an die Frauen Erektion in der Öffentlichkeit

Fällt euch eine Errektion beim Gegenüber im Bus, im Bahnabteil auf?

  • Fällt mir nicht auf.

    Stimmen: 18 60,0%
  • Fällt mir auf - widert mich an.

    Stimmen: 5 16,7%
  • Fällt mir auf - verärgert mich.

    Stimmen: 2 6,7%
  • Fällt mir auf - ist mir egal.

    Stimmen: 8 26,7%
  • Fällt mir auf - amüsiere mich.

    Stimmen: 3 10,0%
  • Fällt mir auf - reize den Mann noch etwas...

    Stimmen: 1 3,3%
  • Fällt mir auf - nehme ich als Kompliment.

    Stimmen: 6 20,0%
  • Fällt mir auf - stehe auf und gehe.

    Stimmen: 1 3,3%
  • Fällt mir auf - knall ihm eine, stehe auf und gehe.

    Stimmen: 0 0,0%
  • Fällt mir auf - rufe die Polizei/Schaffner.

    Stimmen: 0 0,0%
  • Fällt mir auf - war auch mein Ziel ;-)

    Stimmen: 1 3,3%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    30

Benutzer172498 

Öfters im Forum
Genau, Sack und Asche für alle, weil Männer sich ja unmöglich im Griff haben können *i.o.*

Ist wenigstens konsequent frauen- und männerfeindlich :tongue:

Ich denke nicht, dass das was mit "im Griff haben" zu tun hat. Ist halt Veranlagung. Bei manchen geht es schneller, bei anderen bedarf es eben mehr.

Trotzdem finde ich, dass man sich seinem Auftreten bewusst sein sollte, und wenn man dann eben als Frau einem Mann seine Brüste offen präsentiert, oder seinen Po in einer quetsch engen Hose betont, dann muss man sich darüber klar sein, dass es Reaktionen darauf gibt. Ich sage nicht, dass es okay ist, wenn ein Mann einem dann auf den Hintern klapst. Aber ich meine, ihr seid doch nicht dumm. Die meisten Frauen wissen ganz genau, was sie tun und viele provozieren es auch absichtlich, weil sie sich ja auch heiß und sexy fühlen wollen. Und dann muss man eben mit den Konsequenzen rechnen. Da braucht mir auch keine Frau erzählen, das sei ihr nicht bewusst gewesen, dass eine enge Hose den Körper besser betont. Wenn ich nicht so angesehen werden möchte, ziehe ich mich nicht so an. Punkt.
 

Benutzer172677 

Sehr bekannt hier
Ich denke nicht, dass das was mit "im Griff haben" zu tun hat. Ist halt Veranlagung. Bei manchen geht es schneller, bei anderen bedarf es eben mehr.

Trotzdem finde ich, dass man sich seinem Auftreten bewusst sein sollte, und wenn man dann eben als Frau einem Mann seine Brüste offen präsentiert, oder seinen Po in einer quetsch engen Hose betont, dann muss man sich darüber klar sein, dass es Reaktionen darauf gibt. Ich sage nicht, dass es okay ist, wenn ein Mann einem dann auf den Hintern klapst. Aber ich meine, ihr seid doch nicht dumm. Die meisten Frauen wissen ganz genau, was sie tun und viele provozieren es auch absichtlich, weil sie sich ja auch heiß und sexy fühlen wollen. Und dann muss man eben mit den Konsequenzen rechnen. Da braucht mir auch keine Frau erzählen, das sei ihr nicht bewusst gewesen, dass eine enge Hose den Körper besser betont. Wenn ich nicht so angesehen werden möchte, ziehe ich mich nicht so an. Punkt.

Genau, ums so angesehen werden geht es nämlich, das macht den entscheidenden Unterschied.
In erster Linie ziehe ich mich nämlich erstmal so an, wie ich mir selbst gefalle. Und um meine Reize zu verbergen, müsste ich im Sack rumrennen.
Und natürlich ist mir bewusst, dass mein Dekolleté vielen Männern gefällt. Ich reg mich auch nicht auf, wenn ein Mann da mal hinguckt.
Aber ob er unangenehm starrt oder gar sichtbar erregt rumläuft, hat ein Mann dann schon selbst in der Hand.
 

Benutzer172498 

Öfters im Forum
Genau, ums so angesehen werden geht es nämlich, das macht den entscheidenden Unterschied.
In erster Linie ziehe ich mich nämlich erstmal so an, wie ich mir selbst gefalle. Und um meine Reize zu verbergen, müsste ich im Sack rumrennen.
Und natürlich ist mir bewusst, dass mein Dekolleté vielen Männern gefällt. Ich reg mich auch nicht auf, wenn ein Mann da mal hinguckt.
Aber ob er unangenehm starrt oder gar sichtbar erregt rumläuft, hat ein Mann dann schon selbst in der Hand.

Dann verstehe ich dein Problem hier grade nicht, weil wenn es dir eh egal ist und der Themenstarter ja auch nicht in die Kategorie "Mann, der unangenehm starrt oder gar sichtbar erregt rumläuft" gehört, ist das doch hier grade ein ganz anderes Thema.
 

Benutzer172677 

Sehr bekannt hier
Dann verstehe ich dein Problem hier grade nicht, weil wenn es dir eh egal ist und der Themenstarter ja auch nicht in die Kategorie "Mann, der unangenehm starrt oder gar sichtbar erregt rumläuft" gehört, ist das doch hier grade ein ganz anderes Thema.

Woher weißt Du das denn? Und wieso schreibst Du dann „so angesehen“?
Wenn man sich Gedanken macht, wie Frauen auf eine Errektion reagieren, macht das auf mich auch nicht den Eindruck, als würde man sich um ein Verstecken bemühen.

Genau wissen wir es beide nicht.
 

Benutzer172498 

Öfters im Forum
Woher weißt Du das denn? Und wieso schreibst Du dann „so angesehen“?
Wenn man sich Gedanken macht, wie Frauen auf eine Errektion reagieren, macht das auf mich auch nicht den Eindruck, als würde man sich um ein Verstecken bemühen.

Genau wissen wir es beide nicht.

Wie ich sagte: Wenn man seine weiblichen Reize präsentiert, muss man damit rechnen, dass Mann hinschaut. Wenn euch ein Kerl in engen Leggings begegnet, schaut man bestimmt auch auf dessen Hintern... und sonst noch wo hin.

Und ich glaube, da du ja meinst, es würde nicht den Eindruck machen, als wolle der Themenstarter etwas verbergen. Ich glaube, wenn es ihm egal wäre oder er sich nicht dafür schämen würde, dann bräuchte er die Frage nicht stellen, dann wäre ihm das egal, was jemand denkt und er würde es einfach so dabei belassen. Und sich denken, boah geil, Mädels, macht weiter so.
 

Benutzer172498 

Öfters im Forum
Wenn wir da von mal kurz hinschauen reden, sind wir uns doch einig.
Wenn man von starren und Errektion nicht verbergen wollen reden, dann nicht.

Ganz simpel.

Achso, dann kritisiert du hier die ganze Zeit ein Thema, das gar nicht Sache ist. Von mir aus.
Dann würde vielleicht richtig lesen helfen. Ich sagte nämlich selbst, dass es nicht okay ist, wenn ein Kerl sabbernd in den Ausschnitt starrt oder sich einen noch drauf runter holt.
Lediglich, dass ich finde, man muss sich als Frau nicht wundern oder aufregen, WENN man knapp bekleidet rumläuft, dass es eben empfindliche Männer gibt, denen das dann passiert (ohne, dass sie es wollen).
 

Benutzer172677 

Sehr bekannt hier
Achso, dann kritisiert du hier die ganze Zeit ein Thema, das gar nicht Sache ist. Von mir aus.
Dann würde vielleicht richtig lesen helfen. Ich sagte nämlich selbst, dass es nicht okay ist, wenn ein Kerl sabbernd in den Ausschnitt starrt oder sich einen noch drauf runter holt.
Lediglich, dass ich finde, man muss sich als Frau nicht wundern oder aufregen, WENN man knapp bekleidet rumläuft, dass es eben empfindliche Männer gibt, denen das dann passiert (ohne, dass sie es wollen).

Bitte? Was zickst Du denn so rum? Ich sagte doch, dass ich Dir zustimme, wenn wir beide vom gleichen Verhalten reden?
Dann würde Dir lesen auch helfen, ich schrieb nämlich auch, dass mir ein Mann, dem das eher peinlich ist, der es zu verbergen sucht und nicht starrt und geifert, eher leidtut.

Und Du formulierst nicht eindeutig. Hier schreibst Du, dass man sich nicht wundern muss, wenn es Männern passiert, nachdem Du im vorherigen Satz von starren und sabbern schreibst.
Woher soll ich denn wissen, ob Du meinst, dass ich mich nicht über einen Blick aufregen soll oder über das starren und sabbern?
 

Benutzer172498 

Öfters im Forum
Bitte? Was zickst Du denn so rum? Ich sagte doch, dass ich Dir zustimme, wenn wir beide vom gleichen Verhalten reden?
Dann würde Dir lesen auch helfen, ich schrieb nämlich auch, dass mir ein Mann, dem das eher peinlich ist, der es zu verbergen sucht und nicht starrt und geifert, eher leidtut.

Und Du formulierst nicht eindeutig. Hier schreibst Du, dass man sich nicht wundern muss, wenn es Männern passiert, nachdem Du im vorherigen Satz von starren und sabbern schreibst.
Woher soll ich denn wissen, ob Du meinst, dass ich mich nicht über einen Blick aufregen soll oder über das starren und sabbern?

Weil der Kommentar, über den hier diskutiert wird, eine DIREKTE Antwort mit Bezug auf den Themenersteller war, und das hier grade total verdreht ausdiskutiert wird. Man muss da schon im Zusammenhang bleiben.
 

Benutzer172677 

Sehr bekannt hier
Weil der Kommentar, über den hier diskutiert wird, eine DIREKTE Antwort mit Bezug auf den Themenersteller war, und das hier grade total verdreht ausdiskutiert wird. Man muss da schon im Zusammenhang bleiben.

Off-Topic:

Man muss gar nichts.
Noch einmal: ich habe da eventuell etwas bei Dir fehlinterpretiert, Dir auch gesagt warum und eingeräumt, dass ich Dir dann wohl zustimme, wenn Du das anders gemeint hast.
Warum Du darauf so zickig reagierst, verstehe ich halt nicht.
Ist aber auch egal, ich denke, ich habe meinen Standpunkt klargemacht und wenn Dir der nicht genehm ist, kann ich daran nichts ändern.
 

Benutzer172498 

Öfters im Forum
Off-Topic:

Man muss gar nichts.
Noch einmal: ich habe da eventuell etwas bei Dir fehlinterpretiert, Dir auch gesagt warum und eingeräumt, dass ich Dir dann wohl zustimme, wenn Du das anders gemeint hast.
Warum Du darauf so zickig reagierst, verstehe ich halt nicht.
Ist aber auch egal, ich denke, ich habe meinen Standpunkt klargemacht und wenn Dir der nicht genehm ist, kann ich daran nichts ändern.

Off-Topic:
:knuddel: vertragen wir uns.
 

Benutzer99399 

Beiträge füllen Bücher
giphy.gif
Off-Topic:
Es heißt übrigens Erektion.
Das ist keine Kurzfassung von “Er reckt sich“. Deswegen nur ein R.
Danke.


Ich glaube, mir würde das nicht auffallen. Kam bis jetzt jedenfalls nicht vor.
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer172677 

Sehr bekannt hier
Off-Topic:
Es heißt übrigens Erektion.
Das ist keine Kurzfassung von “Er reckt sich“. Deswegen nur ein R.
Danke.


Ich glaube, mir würde das nicht auffallen. Kam bis jetzt jedenfalls nicht vor.

Off-Topic:

Wie wahr. Gerade mal hektisch nachgeguckt- ich hab das bis zu diesem Thread immer richtig geschrieben.
Interessant, wie schnell ich sowas übernehme. Ich sollte nur noch in Germanistenforen schreiben :grin:
 

Benutzer3277 

Beiträge füllen Bücher

Weil ich das mal in einem Gespräch von Kolleginnen untereinander gehört habe. Eine sagte dass sie "die Beulen in engen Hosen sehr interessant findet" und die anderen ergänzten, dass "es interessant ist wer Links- und Rechtsträger ist" und sie da gern hinsehen, z.B. bei Sportlern.
 

Benutzer151496 

Meistens hier zu finden
P ProxySurfer Dann scheint das unterschiedlich zu sein. Mir selbst ist noch nie eine Erektion eines mir fremden Mannes in der Öffentlichkeit begegnet, ich suche aber auch nicht danach. Auch mache ich keine Studie über Links- oder Rechtsträger, andere scheint das zu interessieren.
 

Benutzer89539 

Planet-Liebe-Team
Moderator
Ich achte nicht darauf. Ich bemerke es nicht. Ich will sowas auch gar nicht sehen.

Gegenfrage an die Männer: Fällt euch sowas auf?
 

Benutzer168991 

Sorgt für Gesprächsstoff
Wenn ich so darüber nachdenke habe ich noch nie eine Erektion im Bus oder dergleichen gesehen in der Öffentlichkeit.
 

Benutzer89539 

Planet-Liebe-Team
Moderator
Da ja ein bisschen mitschwang, die Frauen hier würden geschönt und unehrlich antworten, habe ich eine Person befragt die über jeden Verdacht politisch korrekten Antwortverhaltens erhaben ist: "Dear men. I hate to break it to you, but penises are just not that interesting."

:upsidedown:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren