Erfahrung mit Kupferspirale

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Ich habe mich darauf bezogen. Ich will überhaupt keinen überreden, die Kupferspirale zu verwenden, ich nutze sie auch selber nicht. Die Frage war nur, was ist daran "besonders". Und das macht sie eben besonders: Neben dem Kondom und NFP die einzige Verhütungsmethode, die ohne Hormone funktioniert. Dazu noch sehr sicher.
Hier geht es ja nicht um die Kupferspirale allgemein, sondern um eine ganz spezielle, die es jetzt angeblich neu geben soll und die der FA der Freundin des TS ausdrücklich empfohlen hat.
. Meine Frauenärztin hat mir z. B. auch ganz stark davon abgeraten, nur mit Kondom zu verhüten, wenn man wirklich kein Kind will und nur weniger Hormone - sie meinte, dann nimmt man doch einmal bis zwei Mal im Jahr eine Pille danach - da wrde die richtige Pille weniger Schaden im Körper anrichten.
Als ich meiner FÄ gesagt hab, dass ich die Pille abgesetzt hab und wir jetzt mit Kondom verhüten, meinte sie auch gleich, dass ich an die Folsäure denken soll, wenn sich eine SS "ankündigt" :grin:
Na ja das war vor über 3 Jahren. Bis heute hab ich weder die Pille danach gebraucht, noch die Folsäure :zwinker:
 

Benutzer120063 

Planet-Liebe Berühmtheit
Hier geht es ja nicht um die Kupferspirale allgemein, sondern um eine ganz spezielle, die es jetzt angeblich neu geben soll und die der FA der Freundin des TS ausdrücklich empfohlen hat.


Ok sorry, war wohl zu blöd zum Lesen.... Jetzt versteh ich auch, warum ihr so sauer auf mich seid... Sorry.

Als ich meiner FÄ gesagt hab, dass ich die Pille abgesetzt hab und wir jetzt mit Kondom verhüten, meinte sie auch gleich, dass ich an die Folsäure denken soll, wenn sich eine SS "ankündigt" :grin:
Na ja das war vor über 3 Jahren. Bis heute hab ich weder die Pille danach gebraucht, noch die Folsäure :zwinker:

Ich wollte damit auch nicht sagen, dass du persönlich es nicht hinbekommst, mit Kondom zu verhüten, das liegt mir fern.
 

Benutzer132779  (31)

Ist noch neu hier
Zum "langfristigen" Pearlindex kann ich nichts sagen, aber ich habe den ersten Monat mit reiner Kupferspirale hinter mir.

Das Einsetzen hat mir persönlich echt wehgetan, was aber auch an der Nervosität und meinem niedrigen Blutzuckerspiegel gelegen haben mag (das erklärt auch, dass ich 1,5 Stunden nicht ohne Umzukippen aufstehen konnte :smile: )
Danach ging meine Periode mit etwas mehr Schleim als gewohnt ab, ich hatte allerdings keinerlei Zwischen- oder Schmierblutungen bis jetzt.

Ende Juni habe ich meinen Kontrolltermin und im Laufe der nächsten Woche sollte meine Periode regulär kommen (mal sehen, ob sie dann scherzhafter bzw. länger ist)

In jedem Fall ist die Spirale grad in Langzeitbeziehungen sinnvoll, um ohne Hormone zu verhüten.
Und ich denke, bei regelmäßiger Kontrolle auch sehr sicher, da man theoretisch ja nur schwanger werden kann, wenn sie verrutscht ist oder abgegangen ;-)

Hoffe ich konnte wenigstens ein bisschen weiterhelfen.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren