Er ist viel älter! :/

Benutzer124026 

Sorgt für Gesprächsstoff
Hallo ihr lieben, vielleicht gerate ich ja hier zur abwechslung mal an die richtigen! :ratlos:
Ich bin 12. Ja, ich weiß dass das scheiße klingt. Aber ich bin irgendwie keine 12. Also geistig nicht. Ich fühle mich von Leuten in meinem Alter oft missverstanden. Ich bin ihnen zu "pubertär".
Hoffentlich habt ihr keine Vorurteile und lest erstmal weiter.

Jedenfalls, um zum eigentlichen Problem zu kommen. Ich hab mich verliebt, zum ersten mal und direkt ganz schlimm. Wir kennen uns bald ein Jahr und ich kann ihm halt immer alles erzählen. Ich hab ihn total als Freund geschätzt, er war der, der mir geholfen hat als ich Stress Zuhause hatte. Naja, jedenfalls hat er mir dann auch gestanden dass er in mich verliebt ist. Klar, mein Herz hat Luftsprünge gemacht! Wenn da nicht dieses aber wäre....
Er ist nämlich 16. :/
Ich weiß, das klingt jetzt bestimmt komisch. Aber wir lieben uns halt. Wir wissen aber auch dass es nicht geht. Jetzt nicht geht. Es sieht nunmal Merkwürdig aus wenn ein 11. Klässler mit einer 7. Klässlerin zusammen ist. Wir haben trotzdem kleine Aufmerksamkeiten für einander um uns zu zeigen dass wir uns wirklich lieben. Ich krieg zum Geburtstag von ihm einen Kuss (nurnoch 2 Wochen! *-*) und wenn ich 14 bin, naja, dann wollen wirs tun. Mensch, wenn man sich das so durchliest klingt es bestimmt total furchtbar, aber er ist wirklich lieb und wir lassen uns halt Zeit. In dem zusammenhang find ichs auch nicht schlimm mit 14 direkt mein erstes Mal zu haben. Ich warte ja auch über ein Jahr!
Trotzdem bin ich natürlich verunsichert. Ich weiß nicht ob es überhaupt richtig ist in ihn verliebt zu sein. Es fühlt sich nunmal richtig an....
Wie seht ihr das? Ist der Alterunterschied zu extrem? Und was haltet ihr von der Situation an sich?
Es wäre super wenn ihr mir anworten würdet! :smile:

LG und danke im vorraus.
Lulu
 

Benutzer96776 

Beiträge füllen Bücher
Hallo erstmal,

dann werd ich dir mal erzählen was ich von dem Ganzen halte :zwinker:

Naja du bist verliebt und das kann man nicht steuern, ob es nun richtig oder falsch ist.
Das ist ja bis dahin auch alles schön und gut.

Für mich klingt es aber so, als ob es hauptsächlich auf das erste Mal ankommt und das finde ich in deinem Alter schon merkwürdig und bedenklich. Ein Küsschen/ Kuss ist ja süß und auch nicht komisch aber um hier weiter anzuknüpfen sollte man schon ein wenig Erfahrung haben und auf keinen Fall von 0 auf 100 gehen. Weil zwischen einem Küsschen/ Verliebtheitsgefühl und dem 1. Mal liegen Welten und das braucht seine Zeit.

Grundsätzlich würde ich auch keinesfalls behaupten, dass 4 Jahre Altersunterschied zu viel sind - in ein paar Jahren bestimmt nicht mehr (also du z.B. 15 und er 19, das wäre nicht mehr so wild oder?) aber im Moment bist du schon noch sehr arg jung auch wenn du geistig vl. schon reifer bist aber als 12 jährige sollte man sich schon noch an anderen Dingen wie dem 1. Mal orientieren.
Genieße einfach einmal die Zeit, warte was kommt aber lass dir auf jeden Fall noch das ein oder andere Jährchen Zeit, es ist einfach zu früh um sich schon über solche Dinge den Kopf allzu sehr zu zermartern.
 

Benutzer72433 

Planet-Liebe ist Startseite
ich würde mal sagen: wenn ihr das echt noch zwei jahre durchhaltet wünsch ich euch viel spaß! :zwinker:

den altersunterschied in jahren finde ich regulär, dass du eben 12 bist.. najo, ihr habts ja gut im blick. und wenn ihr euch in der zeit zu weit auseinander entwickelt werdet ihr das merken.

ich sehe das also so: habt spaß an dem was ist und fertig.
 

Benutzer117428 

Benutzer gesperrt
Eigentlich ist der Altersunterschied nur 4 Jahre. Aber der Gesetzgeber und die Gesellschaft hat was dagegen. Dass ihr warten wollt bis Du 14 bist ist vernünftig. Allerdings kann bis dahin sehr viel passieren...
 

Benutzer124028  (57)

Ist noch neu hier
Liebe Lulu,

ich habe auch im Alter von 13 Jahren meine ersten hormonellen überschwänglichen Phasen erlebt, mit absoluter Verliebtheit und Sexgedanken. So ungewöhnlich ist das mit 12 bei Dir nicht. Allerdings war das bei mir dann auch mit traumatischen Erlebnissen verbunden. Bitte warte noch ein wenig. Die Liebe und die Leidenschaft sind zwar ganz wunderbar und bestimmen momentan Dein ganzes Leben, aber sie können Dich auch stark verletzen. Es ist nicht der Altersunterschied, sondern Deine Jugend, Du bist noch ein Kind auf dem Weg zur Frau, Dein Freund schon ein kleiner Mann. In dieser Phase können Jungs sehr egoistisch sein, tu Dir es bitte nicht an, schon jetzt oder sehr bald mit ihm zu schlafen. Warte bitte noch einige Zeit.

LG A.
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer95608 

Planet-Liebe Berühmtheit
Wie seht ihr das? Ist der Alterunterschied zu extrem? Und was haltet ihr von der Situation an sich?

Hallo Lulu - grundsätzlich ist es doch schön, wenn Ihr beide Euch mögt, viel gemeinsam unternehmt und Euch einig seid, dass das mit dem Sex nicht nur noch ein wenig warten kann, sondern vom Gesetzgeber aus auch im Moment noch verboten ist und Dein Freund sich strafbar macht, sollte er sich nicht an gewisse Beschränkungen halten (siehe: https://www.planet-liebe.com/beziehung-und-partnerschaft/sex-und-das-gesetz/).

Du schreibst, wenn Du 14 Jahre alt bist, wollt Ihr Euer erstes Mal haben ... dann ist er 18 und bleibt straffrei, wenn Du damit einverstanden bist Sex mit ihm zu haben, also er Dich nicht gegen Deinen Willen zwingt.

So weit also die Gesetzeslage.

Ich denke schon, dass es vernünftig ist zu warten, bis Du wirklich bereit für Dein erstes Mal bist und Dir auch die Wichtigkeit der Verhütung bewusst ist. Idealerweise haben auch die Eltern ein Auge drauf, wann ihr Nachwuchs seine ersten sexuellen Erlebnisse haben kann und vor allem mit wem - ist ja nicht immer rein am Alter festzumachen, sondern es zählt die Gesamtentwicklung von beiden.

Und ein Mann ist oft etwas älter als die Frau - ich sehe also kein Problem, dass Du Dich in einen Jungen verliebt hast, der ein paar Jahre älter ist.

Was sagen denn Deine Eltern dazu? Von ihnen hängt ja auch immer viel ab, wie sie Deinen Schatz finden, er ihnen anständig erscheint usw.

Auf jeden Fall finde ich es grundsätzlich besser, wenn Eltern von einer Beziehung wissen - da fällt diese ganze Geheimniskrämerei weg und sie könnten Dir helfen, Dich bei Liebeskummer trösten, bei der Verhütung Tipps geben usw.
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer48403  (52)

SenfdazuGeber
Trotzdem bin ich natürlich verunsichert. Ich weiß nicht ob es überhaupt richtig ist in ihn verliebt zu sein. Es fühlt sich nunmal richtig an....
Wie seht ihr das? Ist der Alterunterschied zu extrem? Und was haltet ihr von der Situation an sich?
Es wäre super wenn ihr mir anworten würdet! :smile:
Du bist gerade Hals über Kopf verliebt, die Situation ist sicherlich ganz neu für Dich, so dass Du Dich erst mal damit auseinandersetzen musst, das Gefühlswirrwarr und Deine Gedanke zu ordnen.
Eins ist klar: Es ist nicht falsch, sich in Deinem Alter in einen 16jährigen zu verlieben, solange man sich an bestimmte Gesetze hält, und die Gefühle zueinander kompatibel sind. Es ist ganz normal, dass 12jährige ihre ersten Erfahrungen in der Liebe machen. Menschen entwickeln sich nun mal, es gibt keinen Stillstand, denn das Leben bietet immer wieder neue Abschnitte, in denen man neue Erfahrungen macht.
Ich halte es allerdings für möglich, dass er aufgrund seines Alter sich erhofft, dass es irgendwann zum GV kommen wird. Was aber nicht wirklich der Fall sein muss. Wichtig ist nur, dass er sich darüber im Klaren ist, dass er noch zwei Jahre damit warten muss, und Ihr beide das so hinbekommt. Ansonsten, geniesst Eure Zeit zusammen.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren