Er sagt ab und macht mir Vorwürfe, Eifersucht

Benutzer137570 

Verbringt hier viel Zeit
Hallo ihr Lieben, ich sitze hier und bin mal wieder am heulen..
Vielleicht kann mir jemand helfen und/oder mich verstehen..

Ich (18) bin seit anderthalb Jahren mit meinem Freund (25) zusammen, wir führen eine Fernbeziehung und sehen uns nur am Wochenende. Dass er öfters eifersüchtig ist, weiß ich, aber jetzt bin ich mit meinem Latein am Ende.

Vorgeschichte
In den Ferien bin ich bisher immer vorübergehend zu meinem Freund gezogen und habe da gewohnt. Meistens war es immer so, dass wir uns die Wochenenden nach den Ferien nicht sehen (es wirkt wie eine Art Ausgleich, aber ich sehe es gar nicht so). Ich habe meinen Freund bereits angesprochen, dass ich diese Pause ziemlich blöd finde und das gerne sein lassen möchte.
Anfang der den Weihnachtsferien bin ich ins Krankenhaus gekommen und musste dort bleiben. Mein Freund ist sofort gekommen und hat mich immer besucht (er hat solange bei mir zuhause geschlafen). Als ich wieder nach Hause durfte, bin ich direkt mit zu ihm gefahren, weil ich wirklich sehr viel Ruhe brauchte. Denn die hab ich zuhause nicht. Die Ferien verliefen, bis auf einen von ihm provozierten Streit, super. Mein Freund und ich haben uns nach den Ferien das erste Wochenende nicht gesehen, was ich auch halbwegs erträglich fand. Da meine beste Freundin mir ohne Grund den Rücken gekehrt hat, war ich ziemlich niedergeschlagen, weil ich außer meinen Freund und ihr niemanden habe. Vor geraumer Zeit habe ich durch meinen Cousin einen alten Bekannten wiedertreffen können. Es kam mir natürlich ganz gelegen, dass mein Bekannter mich mit zu seinen Freunden eingeladen hat und ich das Wochenende nicht alleine zuhause verbringen musste. Ich kam mit den Leuten total gut klar und hatte wirklich seit langer Zeit wieder Spaß. Da es eine gemischte Gruppe war und überwiegend aus Mädchen bestand, wollte ich meinem Freund von dem lustigen Abend erzählen. Ich dachte, er freut sich für mich, dass ich endlich wieder Spaß hatte (er wusste, wie sehr ich unter der kaputten Freundschaft leide). Leider ging der Schuss nach hinten los und mein Freund war sehr eifersüchtig auf meinen Bekannten, da dieser bei mir um die Ecke wohnt und ein potenzieller Konkurrent ist. Ich war ziemlich frustriert, denn ich bin in einer Beziehung treu und wusste zu 100%, dass mein Bekannter nicht auf mich steht.
Mein Freund hat sich in einem Forum angemeldet und sich in der Situation von Usern beraten lassen (Link weiter unten). Die Ratschläge habe ich mitverfolgt und fand sie super, denn man hat vorgeschlagen, einfach mal den Freund zu einem Treffen mitzunehmen. Niemand hatte ein Problem damit.
Aber er wollte auf keinen Fall mitkommen.
Wir haben schon länger Probleme, da wir kein gemeinsames, soziales Umfeld habe. Mein Freund will nie zu einer Geburtstagsfeier o.ä. mitkommen.
Ich arbeite ehrenamtlich in einer Kultureinrichtung , in der meine Kollegen so alt sind wie mein Freund. Sie wollten ihn die ganze Zeit schon kennenlernen und ich glaube, dass mein Freund sich perfekt mit allen verstehen würde, da alle auf der gleichen Wellenlänge sind wie er. Leider hat sich mein Freund bisher immer geweigert, mal mit auf ein Konzert zu kommen, da er meint, er würde da nicht hinpassen (obwohl er wie alle anderen Musiker ist und eigentlich genau die richtigen Charakterzüge hat).

Hauptteil
Dieses Wochenende hat mein Freund mir abgesagt, da er wohl arbeiten musste. Ich fand es natürlich ziemlich blöd, da wir uns dann wieder so lange nicht sehen, aber ich habe nichts gesagt. Gestern war ich also wieder mit meinen neuen Leuten unterwegs, da ich sonst allein gewesen wäre. Heute hat sich mein Freund verplappert, indem er mir gesagt hat, dass er Besuch von Kumpels bekommt. Er hat das Wochenende frei. Ich war natürlich ziemlich stinkig, da ich ihn gefragt hatte, ob ich ihn besuchen darf. Wir hatten die Woche kurz telefoniert, er hatte gesagt, dass es mit Treffen schlecht aussieht und ich schon mal etwas anderes planen sollte.
Jetzt behauptet er, ICH hätte das Wochenende abgesagt, obwohl er frei hätte, damit ich was mit meinen neuen Freunden machen kann (was einfach nur erstunken und erlogen ist). Er hat mir Vorwürfe gemacht, dass er sich dadurch mies gefühlt hat, da ich lieber was mit anderen Leuten unternehme. Ich habe diese Woche das erste Mal in unserer Beziehung die nächsten zwei Wochenenden hintereinander indirekt abgesagt, da auf meiner Arbeit zwei richtig tolle Konzerte sind, zu denen ich hingehen möchte. Ich hätte meinen Freund theoretisch sehen können, wenn er mich besucht hätte, aber er hat wieder einmal gesagt, dass er da nicht hingehen, geschweige denn, bei mir bleiben möchte.
Diese Woche hat er mir noch geschrieben: " ich vermisse es, Zeit mit dir zu verbringen. Ich möchte nicht, dass wir uns auseinanderleben"
Wieso sagt er sowas zu mir und sagt gleichzeitig, er hat keine Zeit für mich? Er lügt mich und auch sich an, wenn er sagt, dass ich schuld bin..
Wir haben uns eben so dermaßen gestritten, dass er nichts von mir hören möchte..
Ich liebe ihn wirklich mehr als alles andere, aber ich kann nicht mehr so weitermachen.. ich habe schon mal einen Freund gehabt, der mir alles verboten hat und selbst durch die Welt sprang. Der war leider auch ziemlich gewalttätig, sodass ich mich nicht von ihm trennen konnte. Ich möchte nicht, dass ich wieder nur die Freundin auf Abruf werde..
Vielleicht versteht mich jemand.

LG Maike

Der Link zum Beitrag meines Freundes: http://www.gutefrage.net/frage/grund-eifersuechtigaufmerksam-zu-sein
 

Benutzer139398  (26)

Öfters im Forum
Ich versteh dich ziehmlich gut aber das er dich und sich selber anlügt ist echt unterste schublade.....

Rede in ruhe nochmal mit ihm und vl wirds dann wieder....

Wo ich mir aber mehr gedanken machen würde an deiner stelle ist wie abhänging bist du von ihm im sinne wenn es doch mal zwischen euch schluss ist? Klar man hat liebeskummer aber bei dir ist es ja das du jz nur noch ihn hast od? Also würde ich da bisschen nachdenken denn trd muss das leben weiter gehn und du bist 18 also kannst du weg von deiner familie? Die dir andscheinend nicht so gut tut. Also achte mehr auf dich das DU glücklich bist denn das ist das wichtigste....
 

Benutzer137570 

Verbringt hier viel Zeit
Ich habe schon oft lange Gespräche zum Thema Eifersucht, Treffen mit Freunden etc. mit ihm, aber es hat nie wirklich was gebracht.

Wo ich mir aber mehr gedanken machen würde an deiner stelle ist wie abhänging bist du von ihm im sinne wenn es doch mal zwischen euch schluss ist? Klar man hat liebeskummer aber bei dir ist es ja das du jz nur noch ihn hast odr?

Ich hab halt nur oberflächlich gesehen Freunde. Wir hatten mal kurzzeitig für 2-3 Tage Schluss und ich habe mich mit Bekannten abgelenkt. Das ging ganz gut.
Im Übrigen hat meine beste Freundin vergessen, als sie im Oktober ihren neuen Freund hat, den sie immer zu unseren Treffen mitnimmt.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren