Er will mich nicht, schafft aber keine klaren Verhältnisse

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
J

Benutzer

Gast
Hey, ich hatte vor hier schonmal was zu dem Thema unter dem Beitrag "Hält er mich hin bis was besseres kommt?" gepostet.

Mittlerweile bin ich auch der Ansicht, dass sein Interesse so groß nicht sein kann, denn ich habe jetzt seit letztem Freitag, an dem wir noch telefoniert haben nichts mehr gehört, ausser ein paar gestrigen Kommentaren auf Facebook auf zwei Posts die ich geschrieben hab auf meine eigene Page. Er sagt, wird sollten es langsam angehen lassen, aber wenn er überhaupt etwas angehen lassen wollte, würde er sich doch melden und zwar direkt und nicht nur über son blöden Post. Wenn ich mich bei ihm melde, reagiert er zwar, aber es kommt sehr wenig bis keine Eigeninitative. Ich habe jetzt beschlossen, mich von mir aus erstmal nicht mehr bei ihm zu melden und zu versuchen, mich von ihm abzunabeln, aber es ist so verdammt schwer und ich weiß nicht wirklich was ich noch machen kann, ausser mich zurückzuziehen. Ich rede sehr viel mit meinen Freunden darüber und jeder sagt das gleiche "der hält dich hin, lass ihn links liegen". Mir setzten diese unklaren Verhältnisse echt zu, weil ich mich gegen dieses Hoffnungsgefühl, dass da doch noch was kommt nicht erwehren kann. Aber worauf soll ich denn überhaupt hoffen, wenn er mich jetzt schon zappeln lässt?
Ich hab schon mit ihm gesprochen und ihn konkret darauf angesprochen, was er überhaupt will und seine Antwort war halt langsam angehen lassen. Aber warum kommt dann von ihm so gar nichts?? Ich fühle mich, als hätte er mich voll in der Hand und damit total hilflos.
 

Benutzer66223  (35)

Planet-Liebe Berühmtheit
Dir wird nicht viel übrig bleiben... Entweder du sagst ihm dass du unter "langsam angehen lassen" nicht verstehst, dass man nichts voneinander hört und die Initiative fast immer nur von dir ausgehen soll oder du hakst ihn komplett ab und wenn er sich meldet reagierst du einfach nicht mehr...

Aber unter "langsam angehen lassen", verstehe ich auch was anderes...
 

Benutzer105719  (36)

Verbringt hier viel Zeit
Ich hätte auf unklare Verhältnisse auch keine Lust. Wenn ein Mann sich nicht mit Haut und Haar und sofort wie vom Blitz getroffen für mich entscheiden kann, dann beginne ich bereits ihn zu vergessen.

Möchtest du so eine halbgare, lauwarme Liason mit einem Kerl, der nicht für dich brennt und lodert? Ich persönlich würde dir raten nicht nur Abstand zu halten um ihn zu ködern, sondern dich innerlich wie äußerlich zu lösen.

Du hast einen Mann verdient, der sich nach dir verzehrt, dessen Herz klopft und der genauso verrückt nach dir ist wie du nach ihm. Sei nicht zufrieden mit halben Sachen, sondern lass los, damit da neuer Raum ist für tolle, heiße und vor Liebe verrückte ganze Sachen...ganz mit Haut und Haar. :smile:

Wenn ich für Jemanden brenne, dann knalle ich keine doofen Comments unter Facebook-Posts...also nochmal: Gib das halb volle Glas abgestandenen Wassers ab und warte auf die volle Flasche süßen, klebrigen Wein. :zwinker:
 

Benutzer106548 

Team-Alumni
Ich denke auch, daß Du klare Verhältnisse schaffen musst, denn er tut es ja nicht.
Damit meine ich, ihn aus Deinem Leben zu streichen, damit Du irgendwann wieder frei im Kopf bist für 'was Neues.

Tut mir leid für Dich, aber sein Verhalten kann man ja schon kaum noch als "Warmhalten" bezeichnen, das ist noch weniger...

Mark11
 
J

Benutzer

Gast
Ich denke auch, dass ich nen Schlussstrich ziehen sollte, ich weiß nur nicht so recht was ich ihm sagen soll, weil es ihm am Ende ja wahrscheinlich eh egal sein wird. Also ich meine damit, wir hatten ja geklärt, dass wir es langsam angehen lassen und daher wird er wohl kaum nachvollziehen können, warum ich jetzt wieder son Drama mache.
 

Benutzer105719  (36)

Verbringt hier viel Zeit
Wieso Drama? Triff dich mit ihm und sag ihm einfach ganz klar: "Ich habe nachgedacht und bin zu dem Schluss gekommen, dass ich unsere "Beziehung" nicht weiter führen möchte. Ich wünsche dir noch einen schönen Tag. " :zwinker:

Oder, wenn du dein Rückrat ein bisschen straffen möchtest: "Ich denke, dass ich von dir nicht die Art von Zuneigung erwarten kann, welche ich mir wünsche. Daher möchte ich mich gerne wieder komplett frei machen."

Ich würde da gar nicht groß rumdiskutieren. Nuweil ihr was geklärt habt, heißt dasn icht, dass du es dir nicht anders überlegen darfst.
 

Benutzer98976 

Sehr bekannt hier
Triff dich mit ihm und sag ihm einfach ganz klar: "Ich habe nachgedacht und bin zu dem Schluss gekommen, dass ich unsere "Beziehung" nicht weiter führen möchte. Ich wünsche dir noch einen schönen Tag. " :zwinker:

Oder, wenn du dein Rückrat ein bisschen straffen möchtest: "Ich denke, dass ich von dir nicht die Art von Zuneigung erwarten kann, welche ich mir wünsche. Daher möchte ich mich gerne wieder komplett frei machen."

Was ich mich bei dem Kerl frage: Wieso überhaupt noch extra dafür treffen, geschweige denn ihm extra Bescheid sagen? Ich würde mich zurückziehen, ihn aus Facebook ausklammern [man kann ja die Statusmeldungen so einstellen, dass nicht alle sie angezeigt bekommen] und gar nichts mehr dazu sagen.
Wer es nicht für nötig hält, sich regelmäßig und 'ordentlich', sprich außerhalb von sozialen Netzwerken bei mir zu melden, wer nicht von selbst nach Treffen fragt, wer keine Zeit für mich findet - der hat mich nicht verdient und dementsprechend auch keine weiteren Ansagen von mir. Gut, da spielt auch ein wenig Stolz mit rein, aber im Endeffekt auch ein wenig Pragmatismus: Was soll man denn noch zu einer Situation sagen, in der einer der Beiden schon so offensichtlich alles gesagt hat? Das kann man sich dann auch schenken, denn ihn wirds vermutlich nicht groß interessieren. Und die Blöße muss man sich ja nun nicht geben.
 

Benutzer105719  (36)

Verbringt hier viel Zeit
Was ich mich bei dem Kerl frage: Wieso überhaupt noch extra dafür treffen, geschweige denn ihm extra Bescheid sagen? Ich würde mich zurückziehen, ihn aus Facebook ausklammern [man kann ja die Statusmeldungen so einstellen, dass nicht alle sie angezeigt bekommen] und gar nichts mehr dazu sagen.
Wer es nicht für nötig hält, sich regelmäßig und 'ordentlich', sprich außerhalb von sozialen Netzwerken bei mir zu melden, wer nicht von selbst nach Treffen fragt, wer keine Zeit für mich findet - der hat mich nicht verdient und dementsprechend auch keine weiteren Ansagen von mir. Gut, da spielt auch ein wenig Stolz mit rein, aber im Endeffekt auch ein wenig Pragmatismus: Was soll man denn noch zu einer Situation sagen, in der einer der Beiden schon so offensichtlich alles gesagt hat? Das kann man sich dann auch schenken, denn ihn wirds vermutlich nicht groß interessieren. Und die Blöße muss man sich ja nun nicht geben.

Ja, grundsätzlich hast du Recht. Ich bin aber der Meinung, dass man sich nicht selbst zum Arsch machen sollte, nur weil der Andere ein Arsch ist. Mir ist immer wichtig, dass ich mir selbst im Spiegel in die Augen schauen kann und dazu gehört halt für mich auch einem Menschen einen respektablen Umgang entgegen zu bringen, der mir diesen vorenthält. Sonst ist man letztlich nicht besser als der andere und grade in diesem Fall wäre mir wichtig "besser" zu sein. Für mich selbst.

Aber ich denke, dass beide Wege legitim sind. Wenn die TS sich mit deiner Variante wohler fühlt oder es ihr leichter fällt ist das vollkommen ok. Vielleicht will sie jetzt aber auch diesen Schlussstrich für sich selbst spüren und was könnte besser sein als sich selbst zu beweisen, dass man das Rückrat hat dem Kerl in die Augen zu sehen und zu sagen: "Nö, mit mir nicht. Have a nice life."

Der Weg ist hier letztlich sekundär. Wichtig ist das Ergebnis, nämlich, dass SIE entscheidet, dass dieser Quatsch vorbei ist. :smile:
 
J

Benutzer

Gast
Ich denke einen Schlussstrich zu ziehen ist der bessere Weg, denn wenn ich mich gar nicht melde, würde ich mich selbst betuppen, denn es kann ja sein, dass er sich doch nochmal meldet, weil er ja davon ausgeht, dass alles beim alten ist. Ich überlege gerade nur, was ich schreiben kann.
 

Benutzer66223  (35)

Planet-Liebe Berühmtheit
Ich seh da irgendwie ein Problem wenn sie sich persönlich mit ihm treffen sollte... Ich glaube nämlich dass die TS zu schwach ist ihm dann zu widerstehen wenn er sie mit irgendeiner Art und Weise versucht wieder hinzuhalten...

Ich würde dem Kerl erst gar nicht die Chance geben dass ich mich nochmals vor ihm rechtfertige sondern still den Kontakt auslaufen lassen... Ich zumindest würde mich dabei sicherer fühlen, weil ich wüsste dass er nicht mehr mit Ausreden kommen kann...
 
J

Benutzer

Gast
Treffen werde ich mich mit ihm eh nicht, ich schreibe ihm auf Facebook, dass ich das alles so nicht mehr möchte und fertig, da hatten wir ja auch den meisten und letzten Kontakt.
 

Benutzer105719  (36)

Verbringt hier viel Zeit
So, liebe TS, du hast hier zwei doch recht gut begründete Positionen würde ich sagen.
Was für dich am besten ist, weißt du wohl auch um einiges sicherer als wir.

Erzähl doch dann ruhig wie es gelaufen ist, würde mich interessieren. :smile:
 

Benutzer66223  (35)

Planet-Liebe Berühmtheit
Okay, dann mach das und bitte versuch danach auf nichts mehr zu reagieren falls noch was kommt... Das wird sonst ein Spiel werden bei dem du der Verlierer sein wirst auf die Dauer....

Ich wünsch dir alles Gute!
 
J

Benutzer

Gast
Ich hab ihm jetzt folgendes geschrieben: "Hey, ich denke es ist besser, wenn wir unseren Kontakt erstmal auf Eis legen, das hat so im Moment alles keinen Sinn und ich denke du weißt auch warum." Im Moment will ich auch keine Antwort von ihm dazu haben, sondern erst mal mein Gefühl der Selbstbestimmtheit wieder erlangen.
 

Benutzer105719  (36)

Verbringt hier viel Zeit
Nun, ich hätte es noch ein wenig endgültiger formuliert "Ich habe kein Interesse mehr an Kontakt zu dir." Da ist mir zu viel "denke" "im Moment" und Andeutung drin. Aber ich will dir jetzt nicht dein Erfolgserlebnis kaputt machen. Toll, dass du den Schritt gegangen bist. Jetzt bleibt stark wie Blauäugige schon sagte und reagier nicht, egal was er dir schreibt. Du bist jetzt am längeren Hebel. :smile:
 

Benutzer96776 

Beiträge füllen Bücher
Für mich ist das ein großer Unterschied ob ich etwas langsam angehen lasse oder mich einfach nicht melde und allgemein nur sehr wenig Interesse zeige. Das hat damit nichts zu tun.
Wie definiert er denn das "langsam angehen"?
Ich würde mir an deiner Stelle nicht zu viele Hoffnungen machen und auch versuchen ihn abzuhaken.
Meinem Gefühl nach klingt das auch eher nach hinhalten und das er sich seiner Gefühle im Klaren werden muss.
Melden solltest du dich auch eine Zeit lang nicht mehr um zu sehen wie er darauf reagiert und was von seiner Seite kommen wird :zwinker:
Wie gesagt, versteif dich nicht auf ihn denn wenn das von Anfang an schon nicht richtig klappt, wie soll das dann erst ggf. später werden?
Da würde ich mir denken, dass auch andere Mütter schöne Söhne haben auch wenns nur eine dahergesagte Floskel ist :zwinker:
So wirst du nämlich nicht glücklich mit dem Hin und Her, das ist verständlich
 
J

Benutzer

Gast
Ach, ich glaube nicht, dass er sich überhaupt nochmal melden wird, denn seine Reaktion auf das ganze war: "sollten wir?
jo .. dann tun wir das auch immer ...
wissen warum? nö! .. aber muss ich auch net ^^", hat mich aus seiner Freundesliste gelöscht und mich gesperrt, so dass ich ihn auch gar nicht mehr erreichen kann. Sprich, er versucht mir jetzt das Gefühl zu geben, ich wäre die Schuldige und er das Opfer bei der ganzen Sache.
 

Benutzer102666 

Öfters im Forum
Seine Reaktion klingt für mich erstens nach verletztem Stolz und zweitens bestätigt seine Reaktion, dass er nicht wirklich Interesse hatte.
Du hast also richtig gehandelt!
 

Benutzer98976 

Sehr bekannt hier
Ich finds mutig und gut, dass Du den Schlußstrich so konsequent gezogen hast. So, wie er reagiert, hat er damit nicht gerechnet und es hat ihn wohl geärgert, dass Du Dich freiwillig seinem Dunstkreis und seiner Willkürlichkeit entziehst :zwinker: Scheint mir nun erst recht ein Mann zu sein, der die weitere Aufmerksamkeit nicht verdient. Ich seh das nämlich ähnlich wie Du, dass er Dich zur Schuldigen machen will, obwohl Du völlig zurecht keine Lust mehr auf halbe Sachen hast und er das ja auch weiß. Solche Menschen brauchts nicht im Leben, und Du hast richtig reagiert. Ich bin sicher, Du findest jemanden, der es besser mit Dir meint :smile:
 

Benutzer109939  (40)

Sorgt für Gesprächsstoff
ich habe jetzt erst das gespräch gelesen und wollte die chance nutzen dir zu gartulieren.

nicht jeder schafft den absprung bei sowas. gerade wenn es immer hin und her geht. ich find es cool, dass du es geschafft hast und denke auch, dass das das richtige war.

tschaka :smile:
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren