er verwechselt ständig meinen namen....

I

Benutzer

Gast
Mag ja sein, dass es Leute gibt, die damit Probleme haben (gibt es ja auch einen andere Thread zu... aus der anderen Perspektive), aber ich könnte damit wohl nicht klarkommen.

Ich meine, ich fülle doch nicht die "Rolle" Freundin aus und bin halt die Neue. Würde er mich ständig mit dem Namen der Ex anreden (und das auch noch nach zwei Monaten), käme ich mir schon ziemlich austauschbar vor. Ne, ich glaube, mir wäre da ziemlich egal, ob es nun etwas zu bedeuten hat. ICH hätte immer das Gefühl, der Schatten der Ex schwebt über der Beziehung, er denkt ständig an sie... ne, das könnte ich einfach nicht.
 

Benutzer62510  (58)

Verbringt hier viel Zeit
Da ist auf jeden Fall etwas faul. So wie du das beschrieben hast, hat er es wohl nicht nur einmal gemacht.
Und nach zwei Monaten noch immer. Ich würde mir da echt sorgen machen. Und an deinem Geburtstag ist schon extrem! Irgendetwas stimmt mit ihm nicht.

Möglichkeit eins: Er hat einen IQ unter 80 und ist einfach zu dumm um sich Namen zu merken

Möglichkeit zwei: Er ist ein bisschen psychisch gestört, auf seine Ex fixiert und stellt sich die ganze Zeit vor du wärst seine Ex.

Möglichkeit drei: Er will dich bewusst ärgern und sehen wie du reagierst, möglicherweise will er das du Schluß machst mit ihm.

Was er ziemlich sicher nicht tut, ist dich mit seiner Ex zu bescheißen, denn dann würde er verdammt aufpassen was er sagt um keinen Verdacht zu erzeugen. (außer Möglichkeit eins trifft zu, dann ist das natürlich möglich)

Woher manche Menschen doch immer ihre Sicherheit bei der Beurteilung von Situatiuonen hernehmen...

Ich bilde mir mal ein, doch etwas über die 80 beim IQ hinauszukommen, aber bei uns liegt das Problem echt schon in der Familie. Wenn meine Oma einen von uns gerufen hat, hat sie immer schon die Namen aller Geschwister abgespult, bis sie bei meinem Namen hängen geblieben ist. Bei meine Frau (also ehemaligen...) hatte ich es auch oft, daß ich den Namen meiner Schwester oder Schwägerin auf der Zunge hatte. Das war sicher nicht der Hintergrund für das Scheitern der Ehe nach 15 Jahren...

Mein Fazit: das ist zwar ärgerlich, aber hat wahrscheinlich nix zu sagen...
 

Benutzer27403 

Verbringt hier viel Zeit
oh man :tongue:
nein, nicht lustig, aber mein freund hat ähnliches auch mal gebracht...
da hat er mit seiner ex telefoniert (halbes jahr getrennt, sie immer noch heiß auf ihn) und er erzählte ihr, dass er eine freundin hat - ich saß dabei. und meinte dann " ´name´ äh nee.... ´name´"
da habe ich auch gedacht, geht gar nicht. er hat einen ähnlichen namen wie meinen ihr genannt und dann dieses dämliche "äh nee"... da hätte er lieber den mund halten sollen.
was macht das denn für einen eindruck wenn man nicht mal den richtigen namen der freundin weiß?!
naja, aber da ich das zB auch mal früher hatte den neuen freund mit dem namen des alten anzusprechen, weiß ich, dass das einfach nur "gewohnheit" ist und nichts zu bedeuten hat.
 

Benutzer62510  (58)

Verbringt hier viel Zeit
Off-Topic:
Sorry, aber mir fällt gerade noch die Gegengeschichte ein, war mir ziemlich peinlich. Ich hab mich am Telefon mal recht lange und sehr nett mit ner guten Freundin unterhalten, dann kam jemand ins Büro, es wurde hektisch und mir ist beim Abschied ein "tschüss mein Schatz" rausgerutscht...
 

Benutzer45635 

Verbringt hier viel Zeit
Mein Freund nennt mich aus Versehen öfters mal Gisela und so heißt seine Mutter!!! Was soll ich denn da sagen?!?:eek: :flennen:
 

Benutzer23049 

Verbringt hier viel Zeit
Also mich würds wahrscheinlich auch etwas stören, wenn mein Schatz mich mit dem Namen seiner Exen ansprechen würde. Aber ich denke ma, da sonst alles bei euch supi läuft, kann man darüber hinweg sehen! Hast du ihn denn schon mal DIREKT drauf angesprochen, dass es dich schon stört? So ein subtiles "Das war jetzt aber nich sehr nett!" wenns ihm mal wieder passiert is, kommt bei manchen Männern nich so an wies ankommen soll *g* (net böse sein, Jungs :tongue:)

Könnt ja vereinbaren, dass jedesmal wenn ihm doch n andrer Name rausrutscht, er was in ne Spardose zahlen "muss", z.b. n Euro oder mehr. Und dann könnt ihr das Geld nach ner Weile z.B zum Essengehen verbraten. Was glaubst du wie schnell er deinen Namen "lernt" *g*

Grüßle
 

Benutzer21309 

Verbringt hier viel Zeit
Off-Topic:
Off-Topic:
Sorry, aber mir fällt gerade noch die Gegengeschichte ein, war mir ziemlich peinlich. Ich hab mich am Telefon mal recht lange und sehr nett mit ner guten Freundin unterhalten, dann kam jemand ins Büro, es wurde hektisch und mir ist beim Abschied ein "tschüss mein Schatz" rausgerutscht...

sowas kenn ich. mein ex und ich mussten telefonieren(haben einen gemeinsamen sohn) und ihm ist am ende ein "ich liebe dich" rausgerutscht:eek: alte gewohnheit eben!:grin:
aber die kröhnung war: seine neue sass neben ihm wärend er das sagte, gab wohl ichtig ärger:grin: :grin: :grin:
 

Benutzer20976 

(be)sticht mit Gefühl
Off-Topic:
Ich hab mich am Telefon mal recht lange und sehr nett mit ner guten Freundin unterhalten, dann kam jemand ins Büro, es wurde hektisch und mir ist beim Abschied ein "tschüss mein Schatz" rausgerutscht...

Off-Topic:
:grin:
mein freund und ich haben die angewohnheit, uns am telefon am ende ein küsschen zuzuschmatzen :schuechte (wenn keiner zuhört...).

ihm isses schon passiert, dass er das am ende eines telefonats mit einem kunden oder seinem chef automatisch auch macht.... :eek::grin:. er meinte, dass er ja eh am meisten mit mir telefoniert und sich in den letzten jahren diese gewohnheit eingeschlichen hat. ich hab das besser unter kontrolle, muss aber aufpassen, am ende von mails an andere leute nur einen normalen gruß zu schreiben und nicht unsere "privatere grußformel".

mit meiner schwester wurd ich seit schulzeiten, als wir teils dieselben lehrer hatten, nicht mehr verwechselt. eine gemeinsame freundin allerdings sagt zu mir grundsätzlich "anja", auch, wenn sie über mich redet, was andere schon verwirren kann. dabei sehen wir uns ihr zufolge nicht mal sehr ähnlich.
 

Benutzer23049 

Verbringt hier viel Zeit
Off-Topic:
kam auch schon mal vor, dass ich meine beste Freundin auf ner Party quer durch den Raum "Schatzi" gerufen hab *g* Habs abe rgar net so realisiert, nur als alle plötzlich still waren und etwas komisch geschaut haben, hab ichs gemerkt *g*
 

Benutzer2103 

Verbringt hier viel Zeit
absolut nicht schlimm...
ist mir auch noch sehr lange passiert und passiert selbst jetzt noch selten, dass ich versehentlich den namen meiner ex sage wenn ich von meiner jetzigen spreche. und das obwohl wir schon seit fast 3 jahren zusammen sind :zwinker:
also... locker... ist nur angewohnheit von früher! :smile:
 

Benutzer18545 

Benutzer gesperrt
ich sehe das auch in wenig enger...

für mich hat das was mit wertschätzung zu tun, und nicht etwa was mit gewohnheiten, unbekümmertheit oder nachlässigkeit oder vielleicht schusselligsein...

wenn meine freundin mich mal mit dem namen ihres ex nennt, ist das wirklich, auch wenn es in längeren abständen ab und an passiert...

aber wenn sie es wie in dem hier vorliegnden fall regelmäßig tun würde, hätte ich nicht nur ein komisches gefühl, ich wäre verletzt und würde mich irgendwan schon mal fragen, ob ich nur n ersatz bin, ob ich nur n ersatz für den ex bin, ob ich überhaupt ne große rolle in seinem leben spiele, wenn er mich ständig anders nennt und dadurch ja auch zeigt, dass er mich nicht so "verinnerlicht" hat...ihr versteht?!?
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren