Er langweilt sich sexuell. Ich bin unerfahren.

Benutzer117021  (29)

Sorgt für Gesprächsstoff
Mein Freund ist ca. 10 Jahre älter als ich und war bereits in einer 3-jährigen Beziehung. Für mich ist es der erste Freund. Wir sind seit 11 Monaten zusammen. Bisher hatten wir nur heavy Petting (weil ich nicht mehr wollte).

Er schwärmt davon, dass er mit seiner Ex ALLES ausprobiert hat und wie wahnsinnig toll es sexuell mit ihr war. Er sagt mit mir ist es langweilig. Er sagt ich wäre total verklemmt. Es fällt mir schwer, weil ich eben keine Erfahrung habe. Alles was ich weiß, habe ich im Internet angelesen. Wenn ich ihn mit der Hand befriedige, ist er dabei sogar schon eingedöst :frown: muss also ziemlich schlecht sein.

Wenn wir Film schauen, dann fängt er irgendwann an mich 1-2 minuten über die Beine zu streicheln und schaut mich an. Er erwartet, dass ich dann die weitere Initiative übernehme. Ich traue mich meistens nicht. Habe das Gefühl, dass es ihn sowieso wieder nicht befriedigt oder dass er nicht will. Er zieht sich dann auch wortlos sofort zurück und schläft oder guckt Film :hmm:

Ich würde gerne aus diesem Teufelskreis rauskommen, weiß aber nicht wie. Ich würde ihne gerne überraschen, aber ich weiß nicht wie. Wir haben auch schon darüber gesprochen, aber es hat keine Verbesserung gebracht. Es läuft immer nach dem gleichen Muster.
 

Benutzer116974 

Öfters im Forum
Ich finde, wenn du die Zeit brauchst, solltest du sie bekommen. Aber es gibt männer die können das, andere nicht. Aber auf jeden Fall solltest du mit ihm reden. Vielleicht kann er sagen, was du besser machen kannst...wenn er schon soo viel erfahrung hat, müsste er ja eine antwort drauf kennen. Und ich rede nicht von Sex, sondern wie du ihn auf andere weise befriedigen kannst. Und wenn er bei Handjob einschläft, ist das auch iwie komisch...
 
M

Benutzer

Gast
Da liegt es an euch beiden(!), etwas daran zu ändern.
Zunächst mal solltest du ihm klar und deutlich mitteilen, dass sein Gerede über seine Ex nicht grade zu deiner Selbstsicherheit beiträgt. Wenn ER sich langweilt und beim Handjob einschläft, sollte er dir zeigen, wie er es gern hat und dir mitteilen, was genau er will.
 

Benutzer106548 

Team-Alumni
Ich kann Dir nur raten: zieh Dir den Schuh nicht an.

Er schwärmt davon, dass er mit seiner Ex ALLES ausprobiert hat und wie wahnsinnig toll es sexuell mit ihr war.
[...]
Er sagt mit mir ist es langweilig. Er sagt ich wäre total verklemmt
[...]
Wenn wir Film schauen, dann fängt er irgendwann an mich 1-2 minuten über die Beine zu streicheln und schaut mich an. Er erwartet, dass ich dann die weitere Initiative übernehme.
Sorry, aber für mich ist er nix weiter als ein unsensibles A...-loch, der anscheinend selbst nicht weiß, wie es geht.

Es ist ein absolutes No-go, der aktuellen Freundin vom tollen Sex mit der Ex vorzuschwärmen, abgesehen davon, dass ich ihm kein Wort glaube.
Er weiß, dass Du noch keine Erfahrung hast, er ist aber nicht in der Lage, Dir respekt- und rücksichtsvoll das Eine oder zu sagen, zu zeigen oder Dich dorthin zu führen? Dir Vetrauen zu geben, dass Du selbst entdeckst, was Dir und was ihm gefällt?

Ist er eigentlich in der Lage, Dir nette Gefühle zu machen, oder besteht Euer Sex nur daraus, dass Du ihm zu Diensten bist?

Er döst beim HJ ein? Er ist aber nicht in der Lage, Dir zu zeigen, wie er's gerne hat? Dafür sagt er Dir, Du wärst langweilig und verklemmt!!!
Ich denke eher, das trifft auf ihn zu!

Was mich auch interessieren würde: hast Du deswegen noch keine Lust verspürt, mit ihm zu schlafen, weil Du (un-)bewusst spürst, dass er Dir nicht gut tut?
Wie ist er denn sonst so als Freund? Liebevoll? Respektvoll? Geht er auf Dich ein? Nimmt er Dich ernst? Seid Ihr auf Augenhöhe?

Ich sage so etwas außerst selten und auch ungern: aber ich rate Dir wirklich, das Ganze mal ernsthaft zu überdenken. Ich habe so das Gefühl, dass er Dich nur ausnutzt und runtermacht. Und ich habe ein wenig Sorge, dass er Dir Deine eigene Sexualität kaputt macht.

Mark11
 

Benutzer116974 

Öfters im Forum
Mal ganz doof gefragt: Könntest du dir denn vorstellen in absehbarer Zeit auch mal mit ihm zu schlafen? Oder ist das für dich noch ganz weit weg?

Ich kann Dir nur raten: zieh Dir den Schuh nicht an.


Sorry, aber für mich ist er nix weiter als ein unsensibles A...-loch, der anscheinend selbst nicht weiß, wie es geht.

Es ist ein absolutes No-go, der aktuellen Freundin vom tollen Sex mit der Ex vorzuschwärmen, abgesehen davon, dass ich ihm kein Wort glaube.
Er weiß, dass Du noch keine Erfahrung hast, er ist aber nicht in der Lage, Dir respekt- und rücksichtsvoll das Eine oder zu sagen, zu zeigen oder Dich dorthin zu führen? Dir Vetrauen zu geben, dass Du selbst entdeckst, was Dir und was ihm gefällt?

Ist er eigentlich in der Lage, Dir nette Gefühle zu machen, oder besteht Euer Sex nur daraus, dass Du ihm zu Diensten bist?

Er döst beim HJ ein? Er ist aber nicht in der Lage, Dir zu zeigen, wie er's gerne hat? Dafür sagt er Dir, Du wärst langweilig und verklemmt!!!
Ich denke eher, das trifft auf ihn zu!

Was mich auch interessieren würde: hast Du deswegen noch keine Lust verspürt, mit ihm zu schlafen, weil Du (un-)bewusst spürst, dass er Dir nicht gut tut?
Wie ist er denn sonst so als Freund? Liebevoll? Respektvoll? Geht er auf Dich ein? Nimmt er Dich ernst? Seid Ihr auf Augenhöhe?

Ich sage so etwas außerst selten und auch ungern: aber ich rate Dir wirklich, das Ganze mal ernsthaft zu überdenken. Ich habe so das Gefühl, dass er Dich nur ausnutzt und runtermacht. Und ich habe ein wenig Sorge, dass er Dir Deine eigene Sexualität kaputt macht.

Mark11

Habe mir auch schon gedacht...macht diese beziehung noch Sinn? Steckt von beiden Seiten noch Liebe dahinter?...das ist hier wirkich vielleicht die richtige frage. Vielleicht weißt du unbewusst, dass er nicht der richtige ist für dich und du magst deshalb nicht mit ihm intim werden.
 

Benutzer78109 

Sehr bekannt hier
Wenn er doch ach so viel Erfahrung hat, dann wird er dir doch auch mal etwas entgegenkommen können und dir das beibringen, was du seiner Meinung nach wissen musst. Nur zu sagen es wäre langweilig mit dir und beim Rubbeln einzuschlafen ist doch keine Art und bringt euch vor allem nicht voran.

Ich war mit 19 auch noch nicht sonderlich erfahren und hatte dann einen 8 Jahre älteren Mann, der schon richtig viel erlebt hat. Und anstatt mir zu sagen, ich könne im Bett nichts, hat er mir lieber die ganze Zeit wunderschöne Sachen gesagt und somit mein Selbstbewusstsein auf den Höhepunkt gebracht. Er hat die Initiative ergriffen, wenn es nötig war und hat sich sehr viel Mühe gegeben, damit es MIR gefällt. Und ich hatte überhaupt keine Probleme, mich drauf einzulassen und hab recht schnell gelernt, was man alles so machen kann :smile:

Ich denke, du solltest mit deinem Freund mal darüber reden und ihm sagen, dass seine Art es ganz bestimmt nicht besser macht. Und ganz ehrlich, mit so einem würde ich jetzt auch nicht unbedingt auftauen und selbsbewusst werden. Soll er doch mal anfangen, dir das Gefühl zu geben, du wärst toll und schön und hättest was drauf. Dann würdest du sicher mal den nächsten Schritt wagen. Frag ihn doch nächstes Mal einfach, was du machen sollst...Soll er dir doch zeigen, was er mag. Woher sollst du es denn wissen? Denkt er etwa, einschlafen wär die einzige Möglichkeit, dir zu zeigen, dass das, was du da machst, ihm nicht gefällt? :ratlos:
 

Benutzer12529 

Echt Schaf
Was genau hast du ihm denn bei dem Gespräch gesagt, und was er dir?

Ich bin übrigtens auch schonmal bei guten HJ/lecken weggeknackt - lag net an langeweile oder der quali, sondern weil es einfach so schön gemütlich war - muss also net heißen, dass du grottig bist dabei oder so.
 

Benutzer72433 

Planet-Liebe ist Startseite
also mal sachte provozieren und sich dann zurücklehnen und die freundin machen lassen.. das ist was für eingespielte (sex)beziehungen, wo jeder weiss was der andere mag, und beide genug selbstsicherheit haben.

dass er das macht heisst, dass er entweder dumm ist, selber keine erfahrung hat, oder nen asoziales kleines arschloch ist. im weiteren sinne: entweder er ist kein tauglicher partner, oder er lügt dich an und ist deswegen kein tauglicher partner.

je nachdem wieviel dir an ihm liegt... ich würd ihn abschiessen, aber du kannst es natürlich alternativ auch nochmal mit zusammenscheissen probieren. ihn fragen, ob er verlogen oder nen arschloch is. wenn er dann mit "hä?" antwortet, weisst du, es ist die dritte möglichkeit.. er is einfach nur dumm.

echt ma... so ne typen sollts nich geben... ner unerfahrenen jungen frau den spaß an der sexualität so hinterhältig zu vermiesen... aber tröste dich: sowas ist selten, der nächste wird mit allergrösster wahrscheinlichkeit besser.

---------- Beitrag hinzugefügt um 00:01 -----------

Ich bin übrigtens auch schonmal bei guten HJ/lecken weggeknackt - lag net an langeweile oder der quali, sondern weil es einfach so schön gemütlich war - muss also net heißen, dass du grottig bist dabei oder so.
sowas kann mal passieren, klar.

aber nicht der unerfahrenen freundin von der ex vorschwärmen, ihr sagen dass sie langweilig is und selber keinen handschlag machen...
 

Benutzer107327 

Planet-Liebe Berühmtheit
Mark hat völlig Recht.
Der Mensch versaut dir durch sein extrem unsensibles trampeliges Anspruchsverhalten den Start in die Sexualität - das ist nicht gut.

Falls er es dir möglichst schwer machen wollte, ihn sexuell zu befriedigen, dann hat er ganze Arbeit geleistet. Wenn er das eigentlich nicht wollte, dann hat er sich wohlwollend ausgedrückt extrem dumm angestellt dir gegenüber.

Was ist eigentlich mit deinen Wünschen / Bedürfnissen?

Kleiner Scherz: Frag ihn doch mal, ob es ihm gefallen würde, wenn du ihm ständig vorschwärmst, dass dein Ex ja soooo einen geilen Schwanz hatte, der 10mal besser, größer und schöner war als der von deinem Freund..? Nachdem er ja sonst in etwa so sensibel wie ne handgranate zu sein scheint, kapiert er´s ja vielleicht so.
 

Benutzer98383 

Verbringt hier viel Zeit
Ich gehe jetzt mal davon aus, dass du ihn liebst. Da er nun schon fast ein Jahr mit dir zusammen ist, obwohl er sich sexuell unbefriedigt fühlt, scheint er dich ja auch zu lieben.
Also gehe ich mal davon aus, dass ihr beide (!) sicher noch Interesse an eurer Beziehung habt. Oder?
Ich muss den Anderen aber zustimmen, dass es ganz und gar nicht geht, dir vorzuwerfen du seist langweilig und dir dann immer zu erzählen, wie toll seine Ex war. :mad:
An deiner Stelle würde ich ihm mal klipp und klar sagen, wie sehr er dich damit verletzt, wie sehr er dich damit verunsichert und wie sehr er dich damit auch unter Druck setzt. Nicht verschüchtert weinend, sondern mal ganz klar und deutlich. Und das du NIE wieder etwas davon hören willst, wie toll seine Ex dies und das gemacht hat. NIE WIEDER - und das er sich sonst alles sexuelle mit dir in Zukunft ganz abschminken kann.
Das du aber gerne bereit bist, etwas für eure gemeinsame Sexualität und Liebe zu tun, wenn ihr gemeinsam daran arbeitet.
Er soll dir zeigen und auch sagen was er gerne mag - nicht im Befehlston oder "mach mal so und so", sondern eher so, dass er dich da auch mal liebevoll hin führt, während ihr miteinander zärtlich seid. Außerdem soll er auch dich dabei verwöhnen, es soll auf Gegenseitigkeit beruhen. Einfach mal ZUSAMMEN ein wenig herumprobieren und die Grenzen des Anderen (vor allem deine, weil du ja noch Zeit brauchst) zu akzeptieren. Außerdem soll er dir auch mal sagen, was ihm gefällt und auch ruhig mal deine hand führen oder so. Dann braucht man auch nicht so viel reden falls einem das etwas unangeneh ist.
Du kannst ihm auch erklären, dass du schon gerne mal mit ihm schlafen möchtest, aber derzeit noch nicht dazu bereit bist, weil er dir eh nur das Gefühl gibt alles falsch zu machen, er hat sich das selber verbaut. Das kann er ruhig wissen. Du brauchst einfach ein wenig Zeit, mehr Verständnis und positive Rückmeldung von ihm und dann läuft auch das irgendwann.
Wenn er das einsieht, habt ihr vielleicht noch eine Chance auf eine tolle Sexualität und eine gute Beziehung, bleibt er aber auf seinem Ego-Tripp, so sehe ich da auch nicht viel Gutes für euch.
 

Benutzer22353 

Meistens hier zu finden
Für mich ist der kerl total unsensibel und verhält sich wie ein A....
ich würde die beziehung zu ihm beenden -es sei denn es stört dich nicht mit nem unsensiblen Partner zusammen zu sein.
Da hilft auch kein reden oder sonstwas - seinen schlechten charakter (und den hat er für mich), wird man dadurch nicht verändern können.
 

Benutzer101597  (63)

Sehr bekannt hier
Du solltest nicht mit jemand zusammensein, der Dich kleinmacht und runterputzt. Das ist auf dauer ungesund für deine Seele. Und Dein erstes mal solltest Du erst recht nicht mit sojemand haben. Warte lieber auf einen, der Dich liebt und respektiert.
 

Benutzer98383 

Verbringt hier viel Zeit
Ich finde ihn auch unsensibel, ich weiß aber nicht, ob es ihr hilft, wenn alle nur sagen "Er ist ein A..., trenn dich doch "einfach"!" :rolleyes:

Sie hat ja schließlich nach Tipps gefragt und klar, es ist wichtig, dass ihr klar wird, dass er sich total scheiße verhält und das es so nicht weiter gehen kann! :schuettel:
Aber trotzdem finde ich ein Gespräch wichtig. Sich ohne Gespräch einfach trennen, ohne ihm vorher auch nur mal ansatzweise gesagt zu haben, dass man sein Verhalten sch... findet- ich weiß nicht. Wer macht denn das, auch wenn er an sich weiß, dass er gut wäre sich zu trennen, vor allem wenn er das alles 11 Monate so hin genommen hat? Ich finds unrelistisch, denn wenn sie das in Betracht ziehen würde, hätte sie sich sicher schon getrennt. Denke ich zumindest.:hmm:
Entweder er sieht das durch ein Gespräch ein oder nicht, entweder er ändert was, oder nicht. Wenn nicht, bleibt ja an sich nur noch die Trennung übrig.
Ich frag mich halt auch, warum er seit 11 Monaten mit ihr zusammen ist, wenn er sexuell total unbefriedigt ist (was er ja so sagt :rolleyes:). Welcher Mann macht denn das, wenn ihm die Frau an sich total egal ist? Hm.
 

Benutzer116134 

Planet-Liebe Berühmtheit
Ich kann den Vorpostern nur zustimmen, das ist, gelinde gesagt, echt nicht nett von ihm. Muss ja jetzt nicht nochmal wiederholt werden.
Bleiben noch die Fragen 1. warum er das macht und 2. was du machen kannst.
Zu 1. können wir natürlich nur spekulieren, und es gibt wahrscheinlich 1000 mögliche Erklärungen. Mir drängt sich die eine auf, dass er trotz seines Alters sich nicht auszudrücken weiß, wenn es um sexuelle Wünsche geht. Ich kann ehrlich gesagt ein bisschen verstehen dass er nach 11 Monaten ohne Sex irgendwie frustriert ist. Vielleicht nichtmal unbedingt weil er die Befriedigung braucht, sondern weil er das Gefühl hat, dass du ihn nicht willst. Dass du ihn in diesem Sinne nicht liebst, weil du ihn nicht begehrst. Auch Männer können sich nicht begehrenwert genug fühlen, was ganz schön am Selbstbewusstsein kratzt. Ich vermute mal, dass daher seine Sprüche mit der Exfreundin kommen- er kann irgendwie nicht darüber reden und teilt sich anders mit, will dich provozieren. Nur dass er damit komplett das Gegenteil erreicht.
Ich frage mich, warum du nicht mit ihm schlafen möchtest? Das ist natürlich (!) dein gutes Recht und du solltest auf keinen Fall etwas machen, wofür du dich noch nicht bereit fühlst. Auf gar keinen Fall!
Der Schlüssel liegt in der Kommunikation: erklär ihm, warum du noch nicht mit ihm schlafen möchtest, dass du ihn trotzdem liebst und als Mann toll und begehrenswert findest. Redet darüber.
Dann schaff vielleicht ein bisschen Abwechslung beim petting. Wenn du dich nicht traust, die Initiative zu ergreifen, kauf dir doch einfach neue, schöne Unterwäsche, je nachdem was du sonst nicht trägst in knalligen Farben mit Spitze, Seide oder etwas Durchsichtigem. Da musst du ja nicht viel tun außer sie anzuziehen.
Oder trag anstelle von Strumpfhosen mal Strapsen :zwinker:
Macht ihr manchmal sowas wie, den Penis zwischen den Brüsten oder den Pobacken hin und her zu reiben, vllt mit ein bisschen Öl? Wäre doch bestimmt auch eine nette Alternative für ihn. Oder schlag vor dass ihr zusammen einen Porno guckt, oder fang du einfach mal an ihn zu streicheln. Je nachdem was du sonst tust und was er vermisst (außer Sex, wenn du das nicht willst).
Vielleicht wäre es gut, dass ihr ganz klar abmacht:es kommt nicht zum Geschlechtsverkehr, es sei denn, du wünschst es ausdrücklich. Dann kannst du dich ein bisschen mehr fallen lassen und traust dich auch mehr, was ihm wiederum Abwechslung und keine Langeweile verschafft.

So, und wenn du all das gemacht hast und sich nichts an seinem Verhalten ändert, würde ich noch ein allerletztes Mal deutlichst (!) sagen dass das nicht okay ist, und wenn dann nichts passiert: Schlussstrich ziehen.
 

Benutzer44823 

Meistens hier zu finden
Mal ganz doof gefragt: Könntest du dir denn vorstellen in absehbarer Zeit auch mal mit ihm zu schlafen? Oder ist das für dich noch ganz weit weg?

Also ich hätte auch keine Lust mit jemandem zu schlafen, der sich so verhält und mir jegliches sexuelles Selbstbewusstsein geraubt hat.

Wenn es nicht schon zu spät ist, also wenn er nicht schon zu viel in dir kaputt gemacht hat, muss ER sich jetzt auf alle Fälle sehr reinhängen, um dein Selbstbewusstsein, das er kaputt gemacht hat, wieder aufzubauen. ER muss jetzt die Initiative ergreifen. ER muss DICH erstmal (sexuell) glücklich machen, dir zeigen, dass du toll bist... Dann habt ihr vielleicht eine Chance, dass du irgendwann die nötige Lockerheit hast, dass da von dir sexuell mehr kommt. Er hat zwar theoretisch mehr Erfahrung, aber scheinbar nur mit genau einem Typ Frau und für eine andere fehlt ihm jede Empathie und er verhält sich völlig falsch.
Du bist da nicht in der Verantwortung. Klar kannst du auch an dir arbeiten und klar kannst du auch versuchen, da was zu machen. Aber er hat einfach zu viel kaputt gemacht, als dass das jetzt noch so einfach wäre. Hätte er sich anders verhalten, sähe die Sache ganz anders aus.

11 Monate ohne Sex in dem Alter sind eine lange Zeit und das hätte mich auch frustriert. Aber wäre er entsprechend einfühlsam, würde mehr die Initiative ergreifen etc., hättest du vielleicht schon lange Lust auf ihn. Oder liege ich da falsch? Mach ihm das mal klar!

Du hast genug eingesteckt. Jetzt ist es Zeit auch mal auszuteilen und ihm seine Fehler, die im Gegensatz zu den deinen echte Fehler sind, aufzuzeigen.
 

Benutzer30217 

Sophisticated Sexaholic
Wo ist dein Respekt vor dir selber, dass du soetwas mit dir machen lässt?
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Also ein Kerl, der mir von der Ex vorschwärmt, wäre bei mir ganz schnell zur Tür draußen.
Und das obwohl ich sexuell nicht unerfahren bin und auch durchaus weiß wie ein Handjob geht, aber es würde mich megamäßig abtörnen, wenn mir ein Kerl erzählt wie toll die Ex im Bett war.
Da erledigt sich alles weitere von selbst.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren