Er will kein Sex mehr....

Benutzer57409 

Verbringt hier viel Zeit
Hallo,
ich habe ein großes Problem-mein Freund(wir sind beide 25) will seit halbem Jahr kein Sex mehr mit mir.
Er beteuert, dass er mich liebt, kuschelt jede Nacht mit mir aber...Selbst wenn ich in Reizwäsche ihn überrasche, will er mich nicht....
Ich weiß, dass er keine andere hat- aber was kann da los sein?
Männer, sagt es mir!!!
 

Benutzer16418  (32)

Verbringt hier viel Zeit
Habt ihr schon mal drüber geredet?

So long -
MFG Katja
 

Benutzer57409 

Verbringt hier viel Zeit
Kommt nur heiße Luft dabei raus...er sagt, dass er halt keine Lust hat, dass wir uns zu oft streiten...
 

Benutzer11821 

Meistens hier zu finden
Ich weiss ja nicht, aber ich glaube... er holt sich lieber einen runter als mit dir zu schlafen (wenner nich doch ne andere hat D: ) Von mir aus gesehen isses nur ne Ausrede dasser euch zuviel streitet etc. das kann net sein... wenn man nen halbes Jahr keinen Bock hat is irgendwas anderes dass Problem...

ich denke mir er findet dich einfach nicht mehr so attraktiv wie früher... das tönt zwar hart, aber so stell ich mir das einfach vor... mag sein dasses net stimmt aber woran solls sonst liegen?
 

Benutzer57409 

Verbringt hier viel Zeit
Naja,
Probleme hamma beide(erkiffen, ich bulimie)
Aber das hat dennoch nicht unser Sexualleben gestört.
Ich hoffe, dass er mich doch noch ein bisschen attraktiv findet- ich finde ihn nämlich immer noch sexy und würde ihn sofort vernaschen, wenn er es nur zuließe...
 

Benutzer11821 

Meistens hier zu finden
Unterstützt er dich denn auch, ich mein wegen der Bulimie? Es kann ja sein, dass es ihn auf deutsch zu sagen "anwiedert", weil du dich regelmässig übergibst und deinen Körper übelst damit zurichtest? Und er deswegen keinen Sex mehr mit dir haben möchte? Kann ich mir zwar auch irgendwie net vorstellen... aber es wäre wichtig dringend nochmals mit ihm zu reden... sag ihm einfach dasses so nicht weitergehen kann, und deine Bedürfnisse auch befriedigt werden sollen... schliesslich tut es dir weh dir eine Mühe zu machen und immer auf Ablehnung zu stossen.
 

Benutzer43743 

Verbringt hier viel Zeit
Wieso konfrontierst du ihn nicht damit? Also so formuliert, wie du es hier im Forum getan hast? Dass du ihm die Geschichte mit dem streiten nicht abnimmst und was Sache sei.
 

Benutzer25801 

Verbringt hier viel Zeit
Vielleicht wirds ihm einfach zuviel das ihm dein Problem sehr stark zusetzt
 

Benutzer12529 

Echt Schaf
Von mir aus gesehen isses nur ne Ausrede dasser euch zuviel streitet etc. das kann net sein... wenn man nen halbes Jahr keinen Bock hat is irgendwas anderes dass Problem...
kann schon daran liegen - zuviel streit kann einen ziemlich deprimieren/frustrieren, und frustiert sein ist nicht grade nen zustand, in dem man sex haben will.
ist zumindest bei mir so...
 

Benutzer57409 

Verbringt hier viel Zeit
Ich glaube nicht, dass die Bulimie ein Problem für ihn ist- ich meine, ihr habt schon Recht, dass es für eine andere Person nicht grade einfach ist, mit einer dauernd erbrechenden Partnerin zusammen zu sein, es ist ja auch total ecklig....
Aber er kennt mich so von Anfang an, wir haben im ersten Jahr gemeinsam versucht, mit unseren Süchten aufzuhören- er mit dem Kiffen, ich mit dem Kotzen- und er war es, der als erstes es nicht durchgehalten hat.
So haben wir beschlossen, unsere Süchte nicht mehr zum thema zu machen und alles lief gut 5 Jahre lang...
Ich glaube -LEIDER- der erste Antworter hat nun mal am meisten Recht- mein Freund findetmich nicht mehr attraktiv, oder zumindest nicht mehr genug attrakitv, um mit mir zu schlafen....
Dabei ist er auch noch süchtig nach Internet-"Erotik", verschliesst sich immer mehr vor mir...
Es würde mir nichts ausmachen, wenn er mal mit einer "Discobraut" schlafen würde und mich dann wieder begehrt...
Aber wenn ermich gar nicht mehr will?Ach, dieses Gefühl ertrage ich kaum!
Wieso will ich ihn dann noch sooooooo sehr?
Ich bin hübsch und versuche immer für ihn attraktiv zu sein, habe jeden Tag frisch rasierte Beine und ...
Überrasche ihn immer wieder mit Candle-light dinner, Konzerte, Reisen....
aber sexuell nimmt er mich einfach nicht mehr wahr...

Grade als Bulimikerin, die eine falsche Wahrnehmungvon sich selbst hat, ist mir die Bestätigung durch den Partner soooo wichtig! Aber wie kann man sich denn überhaupt noch gut fühlen, wenn der Partner einfach einen nicht mehr begehrt???
Alle Gespräche waren ergebnislos-"Ich liebe dich doch", sagt er
ich habe ihn dann gefragt, ob er mich nur noch als "gute Freundin" liebt- aber das hat er total verneint.

Ich weiß nicht mehr weiter....alle "Anreizsysteme" zum Sex mit mir habe ich ausgeschöpft, und zwingen kann ich ihn nicht...

Wenn er mich nicht mehr will, ist es das Ende.
Aber er WEIGERT sich standhaft, dieses als Grund zu nennen...
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren