Er redet nicht mit mir

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Benutzer158340 

Planet-Liebe Berühmtheit
Schluss machen?

Ganz ehrlich, wenn man merkt, man reitet ein totes Pferd, dann steigt man ab. Ja, Schluss machen ist scheiße und beängstigend und vielleicht liebt man sich sogar noch. Aber was außer die Gewohnheit verbindet euch zwei denn noch? Ihr streitet, ihr redet nicht miteinander, er ignoriert dich, Sex gibt es seit Jahren auch nicht und es wird sich auch nichts bessern. Warum auch, für ihn ist es doch scheinbar grade sehr bequem so, wie es jetzt ist. Er kann dich runterputzen und ignorieren, ohne dass es irgendwelche Konsequenzen gibt. Der Sex ist ihm nicht wichtig, Zärtlichkeiten mit dir sind ihm auch nicht wichtig. Warum also genau sollte er irgendwas ändern?

Ich war auch schon in so einer Beziehung. Ich hatte meinen Ex noch wirklich gern. Er war ein toller Mensch ansonsten, abgesehen vom thema Sex. Hab mich auch danach noch prima mit ihm verstanden. Nur halt für eine Beziehung hat das nicht gereicht. Is scheiße, tut weh, aber sowas passiert halt nunmal. Und mit 26 bist du ein bisschen zu jung, um die nächsten 60 Jahre deines Lebens so zu verbringen, findest du nciht?
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Ich wäre da längst weg.

was hält dich denn in dieser Beziehung?
siehst du da ernsthaft eine Perspektive?
 

Benutzer177659  (38)

Öfter im Forum
Ich verstehe den Kerl nicht, dich aber auch nicht.
Sowas wie Schmerzen kann man doch in einer Beziehung ansprechen. Er hatte ja eine verständnisvolle Partnerin. Du hast ja sogar versucht ihn zu verführen, und er kam erst nach so langem Rumgeeiere mit den Schmerzen raus. Zusätzlich scheint eure Kommunikation ja fast zusammengebrochen zu sein, wenn er dir im Streit absichtlch(!) verletzende Dinge sagt und/oder dich tagelang ignoriert.
Ich würd mir an deiner Stelle sowas ja nicht weiter antun. Die Probleme der Kommunikation sind ja extrem groß. Dazu

Zudem empfinde ich, dass er sich auch immer noch keine Mühe gibt mir mal Liebe entgegen zu bringen

hast du ja auch andere Probleme. Ihr küsst euch ja nichtmal mehr. Im Februar 2019 hast du hier schonmal aus deiner Beziehung berichtet, sie war damals schon ein Stressfaktor für dich.

Die Beziehung ist seit fast 3 Jahren tot! Wieso hängst du dich daran so fest? Warum willst du mit ihm zusammenbleiben, glaubst du du kommst alleine nicht klar? Ich meine ja, du kennst quasi kein Leben ohne ihn (ihr seid zusammen seit du 18 bist, richtig?). ABer trotzdem wäre dein Leben alleine doch besser. Was gibt dir die Beziehung denn? Habt ihr Kinder? Habt ihr einen gemeinsamen Immobilienkredit? Kulturelle Verpflichtungen? Was sagen deine Freunde zu deiner Beziehung?
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren