Er ist Jung"frau" - brauche Rat :/

Benutzer123935  (31)

Ist noch neu hier
Hey:smile:
lese schon seit geraumer Zeit hier im Forum mit und habe mich jetzt aus gegebenen Anlass auch mal angemeldet.
Seit 4 wochen habe ich einen neuen Freund :smile:). Es passt einfach super zwischen uns doch miteinander geschlafen haben wir noch nicht.
Gestern wollte ich den ersten Schritt wagen und bin beim Petting halt mal etwas weiter gegangen als die Male davor. Er schien mir auch nicht abgeneigt, wirkte aber etwas aufgeregt und naja unbeholfen. Ich dachte mir halt das es für ihn auch aufregend sei mit einer neuen partnerin und habe mir nichts dabei gedacht. nunja es ging dann halt auch noch ein bisschen weiter( ich habe angefangen ihn mit der hand und mund zu verwöhnen), als er bei mir angefangen hat fühlte sich das ganze auch nicht so schlecht an jedoch hat er nach circa einer minute schon wieder aufgehört und hat sich einfach neben mich gesetzt. Ich dachte waas ist jetzt los? Ist ihm schlecht? :grin:
er hat mir dann peinlich berührt gesagt das er noch jungfrau wäre. auch wenn es ihm peinlich war, ich fand es sooo süß von ihm wie er es mir gesagt hat :smile:, weil ich es ehrlich gesagt auch nicht wirklich schlimm finde obwohl er schon 23 ist. Ich bin übrigens 22.
So weit so gut. Wir haben am gestrigen Abend dann nicht mehr weitergemacht sonder erstmal darüber geredet: Gründe weshalb etc. weil ich es mir auch erst nicht erklären konnte wieso er noch jungfrau sei. er sieht sehr gut aus, hat einen guten körper aber ist halt ein wenig schüchtern.

Ich hab ihm dann nochmal gesagt, dass ich es garnicht schlimm finde und ihm auch keinen druck machen will und wir nach seinem tempo vorgehen können(obwohl ich natürlich möglichst bald mit ihm schlafen würde:zwinker: bin etwas auf entzug :grin:). naja es war ihm trotzdem unendlich peinlich und er ist dann auch wenig später nach hause gefahren um das denke ich erstmal sacken zu lassen.

Meine Frage an euch: Es war doch bestimmt jemand schon in der situation!? Wie habt ihr das bewältigt? wie sollte ich vorgehen? Ich möchte es ihm ungern "versauen" :smile: oh mein gott ich glaub ich bin aufgeregter als vor meinem eiegen ersten mal *ggg*

Danke :smile:
 

Benutzer121235  (26)

Sorgt für Gesprächsstoff
Nach 4 wochen sex zu haben ist ganz schön schnell...nicht dass du ne krankheit bekommst, du kennst ihn schließlich noch nicht wirklich oO
Und vielleicht hat er auf die richtige gewartet oder wartet immernoch.
dränge ihn nicht und mach dich nicht darüber lustig dann wird alles gut und vielleicht macht er dann den ersten schritt wenn ER so weit ist.
 

Benutzer52152 

Meistens hier zu finden
Ich würde dir raten, nicht zu viel darüber mit ihm zu reden. Ich kenne das, dass Männern das absolut unangenehm ist. Ich hatte mal einen, dem war es so peinlich, dass er einfach behauptet hat, er habe schon mit zwei Frauen geschlafen zuerst. Ich hab auch gemerkt, er war nervös, aber hab mir nix dabei gedacht. Dann klappte es nicht und shcließlich hat er mir gebeichtet, dass er gelogen hat und noch Jungfrau ist. Aber besser wurde es durch diese Beichte leider nicht. Ich will dir keine Angst machen, um Gottes Willen hehe. Er hat sich extrem bekloppt gemacht nach dieser Lüge natürlich und unter Druck gesetzt, wir haben oft drüber geredet, aber irgendwie hat es das noch schlimmer gemacht. Umso mehr Verständnis ich zeigte, umso unentspannter wurde er irgendwie, sehr seltsam.
Am besten machst du es so, wie du es schon selber gesagt hast, lass ihn das Tempo vorgeben und warte ab. Wenn er bereit ist, wird er schon einen Schritt weiter gehen. Nur nicht zu fordernd werden dann, klein anfangen.
 

Benutzer101233  (39)

Planet-Liebe Berühmtheit
Also ich gehe mal davon aus, dass er es auch endlich tun will. Da er dir aber seine Jungfräulichkeit gebeichtet hat, kann es nun sein, dass er von dir erwartet ihn zu "erlösen". Also wenn du den aktiven Part übernimmst wird er dir bestimmt nicht böse sein. Hat er es dann geschafft könnt ihr immer noch die Rollenverteilung ändern.
 

Benutzer123935  (31)

Ist noch neu hier
Nach 4 wochen sex zu haben ist ganz schön schnell...nicht dass du ne krankheit bekommst, du kennst ihn schließlich noch nicht wirklich oO

Naja nach 4 wochen finde ich ehrlich gesagt jetzt nicht wirklich schnell und auch nicht wirklich lange. aber okay da gehen die Meinung auseinander. Und wir würden ja auf jeden Fall verhüten und Krankheiten hat er eigentlich auch nicht.


@Falliga: Danke für deine Tipps:zwinker: Ich werde es versuchen. darf ich fragen wie es bei dir und deinem freund ausgegangen ist?
 

Benutzer85989 

Meistens hier zu finden
Nach 4 wochen sex zu haben ist ganz schön schnell...nicht dass du ne krankheit bekommst, du kennst ihn schließlich noch nicht wirklich oO
Und vielleicht hat er auf die richtige gewartet oder wartet immernoch.
dränge ihn nicht und mach dich nicht darüber lustig dann wird alles gut und vielleicht macht er dann den ersten schritt wenn ER so weit ist.

Du empfindest das als schnell, andere Leute dagegen haben auch schon beim 1.Date Sex... lange bevor sie überhaupt in einer Beziehung sind und was Geschlechtskrankheiten angeht - es gibt sowas wie Kondome.

Zum Thema:

Ich schließe mich Falliga an und rate dir, gar nicht mehr darüber zu reden.
 

Benutzer70451  (40)

Verbringt hier viel Zeit
Nach 4 wochen sex zu haben ist ganz schön schnell...nicht dass du ne krankheit bekommst, du kennst ihn schließlich noch nicht wirklich oO
Und vielleicht hat er auf die richtige gewartet oder wartet immernoch.
dränge ihn nicht und mach dich nicht darüber lustig dann wird alles gut und vielleicht macht er dann den ersten schritt wenn ER so weit ist.


Hallo???
Klar, mit 17 und konservativer Erziehung würde ich das vielleicht auch so sehen.
Ab wann ist es denn für dich ok?
ab dem 4. Monat?
Nach der Hochzeit?
Wenn beide Sex wollen spielt das doch keine Rolle!
Oder ist deiner Meinung nach ein ONS eine Todsünde...
Ach ja: Kondome schützen :zwinker:
(oder sinken deiner Meinung nach die Chancen sich eine Krankheit zuzuziehen wenn man länger wartet?)

BTT:
Ich würde dir auch raten etwas die Führung zu übernehmen. Da er wohl schüchtern und unsicher ist, wird er dankbar sein wenn du ihn etwas unterstützt und führst.
Wenn du nicht all zu schüchtern bist um so besser, dann kannst du ihm ruhig sagen / zeigen was dir gefällt.
 

Benutzer4590 

Planet-Liebe ist Startseite
wir haben oft drüber geredet, aber irgendwie hat es das noch schlimmer gemacht. Umso mehr Verständnis ich zeigte, umso unentspannter wurde er irgendwie, sehr seltsam.

Je mehr man etwas thematisiert, desto mehr bläst man die Sache auf und macht eine Riesengeschichte draus; gleiches gilt für's Verständnis: Je öfter einer betont, etwas sei "überhaupt nicht schlimm und völlig ok, und ich versteh das totaaaal", desto mehr bleibt beim anderen hängen, "die Sache ist offenbar doch ein ziemliches Problem, wenn man mich ständig deswegen beruhigen muss".

Ich glaube auch, die beste Idee ist, nicht mehr drüber zu reden und sich möglichst "natürlich" zu benehmen, einfach den Dingen ihren Lauf lassen, so wie sie passieren. Und keine künstliche Zurückhaltung - wenn du ihn jetzt behandelst wie ein ängstliches 15-jähriges Mädel und im Bett übervorsichtig bist, wird's nur verkrampft und stresst ihn vermutlich noch mehr.
 

Benutzer96466 

Planet-Liebe Berühmtheit
Einfach ihn mit Spaß und Neugierde erforschen lassen, und ihn auch erforschen. Zeig ihm, das du geil auf ihn bist, und das du ihn willst. Und dann wirf ihn aufs Bett und reite ihn, bis er kommt. Und sei nicht enttäuscht wenns nicht sooo lange dauert, sondern blas ihn wieder auf und reite ihn nochmal... :ashamed:
 

Benutzer123157 

Klickt sich gerne rein
Hey Linda,

ich kann da aus eigener Erfahrung sprechen.
Es kann verschiedene Gründe haben, warum jemand länger als statistisch üblich jungfräulich ist und muss nichts mit schlechten äußerlichen oder charakterlichen Eigenschaften zu tun haben. Die einen sind es aus Überzeugung, die anderen aus Notwendigkeit und wieder andere durch einen Mix aus beidem. Ich war bis 20 jungfräulich und irgendwo sogar stolz darauf, da ich mein erstes Mal nicht mit einer x-beliebigen Person teilen wollte, mit der ich es hinterher evtl. bereuen könnte. Und so habe ich auf "die Richtige" gewartet, verpasste Gelegenheiten und pure Unsicherheit waren aber genauso im Spiel.

Das erste Mal dann war aber kein Problem. Ich meine, man ist ja in dem Alter auch schon vorher sexuell aktiv, masturbiert, hat Pornos gesehen, vielleicht auch schon ein bisschen Petting gehabt oder was auch immer. So ganz naiv und Ungewiss des Ausgangs - wie man es sich bei Teenagern vorstellen mag - ist man ja dann nicht.
Meine Freundin hat dann quasi das Zepter in die Hand genommen und erst ein wenig geblasen, um mich zu entspannen und dann geritten. Es ging unglaublich gut und wir hatten Sex, als hätte ich die Jahre davor nichts anderes gemacht. 3 Runden waren drin an dem Tag. Die Unsicherheit ging recht schnell weg, sobald ich die verschiedenen Empfindungen und Sinneseindrücke beim Sex verarbeitet hatte. Da ist es gut, wenn du langsam und vorhersehbar anfängst.

Vor allem, setz dich nicht selbst unter Druck. :zwinker:
Tu es einfach und verwöhne ihn dabei ein bisschen. Du bist ihm sexuell überlegen, er wird alles genießen, was du tust - mach dir da keine Sorgen!
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer123944  (34)

Ist noch neu hier
Einfach ihn mit Spaß und Neugierde erforschen lassen, und ihn auch erforschen. Zeig ihm, das du geil auf ihn bist, und das du ihn willst. Und dann wirf ihn aufs Bett und reite ihn, bis er kommt. Und sei nicht enttäuscht wenns nicht sooo lange dauert, sondern blas ihn wieder auf und reite ihn nochmal... :ashamed:
wie alt? 14? ...
 

Benutzer105247 

Meistens hier zu finden
Wenn er dich liebt und dich will dann kannst du ihm gar nix "versauen".
Das einzigst bescheuerte war das ihr euer Liebesspiel abgeborchen habt weil ihr gemeint habt seine Jungfräulichkeit erstmal thematisieren und zu müssen.
Aber ok, dein Freund hat sich auch gesellschaftlichen Druck aufgehalst. Tu du dies jetzt bitte nicht auch noch mit dir selbst, da du der Meinung zu sein scheinst ihn irgendwie "gesondert" behandeln zu müssen weil er noch nie zuvor Sex hatte.
 

Benutzer115563 

Verbringt hier viel Zeit
da es jungs meist sehr peinlich ist wenn sie mit 20 oder sogar mit 16 noch jungfrauen sind war das abbrechen und darüber reden eher schlecht. besser wäre es gewesen wenn du weitergemacht hättest und ihm dabei gesagt hättest er soll einfach sagen wenn es zu weit geht. durum würde ich auch beim nächsten mal einfach weitermachen als wäre er keine jungfrau nur etwas vorsichtiger und ihm sagen dass ihr nur so viel macht wie er will.

mein freund mit dem ich mein erstes mal hatte war auch noch jungfrau dieser hatte mir jedoch immer einiges von angeblichen sexgeschichten erzählt und somit wusste ich es nicht. beim pettting ist mir auch nichts aufgefallen, entweder war er da ein natutalent oder hatte da schon erfahrungen. als wir jedoch das erste mal sex hatten war er extrem aufgeregt kam vor lauter aufregung mit dem kondom gar nicht zurecht so dass ich erstmal die führung übernommen habe, es hat dennoch alles super geklappt. dannach hat er mir jedoch gebeichtet dass er noch jungfrau war.
 

Benutzer112281  (38)

Sorgt für Gesprächsstoff
Hallo???
Klar, mit 17 und konservativer Erziehung würde ich das vielleicht auch so sehen.
Ab wann ist es denn für dich ok?
ab dem 4. Monat?
Nach der Hochzeit?
Wenn beide Sex wollen spielt das doch keine Rolle!
Oder ist deiner Meinung nach ein ONS eine Todsünde...
Ach ja: Kondome schützen :zwinker:
(oder sinken deiner Meinung nach die Chancen sich eine Krankheit zuzuziehen wenn man länger wartet?)

Mir ist jemand konservatives lieber, als eine, die sich gleich ficken lässt! außerdem finde ich ONS sowas von billig und dreckig, dass das mal garnet geht.

Achja, zum Thema: Übernimm die Regie bis er nicht mehr grün hinter den Ohren ist. Das geht dann ganz von alleine.
 

Benutzer105247 

Meistens hier zu finden
Nach 4 wochen sex zu haben ist ganz schön schnell...nicht dass du ne krankheit bekommst, du kennst ihn schließlich noch nicht wirklich oO

Für sowas gibts Kondome.
Verstehe den Grund ehrlichgesagt nicht so ganz: Wenn man verliebt ist und sich geil findet, wieso soll man nicht miteinander schlafen?
 

Benutzer121235  (26)

Sorgt für Gesprächsstoff
meine güte ... vielleicht ist sie so eine die keinen kondom benutzt ? ich kenn sie ja nicht . es gibt viele "dumme" leute die einfach so losficken und danach heulen weil sie schwanger sind oder AIDS haben.
sollte nicht der junge den ersten schritt machen ? oO
außerdem würd ich auch zu erst fragen ob es für ihn ok ist und nicht gleich in der hose rumfummeln!

jede kann hier alles sagen , was er denkt, und ich denke es so!
 

Benutzer112281  (38)

Sorgt für Gesprächsstoff
Ich finds schön _Domii_, dass man von "der heutigen Jugend" mal sowas schönes liest, statts diese umnoralische Einstellung, wie sonst immer....
 

Benutzer123944  (34)

Ist noch neu hier
Weil die Jugend heute versucht, sich selbst alles schön zu reden,.. egal ob es um Sex mit 12 geht, die Anzahl wieviel man hatte und auch alle Anderen Lebensereinisse.
 
A

Benutzer

Gast
meine güte ... vielleicht ist sie so eine die keinen kondom benutzt ? ich kenn sie ja nicht . es gibt viele "dumme" leute die einfach so losficken und danach heulen weil sie schwanger sind oder AIDS haben.
sollte nicht der junge den ersten schritt machen ? oO
außerdem würd ich auch zu erst fragen ob es für ihn ok ist und nicht gleich in der hose rumfummeln!

jede kann hier alles sagen , was er denkt, und ich denke es so!

Wir reden hier aber nicht unbedingt von unsicheren Teenagern, sondern von erwachsenen Menschen. Da muss nicht der "Junge" den Anfang machen (wobei ich das auch bei Teenagern unsinnig finde) und da ist man normalerweise auch schon reif genug, dass man selbst den Mund aufmachen kann, wenn einem etwas nicht passt, sodass man nicht vor jedem Schritt fragen muss, ob das okay ist.

Außerdem ist es schlichtweg widersinnig, sofort jemanden zu kritisieren, weil er nach vier Wochen mit jemandem schlafen will, nur weil es Leute gibt, die nicht anständig verhüten. Dann dürfte nach dieser Logik ja niemals irgendein Mensch Sex haben, der keinen Kinderwunsch und ärztliches Attest hat.
 

Benutzer70451  (40)

Verbringt hier viel Zeit
Mir ist jemand konservatives lieber, als eine, die sich gleich ficken lässt! außerdem finde ich ONS sowas von billig und dreckig, dass das mal garnet geht.

Achja, zum Thema: Übernimm die Regie bis er nicht mehr grün hinter den Ohren ist. Das geht dann ganz von alleine.


Ja nee, is klar.... LOL
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren