Er kommt immer zu früh.

Benutzer150856 

Ist noch neu hier
Ich bin jetzt ein halbes Jahr mit meinem Freund zusammen. Und schon vor ihm hatte ich immer das Problem, dass ich mit meinen Ex-partnern noch nie zum Höhepunkt gekommen bin. Nicht mal annähernd. Bei ihm ist es allerdings anders. Wir haben oft Sex und ich war auch schon öfter kurz vor dem Höhepunkt. Allerdings kommt er dann immer zu früh. Auch so brauch er nicht lange bis er kommt. Kann mir vielleicht irgendjemand Tipps geben wir er es länger herauszögern kann?
Wir haben es auch schon versucht zwischendurch eine kurze Pause zu machen, aber das hat überhaupt nicht funktioniert. Hat genauso lang gedauert :/
 

Benutzer68737  (38)

Sehr bekannt hier
Wie früh kommt er denn?
Berührst du dich selbst, während ihr Sex habt?
Wie alt seid ihr?
 

Benutzer150788 

Praxis für Sexualität
Hallo , ich weis ja nicht wie ihr verhütet. Wenn z.B. mit Kondom - gibt es ein Kondom von Durex Performa, in der Spitze des Kondoms ist eine Art "Betäubungsmittel" Patienten haben damit sehr gute Erfahrungen gemacht. Das selbe gibt es auch ohne Kondom. Ansonsten muss man natürlich sagen, dass ihr euch nicht so viele Stress um das gemeinsame "kommen" machen solltet. Genießt die Zeit und den Spass am Sex. Trotzdem ist der "Wunsch" natürlich da und die beschriebene Methode kann eine einfache Hilfe sein.
 

Benutzer150856 

Ist noch neu hier
Also zeitlich kann ich das jetzt überhaupt nicht einschätzen. Da bin ich eher ganz weit weg mit den Gedanken :zwinker:
Anfang 20 sind wir beide. Er ein paar jahre älter.
Wenn ich mich dabei selbstbefriedige ist das dann ein komplett anderes Gefühl, wie wenn ich es nicht mache. Also kann man nicht wirklich vergleichen
 

Benutzer10802 

Planet-Liebe Berühmtheit
Tipp 1: Mehr Vorspiel für Dich - wenn er Dich vor dem GV schon kurz vor einen Orgasmus bringt, sind die Chancen größer, dass Du beim GV schneller kommst.

Tipp 2: Zusatzstimulation beim GV - Du oder er könnt beim GV mit den Fingern Deine Klitoris stimulieren.

Tipp 3: Verschiedene Stellungen ausprobieren, den Winkel variieren - auch da kann man eventuell was finden bei dem er nicht so schnell kommt - Du aber vielleicht schneller.

Tipp 4: Die von meinem Vorposter Carsten genannten Spezialgummis - Probieren kann man's, zu viel erwarten sollte man davon aber nicht, nicht für jeden funktioniert's - ich finde die Dinger z.B. ziemlich eklig, weil ich dann so ziemlich jedes Gefühl - und damit auch die Erektion verliere.

Tipp 5: Wenn er zu früh kommt, kann er Dich auch mal weiter stimulieren (mit Hand oder Mund) bis er wieder einsatzbereit ist und Runde 2 - die geht in der Regel nicht so schnell - einlegen kann.

Tipp 6: Macht euch da keinen Druck. du nicht, dass du kommen "musst", er nicht, dass er nicht kommen "darf". Genießt den Sex wie er ist. Im Normalfall kommt man mit der Zeit - und der Erfahrung - der Lösung des Problems näher. Wenn man die Sache locker angeht und nicht verkrampft.
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer150856 

Ist noch neu hier
Danke für die Ratschläge.
Aber ich finde allgemein mit Gummi ist es nicht das gleiche wie ohne. Da kann ich sonst auch meinen kleinen freund aus der Schublade holen ^^
Zusätzlich stimulieren wie gesagt finde ich jetzt nicht so den burner.
 

Benutzer150788 

Praxis für Sexualität
Dann probiert es vielleicht trotzdem mal mit der "Salbe" und ohne Gummi. Experimentiert wie oben erwähnt und habt Spaß.
 

Benutzer33912  (44)

Verbringt hier viel Zeit
Ja macht es einfach ml öfter. Irgendwann ist jeder Mann mal Leergeschoßen und es dauert länger !
 

Benutzer107106 

Planet-Liebe ist Startseite
Redakteur
Kann er generell eine 2. Runde? Wenn ja, würde ich beim ersten Mal es mit der Hand oder dem Mund machen. Die 2. Runde dauert meistens länger!
 

Benutzer150856 

Ist noch neu hier
Also 2. Mal machen wir auch schon das ein oder andere mal. Nur ändert trd nicht sehr viel ^^
Und 2. Mal danach ist mit dem Gefühl nicht ganz vergleichbar leider :/
 

Benutzer150857 

Sehr bekannt hier
Und 2. Mal danach ist mit dem Gefühl nicht ganz vergleichbar leider :/
Wie meinst du das? Wieso ist die zweite Runde für dich anders?

In welchen Stellungen habt ihr Sex? Und redet ihr auch darüber, das heißt, ist deinem Freund das "Problem" auch bewusst? Denn dann fällt gemeinsames Handeln ja durchaus leichter.

Wenn er merkt, dass es nicht mehr lange dauert bis er kommt, könntet ihr die Stellung wechseln. Es gibt auch Stellungen, bei welchen du mehr die Kontrolle übernimmst und vor allem den Winkel, den Rhythmus und die Tiefe des Eindringens bestimmen kannst - beispielsweise die Reiterstellung oder auch Doggy, wobei du dabei den aktiven und er den passiven Part übernehmen solltest/sollte.

Bewusst sehr langsamer Sex kann das Ganze auch etwas verlängern, einfach mal ausprobieren.
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer116134 

Planet-Liebe Berühmtheit
Verstehe ich das richtig- du bist also kurz davor, nur durch vaginale Stimulation zu kommen, und stimulierst dich nicht zusätzlich? In Kombination mit der Tatsache, dass du nicht abschätzen kannst, wie lange er "braucht" (ich meine, wärens nur 30 Sekunden, würdest du das schon merken), und dass es auch bei der 2. Runde nicht ausreichend lange für dich ist, wage ich mal eine Behauptung: viele Frauen haben bei der Penetration das Gefühl *fast* zu kommen, nur wird diese Schwelle nicht überschritten, wenn sie sich nicht zusätzlich stimulieren. Die indirekte Stimulation durch den Mann reicht da oftmals nicht aus. Es könnte also sein, dass dein Freund sich auch drei Stunden abmühen könnte, und du trotzdem keinen Orgasmus hat.
 

Ähnliche Themen

Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren