Er plant Urlaub ohne mich!

Benutzer15352 

Beiträge füllen Bücher
Es geht ja nicht unbedingt darum, dass er mit seinen Freunden wegfährt, ohne sie miteinzubeziehen, sondern vielmehr darum, dass er an die OSTSEE fährt, obwohl das vor kurzem "nicht sein Ding" war! Da würde ich mir auch leicht verarscht vorkommen, wenn mein Freund mich so "anflunkert" :mad: ...

Daylight
 

Benutzer37900 

Teammitglied im Ruhestand
Daylight schrieb:
Es geht ja nicht unbedingt darum, dass er mit seinen Freunden wegfährt, ohne sie miteinzubeziehen, sondern vielmehr darum, dass er an die OSTSEE fährt, obwohl das vor kurzem "nicht sein Ding" war! Da würde ich mir auch leicht verarscht vorkommen, wenn mein Freund mich so "anflunkert" :mad: ...

Daylight

Du, ich hab das schon verstanden.

Aber wieso macht ihr da so ein trara rum???

Hat jemand vllt überlegt, dass er mit seinen FREUNDEN an die OSTSEE fährt, weil die vllt nicht woanders hinwollten und er aber gerne mit seinen Freund ein paar Tage Urlaub machen möchte und deswegen mit dahin fährt?

Wieso geht ihr davon aus, dass es gegenüber seinen Freunden SEINE Idee war???

Ihr könnt ihm doch nicht einfach Gefühlskälte und Lügen unterstellen.

Und so wie ich die Beiträge von ichiky lese, hat sie sich wahrscheinlich nicht die Mühe gemacht, ihn mal ernsthaft zu fragen und zu klären, warum er auf einmal doch an die Ostsee will. Klar Riesenszene machen kann jeder, aber damit geht sie nicht der Sache auf dem Grund, sondern bricht nen Streit vom Zaun, der unnötig ist. Und deswegen jemanden gleich zu unterstellen, er würde sie übergehen, ohne sie urlaub planen, sein verhalten wäre unterste Schublade, als rücksichtsloses Exemplar hinstellen etc. pp und ihm dann noch einen Denkzettel zu verpassen, das finde ich unterste Schublade, Kindergartenkram und es zeugt komplett von wahnsinniger Unreife.

Ich würde auch stutzig werden, wenn mein Freund mit an einen Ort nicht hin will, aber dort mit seinen Freunden hingeht. ABER, aufregen würde ich mich erst, wenn ich ganz genau wüsste, dass es seine Idee war dorthin zu gehen, wohin er vorher mit mir nicht wollte.

Aber weiß ichiky, dass es sein Vorschlag war oder geht sie nur selbst davon aus, ohne die Hintergründe zu kennen? Das geht nämlich nicht aus ihren Beiträgen hervor!

Grüße
 

Benutzer33284 

Verbringt hier viel Zeit
@ Apfelbäckchen!!!

ICH weiß, dass es NICHT seine Idee war, das haben seine Freunde entschieden. Aber ich denke du hast mich falsch verstanden. Dass es nun die Ostsee ist hab ich schon verkraftet, aber die Tatsache, dass er es ohne mich geplant hat oder vorher meine Meinung eingeholt hat is Mies. Mir ist doch letztendlich egal wo sie zelten aber mir davon erst kurz vor Abfahrt davon zu erzählen....das ist die Gemeinheit.
 

Benutzer37900 

Teammitglied im Ruhestand
Ichicky schrieb:
@ Apfelbäckchen!!!

ICH weiß, dass es NICHT seine Idee war, das haben seine Freunde entschieden. Aber ich denke du hast mich falsch verstanden. Dass es nun die Ostsee ist hab ich schon verkraftet, aber die Tatsache, dass er es ohne mich geplant hat oder vorher meine Meinung eingeholt hat is Mies. Mir ist doch letztendlich egal wo sie zelten aber mir davon erst kurz vor Abfahrt davon zu erzählen....das ist die Gemeinheit.

Wie kurz ist denn kurz davor? Ein Tag, zwei Tage... dann wäre ich auch ein bissl eingeschnappt. Ne Woche eher zb ist doch okay.

Dir ist aber schon aufgefallen, dass es viele so verstanden haben wie ich, oder lieg ich jetzt hier etwa falsch? Denn auch aus anderen Beiträgen hab ich rausgelesen, dass es hauptsächlich um die Ostsee ging.

EDIT:

Hab grad gelesen, er fährt in ca. 2 Wochen. Und da machst du so nen Aufstand? Mensch, du musst doch dein eigenes Leben leben, nicht das deines Freundes. Ich hab das jetzt schon dreimal durchgemacht, dass ich ständig mein Leben auf meinen Freund, jetzt alle Ex, ausgerichtet habe und alle dreimal isses gescheitert. Jetzt wo ich auch mein eigenes Leben lebe, weiß ich dass alles gut gehen wird und wir "auf unbestimmte Zeit" (lieblingsausspruch von meinem Schatz :herz: ) zusammen sein werden.
 

Benutzer33284 

Verbringt hier viel Zeit
@ Apfelbäcken.

Mir ist schon klar, dass andere das auch so aufgefasst haben. Hab aber speziell dich angeschrieben, weil du ja der Meinung warst,dass ich mir nicht die Mühe gemacht hätte das zu klären. Natürlich hab ich das mit ihm geklärt und ihn gefragt woher der plötzliche Sinneswandel kommt.

Es geht mir ja jetzt auch nicht mehr um die Ostsee sondern eben um die Planung. Es sind jetzt nicht 2 Tage vorher, aber er fährt Ende nächster Woche los. Das heißt unser gemeinsames We fällt aus und auch sonst alles, was vielleicht angestanden hätte. OHNE mir vorher was zu sagen.
 

Benutzer37900 

Teammitglied im Ruhestand
Ichicky schrieb:
@ Apfelbäcken.

Mir ist schon klar, dass andere das auch so aufgefasst haben. Hab aber speziell dich angeschrieben, weil du ja der Meinung warst,dass ich mir nicht die Mühe gemacht hätte das zu klären. Natürlich hab ich das mit ihm geklärt und ihn gefragt woher der plötzliche Sinneswandel kommt.

Es geht mir ja jetzt auch nicht mehr um die Ostsee sondern eben um die Planung. Es sind jetzt nicht 2 Tage vorher, aber er fährt Ende nächster Woche los. Das heißt unser gemeinsames We fällt aus und auch sonst alles, was vielleicht angestanden hätte. OHNE mir vorher was zu sagen.

Aber ihr werdet doch noch viele gemeinsame WEs haben, oder? Und ihr seht euch doch auch unter der Woche, oder? Weißt du, ich seh mein Schätzl immer nur am Wochenende und planen tun wir meist erst so Donnerstag, was wir machen. Manchmal sagt er mir auch erst Freitagnachmittag, ob wir uns nun sehen oder nicht. Verstehst du was ich meine? Plant doch nicht schon so im Voraus, was ihr wann macht.

Ich bin eigentlich auch so ein Mensch, der immer schon alles im Voraus, aber spätestens zwei Tage vorher wissen muss, wann was passiert oder gemacht wird. Und da mein Schnucki da ziemlich spontan ist, haben wir uns halt gegenseitig angepasst.

Freu dich doch jetzt noch über eure gemeinsame Zeit bis zu seinem Urlaub, dann genieß die Woche ohne ihn. Tu endlich mal Dinge, die du schon ewig nicht mehr machen konntest. Und dann fahrt ihr in Urlaub.

Aber bitte streitet euch nicht wegen sowas. Letztendlich bringt es keinem von euch etwas.

:smile:
 

Benutzer12443  (40)

Meistens hier zu finden
also ich kann den aufstand schon verstehen. im übrigen sollte ICH es mir mal wagen 2 wochen urlaub ohne meinen freund nur mit kumpels oder freunden zu planen. ich glaub, der würde mich platt machen. ich finde es deshalb schon sehr locker, wenn man sowas überhaupt als selbstverständlich hinnimmt.
aber vll bin ich ja altmodisch.

außerdem, was solln das heißen mit der freiheit? wozu muss man die freiheit denn ohne partner genießen? da schwebt mir eigentlich nur ein grund vor. aber gut, da fehlt mir vll ein gen (das freiheitsgen, hehe).

ich finde es trotzdem schade, dass du eine szene gemacht hast. ich glaub das wird den kleinen freiheitskämpfer nur noch bekräftigen. ich hätte es je nachdem, was dein freund für ein typ ist so eingerichtet, dass er sowas lieber nichtmehr macht. bei meinem wär das einfach. ich wär mit meiner besten freundin weggefahren ohne ihn. und hätte ganz unschuldig gesagt, dass wir das ja jetzt immer so machen können, wenn er alleine was plant. ich glaube im kampf zwischen eigener eifersucht und freiheitsdrang hätte dann doch die eifersucht gewonnen und ich hätte ein problem weniger.

man braucht echt nicht versuchen, einem mann mit argumenten, gefühlen oder diskussionen zu kommen, wenn er seine bedürfnisse verwirklichen will. männer haben nämlich die leidige angewohnheit, da absolut rücksichtslos zu handeln. da kommt man nur mit subtilem druck weiter (und manchmal hilft nicht mal das). allerdings darf er nicht merken, dass du druck ausübst. es muss so wirken, als ob er selber entscheidet. sonst wird er immer sturer, glaub ich.
 

Benutzer33284 

Verbringt hier viel Zeit
@ Klärchen!

Das ist natürlich auch eine Methode und ich find´s ja jetzt auch schade, dass ich da so nen Aufstand gemacht habe. Aber ich glaub jeder kennt die Situation; dass man erstmal geschockt, dann böse oder enttäuscht ist und in diesem Moment is es halt einfach mit mir durchgegangen und ich hab ihn angeschrien. Er wusste sicher gar nicht was ihm geschieht; in seinen Augen war das ja auch nicht sooo schlimm.

Mittlerweile kann ich schon drüber schmunzeln, dass ich mich über sowas aufgeregt habe aber Anfangs war´s einfach nur deprimierend so aus seinem Leben ausgeschlossen zu werden.

Grüße
Ichicky
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren