Er teilt sich ein Zimmer mit seiner Mitbewohnerin

Soll ich diesem Mann eine Chance geben?

  • Ja

    Stimmen: 17 68,0%
  • Nein

    Stimmen: 8 32,0%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    25

Benutzer166003  (39)

Benutzer gesperrt
wir wissen mittlerweile wohl alle, dass ich eine komplizierte frau bin, die auch einige schwachpunkte hat.

anyway:
meine gefühle nach unserem dritten date waren klar, denn ich konnte spüren wie sich mein herz für ihn geöffnet hat - und es anfing zu strahlen. Ich war mir aber nicht sicher wie er das sieht, und so habe ich ihn um klarheit gebeten. also habe ich gestern eine suuuuper lange whatsapp-nachricht von ihm erhalten. Diese werde ich hier kurz zusammenfassen/paraphrasieren:

"ich habe viel über unsere beziehung oder freundschaft nachgedacht. es ist für mich nicht leicht über dinge zu sprechen, über die ich mir selbst noch nicht im klaren bin. ich denke es ist einfach noch zu früh dafür. weil du aber sehr ungeduldig bist, werde ich dir jetzt alles schreiben.

eine beziehung einzugehen ist nicht leicht für mich. ich brauche zeit um tiefe gefühle für eine person zu entwickeln - und auch dafür über diese gefühle zu sprechen. Ich habe aus meiner letzten beziehung, bei der ich alles verloren habe, gelernt keine voreiligen entscheidungen mehr zu treffen.

ich denke wir sind zur zeit an zwei unterschiedlichen punkten unseres lebens: ich bin gerade dabei mir hier ein neues leben von 0 auf zu erarbeiten. und ich mache mir viele sorgen über geld, visum usw. du aber willst familie gründen.

ich mag dich sehr aber ich denke du willst sehr schnell eine sehr enge beziehung aufbauen. ich möchte dich gerne besser kennenlernen. ich spiele nicht mit dir, aber es tut mir sehr weh, dass du das denkst. Ich mag deine persönlichkeit und deine liebenswürdigkeit wirklich, wirklich sehr.

vielleicht bist nicht glücklich mit mir, mit meiner situation und mit meinen gefühlen. in diesem fall möchte ich sagen: das ist ok. lass uns freunde bleiben. ich möchte wirklich sehr sehr gerne in deinem leben bleiben. ich würde es bevorzugen dein freund zu bleiben, anstatt dich ganz zu verlieren."
 

Benutzer72433 

Planet-Liebe ist Startseite
ein definitiv vernünftiger junger mann würde ich sagen, dem auch durchaus was an dir liegt.

und, wie hast du reagiert?
 

Benutzer166003  (39)

Benutzer gesperrt
unsere lebenspläne passen zur zeit so gar nicht zusammen: ich will kinder und familie, er will sich ein leben in einem neuen land aufbauen.

auch wenn es mir nicht leicht fällt, in diesem fall lasse ich meinem verstand den vorrang, und werde mich heute von ihm verabschieden :frown:
 

Benutzer130414 

Meistens hier zu finden
ich denke auch das ist besser für alle beteiligten. :what:

Ehrlich, ich habe diesen ganzen thread mit wachsendem Erstaunen gelesen und kann dir nur erstmal eines raten.
Lern erstmal mit dir selbst klar zu kommen und deine eigenen Moralvorstellungen konsequent auf alle, ja, auch auf dich! anzuwenden.
und vor allem, lerne ruhig werden und vom Gas gehen, bevor du eine Familie gründest!

Einerseits bin ich unglaublich fasziniert von deiner reflektiertheit und deshalb um so erstaunter über dein Verhalten.
 

Benutzer166003  (39)

Benutzer gesperrt
ich gebe mir viel mühe - und tue seit jahren mein möglichstes. ich werde nicht aufhören an mir zu arbeiten und aus den herausforderungen, die mir das leben schenkt, zu lernen.
 

Benutzer130414 

Meistens hier zu finden
ich gebe mir viel mühe
vor allem, verabschiede dch von dem Gedanken, das du jemanden findest, der ernsthaft nach dem 3. Date mit dir in die Familienplanung geht.
ich habe für diesen Schritt 4 Jahre gebraucht, bis ich mir sicher war mich so sehr auf jmd einzulassen
 

Benutzer166003  (39)

Benutzer gesperrt
vor allem, verabschiede dch von dem Gedanken, das du jemanden findest, der ernsthaft nach dem 3. Date mit dir in die Familienplanung geht.
ich habe für diesen Schritt 4 Jahre gebraucht, bis ich mir sicher war mich so sehr auf jmd einzulassen

echt jetzt? beherrsche ich die konversation in meiner muttersprache so schlecht? oder wieso werden meine comments so fehlinterpretiert!?

mir ist durchaus klar, dass ich nicht wen finden kann der sich nach dem 3. date klar darüber ist, ob er MIT MIR kinder haben will (lacht). Das ist doch gar nicht mein anspruch! Ich wünsche mir einen mann der - grundsätzlich - kinder- und familienwunsch hat und sich - grundsätzlich - in einer lebensphase befindet in der das möglich ist, für ihn. kurzum: ich wünsche mir einen mann, der die selben ziele in seinem leben hat, wie ich. 4 jahre warten: no way (lacht). das geht sich rein biologisch nicht mehr wirklich aus.
 
Zuletzt bearbeitet:
1 Woche(n) später

Benutzer166003  (39)

Benutzer gesperrt
hei leutz,

ich wollte euch eigentlich nicht mehr mit meinem schrott behelligen, aber ich machs jetzt doch ... weil ich ganz gerne ein paar meinungen dazu hätte. folgendes:

ich habe dem jungen mann auf seinen brief mit nem langen brief geantwortet. in kurzfassung habe ich darin nochmal meine aufkeimenden gefühle für ihn verdeutlicht. weiterhin habe ich klargestellt, dass ich ihm keine freundschaft anbieten kann weil ich a) schon gefühle entwickelt habe und b) mich auch körperlich sehr zu ihm hingezogen fühle. ich habe dann zum ausdruck gebracht, dass es für mich an diesem punkt nur den weg weiter, also nach vorne geben kann - entweder mit oder ohne ihm. ich habe auch klargestellt, dass ich nicht von uns erwarte, dass wir sofort mit der familienplanung loslegen, aber, dass ich schon wissen will ob er sich grundsätzlich kinder vorstellen kann. abschließend habe ich ihm noch alles gute und beste und liebe für seine zukunkft gewünscht.

den brief habe ich letzte woche mittwoch, via mail übermittelt. bis jetzt ist NIX von ihm zurückgekommen. nicht mal ein danke für den brief und alles gute für meine zukunft.

was glaubt ihr warum da nichts mehr von ihm kommt? ist es nicht eine frage der menschlichkeit zumindest danke und "good bey und good luck" zu schreiben?

PS: ich fühl mich echt verarscht! küssen und vorspiel ist drinnen, aber ein danke und glückwünsche nicht?
 

Benutzer71015 

Planet-Liebe-Team
Moderator
Du kannst da jetzt einfach kein Luftsprünge erwarten. Er hatte ja auch anfängliche Gefühle für dich, konnte nur nicht mit deinem Tempo mithalten. Darum schrieb er dir, wie wichtig es ihm sei, trotzdem nicht ganz aus deinem Leben zu verschwinden und - wenn denn zur Zeit nichts anderes möglich wäre, wenigstens eine Freundschaft zu erhalten. Das war seine große Hoffnung. Mit deinem Brief erteilst du dieser Hoffnung eine eindeutige Absage - einen ordentlichen Arschtritt, um es mal deutlich zu sagen. Trotz sicherlich schmeichelhafter Gefühlsbekundungen, nimmt ihm das eigentlich jede Chance, mit dir zu interagieren. Dafür ein Danke zu erwarten, ist ganz schön viel verlangt...
 

Benutzer166003  (39)

Benutzer gesperrt
ja, das macht sinn ... so hab ich es noch nicht wirklich betrachtet. danke :smile:
[doublepost=1499420761,1499420115][/doublepost]ich bin "all in" gegangen (d.h., hab die alles-oder-nichts-karte gespielt), weil das mein völlig authentisches gefühl für ihn und die situation war und ist. ich hätte mich mit dem halten einer freundschaft nur selbst verletzt. ich wußte, dass ich das nicht aushalten würde ... nur mit ihm befreundet zu sein. wieso dann mich selbst und die andere person täuschen?
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer166003  (39)

Benutzer gesperrt
ich habe lange überlegt ob ich ihm noch was schreiben soll - weil von ihm ja nix mehr kam. heute habe ich ihm geschrieben: "Ich finde du solltest wissen, dass es mich sehr enttäuscht hat, dass du auf meinen Brief nicht geantwortet hast. Ich finde es sehr traurig, dass du nicht Danke gesagt hast, für den schönen Brief und die guten Wünsche für deine Zukunft. Und ich finde es auch traurig, dass du mir keine guten Wünsche für die Zukunft geschickt hast."
[doublepost=1499633342,1499633192][/doublepost]Kurz darauf hat er folgendes geantwortet: "Ich konnte nicht antworten, weil ich darüber viel nachgedacht habe. Ich konnte mich nicht entscheiden, was ich machen soll und was ich sagen kann. Es war sehr einfach für dich, aber alles macht mich sehr traurig und confused. Also hab ich dich einfach nur vermisst. Natürlich wünsche ich dir alles Beste - aber ich verstehe nicht, warum wir unsere Beziehung verlassen sollen oder uns nicht mehr treffen sollen."
[doublepost=1499633381][/doublepost]Was sagt ihr dazu? Was heißt das jetzt? Was ratet ihr mir?
 

Benutzer71015 

Planet-Liebe-Team
Moderator
Ich muss ehrlich sagen, ich verstehe seine Perspektive sehr viel mehr als deine...
Wenn ich einen tollen Menschen kennenlerne, dann streiche ich ihn nicht einfach wieder aus meinem Leben, weil er nicht so "funktioniert" wie ich es mir erhofft hatte.
Ich finde auch immernoch nicht, dass er sich für irgendwas bedanken muss. Du hast entschieden, er hat keine Wahl.

Was das heißt?
Nichts anderes, als er schon vorher sagte. Er wollte den Kontakt zu dir nicht abbrechen.

Raten kann ich dir nichts. Ich weiß nur, was ich tun würde - nämlich so viel schöne gemeinsame Zeit genießen, wie machbar ist - und ja, selbst dankbar dafür sein, sie zu haben.
Du musst aber machen, was du mit deinen Gefühlen und Empfindungen vereinbaren kannst. Auf jeden Fall solltest du ihm keine Vorhaltungen mehr machen, wie enttäuscht du bist. Was denkst du, was er ist?
 

Benutzer166003  (39)

Benutzer gesperrt
Mhm ... ja, er wollte den Kontakt nicht abbrechen, aber eine Beziehung will er auch nicht! Küssen und Vorspiel dann aber doch wieder ... ? ich bin echt in einer misslichen Lage ... weil ich Gefühle für ihn habe. Verdammt!
 

Benutzer71015 

Planet-Liebe-Team
Moderator
Genießt du es denn, ihn zu küssen? - Wieso machst du dann nicht weiter damit?
Genießt du Intimität mit ihm? - Dann tu das doch weiterhin. Denkst du nicht, ihr könntet euch damit auch gegenseitig gut tun?
Er kann dir aktuell keine Beziehung anbieten, weil er nicht so schnell ist, wie du - und weil er einfach momentan andere Sorgen hat. Trotzdem kann man doch Nähe genießen - und letztendlich offen lassen, wie es sich entwickelt - so behält man auch selbst alle Optionen. Es kann doch alles aus sowas enttstehen.
Natürlich bist du knapp dran, wenn du Familie willst - aber du musst dir damit ja auch nichts verbauen. Du könntest ihm ehrlich sagen, dass du dich weiter umsiehst, weil du nicht willst, dass dein Familienzug abfährt. Die Wahrscheinlichkeit, dass du übermorgen einen besseren dafür findest, ist aber auch nicht so extrem hoch, dass ihr nicht wenigstens die schöne Zeit nutzen könntet. Und, wer weiß - vielleicht stellt er irgendwann fest, dass seine Gefühle für dich so sehr gewachsen sind, dass er sich doch in eine Beziehung wagt. Gib doch den Möglichkeiten eine Chance.
 

Benutzer166003  (39)

Benutzer gesperrt
Ich möchte ihn gerne wiedersehen.

Was soll ich ihm schreiben?

Einfach nur das? Oder nen konkreten Tag und Zeitpunkt? Oder, dass wir uns treffen sollen, um über alles nochmal persönlich zu sprechen? Oder ... ? :confused:
 

Benutzer163638 

Öfters im Forum
Warum möchtest du ihn wiedersehen?
Überleg dir das mal, daraus ergibt sich dann meistens auch, wie wann und wo. Ich würde ja zu anrufen tendieren, da hast du mehr Spielraum und weißt meistens ziemlich gleich, woran du.bist.
Du musst jetzt aber auch damit rechnen, dass er sich vielleicht etwas veralbert vorkommt.

Wenn du vorhast, ihn nach ein paar weiteren Treffen wieder abzusäbeln, dann lass es bitte gleich. Tut ihm nur unnötig weh.
 

Benutzer166003  (39)

Benutzer gesperrt
ich möchte ihn gerne sehen: face to face :smile: ihm in die augen schauen ... und gerne mit ihm reden - über uns, darüber was wir denken, fühlen, unsere ängste ... aber eben auch einfach gerne in seiner nähe sein. mit ihm sein.
 

Benutzer71015 

Planet-Liebe-Team
Moderator
Dann schreib ihm das doch so und häng noch einen Vorschlag mit dran.
 

Benutzer166003  (39)

Benutzer gesperrt
Ich habe ihm heute in der Früh geschrieben. Er hat noch nicht geantwortet. Hoffe er lässt es zu, dass wir uns wiedersehen?! :knuddel:
 

Benutzer71015 

Planet-Liebe-Team
Moderator
Ich drück mal die Daumen, dass es ihm jetzt nicht zu viel Hin und Her war und er sich bald meldet.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren