er lässt mich nicht ran!

Benutzer34471 

Verbringt hier viel Zeit
Kann es vielleicht sein, dass er nachtragend ist wegen damals, als du nicht wolltest? Und wie lange bezirzt du ihn jetzt schon?
Kann mir aber eigentlich nicht vorstellen, dass es wirklich an seinen Komplexen liegt, schließlich hatte er ja schon einige Freundinnen und die haben ihn vermutlich auch nackt gesehen. Falls doch hat er wirklich Probleme. Vielleicht hilft es wenn ihr es im Dunkeln versucht.

Sonst würde ich als letztes Mittel androhen ihn künftig links liegen zu lassen, wenn er dann nicht reagiert ist er wirklich selten dämlich oder hat kein Interesse.
 

Benutzer29410 

Beiträge füllen Bücher
Ich würde an deiner Stelle erstmal damit aufhören, mich zum Affen zu machen. Du bettelst ihn ja geradezu um Sex an ... kein Wunder dass er da keine Lust drauf hat.

Ich würde die ganze Sache erstmal in Ruhe lassen, aufhören, ihm körperlich auf die Pelle zu rücken und auch erstmal die Treffen sein lassen. Das wird ihn dann (hoffentlich) stören und er wird sich bei dir melden und dann könnt ihr noch mal gucken ob eine andere Basis eures Verhältnisses zueinander möglich ist. Wenn er keine Anstalten macht, dann kannste ihn sowieso vergessen.
 

Benutzer62554 

Verbringt hier viel Zeit
wir waren gestern

kurz davor, aber er hat tatsächlich das problem das er der meinung ist sein schwanz ist zu klein.....na toll!
er hat mir erklärt er könnte mich nicht befriedigen und bei MIR kommt er sich vor als hätte er sein erstes mal!
 

Benutzer60974  (29)

Verbringt hier viel Zeit
dann...

...mach es doch wie beim ersten mal...!vllt ist es ja so das er in etwa weiß wie du sexuell drauf bist und er hatte trotz dieser 5 frauen imer "nur" etwas zärtlicheren sex und hat angst das er sich dann blamed wenn er mit dir zusammen fickt...das er dann nicht auf anal steht zum beispiel...und deswegen hat er angst...ihr(du) solltet es vllt lieber langsam angehen...vllt auch erst wie früher eine "nur"-beziehung sprich zusammen sein oder mit einander gehen...aufbauen und dann weiter sehen...ich denke das er dann mehr vertrauen zu dir hat dich besser einschätzen kann und sich dann vllt endlich fallen lässt...
 

Benutzer62556 

Verbringt hier viel Zeit
Du hast ja geschrieben, dass er auch Sex will, er eine lange Beziehung mit dir will und auch Kinder mit dir Wünscht.
Offensichtlich verstehst Du ihn auch nicht in gewissen Punkten,
und deine bisherigen Verhaltensvariationen haben keine Verbesserungen gebracht.

Ich empfehle - ernsthaft - eine Partnertherapie, wobei zusätzlich für deien Freund - in die Therapie integriert - psychoedukative Beratung zum thema Sex und Körper, allenfalls Konfrontationstherapie wegen seiner überflüssigen Ängste.
Das verhilft erfolgreich zu neuer Erkentnis und Lösung der Probleme
und somit zu einem happy End für alle Beteiligten.

Denk mal drüber nach...
 

Benutzer62554 

Verbringt hier viel Zeit
nicht böse sein

aber warum soll ich ne partnertherapie machen wenn er noch nicht mal mein Freund ist???
ich bin auch dieses weekend nicht weiter gekommen als sonst aber bitte was solls, ich hab ihm verständlich gemacht das es mir egal ist und wenns jahre dauert und dann bin ich wenigstens bis zu IHM gekommen
 

Benutzer60349  (35)

Verbringt hier viel Zeit
hallihallo,

also werde ich auch mal was zu sagen da mir diese geschichte sehr bekannt vorkommt.

also ich erzähl mal aus meiner sichtweise wie ich denke wie es sein könnte (eigenerfahrung).

ich hatte mal ne freundin und mit der war ich grad mal 3-4 tage zusammen. ich kam dann zu ihr und die stand da halb nackt und telefonierte.
das hatte mich irgendwie geschockt. so ein empfang bekam ich ja noch nie.
gut irgendwann war sie fertig mit telen und wir fingen an ein wenig zu kuscheln etc.
ich war richtig heiss auf sie und auf einmal sagte sie:"fick mich"!
ich dachte ich spinne.
resultat des schocks. ich bekam keinen hoch.
diese blamage verfolge mich noch eine weile und jedes mal wenn wir sex wollten klappte es nicht.immer musste ich an diese blamage denken.irgendwann nach paar anläufen hatte es zwar geklappt aber es war nervig. ist krass was ein gedanke (trauma :smile: ) auslösen kann.

also ich denke das er vielleicht nicht meint das er zu klein ist, sondern das er ihn nicht hochbekommt und er jedes mal abblockt wenn er nicht so will wie er soll.

wenn dies wirklich der fall ist, es akzeptieren, verständnis, vertrauen und zugeigung zeigen. und das mit dem unüberlegten sachen, also dem hirn keine nachdenk zeit geben klappt denk ich auch nur bedingt.
wenn er dieses problem mit seinem freund hat dann muss er auch viel an sich selber arbeiten. frei im kopf werden.

so wars bei mir halt...
 

Benutzer62554 

Verbringt hier viel Zeit
wie gesagt

ich lass ihm seine zeit...gibt ja genug davon *g*
nur setzt er sich immer selber so unter druck!
 

Benutzer62867 

Verbringt hier viel Zeit
Es ist offensichtlich, das er ein Problem mit seiner Penisgröße und seiner Figur hat.
Ich habe einen Bekannten im Freundeskreis, der auch mal eine Freundin / ONS (bin mir nicht sicher wie oft die sich getroffen hatten) hatte, und die hat ihm wohl gesteckt, das sein Schwanz klein wäre und sein Bauchansatz zu groß.Ich denke das hat sich ihm sicherlich auch grob rübergebracht.
Fazit ist, das dieser Freund seit langem enthaltsam lebt, wir waren mit mehrenen Leuten vor zwei Jahre oder so schwimmen, da meinte er, sein Schwanz ist so klein, den könnte er in eine Weinflasche verstecken :smile:
Der Typ macht nie Frauen an, scheint sich gar nicht mehr dafür zu interessieren, wohl wegen seiner Komplexe.
Ich denke deinem Bekannten wird auch sowas in der Art passiert sein, und er hat nun Angst, das er dich verliert oder so.
Ich kanns nicht nachvollziehen, wenn ich eine Frau neben mir haben, die ich attraktiv finde, dann mache ich mir andere Gedanken :drool:
Also kommst du wohl nur weiter, wenn er sich mal textillos dir zeigt und du ihn die Angst nimmst.
Vieleicht sind seine Bedenken völlig unbegründet, ziehs mal von der Seite auf.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren