erblich bedingter Haarausfall

Benutzer46012 

Verbringt hier viel Zeit
An die Frauen: wie steht ihr zu Männern mit erblich bedingten Haarausfall?
Was für Nachteile hat ein Mann bei Frauen wenn er wenig Haare hat?

An die Männer mit erblich bedingten Haarausfall: Wie habt ihr darauf reagiert als ihr gemerkt habt das ihr die Haare verliert? Hat sich darurch etwas an eurem Leben verändert?
 
D

Benutzer

Gast
Glatze geschoren und immernoch geil ausgesehen. :grin:

Da kann man halt nix machen. Wenn man dazu eine halbwegs passable Kopfform hat, sieht eine Glatze auch gut aus. Hat man die nicht, sollte man zu einem Friseur gehen und dann gucken, was man tun kann. Ich hab halt Glück gehabt. Ich hätte zwar immer noch gerne Haare und betone das auch immer wieder, wenn ich Männer mit schönen Haaren sehe, aber letztlich liegt einfach viel daran, wie man damit umgeht. Wenn man immer rumjammert, wirkt sich das auf die Ausstrahlung negativ aus und bringt auch nichts. Akzeptierst du es hingegen und findest dich trotzdem noch hübsch, werden dich die wenigsten Frauen deswegen ablehnen. :zwinker:
 

Benutzer95038 

Benutzer gesperrt
Es kommt immer auf das Gesamtpaket an. Da ist es egal, ob Haare am Kopf oder nicht, hauptsache der Mann stimmt :zwinker:
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Ich mag Haare, vor allem lange Haare bei Männern sehr. Aber es ist keine zwingende Voraussetzung, damit mir ein Mann gefällt.
 

Benutzer46910 

Meistens hier zu finden
Meinem Freund werden wohl auch bald die Haare ausgehen, stört mich nicht. Rasiert er sich eben die restlichen Haare ab und trägt Glatze. Ich liebe meinen Freund unabhängig von seinen Haaren.
 

Benutzer99742 

Öfter im Forum
Manche Männer sehen mit Haaren sogar schlechter aus :tongue:
Also eine Bitte hätte ich einem potenziellen Partner gegenüber schon, eher eine Glatze(bzw Milimeterschnitt) rasieren. Ich mag diese krampfhaften Überdeckungsversuche einfach nicht. Ansonsten würde es mich nicht stören!
 

Benutzer88899 

Verbringt hier viel Zeit
Haare sind mir schon wichtig. Manchen mag eine Glatze stehen, die allermeisten Männer damit finde ich aber gleich um einiges weniger attraktiv. Naja, wenn sonst "alles" stimmt, würde mich das nicht abhalten und wenn mein Freund seine Haare verlieren sollte (er ist Ende vierzig und bisher siehts noch gut aus), dann ist das eben so. Er hat auch schon mal spontan sich ne Glatze rasieren lassen, da war ich nicht gerade begeistert, aber damit ist er dennoch attraktiv.
 

Benutzer100759 

Sehr bekannt hier
Ist für mich sehr, sehr unattraktiv, aber ich würde meinen Partner deswegen natürlich nicht verlassen, wenn ihm die Haare ausgingen.
 

Benutzer98976 

Sehr bekannt hier
Derzeit sehe ich es pragmatisch: Noch haben die meisten Männer in meinem Alter mehr als genug Haare. Irgendwann wird sich das auch ändern. Wenn ich mich dann verliebe, dann in den Mann und nicht seinen Schopf.
Aber natürlich wirkt volles Haar beim ersten Kennenlernen attraktiver und zieht - mich zumindest - an. Das will ich gar nicht leugnen, im Gegenteil: Ich mag es, wenn sie nicht so kurz geschoren sind, sondern sie etwas in die Länge lassen. Das sieht wilder und frecher aus, und ich fasse es gern an.

Am unattraktivsten sind aber nicht die fehlenden Haare, sondern die Unsicherheit, die leider oft damit einhergeht. Die Kumpels und Bekannten von mir, denen das passiert, reagieren meist sehr empfindlich auf jeden Spruch mit Haaren, dabei muss der gar nicht auf sie gemünzt sein. Das ist schade, vor allem, wenn es tolle Männer sind, die sich selbst damit so abwerten.

Es gibt aber auch die, die selbstbewusst dazu stehen. Das ist mir deutlich lieber.
 

Benutzer92211 

Sehr bekannt hier
Ich wuschele gern durch Haare, deswegen fände ich es schon ein bisschen schade, wenn sie meinem Partner ausgehen würden. Ein Trennungsgrund wäre das aber natürlich nicht.
 

Benutzer105121 

Benutzer gesperrt
Es ist eine Katastrophe und stürzt viele Männer extrem in eine Krise. Was man machen kann? willst du es ehrlich wissen? Nichts. Halt, man kann sich darüber ärgern, wieso die Haare am Kopf ausgehen, dafür aber am Rücken anfangen zu wachsen :zwinker:. Bringt dich nur leider nicht weiter...so ist das Leben!
 

Benutzer78489 

Sehr bekannt hier
Mir gefällts. Toll, wenn man am Kopf noch was zum reingreifen hat, aber kurze Haare, die dann automatisch hoch stehen, find ich noch viel besser. Ich finde es gut, wenn sich Männer, die Haarausfall haben, eine Glatze rasieren oder ein paar kurze Stoppeln tragen, gefällt mir optisch und haptisch auch sehr gut. Nur leider lern ich nie Männer mit Glatze und/oder Haarausfall kennen, nur welche mit Geheimratsecken :grin:
 

Benutzer20579  (37)

Planet-Liebe ist Startseite
Ich bin Fan langer Haare und finde Glatzen schlimm. Von daher hoffe ich, dass meinem Freund und mir dieses Schicksal erspart bleibt, es steht aber vom Erbgut her gesehen ganz gut :zwinker:

Dass keiner was dafür kann und sowas kein Trennungsgrund ist, ist natürlich klar - ich fände es trotzdem extremst schade.
 

Benutzer26217 

Meistens hier zu finden
Nachteile hätte bei mir niemand mit Haarausfall, wenn er die Haare denn entsprechend tragen würde (Glatze oder kurz geschoren). Ich stand sogar sehr lange Zeit auf jemanden, der wegen Haarausfalls die Haare ganz kurz trug: Sah gut aus. :smile:
 

Benutzer35070 

Meistens hier zu finden
Liebe fällt dahin wo sie hinfällt. Wenn ich jemanden mag, dann würden mich ausfallende Haare nicht stören.
 
M

Benutzer

Gast
Lerne ich einen Mann mit Glatze kennen: Ausschlusskriterium.
Verliert ein Partner in einer langjährigen Beziehung die Haare, muss man halt schauen, was man macht. Es wirkt sich auf jeden Fall negativ auf die Attraktivität aus.
 
D

Benutzer

Gast
Lerne ich einen Mann mit Glatze kennen: Ausschlusskriterium.
Verliert ein Partner in einer langjährigen Beziehung die Haare, muss man halt schauen, was man macht. Es wirkt sich auf jeden Fall negativ auf die Attraktivität aus.
Off-Topic:

Tse, ich würde ich auch so rumkriegen. :cool:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren