er verletzt mich immer wieder

Benutzer99601 

Sorgt für Gesprächsstoff
hey leute...

ihr müsst nicht antworten wenn ihr nich wollt, aber ich will hier einfach mal was los werde.

ich bin schon 13 Monate mit meinem Freund zusammen. Bin echt glücklich... naja nicht immer :frown:

Er behandelt mich manchmal wie n stück dreck... wir verabreden uns, er sagt 5 minuten davor ab und sagt er macht was mit nem kumpel. Wenn wir mal streiten, bin immer ICH schuld, er droht mir wenn ich weiter so zick macht er schluss weil er darauf keine lust hat. Aber wieso IMMER ICH ... ich darf doch auch mal meinung sagen, wenn mir was nich passt oder?!
Des nennt er dann aber immer gleich zicken :frown:

ich weis nich mehr was ich machen soll ... ich habe schon so viel geweint und tue immer wieder und immer nur wegen IHM ...

wieso wird meine liebe zu ihm aber nicht weniger? obwohl er so gemein ist ...
 

Benutzer66223  (36)

Planet-Liebe Berühmtheit
Jeder ist für sein Glück selber verantwortlich...

Wenn er seit 13 Monaten immer wieder so mit dir umgeht, wird sich auch nichts ändern, denn du lässt es ja mit dir machen.

Entweder du sagst ihm klipp und klar dass er an sich arbeiten muss weil die Beziehung sonst kaputt geht oder du verlässt ihn. Ich weiß dass die zweite Option hart ist aber ohne ihn wirst du nach einer gewissen Zeit besser dran und auch wieder glücklich sein!
 
S

Benutzer

Gast
Wie alt seid ihr denn und habt ihr über dein Empfinden schon einmal geredet?

Eine glückliche Beziehung basiert für mich unter anderem auf Konfliktfähigkeit, Respekt, Zuverlässigkeit und der Fähigkeit sich zu Versöhnen bzw. sich Fehler einzugestehen und sich danach auch entsprechend zu entschuldigen, aber auch Entschuldigungen anzunehmen. Drohungen und Erpressung sind meiner Meinung nach ein absolutes No Go - völlig indiskutabel.

Hör mal in dich hinein.
Macht dich diese Beziehung wirklich auf Dauer glücklich?
 

Benutzer99601 

Sorgt für Gesprächsstoff
ja wir haben schon mal drüber geredet und ich sag ihm auch das er nicht so mit mir umgehn soll .. des ändert sich dann auch für eine woche und dann gehts wieda von vorne los...

wir sind beide 15
 

Benutzer66223  (36)

Planet-Liebe Berühmtheit
ja wir haben schon mal drüber geredet und ich sag ihm auch das er nicht so mit mir umgehn soll .. des ändert sich dann auch für eine woche und dann gehts wieda von vorne los..

Weißt du, er sieht keinen Grund sich dauerhaft zu ändern weil du das Spiel schon seit Monaten mit machst... Du bist noch so jung, trenn dich lieber bevor du noch unglücklicher wirst...
 

Benutzer99601 

Sorgt für Gesprächsstoff
hm.. ich liebe ihn :frown:

glaubt ihr, es bringt was.. wenn ich ihm sag das ich des jetz noch einmal probier.. aber wenns weiter so geht.. hab ich keine lust mehr?
 

Benutzer66223  (36)

Planet-Liebe Berühmtheit
hm.. ich liebe ihn :frown:

glaubt ihr, es bringt was.. wenn ich ihm sag das ich des jetz noch einmal probier.. aber wenns weiter so geht.. hab ich keine lust mehr?

Liebe alleine reicht nicht um eine dauerhafte und glückliche Beziehung zu führen :smile:

Ganz ehrlich? Nein, weißt du auch warum?

Weil er weiß dass du ihn liebst und ihn nicht verlassen wirst :zwinker:
 
D

Benutzer

Gast
Deine Liebe wird nicht mehr zu ihm......das ist nur etwas, was du dir einredest, obwohl du sehr genau weisst, dass es NICHT so ist. Du kommst zu der Selbsterkenntnis, dass da mehr negative als denn positive Dinge sind.
UNd du wirst langsam aber sicher "abhängig", glaubst an das, was er sagt - solange bis jeder Widerstand gebrochen ist und du es aufgibst dagegen zu sprechen.

Noch......ist in dir etwas, was sich regt. Noch kannst du! Kannst du die Dinge ändern und Probleme LÖSEN, angehen - anstatt es dir schön zu reden und wenn du mal ganz vorsichtig tief in dich hinein schaust....ehrlich...hat irgendetwas dir schon gesagt, dass "er ja im Prinzip Recht hat".....dann aber dein Selbstwertgefühl noch da war, du dich erschrocken hast, dass du schon so denkst.....du Dinge gegeneinander aufwiegst und versuchst in Allem einen Vorteil zu sehen.

Dein Freund kennt offensichtlich nicht die Regeln eines Streites und einer Beziehung, in der es gilt gemeinsam gemeinsame Probleme zu lösen, ohne den anderen ändern zu wollen oder ihn zu verletzen.

Ihr seid dabei euch wirklich sehr weit voneinander zu entfernen. Er macht den schlimmsten Fehler, den man nur machen kann......Er erpresst dich. Er glaubt dich formen zu können und mit dir umgehen zu können, weil er glaubt, bzw meint zu wissen, dich soweit zu haben, dass du alles hinnimmst nur ihm zu Liebe....!

Wenn er sagt, er macht sonst Schluss, ist das Erpressung. Und die einfachste Form der Problemlösung. Nämlich sie nicht zu Lösen sondern sie zum Anlass zu nehmen neue zu schaffen.
Irgendwann wird der Berg zu groß sein, den ihr zusammen erklimmen solltet.

Sag ihm klipp und klar, wenn er das nächste Mal droht: Na und? Dann mache Schluss und gehe. Schließe die Tür hinter dir und nehme deine Gefühlskälte mit.

Eine Drohung dieser Art solltest du nicht von dir aus aussprechen. Soetwas macht man nicht. Wenn, dann solltet ihr euch zusammensetzen, oder euch mal einen Brief schreiben und du dann darin zum Ausdruck bringst, woran es hapert und dass ihr gemeinsam bis zu einem gewissen Grad an Akzeptanz und einem zeitlichen Rahmen diese Probleme angeht.......ansonsten siehst du ernsthaft, dass die Beziehung in Gefahr ist.

Es gehört meiner Ansicht nach immer in einer Beziehung dazu, nicht nur Probleme anzusprechen, sondern auch mal Lösungsvorschläge zu machen. Indem man die Lösung eines Problems zur Diskussion stellt, und nicht das Problem selber. Damit kommt man nicht weiter.......

Verstecke dich nicht vor deinem Partner, sage ihm, dass du mehr weinst als lachst in der Beziehung. Das er dich verletzt, anstatt Balsam für deine Seele zu sein.
Es gehört dazu, dass man streitet und anderer Meinung ist...meist wegen Kleinigkeiten. Man muss und kann auch das Lösen von Problemen und das Miteinander in schweren ZEiten lernen - ohne dass sich jemand aufgibt.

Bei dir sehe ich wirklich die Gefahr, dass du es zwar siehst, dass es wenn es so weitergeht, ihr keine Zukunft habt, es aber nicht wahr haben möchtest und dich so so richtig von ihm "abhängig" machst.

Also. MAche etwas. Aber mach! Nimm du die Sache in die Hand und glaube mir....es kann sein, dass er dann wie ein reudiger Hund den Schwanz einzieht und dir sagt, dass er "es doch garnicht so meint"......
Aber dann muss er sich anstrengen und sich ein wenig ändern. Nicht Dir zuliebe, sondern eurer Beziehung zu Liebe.

Viel Glück!
 

Benutzer53592 

Planet-Liebe ist Startseite
wieso wird meine liebe zu ihm aber nicht weniger? obwohl er so gemein ist ...

* Weil wir Frauen vielleicht leidensfähiger als die Männer sind?
* Weil das Selbstbewusstsein/Selbstwertgefühl am Boden liegt und man sich sogar denkt, dass der Partner Recht hat, wenn er behauptet man mache alles falsch und sei nichts wert?
* Weil viele glauben Liebe ohne Leiden sei keine richtige Liebe?
* Weil du immer an das Gute im Menschen glaubst und dich als Versagerin fühlst, wenn du deinen Partner nicht in die gewollte Richtung bringst?
* Weil du die Herausforderung suchst, einen "BadBoy" zähmen zu wollen?
* Weil du selbst keine Entscheidungen treffen kannst?
* Weil viele Frauen ein übertriebenes Helfersyndrom besitzen und einen Kampf führen, der oftmals aussichtslos ist?
* Angst vor dem Alleinsein, aus Gewohnheit?
* Weil du die Hoffnung mit Liebe verwechselst?

Lies doch das Buch "Wenn Frauen zu sehr lieben" von Robin Norwood...vielleicht kann dir das eine Hilfe sein und die Augen öffnen.

Und es bringt nichts, wenn du nur leere Drohungen aussprichst, ihr euch gegenseitig mit ständigen Schlussmach-Androhungen Gehör verschaffen bzw. auf eure Misere aufmerksam machen wollt und nur andauernd mit dem aufreibenden Kampf, den anderen unbedingt ändern/formen zu müssen, beschäftigt seid...manchmal muss man sich auch eingestehen, dass der Mann, den man liebt, schon lange nicht mehr derjenige ist, den man sich zum Glücklichsein wünscht und verdammt noch mal auch braucht.

Alles Gute.
 

Benutzer85806  (47)

Verbringt hier viel Zeit
Liebe Lisa,

schon Dein Eingangssatz in deinem Thema zeigt das Problem, das Du hast; sehr deutllich:
ihr müsst nicht antworten wenn ihr nich wollt,

Selbst hier, in einem Forum, das dazu da ist, Antworten zu bekommen, rechnest Du mit nichts Gutem.

Du musst an Deinem selbstwertgefühl und Deiner inneren Stärke Arbeiten, dann hören andere auf Dich so zu behandeln.

Du bist es wert, gut behandelt zu werden, und Du bist es wert geliebt zu werden.

Ich wünsche Dir ganz fest, daß Du das fühlen und ausstrahlen kannst.

Liebe Dich selbst

Try
 
G

Benutzer

Gast
Lass das nicht mit dir machen. Du bist noch jung, viel zu jung um dich an einen Kerl zu binden, der es nicht gut mit dir meint.
Dich evtl. vielleicht sogar nur warm hält um bestimmte körperliche Zuneigungen zu erhalten oder gar "cool" zu sein.

Ich wünsch dir alles Gute!
 

Benutzer99601 

Sorgt für Gesprächsstoff
Danke :smile:

ich habe viel über eure Worte nachgedacht...
Morgen hat er Zeit und dann möchte ich wirklich mit ihm ernst reden.

Ich habe wirklich schon überlegt Schluss zu machen, aber bei dem Gedanken kommen mir die Tränen, weil ich ihn so sehr liebe.

Ich werde mich mit ihm hinsetzen und einfach anfangen zu reden. Ihm klar machen, dass es mich so verletzt und einfach alles raus lassen.

Was haltet ihr davon?
 

Benutzer66223  (36)

Planet-Liebe Berühmtheit
Hey du,

Wenn ich so deinen letzten Thread durchlese, dann frag ich mich warum du den Mann überhaupt noch liebst... Er wird sich für dich nicht ändern, da wirst du gegen eine Wand laufen...
 

Benutzer87573 

Sehr bekannt hier
An deiner Stelle würd ich das Schlussmachen durchziehen und dann als Single mal an meinem Selbstwertgefühl arbeiten.

Es gibt da nen Spruch der passt ganz gut zu deiner Situation:
Lieber ein Ende mit Schrecken, als ein Schrecken ohne Ende.

Solange du noch einen Rest Achtung vor dir selbst hast und nicht komplett von ihm abhängig bist solltest du die Gelegenheit beim Schopf ergreifen und reinen Tisch machen.

Du bist es wert, geliebt UND geachtet zu werden. Du brauchst einen Partner, der dich als ebenbürtig behandelt, und niemanden der dich zur Seite schiebt wenn er grad was besseres vorhat und auch niemanden der über dich bestimmt, dich als zickig und kindisch bezeichnet wenn du eine Meinung hast die ihm nicht passt.

Du bist noch jung und es gibt da draußen so viele Männer, die dich nicht nur lieben werden und die du lieben kannst sondern die dich auch mit Achtung und Respekt behandeln, denen deine Meinung wichtig ist und die fähig dazu sind Kompromisse zu machen.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren