Er weiß nicht was er will!? Freundschaft od. Beziehung!?

Benutzer27671 

Verbringt hier viel Zeit
Hallo mosquito!

Ich weiß wovon du sprichst. Bei meinem letzten Freund, war ich diejenige die ihn nicht so lieben konnte wie er mich liebte. Und das ist wohl heute noch so...

Wir telefonieren und reden wie immer. Ich ruf ihn an, wann immer mir danach ist. Und alleine das beruhigt mich. Alle meine Freunde haben mir geraten den Kontakt ganz abzubrechen, aber ich will nicht und so wie es scheint er auch nicht. Er meinte ja auch, vielleicht ist in einem Monat wieder alles anders. Ich weiß ich darf mir keine Hoffnungen machen, aber es ist so schwer zu akzeptieren. Weißt du, mir scheint ich hab es gefühlt, aber nicht wahr haben wollen, sonst hätt ich wohl nicht immer gefragt ob wir uns wiedersehen.

Soll ich mich überhaupt nochmal mit ihm treffen? Mosquito es hat mir soviel Kraft gekosten dies alles zu wagen, und jetzt soll es vorbei sein? Meine Eltern hätten sogar nichts mehr dagegen gehabt.

Meine Freunde haben mich heute in der Mensa aufgemuntert und viele meinten er ist vielleicht auch deshalb gegangen, weil ich nicht mit ihm geschlafen habe. Könntest du dir das auch vorstellen? Wie kann man das Gefühl für einen anderen Menschen wieder verlieren? Ich hatte das jetzt schon so oft und es tut immer wieder höllisch weh, und ich frage mich, weshalb ich es mir immer wieder antue!!????

Ich habe heute geweint, geschrien und gelacht, alles auf einmal. Aber eigentlich ist mir meistens zum Heulen zumute, und schlecht ist mir seit heute morgen. Ich kann es nicht abstellen.... und das schlimme ist, ich WILL es NICHT akzeptieren obwohl ich MUSS.

Was wäre passiert, hätte ich mit ihm geschlafen, hätte er dasselbe gemacht? Das würd mich interessieren! Ich habe sowieso schon soviel Angst und mit jedem mal wird es schlimmer. Mit jedem Mal werden meine Zweifel an mir selbst nicht gerade weniger.

Was meinst du muss ich damit abschließen? Muss ich alles vergessen? Muss ich alles so hinnehmen? Oder lohnt es sich vielleicht auf die Zeit zu hoffen?

Mit lieben Grüßen und
großer Dankbarkeit für deine Hilfe
Marie
 

Benutzer10736 

Benutzer gesperrt
Hey Marie,
ich wollte noch was schreiben, was mir gerade aufgefallen ist: Egal, was aus dieser Sache noch wird oder nicht wird - eine Sache wird dir keiner mehr nehmen können:

Du hast dich gegen deine Eltern durchgesetzt, du hast zum ersten Mal echtes Selbstbewußtsein entwickelt und dich getraut, FÜR DICH SELBST zu entscheiden! Du hast dein Leben selbst in die Hand genommen! Und das ist verdammt viel wert!

Ich weiß, wenn man Liebeskummer hat, ist alles andere so seltsam nebensächlich... :rolleyes2 Aber denk mal drüber nach... ich glaube, egal was mit ihm noch wird, du bist an der Sache ganz schön gewachsen... :schuechte

Sternschnuppe
 

Benutzer27671 

Verbringt hier viel Zeit
Hi Sternschnuppe!

Ja wahrscheinlich hast du recht! Nur merke ich das selbst gar nicht, dass da eine Veränderung passiert ist. Es kann nur wieder besser werden.... ich hoffe das sehr....
 

Benutzer20976 

(be)sticht mit Gefühl
muss jetzt schlafen gehen, nur kurz: ich stimm sternschnuppe zu.
und ich hätte mir auch gewünscht, dass er jetzt nicht so reagiert, sondern halt auch verliebt ist.

und was das mit dem sex angeht: ich kann mir aktuell nicht vorstellen, dass es ihm vor allem darum ging. ggf. frag ihn, wenn du es wissen willst - ob er mit "brav sein" auch das meinte, also dass es ihm zu langsam ging in sachen sex.

hm. ich will gern morgen noch was schreiben - wünsch dir ne nicht zu unruhige nacht... bis morgen oder so,
gruß mosquito
 

Benutzer27671 

Verbringt hier viel Zeit
mosquito schrieb:
und was das mit dem sex angeht: ich kann mir aktuell nicht vorstellen, dass es ihm vor allem darum ging. ggf. frag ihn, wenn du es wissen willst - ob er mit "brav sein" auch das meinte, also dass es ihm zu langsam ging in sachen sex.

Hab ich bereits gestern getan. Antwort war, Pfff....geh bitte...

Zur Zeit gehts mir wieder schlechter, mir fällt es schwer mich zu konzentrieren und ich frage mich andauernd nach dem Warum, Wieso, Weshalb? Und dann spielt sich unser gemeinsames Wochenende in meinem Kopf ab wie ein Film, suchend nach einer Anntwort auf meine Fragen. Aber ich finde keine. :cry: :geknickt: Hätte so gerne, dass das alles nur ein böser Traum war und ich aufwache und alles wieder so ist wie es war.... :cry:
 

Benutzer25032  (40)

Verbringt hier viel Zeit
Ach Marie...
Ich hab deine Geschichte verfolgt und ich finds echt schade, dass es nichts geworden ist.
Fühl dich mal :knuddel:
Die Gedanken, die dir jetzt durch den Kopf gehen, kenne ich nur zu gut. Versuche dich abzulenken mit Arbeit, Hobby, Freunden...
Das hilft mir meistens in solchen Momenten.
Ich wünsche dir auf jeden Fall jemanden, der dich wirklich liebt!

Gruß Recon
 

Benutzer27671 

Verbringt hier viel Zeit
Recon schrieb:
Die Gedanken, die dir jetzt durch den Kopf gehen, kenne ich nur zu gut. Versuche dich abzulenken mit Arbeit, Hobby, Freunden...

Dass ist der Satz, den ich selbst auch immer schreibe. Und die Ironie an der Geschichte ist, dass es einen Unterschied macht ob man davon nur spricht oder betroffen ist. Es sagt sich leichter, als es dann wirklich zu tun...
Trotzdem vielen Dank!

Gruß,
Marie
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren