er lehnt jede art von gefühlen ab... was soll ich tun?

Benutzer54522 

Verbringt hier viel Zeit
dieses oder ein ähnliches thema ist bestimmt schon einigen bekannt.
ich hoffe trotzdem, dass der ein oder andere seine meinung dazu geben kann..


also das ganze hat vor 2jahren angefangen als ich diesen schüchternen und verschlossenen jungen über einen chat kennen gelernt hab. wir haben uns sehr gut verstanden, grade deshalb weil wir beide grad etwas pech in der liebe hatten.
es folgten zig e-mails, chats und telefonate und das vertrauen wurde immer stärker, weshalb er noch heute zu meinem besten freund gehört.
wie dem auch sei, hatte er mir eines tages seine liebe gestanden, die ich aber zu diesem zeitpunkt nicht erwidern konnte, da wir uns noch nicht gesehen hatten (außer fotos, webcam) und ich zudem noch an der beziehung mit einem anderen jungen zu knabbern hatte. und wie gesagt war er halt mein bester freund und demnach hab ich mich nie mit den gedanken auseinander gesetzt, ob da auch mehr laufen könnte.

nach seinem geständnis habe ich viel nachgedacht und zum glück wurde der kontakt auch nicht beeinträchtigt, im gegenteil, es wurde immer besser und er gab mir immer das gefühl das wichtigste und etwas besonderes für ihn zu sein.
ich merkte, dass sich meinerseits auch starke gefühle für ihn entwickelten. nach ein paar monaten habe ich es ihm auch gestanden aber er blockte ab.
er hatte wie gesagt vor mir auch schon schlechte erfahrungen gesammelt und durch meine abfuhr hat er nun endgültig mit dem liebe abgeschlossen da sie ihn "kaputt" und "verletztlich" machen. er hat sich einserseits sehr darüber gefreut aber andrerseits hat er so sehr für sich beschlossen, nie mehr so viel für jemanden zu empfinden.
nur zeigte sein verhalten bei unserem ersten treffen was anderes.
vllt habe ich mur auch zu darauf eingebildet aber wir hatten ständig blickkontakt, er grinste mich immer wieder an, streichelte mein gesicht und hat mich nach seiner aussage im schlaf beobachtet.
danach macht er mir noch komplimente zb das ich ihn körperlich als auch charakterlich anziehe...

nun stand sein fester entschluss gegen sein verhalten und es verwirrt mich immer noch so sehr, so dass wir nochma drüber gesprochen haben.

letztendlich meinte er, dass er mir zu 100% vertraut und alles mit mir machen würde, solange ich es nur zulasse...aber er möchte keine beziehung!

nu stellt sich mir die frage was ich machen soll..
würdet ihr diese affäre anfangen oder is das auch zum scheitern verurteilt?

ich würde gern um seine liebe kämpfen und ihm zeigen das diese gefühle nicht nur gebrochene herzen bedeuten müssen aber ich weiß nicht ob das richtig ist geschweigedenn wie ich es anstellen soll!?

ich weiß bis heute noch nicht, wie ein junge sein interesse zeigt. :ratlos:

...hilfe...

vllt hat hier jemand ähnliche erfahrungen gemacht und kann mir evtl tipps geben und auch so freu ich mich über jede antwort von euch

lg
 

Benutzer49840  (33)

Verbringt hier viel Zeit
huhu erst mal
also der erste teil stimmt mit meinem teilweise überein
d.h. ich kann mich eigentlich gut in deine situation versetzen

also ich denke es wiürde dir schon sehr viel weiter helfen wenn du ihn einfach mal fragst warum er keine beziehung haben will
denn nachdem was du geschrieben hast würde ich sagen das er dich doch sehr sehr gern hat und da auch was zwischen euch laufen könnte
es kann aber auch sein das er jetzt mit absicht sagt er will keine beziehung um zu sehen wie ernst du es mit ihm meinst weiste ?
wie jungs ihre interessen zeigen hmmm gute frage
also bei mir ist es so ( wie warscheunlich bei vielen) das ich mit der person viel in kontakt treten will
wie z.b. gespräche suche /augenkontakt (ist bei mir ein sehr sehr wichtiger aufmerksamkeitsfaktor) und ich kann nich genug von schönen augen bekommen :drool: / anklingeln /sms / chat (wenn wir uns nur ab und zu sehen können)
und so entwiickelt sich das meistens und man weis dann schon nachn paar mal ob die person abgeneigt wär oder nicht
so far
kleinundlieb
 

Benutzer12780  (39)

Verbringt hier viel Zeit
Ach das ist totales Machogehabe.. es würde sich sehr schnell ändern, wenn Du demnächst plötzlich meinen würdest.. "Ja, weil Du Dich jetzt so wehement gegen die Liebe entschieden hast, wird es wohl das beste sein, wenn ich's auch tue.."

Ich wette das es sein Puls in sekundenschnelle auf 180 ist und sieht was man mit solchen blöden Aussagen anrichten kann..

Keine Sorge.. er macht dann schon rechtzeitig nen Rückzieher.. (wobei Du ihm aber durchaus ein bischen behilflich sein darfst..)
 

Benutzer30706 

Meistens hier zu finden
Ich würde vorschlagen: ab in die Offensive! :smile:
Denn seine Körpersprache erzählt etwas komplett anderes, als das, was er Dir weiszumachen versucht.
Natürlich, er will nicht mehr lieben, um nicht mehr so verletzlich zu sein, wie man es eben ist, wenn man liebt. Das ist aber nut eine Notlösung, denn er wünscht sich ja immernoch, geliebt zu werden.

Deswegen denke ich, es ist das Beste, wenn Du Dich für ihn 'verletzlich' machst - indem Du z.B. ihm viele Komplimente machst, ihn berührst (durch die Haare fahren, seine Hände fassen und streicheln), ihn viel anlächelst/viel in die Augen siehst und ihm so unmissverständlich Deine Zuneigung zeigst. Wenn er sieht, wie angreifbar Du Dich für ihn machst, wird er verstehen, dass Du ihn nicht verletzen wirst - und sich fallen lassen.
Nur reden hilft da nicht viel, glaub mir :zwinker:

Aber diese Methode, die funktioniert 100%, wenn von seiner Seite auch Zuneigung und Interesse besteht (und nachdem, was Du hier so erzählst...). Mein Süßer hat das ganz genau so gemacht :schuechte Man hat einfach gemerkt, dass er das vollkommen ehrlich und als Kompliment meinte, wenn er mich berührt hat - und er hat meine Hände gestreichelt, meine Schulter, mir tief in die Augen gesehen...
ich war hin und weg, glaub mir :zwinker:
Weil ich gespürt habe, dass er das komplett ohne Hintergedanken tut und einfach nur, weil er damit seine Zuneigung ausdrücken wollte. Diese Blöße, die er sich damit für mich gegeben hat, hat mich dann überzeugt, auch Blöße zu zeigen :zwinker:
Und ich habe auch schon genug schlechte Erfahrungen gemacht :zwinker:


Versuch es einfach so - er wird Dir kaum widerstehen können und merken, dass es Dir ernst ist - glaub mir!
Viel Glück! :smile:
 
B

Benutzer

Gast
"letztendlich meinte er, dass er mir zu 100% vertraut und alles mit mir machen würde, solange ich es nur zulasse...aber er möchte keine beziehung!"

was ist das denn?
will er dich verarschen?
 

Benutzer54522 

Verbringt hier viel Zeit
ich danke euch für die antworten, sie haben mir schon ein bisschen mehr mut gemacht :smile:

hier kam die frage warum er keine beziehung will..
er kennst das halt von seinen freunden, wie die sich durch die beziehung verändert haben und durch die gespräche mit seinen singlefreunden fühlt er sich noch mehr in seiner meinung bestätigt, dass liebe sinnlos ist, alle beziehungen zum scheitern verurteilt sind usw.
und is schon richtig, ich kann ihn ja nicht durch das quatschen von der liebe überzeugen, aber ich trau mich halt nicht in die offensive zu gehen

ich versuch mich auch schon vorsichtig ranzutasten und das mit den komplimenten is wohl noch so eine übungssache :schuechte

würde ihm auch gern einfach so mal ne sms schreiben, um ihm zu zeigen das es nicht nur laune is und grad an ihn denke. aber er soll sich ja nicht gleich wieder bedrängt fühlen,
aber mir fällt nie etwas ein und somit lass ich das dann vollkommen :ratlos:

vllt is das mit der sms auch eine blöde idee, aber was meint ihr?

"letztendlich meinte er, dass er mir zu 100% vertraut und alles mit mir machen würde, solange ich es nur zulasse...aber er möchte keine beziehung!"

was ist das denn?
will er dich verarschen?

das is halt das womit ich auch nicht klar komme:
auf der einen seite vertraut er mir und is bereit große schritte zu tun und sich anzunähern und auf der anderen seite möchte er immer sicher sein, dass daraus keine beziehung wird (zumindest vorerst nicht), weil er halt unabhängig bleiben will..

ich war auch kurz davor das alles hinzuwerfen, weil ich mir auf grund seine widersprüche verarscht vorkam
 

Benutzer30706 

Meistens hier zu finden
Das mit der SMS ist ein Anfang...wenn Du ihm öfter welche schreibst, zeugt das auch von Zuneigung!
Beispiel: Draussen ist ein sehr schöner Sonnenuntergang - schreib ihm, und frag ihn, ob er den auch gerade sieht.
Oder irgendwas von wegen: mir ist gerade das und das passiert/ich habe das und das gesehen und dabei musste ich an Dich denken. Dadurch teilt ihr mehr vom Alltag miteinander :zwinker:

Und das mit den Komplimenten ist doch gar nicht so schwer. Sag z.B.: "Ich finde, Deine Haare fassen sich schön an" und dann wird durchgestreichtelt :zwinker: Einfach wagen. Selbst wenn Du dabei errötest und nervös wirst - das macht es sogar noch süßer und ehrlicher.

Und an Deiner Stelle hätte er mich mit seiner Meinung à la "Beziehungen bringen doch sowieso nichts" ja schon längst zur Diskussion animiert :zwinker: Klar, heutzutage scheint es, als wäre nichts ewig, gerade die Liebe nicht. Aber kann es sich denn nicht trotzdem lohnen - für die schöne Zeit, die Liebe, die Freude mit- und aneinander?
Das Risiko, dass man scheitert, ist immer da - auch nach 25 Jahren. Aber wenn man es nicht mal versucht, dann kann man auch keinen Erfolg haben, verbaut sich die Chance auf Liebe und Zweisamkeit also von Anfang an.
Auch das mit der Unabhängigkeit ist vollkommen idiotisch - wenn er seine Freiräume, sprich: seine Freunde nicht komplett aufgeben, auch des Öfteren mit denen was unternehmen etc bewahren will (es gibt ja Partner, die so etwas verlangen, vielleicht hat er diesbezüglich schlechte Erfahrungen gemacht) - in einer guten Partnerschaft findet man Kompromisse und redet darüber, lässt sich die Freiheiten.

Rede offen mit ihm darüber, beharre auf Deinem Standpunkt und sage, dass Du das nciht so siehst! Bring gute Argumente, und wenn er ganz vernünftig ist, wird er es einsehen, dass er allzu schwarzseherisch und voreingenommen da ran geht.
Wenn allerdings (auch nach 10 Gesprächen darüber) nicht, dann würde ich Büschel recht geben, und es bei der Freundschaft belassen - denn dann ist die Gefahr, sich in etwas zu verrennen (weil er sich drauf einlässt), und verletzt zu werden (weil er unabhängig bleiben will) zu groß.
 
B

Benutzer

Gast
Das mit der SMS ist ein Anfang...wenn Du ihm öfter welche schreibst, zeugt das auch von Zuneigung!
Beispiel: Draussen ist ein sehr schöner Sonnenuntergang - schreib ihm, und frag ihn, ob er den auch gerade sieht.
Oder irgendwas von wegen: mir ist gerade das und das passiert/ich habe das und das gesehen und dabei musste ich an Dich denken. Dadurch teilt ihr mehr vom Alltag miteinander :zwinker:

Und das mit den Komplimenten ist doch gar nicht so schwer. Sag z.B.: "Ich finde, Deine Haare fassen sich schön an" und dann wird durchgestreichtelt :zwinker: Einfach wagen. Selbst wenn Du dabei errötest und nervös wirst - das macht es sogar noch süßer und ehrlicher.

Und an Deiner Stelle hätte er mich mit seiner Meinung à la "Beziehungen bringen doch sowieso nichts" ja schon längst zur Diskussion animiert :zwinker: Klar, heutzutage scheint es, als wäre nichts ewig, gerade die Liebe nicht. Aber kann es sich denn nicht trotzdem lohnen - für die schöne Zeit, die Liebe, die Freude mit- und aneinander?
Das Risiko, dass man scheitert, ist immer da - auch nach 25 Jahren. Aber wenn man es nicht mal versucht, dann kann man auch keinen Erfolg haben, verbaut sich die Chance auf Liebe und Zweisamkeit also von Anfang an.

bla bla bla..

entweder du glaubst an die beziehung oder du glaubst nicht dran.. dieses gelaber von schöne zeit ist theorie; und wenn sie klappen würde.. käme kein solcher thread hier rein wie den, den wir bearbeiten;

so; und wen der mitleideserregend von "verletzlichkeit" redet um dich zu einer gefühlmässig einseitigen fickbeziehung zu überreden.. wozu denkst du nach? ist es wirklich das, was du willst?

und ja; ein verliebter hört sich bestimmt so an: "liebe ist sinnlos".."hält eh nichts in unserer zeit"

lass dich nicht verarschen und spare deine gefühle auf für jemanden der dich respektiert
 

Benutzer30706 

Meistens hier zu finden
Meine Güte Büschel...
zuerst nur unvollständig zitieren und dann noch so ein 'nettes' "Blablabla* dahinter setzen. Als erstes solltest Du Dir vielleicht mal überlegen, was ich mit meinem Beitrag aussagen will, bevor Du so einen (zugegebenermaßen blöden) Kommentar dazu abgibst.

Überleg doch mal genau, was ich gesagt habe - doch nichts anderes, als dass sie es versuchen soll. Er scheint ja schwer überzeugbar zu sein - aber vielleicht ist er es ja doch. Wenn sie es nicht versucht, hat sie von Anfang an verloren. Und wenn sie nicht mit ihm redet, kann sie seine Meinung bezügl Beziehungen auch nicht ändern.

Aber Du plädierst ja eher dafür, ihn gleich von Anfang an in die "Lohnt nicht"-Schublade zu stecken, anstatt mal die Hintergründe für seine Aussage und außerdem sein Verhalten ihr gegenüber (jemand, der nur auf Sex aus wäre und nicht doch irgendwie auf eine schöne Beziehung hofft, würde nie so zu ihr sein. Seine Körpersprache ist eindeutig) zu betrachten.
Scheint mir so, als wärest Du entweder extrem pessimistisch oder ein paar Mal enttäuscht worden, ohne wirklich darüber hinweg zu sein - da wird lieber aufgegeben, als es wenigstens Mal zu versuchen.
Risiko gibts immer, Pech auch - nur unterschiedliche Arten, damit umzugehen.
 
B

Benutzer

Gast
Scheint mir so, als wärest Du entweder extrem pessimistisch oder ein paar Mal enttäuscht worden, ohne wirklich darüber hinweg zu sein - da wird lieber aufgegeben, als es wenigstens Mal zu versuchen.
Risiko gibts immer, Pech auch - nur unterschiedliche Arten, damit umzugehen.

:eek:

so enttäusch wurde ich zum glück nicht :smile:
anders ja :grin: drüber hinweg, doch , denk schon..

versuchen was? sich verarschen zu lassen?

wenn der kerl seine verbalausflüsse und seine körpersprache nicht in einklang bringt.. was mag das heissen? hm?

hört sich so ein verlibeter an?
"liebe ist sinnlos"
"ich mach alles mit dir wenn du mich läasst"
"ich will keine beziehung mit dir"

bailadora: ich bin schokiert :smile:

-über meine schrebfehler aber auch ..-

-verdammt; und gleich nochmal oder was? :grin: -
 

Benutzer54522 

Verbringt hier viel Zeit
:eek:

so enttäusch wurde ich zum glück nicht :smile:
anders ja :grin: drüber hinweg, doch , denk schon..

versuchen was? sich verarschen zu lassen?

wenn der kerl seine verbalausflüsse und seine körpersprache nicht in einklang bringt.. was mag das heissen? hm?

hört sich so ein verlibeter an?
"liebe ist sinnlos"
"ich mach alles mit dir wenn du mich läasst"
"ich will keine beziehung mit dir"

bailadora: ich bin schokiert :smile:

-über meine schrebfehler aber auch ..-

-verdammt; und gleich nochmal oder was? :grin: -

ja ok ich schätze deine ehrlichkeit aber du bist grad n bissel zu sehr in deinem element

es ist ja nicht so, dass ich ihn erst seit ein paar wochen kenne und er mich mit solchen sprüchen zutextet
ob er jetzt verliebt ist(angeblich war es ja mal so) kann ich genauso wenig wie du sagen..
auf jeden fall hat er seine gefühle erst ma auf eis gelegt oder was auch immer..
und ich wollte mir tipps holen wie ich eventuell an ihn rankomme und seine gefühle wieder ausleben kann..

deine meinung weiß ich ja jetzt :zwinker:
 
B

Benutzer

Gast
hm..

offenbar fehlt mir hier diplomatisches geschick..

*dranarbeitenmuss*

so:

ich habe den eindruck, dass das, was dein kollege abzieht nicht wirklich gesund ist :smile:

für bailadora:
mein rustikaler ausdricksstil ist nicht gegen dich gerichtet..

es ging mir mehr darum:

oftmals theoretisiert man an seiner eigenen intuition vorbei.. (daher das "blablabla" :schuechte ) das geht gerne mal schief;
wie oft man das machen muss bis man ihr vertraut ist wahrsch verschieden.. aber es lohnt sich oft genug :smile:
 

Benutzer54522 

Verbringt hier viel Zeit
hm..

offenbar fehlt mir hier diplomatisches geschick..

*dranarbeitenmuss*

so:

ich habe den eindruck, dass das, was dein kollege abzieht nicht wirklich gesund ist :smile:

da stimme ich dir doch zu

und das is auch mein grund warum ich hierher gekommen bin..
wenn alles schön wär, würd ich hier nicht wildfremden leuten mein problem schildern
vllt gibt es ja welche die auch ma so eine phase hatten

wie gesagt, deine ehrlichkeit war..hm..erfrischend :tongue:
 

Benutzer54534 

Meistens hier zu finden
der mann ist wählerisch, anders als die frau bzw. fast jede frau. bevor da was läuft, checkt er sie quasi erstmal ab.wenn sie seinen vorstellungen entspricht,gibt es kein problem für ihn,sie ins bett zu kriegen!er würd da alles versuchen.ups erstmal zigarette anmachen,sonst sterbe ich.männer sind viel unkomplizierter als die meisten frauen glauben.sie denken rational, frauen irrational -> rückwärts einparken -_- männer denken alle 30sek im unterbewusstsein an das eine, auch wenn sie es nicht richtig wahrnehmen, es gibt keinen mann der nicht daran denken kann.außerdem ich will wenn frauen im rL(realLife) kennen lernen, net im internet.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren