zungenküssen und auch Franz ohne Gummi anbieten. Oftmals sind es junge Studentinnen, die sehr intelligent sind, mehrere Sprachen sprechen und mit diesem Nebenjob ihr Taschengeld aufbessern.

Natürlich hat dieses Hobby auch seinen Preis. Wie er mir erzählte, kostet so ein Wochenende schnell einmal 2000 bis 3000 Euro. Eine Affäre kann aber auch ins Geld gehen.

Selber habe ich bisher nur Erfahrungen mit ONS oder Affairen und das ist auch nicht immer so befriedigend, wie man sich erhofft. :downunder
 
S

Benutzer

Gast
Roger72 schrieb:
Wie er sagt, ist der bezahlte Sex viel leidenschaftlicher, da es sich bei ihm nicht um eine Massenabfertigung handelt, er sich absolute Top Models aussucht und diese ihm einen Top Service inkl. Zungenküssen und auch Franz ohne Gummi anbieten. Oftmals sind es junge Studentinnen, die sehr intelligent sind, mehrere Sprachen sprechen und mit diesem Nebenjob ihr Taschengeld aufbessern.

Natürlich hat dieses Hobby auch seinen Preis
.

Jipp .. im Zweifel einen der zu Hoch ist! Sie tun das ja dann vermutlich jedes Wochenende für jeden der genug bezahlt!

Nur weil ein Typ super geil aussieht muss der Sex doch nicht genial und wahnsinnig leidenschaftlich sein.. (oder in deinem Fall eben das Mädel)
 

Benutzer505 

Team-Alumni
(irgendwie hätt ich gewettet, dass du eine Möglichkeit gefunden hast, mich in diesem Thread vom posten abzuhalten :zwinker: )

Kirby, du bist doof :tongue:

Du sitzt daheim rum, gehst ab und an in die Uni (wobei in deinem Studiengang die Frauenquote eher niedrig ist), machst deinen Nebenjob und erwartest, dass dir die Frauen zufliegen.

Nochmal zum mitmeißeln: Das funktioniert nicht.

Geh raus, unter Leute, such dir Hobbies.
Du sagst, du magst kein Sport. Es gibt schätzungsweise 38997 Sportarten - hast du es denn mal probiert?
Du sagst, du hast keine Hobbies (außer Rechner..). Dann finde welche. Obs nun Schach spielen oder Tate Ernas Hälelkaffeekränzchen ist - finde raus, was dir liegt. Vielleicht liegt dir das Ehrenamt. Feuerwehr, DRK, soziale Dienste, abgespecktes Streetworking, ... Oder du übernimmst ein Tutorium, dann bist du in deinem Element oder gib Computerkurse. Engagiere dich in der ASTA. Mach einen Tanzkurs, da sind sowieso immer zu wenig Kerle - und komm mir ja nicht mit "kann ich nicht" bevor du es nicht versucht hast.


Ich verwette meinen Hintern, dass du den Besuch bei einer Prostituierten früher oder später bereuen würdest - zumal es dir bei deinem eigentlichen Problem auch nicht weiter hilft..


EDIT: Da fällt mir doch noch was ein.. Schon mal von "Wort-Sport" gehört? Ist eine Art Verein bei uns an der Uni.. Die trainieren das freie Reden und das Finden von Argumenten, auch mit Hilfe von Körpersprache und Mimik.
Ablauf: Es gibt ein Thema und dann werden Gegner und Befürworter ausgelost, was dich dazu zwingt auch mal für etwas Argumente finden zu müssen, wo du eigentlich total dagegen bist ':zwinker: Die Themen reichen von "Sollten Biodaten erfasst und gespeichert werden" bis "Sollte Obelix wieder Zaubertrank trinken dürfen". Dann gibts eine Vorbereitungszeit, dann wird diskutiert und hinterher von Zuhörern erklärt, was gut und was weniger gut war.
Ist sicherlich gut fürs Selbstvertrauen und die Leute sind angeblich alle super-nett.
 

Benutzer11128 

Beiträge füllen Bücher
Zunächst: Nein, ich habe keine Erfahrung damit.

Und dann (abgesehen davon, dass du es dir eigentlich finanziell nicht leisten kannst):

Was versprichst du dir davon ?
Gut, dann hast du schon mal gepoppt und bist keine "Jungfrau" mehr.
Na und ? Ändert das was ?
Es dürfte wohl klar sein, dass du danach kein anderer/besserer/erfahrenerer/zufriedenerer Mensch bist, als vorher.

Wenn du "nur" geil bist dann hol dir einen runter, da hast du mehr davon.
Zitat eines Kumpels: Sex kann nie so schön sein, wie man es sich beim onanieren vorstellt ..."

Aber ich denke, du suchst etwas anderes.
Und da kann ich Serenity in allen Punkten nur beipflichten ...
 
R

Benutzer

Gast
Fast jeder der hier schreibt, ich sags mal salopp; sex mit ner prostituieretn is blöd; schreibt auch das er es noch nie gemacht hat. redet nicht von sachen von denen ihr nix wißt. Hab das auch schon zwei, drei mal gemacht. mit n paar kumpels nachm SAufen und feiern, mal eben no zusammen in Puff. Kurz was teures trinken und sich n paar schöne Frauen angucken. N paar bleiben immer hängen und trinken nich nur was. Und daran is überhaupt nix schlechtes. Als erste sex erfahrung evtl. wirklich nicht empfehlenswert, aber hat jemand hier die erfahrung schon gemacht? Und mit Massenabfertigung hat das auch nix zu tun, es sei denn du gehst auf Pauli ins FuckWorld, wer "der letzte lude" gesehen hat, weiß was ich meine. Sonntagmorgens St. Pauli Herbertstraße, nich viel los und kein Streß, klar n bisschen teuer, je nach dem, aber man nimmt sich auch gerne Zeit für dich. Verteufelt doch nicht gleiche alles was ihr nicht kennt oder nicht euren Moralvorstellungen entspricht. Preislich von ca. 50€ für 1/2 Stunde blasen bis n heiden Geld für alles was du möchtest.

Aber ansonsten, rausgehen, kennenlernen, usw hat entschieden mehr reiz, da muß ich dem Rest beipflichten. Kopf hoch!
 
T

Benutzer

Gast
AmoreMio schrieb:
alternativ würde ich dir zu einem besuch in einem swingerclub raten ... nach dem motto alles kann ... aber nix muss :grin: ... dürfte aber billiger sein als ein puff ...


wenn dann würde ich auch zu nem swingerclub tendieren, da es dort bestimmt angenehmer ist wie in einem puff. ich persönlich würde nie ins puff/swingerclub gehen, aber wie schon gesagt, wenn dann swingerclub (ist halt ein wenig "vornehmer" als ein puff) !!!
am besten ist es du lässt beides sein und wartest noch, du findest schon eine!
 
R

Benutzer

Gast
smileysunflower schrieb:
Jipp .. im Zweifel einen der zu Hoch ist! Sie tun das ja dann vermutlich jedes Wochenende für jeden der genug bezahlt!
Logisch, wahrscheinlich tun sie das nicht nur jedes Wochenende, sondern fast täglich. Genau das würde mich auch am meisten stören, auch aus gesundheitlichen Gründen. Auf der anderen Seite haben diese Frauen bereits viel Erfahrung, was auch positiv ist. Es gibt halt immer ein Plus und ein Minus.

Ich habe mich schon oft gefragt, wie so attraktive Frauen einen solchen Nebenjob ausüben können. Natürlich verdienen sie sich dumm und dämlich, dafür wird es neben den von mir genannten attraktiven Männern auch noch genügend alte und hässliche geben, mit denen sie es tun müssen :wuerg:
smileysunflower schrieb:
Nur weil ein Typ super geil aussieht muss der Sex doch nicht genial und wahnsinnig leidenschaftlich sein.. (oder in deinem Fall eben das Mädel)
Logo!
 

Benutzer18610 

Verbringt hier viel Zeit
@ Kirby... glaub' mir, ich KENNE diese Gedanken und kann dich nur zu gut verstehen. Aber auch ich habe mittlerweile gelernt, dass alles nur eine Frage des eigenen Selbstbewusstseins ist. Ich weiß, dass sich das in deinen Ohren anhört wie reinster Spott, und dass man sich in so einer Situation schlecht vorstellen kann, dass da was dran ist - aber Selbstbewusstsein strahlt wirklich nach außen ab. Wer denkt, dass er nie eine abkriegt, sieht auch so aus. Wer solche Gedanken vermeidet (was wirklich viel schwerer ist, als es sich anhört - auch das weiß ich sehr genau), der sieht auch nach außen besser aus.
Das ist kein esoterischer Wundermittel-Quatsch - natürlich ist es nicht so, dass du mit den Worten "ich bin toll" vor die Tür gehst und dir die Frauen sofort zufliegen. Es ist viel Arbeit. Sehr viel Arbeit. Aber es zahlt sich aus.
Ich habe sehr lange gebraucht, bis ich das WIRKLICH verstanden habe, also bis die Erkenntnis auch ganz tief in mir drin angekommen ist.
Ich will dir die Sache mit der Prostituierten nicht ausreden - wie gesagt, ich versteh' nur zu gut, was in dir vorgeht. Aber dir muss klar sein, dass das so ähnlich ist wie soziale Marktwirtschaft. Es bekämpft die Symptome des eigentlichen Problems, nicht das eigentliche Problem selbst. Ich glaube, wenn du dich mal ganz ehrlich fragst, stellst du fest, dass es gar nicht wirklich um Sex haben geht. Sondern einfach darum, jemanden zu haben. Jemanden, der dir näher steht als Freunde, und mit dem du Dinge teilen kannst, die du mit normalen Freunden eben nicht so recht teilen kannst.
Mir ist klar, dass ich dir nicht mehr geben kann als die üblichen Ratschläge, die man in so einer Situation am wenigsten hören mag. Aber weil ich in deinem Posting sehr genau mein eigenes Ich vor anderthalb Jahren wieder erkenne, wollte ich trotzdem antworten.

Lass dich nicht unterkriegen - jeder Mensch ist etwas Besonderes auf seine Art.
 

Benutzer9905  (41)

Verbringt hier viel Zeit
wenn dann swingerclub (ist halt ein wenig "vornehmer" als ein puff) !!

Blödsinn... - bei den wirklich guten Swingerclubs kommst du meist als Solo-Mann eh nicht rein, bei den anderen isses dann so, dass meist auf eine Frau ca. 10 Männer kommen, die dann sabbernd dem "Weibchen" hinterherrennen, wo auch immer dieses sich hinbewegt...

Es gibt genügend Puffs bzw. (klingt hübscher :zwinker: ) "Clubs", wo es mit mindestens so viel Niveau zu geht, wie bei ´nem guten Swingerclub...

Oder du gehts zu einer Privat-Arbeitenden... wenn man sich vorher entsprechend Informiert *hüstel* kann da eigentlich auch nix bei schiefgehen.

Vergessen darf man natürlich nich, dass die Damen dort ihrem "Beruf" nachgehen, d.h. sie machen das für Geld, eine reine Dienstleistung, auch wenn einige mehr und andere weniger enthusiastisch dabei zur Sache gehen und es manchen - ja da gibt´s echt ein paar - sogar Spass macht und sie ihr Hobby zum Beruf gemacht haben! :zwinker:

In diesem Sinne
CU @all
Wasabi :grin:
 

Benutzer10736 

Benutzer gesperrt
Hey Kirby,
soll ich mal ganz ehrlich sein? Ich denke, das, was du dir wünschst, ist nicht SEX! Sondern eine Beziehung, jemanden zum Kuscheln und Knuddeln, mit dem man zusammen lachen und sich unterhalten kann, der für dich da ist und dich liebhat.

Und DAS findest du bestimmt nicht bei einer Prostituierten, die du dafür bezahlst. Meine Meinung zumindest.

Mein Freund hatte vor mir auch noch nie (hatte sein erstes Mal jetzt mit 28). Und ich hab mich mit ihm auch mal unterhalten, ob für ihn ein ONS oder auch gekaufter Sex irgendwann eine Alternative gewesen wäre, einfach um es mal auszuprobieren. Mal davon abgesehen, daß er ja vorher noch dachte, ein "körperliches" Problem zu haben, das ihm wahnsinnig peinlich war, meinte er, er hätte das nicht gewollt, so ganz ohne Gefühle, ohne Erfahrung, ohne sich zu kennen.

Und nach unserem ersten Mal zusammen meinte er, er ist froh, daß es genau so, zu diesem Zeitpunkt und mit dem richtigen Menschen passiert ist und er würde es nie, für nichts in der Welt, eintauschen oder anders machen wollen! :schuechte :verknallt Das ist die andere Seite...

Damit du dich wohlfühlst in deinem Leben, mußt du auch was dafür TUN! Du bist nicht dümmer oder häßlicher als viele andere Menschen, die einen Freund bzw. eine Freundin haben! Aber Frauen fallen nicht vom Himmel. Und du kannst Sex kaufen, aber Liebe nicht...

Sternschnuppe
 

Benutzer23598  (35)

Verbringt hier viel Zeit
Wetten, dass du jemanden findest, wenn du nur jeden Freitag auf die Piste gehst und endlich aufhörst zu suchen!!
Wie ich immer so schön sage: Auf jeden Topf gibt's den passenden Deckel! Deswegen ist folgende Aussage von dir

Kirby schrieb:
Da die Aussichten eine Frau freiwillig ins Bett zu kriegen gegen 0 tendieren (...)

hinfällig!!

Das mit einer Prostituierten würd ich mir auch daher überlegen, weil dann kannst du zwar behaupten, du hattest Sex, aber was bitte soll dir das bringen?? Das ersetzt keine (sexuell) funktionierende Beziehung!

:smile:
 
A

Benutzer

Gast
Kirby, Kirby, Kirby....(fängt ja schon gut an :grin:)
als ich dich als autor gelesen habe, dachte ich zuerst, du willst einfach nur so lesen!
aber jetzt, wo ich dein vorhaben kenne, bin ich nur mehr geschockt! :eek:
du willst zu eine "nutte"....du? der, der immer allen davon abriet und sagte "irgendwann komm schon die richtige", du hast immer gesagt, du wirst das nie machen.....wie kommt denn die meinungsumkehr?

ich seh dich doch immer nur online...meinst du, die frauen werden einfach so an deiner tür klingeln? geh raus und werd mal "aktiv" / "extrovertiert"...
du bist total intelligent und knuffelg dazu, und ich wette, dass das eine ganz tolle frau bemerken wird und es schätzen lernt!
doch du hast doch noch keine frau dich kennenlernen lassen...

irgendwie enttäuschst du mich....wie kannst du nur ernsthaft daran denken, dir den sex zu erkaufen?
du hast einfach nur die jahre in deiner "hütte" und in der uni verbracht...da musst du dich nicht wundern! aber, mein gott, mit 25 fängst ja erst an, kirby-schatz....jetzt fängts er an!

und jetzt ist winter....fabelhaft...schnapp dir deine ski oder dein snowboard oder was auch immer und einen kumpel, macht die pisten unsichern und dann ab zum apres-ski und mit ein paar skihasen flirten...fertig!
erzähl du mir nicht, dass dus nötig hast, zu der prostituierten zu gehen...:rolleyes:
 

Benutzer2610 

Meistens hier zu finden
Sternschnuppe_x schrieb:
Hey Kirby,
soll ich mal ganz ehrlich sein? Ich denke, das, was du dir wünschst, ist nicht SEX! Sondern eine Beziehung, jemanden zum Kuscheln und Knuddeln, mit dem man zusammen lachen und sich unterhalten kann, der für dich da ist und dich liebhat.

Und DAS findest du bestimmt nicht bei einer Prostituierten, die du dafür bezahlst. Meine Meinung zumindest.
Damit hast du recht, das wäre mir in der Tat lieber. Nur wie du selbst sagt - Zuneigung kann man leider nicht kaufen.
Da ich diese aber nicht erhalten werde wäre zumindest der andere Teil, nämlich Sex, eine Überlegung wert.

> erzähl du mir nicht, dass dus nötig hast, zu der prostituierten zu gehen.
Doch das erzähle ich dir!
 
A

Benutzer

Gast
Kirby schrieb:
> erzähl du mir nicht, dass dus nötig hast, zu der prostituierten zu gehen.
Doch das erzähle ich dir!
och, mensch, das sagt man halt so :rolleyes2
ich rate dir halt, denk nach, ob dus machen willst oder nicht; und wenn du endlich mal wissen willst, "wie sex ist", dann solltest du es vllt. wirklich machen...wenn du dich dann besser fühlst...was ich allerdings bezweifel!
zuerst freust du dich wahrscheinlich, dass dus endlich gemacht hast..aber dann wirst du merken, dass es das nicht war, das dir gefehlt hat/ immer noch fehlt...nämlich liebe und zuneigung...und die wirst du bei so einem ONS inkl. kosten nicht finden/erhalten!
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren