Er sieht mir beim Reden nicht in die Augen

Benutzer121749  (31)

Benutzer gesperrt
Hallo,
vorab noch eine kurze Situationserklärung:

Ich habe vor einer Weile jemanden (Deutscher, 22 Jahre) in einer Diskothek/Bar kennengelernt, habe ihn danach mit zu mir genommen, wir haben aber nicht miteinander geschlafen. Da er nur noch wenige Tage in Deutschland war, weil er dann mit seinen Freunden für einen Monat nach Marokko gefahren ist, haben wir uns in den darauffolgenden Tagen noch 2x gesehen - diesmal hatten wir aber Sex, recht guten sogar.

Er ist dann weggefahren, hat sich zwischendurch via Facebook bei mir gemeldet und berichtet wie es so ist ect. Hat immer mal wieder geschrieben, wann sie voraussichtlich wieder in Deutschland sein werden, er sich am ersten Abend direkt melden wird und sich auf den Abend bei mir freue.

Alles schön und gut.. am Montag ist er dann wieder zurück gekommen, er hat bei mir geschlafen und wir hatten guten Sex. Haben uns dann noch in der Woche zufällig auf einer Feier gesehen, uns unterhalten und er wollte, dass ich mit ihm nach Hause komme - bin aber auf der Feier geblieben.

Dann hatte meine Wg gestern ihre Einweihungsfeier, zu der ich ihn auch eingeladen hatte - recht spät kam er dann alleine noch vorbei, wollte aber nicht mehr mit uns anderen los ziehen und noch woanders weiter feiern. Er ist dann also nach ner 3/4 Stunde wieder weg und wir feiern ..

Nun macht mich eine Sache ganz verrückt:
er sieht mir bei einem Gespräch so gut wie nie in die Augen!
Er schaut immer gerade aus oder einfach an mir vorbei, nur manchmal schaut er mich kurz direkt an - das gibt mir ein komisches Gefühl, denn wenn er mit meinen Freunden redet, schaut er sie in die Augen. Beim Sex ist das ganz anders, da sieht er mich ziemlich oft an und wir sehen uns auch mal länger in die Augen.

Natürlich hab ich mir nun auch die Frage gestellt, ob er vielleicht einfach kein wirkliches Interesse an meiner Person hat - und sei es nur auf sexueller Weise. Aber dann würde er doch nicht auf meine Einweihungsfeier kommen, dann könnte er es ja bei den "Sextreffen" belassen und er hätte sich dann auch nicht aus Marokko melden müssen - finde ich. Habe soeben auch eine Sms von ihm erhalten, wie der Abend noch so gewesen wäre..

Verwirrt mich und vielleicht wissen ein paar von euch, was das zu bedeutet hat!?

Danke!
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer122528 

Meistens hier zu finden
Du hast vergessen zu schreiben, ob er ein Deutscher ist, oder nicht.

Bei einem Deutschen würde ich sagen, er hat ein Problem
- Selbstbewusstsein
- kein wirkliches Interesse an Dir
- einen anderen Tick

In diesem Fall würde ich die Finger davon lassen (hatte mal so eine Bekannte).

Wenn er kein Deutscher ist, könnte es ein kulturelles Ding sein ...
 

Benutzer56469  (36)

Beiträge füllen Bücher
Vielleicht hilft dir das:

Variante 1: Ich kann "Fremden" Personen nicht in die Augen sehen bei einem längeren Gespräch. Ich selber fühle mich dabei unwohl. Wenn ich die Personen dann länger kenne wird es besser und ich kann bestimmten Menschen in meinem Umfeld problemlos stundenlang in die Augen schauen.

Variante 2: Er schielt!
 

Benutzer89539 

Planet-Liebe-Team
Moderator
Hm könnte auch einfach Schüchternheit sein ich würde das nicht überbewerten. Ich würde ihn einfach mal drauf ansprechen, aber nicht als wäre es ein Weltuntergang, sondern mit leichtem Augenzwinkern.
 

Benutzer90559 

Verbringt hier viel Zeit
Zu wenig Selbstbewußtsein, er sucht bzw. weicht dem Kontakt aus. Er ist dann nicht bei der Sache. Wenn man sich liebt, vertraut ist, ist es ganz normal, daß man sich in die Augen guckt. Das ist auch Stärke.
 

Benutzer40590  (42)

Sehr bekannt hier
Variante 2: Er schielt!

Ich hab ne Bekannte da denkt man deswegen auch immer das sie einen nicht anschaut. Ist also sher gut eine Möglichkeit, aber in diesem fall glaub ich nicht dran, weil er ja anderen in die Augen sieht und beim Sex auch "richtig" guckt.

Ich tippe eher auf eine gewisse Schüchternheit und das sich das noch legt.
 

Benutzer72912  (34)

Meistens hier zu finden
Ich schaue auch nicht gerne allzu lange in die Augen anderer Menschen, weil ich Augen zu ausdrucksstark finde.
Ob es etwas mit Selbstbewusstsein (ich hasse das Wort mittlerweile) zu tun hat ist mir egal.

Und ich habe gelesen, dass Blicke sich normalerweise eher streifen. Länger als 3 Sekunden Augenkontakt kann man entweder als Flirten oder Dominanzgehabe einstufen. Das hat mich beruhigt. :grin:

Ich glaube ein Blick direkt in die Augen ist auch für deinen Kerl einfach viel intensiver und eindrücklicher als es andere empfinden.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren