er macht mich aggressiv...

Benutzer32050  (37)

Verbringt hier viel Zeit
hallo ihr...

also, ich hab folgendes problem:

ich bin jetzt seit 8 monaten mit meinem freund zusammen und die letzte zeit war echt hart...er meinte zwar immer, er würde mich lieben, aber er hat es einfach nicht mehr geschafft, mir das zu zeigen. ab und zu mal die drei worte und das war's. jede kleinste berührung, jede umarmung...alles musste von meiner seite aus "gestartet" werden.
vom sex ganz zu schweigen, den gab es so gut wie gar nicht mehr.
so kannte ich ihn gar nicht, denn sonst war er ein sehr einfühlsamer, liebevoller, romantischer Mensch...!

haben schonmal da drüber gesprochen, dass mir was fehlt, er meinte er ändert sich und ich hab ihm noch eine chance gegeben...!
er hat es aber leider nicht geschafft, sie zu nutzen...!

letzte woche sonntag wurde es mir dann zu viel und ich hab schluss gemacht...

er ist dann am montag nach england gefahren und wusste, dass ich in der zwischenzeit aus unserer gemeinsamen wohnung ausziehen werde.

während der woche, die er in england war, hat er mich dann sehr oft angerufen und mich gebeten, nicht auszuziehen...er meinte, er hätte sich geändert und ich solle mich auf was freuen, wenn er wieder da ist..!

naja, ich hatte zwar meine zweifel,aber weil ich ihn liebe hab ich ihm eine allerletzte chance gegeben...und ich muss sagen: WOW!!

er ist aufmerksamer, liebevoller, romantischer als je zuvor...

SO UND JETZT MEIN PROBLEM:

mir fehlen irgendwie die gefühle...
ich meine...ich liebe ihn über alles und kann mir gar nicht vorstellen, ohne ihn zu leben...
aber im moment macht er mich mit allem was er sagt und tut fast schon aggressiv...!

WAS SOLL ICH TUN???? :cry:
 

Benutzer52318 

Verbringt hier viel Zeit
hi,
warum bist du agressiv?
geh in dich, denk mal darüber nach!
wenn dus weist, geh zu ihm und sage es ihm einfach. es wired dir besser gehen und er wird wissen was er zum tun/ändern hat!

lg
 

Benutzer53744 

Verbringt hier viel Zeit
mhm sorry für die frage aber bist du schwanger :engel:
denn das ich so aggresiv werde liegt an der schwangerschaft, aber ansonsten hatte ich das eigentlich nie, ich kann dir tipps von meiner seite aus geben.ich wohne zwar noch nicht mit meinem freund zusamm, aber er schläft fast jeden tag bei mir und da werd ich sehr schnell aggresiv, indem er einfach zu früh einschläft und ich dann auch wegen dem terror im bauch nicht schlafen kann..
nun ja dann setz ich mich einfach an den pc oder gehe draußen spazieren.. denk einfach über die positiven sachen in der beziehung nach.ich liebe ihn nämlich auch über alles usw..
ach nun zu deinem problem:
also an deiner stelle würde ich bevor du aggresiv wirst einfach mal spazieren gehen, an die schönen dinge denken die ihr erlebt habt. und wenn du dich dann "abreagiert" hast würde ich einen ganz schönen abend mit deinem schatzi verbringen.. nur zu 2. ..
und wenn sich das dann immernoch nicht legt, rede einfach mit ihm darüber..
hoffe ich konnte dir etwas helfen :smile:
 

Benutzer32050  (37)

Verbringt hier viel Zeit
so ist es:

ich weiss es nicht...vielleicht bin ich verletzt...oder ich habe in der zeit wo er mir seine gefühle nicht mehr gezeigt hat auch meine gefühle verloren?
ich bin gerne in seiner nähe...solange er den mund hält! wenn er anfängt mich zu zu labern oder so, dann könnt ich ihn schon wieder lünchen...warum auch immer...:kopfschue


schwangermaus:

nee, schwanger bin ich nicht...und aggressiv werde ich in schwangerschaften auch nicht...!
ich weiss echt nicht, was es sein könnte... :frown:
 
B

Benutzer

Gast
was ist das denn?

du meinst doch nicht im ernst, dass er dich ernsthaft liebt oder?
 

Benutzer53744 

Verbringt hier viel Zeit
also ich würde auch mal darüber nachdenken und dann mit ihm darüber reden...
irgendwo her muss das ja kommen das du so aggresiv bist
 

Benutzer32050  (37)

Verbringt hier viel Zeit
klar muss das irgendwo herkommen, aber wenn ich nur wüsste woher... :frown:
 

Benutzer12529 

Echt Schaf
hockt ihr vielleicht zu oft aufeinander?

nach 8 ,monaten beziehung schon ne gemeinsame wohnung ist ja scho recht früh..
 
M

Benutzer

Gast
Einfach aufhören immer über alles nachzudenken und 3mal zu bewerten.
Entweder das Leben mit ihm macht dich glücklich, oder nicht.
Dass muss der Bauch entscheiden, und vllt.das herz aber nicht der Kopf.
Versuch' rauszufinden was dich stört, aber such' nicht nach Schatten wo keine sind.

Aber wenn die Gefühle weg sind, dann sind sie weg, die Erfahrung musste ich auch schon bitter über mich ergehen lassen :angryfire_alt:
 

Benutzer30706 

Meistens hier zu finden
Du warst schon so weit, dass Du ausziehen wolltest, Dich auf ein Leben ohne ihn eingestellt hast.
Mich wundert Dein Verhalten nicht. Er kann jetzt noch so liebevoll, romantisch etc sein - es ist zu spät. Er hätte sich vorher Mühe geben müssen, als Du ihm die Chance gegeben hast, die er nicht genutzt hat. Aber er hat es nicht, erst, als Du ihm die Pistole auf die Brust gedrückt hast (=>ausziehen).
Und tief im Innern weißt Du das auch. Ich denke, das ist es, was Dich so aggressiv macht. Vorher, da konnte er sich nicht anstrengen. Erst, als es eigentlich schon vorbei war, fiel ihm ein, dass Du ihm ja doch wichtig bist und er immernoch mit Dir liiert sein will, Dich immernoch liebt.

Aber das war einfach zu spät. Er hätte sich vorher überlegen müssen, was sein Verhalten für Konsequenzen haben wird, sich überlegen müssen, wie es Dir geht, Rücksicht auf Dich nehmen müssen, wenn Du ihm wirklich wichtig bist.
Anscheinend warst Du ihm aber nciht wichtig genug dafür - erst, als er begreift: "hei, sie ist mir nicht für ewig sicher" beginnt er sich anzustrengen.

Wenn Du mich fragst: es hat keinen Sinn mehr mit euch.
 

Benutzer49178 

Verbringt hier viel Zeit
:rolleyes: Manchmal liegt es auch an einem selbst, wie glücklich man ist!!
 

Benutzer32050  (37)

Verbringt hier viel Zeit
ihr habt alle so recht...
aber ich WILL ja mit ihm glücklich sein, kann mir eigentlich gar nicht vorstellen, auszuziehen..
soll ich es trotzdem tun? wenigstens vorübergehend?
 

Benutzer24402  (34)

Beiträge füllen Bücher
vielleicht wäre das eine lösung, zumindest bis du dir über das ganze selbst im klaren bist!

ich kenn das, mien freund macht mich zur zeit auch mit einfachen fragen aggressiv, schon wenn er mich fragt wie ich geschlafen hab und er noch nachfragt "warum bist denn aufgewacht" werd ich bös, völlig unbegründet... liegt bei mir aber am stress... ziemlich viele prüfungen, aber ich 2 monaten ists ja vorbei :zwinker:
 
B

Benutzer

Gast
versucht mal genau darüber nachzudenken und darüber zu empfinden, was (verdammte scheisse nochmal) euch aggressiv macht..

("verdammte scheisse nochmal" weil mich das aggressiv macht wie ihr eure aggressionen ignoriert :zwinker:)

was kam raus?
 

Benutzer33741  (35)

Verbringt hier viel Zeit
Mich erstaunt immer wieder, wie anpassungsfähig gewisse Menschen sein können. YEAH, veränderst dich mal kurz komplett in einer Woche! Suppi - ich fress nen Besen, wenn das nicht gespielt ist :smile: Sorry.
 

Benutzer24178  (37)

Verbringt hier viel Zeit
ich denke dir kommt seine plötzlich aufmerksamkeit scheinheilig vor...nüchtern betrachtet ist es das auch...aber ihm ist klar geworden das er dich immernoch liebt und deswegen bemüht er sich jetzt,...gib ihm noch ne chance...


dazu fällt mir ein zitat aus nen film ein:
wenn zwei menschen sich lieben, aber es einfach nicht auf die reihe kriegen, wann ist für dich der zeitpunkt zu sagen:
"genug ist genug" ?

NIEMALS



lg schaky
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren