Er ist auf diversen (Sex-, Single-) Internetseiten angemeldet

Benutzer96164 

Sorgt für Gesprächsstoff
Hallo liebes Planet Liebe Forum!

Ich bin zu euch gestossen, weil ich im Moment nicht weiter weiss und mit keinem so wirklich darüber sprechen kann.

Mein Mann und ich sind seit 9 Jahren zusammen. Von seiner Seite aus ist der Sex ziemlich eingeschlafen, ich dagegen hab schon noch viel Lust. Zumindest gibt er an er bräuchte Sex nicht mehr so oft, so haben wir die letzten 2 Jahre ca. an die 10 Mal Sex wenn es hochkommt.
Was ich nun entdeckt habe, ist für mich ein ziemlicher Schock, klar weiss ich das Männer im Internet Pornos oder Bilder gucken. Doch er setzt dem noch einen auf, er ist auf mindestens 10 (!) Seiten angemeldet, es handelt sich dabei um Sexkontakte, Single Seiten. Bei einigen sogar mit Bild und entsprechender Beschreibung (sexuelle Vorlieben und und und) Immer gibt er sich als Single aus usw.
Seit 2 Wochen geht das Theater nun schon und ich entdeckte in dieser Zeit immer wieder neues, z.B das er auf einer Seite Premium Mitglied gewesen ist, dass heisst er bezahlt dafür, um Frauen anmailen zu können.
Das kam raus, weil er mir sein Passwort gegeben hat, ich könnte ja seine Profile löschen meinte er, was ich dann auch tat. Natürlich war das dumm von ihm, denn so kam einiges ans Licht. Das er Premium Mitglied war und die eine oder andere Mail wo er Frauen anschreibt das er sie kennenlernen möchte fand ich ebenfalls.
Ihr wollt natürlich wissen was er dazu gesagt hat, er meinte nur das es Spass sei, er dass mal ausprobieren wollte. Niemand meldet sich aus Spass dort an.

Was denkt ihr über die Sache?
Für euch ein Grund das ganze zu beenden?
:link:
 

Benutzer13901  (45)

Grillkünstler
Es gibt Maenner die melden sich dort an gerade auf Singleseiten um ihren "Marktwert" zu testen und das eigene Ego zu pushen
Ein anderer Grund sie suchen einfach die Abwechslung im Kopfkino oder aber sie planen tatsächlich fremd zu gehen andere Gründe gibt es meiner Meinung nach nciht dafür und ich finde sie alle drei ziemlich abschreckend da man an den Gründen erkennen kann meiner meinung nach das in der Partnerschaft einiges schief läuft weil man offensichtlich nciht mehr mit seiner Partnerin so kommunizieren kann das man sich einen Ausgleich sucht
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Irgendeinen Grund hatten seine Anmeldungen sicherlich. Welchen, darüber kann man nur spekulieren. Wie Stonich schon geschrieben hat, ist es durchaus möglich, dass er nur mal testen wollte, ob sich was ergeben würde/könnte. GEnauso gut möglich, dass er ernsthaftere Absichten verfolgt hat.
Wie will man das nachprüfen?
 

Benutzer85665 

Verbringt hier viel Zeit
Hat er vllt. sexuelle Wünsche und Vorstellungen die unausgeprochen sind? Ist er mit euerm Sex immer zufrieden? Wenn Männer so selten Lust auf Sex haben kann das meiner Meinung nach nur an folgendem liegen: er fühlt sich nicht befriedigt (zbsp. weil er sich Dinge wünscht, die er nicht bekommt) und sucht sich diese dann in Foren, hat viel Stress oder ein körperliches Problem.
 

Benutzer96164 

Sorgt für Gesprächsstoff
Das er sexuelle Wünsche hat die jetzt irgendwie anders wären als der normale Standart Sex, eigentlich nicht. Ok, er sagte mal das er sich es vorstellen könnte in Swingerclub zu gehen, oder Partnertausch, einen Mann dazu oder ne Frau. Aber das sind so "Wünsche" die viele Männer haben, aber nicht dagegen sprechen normalen Sex mit mir zu haben.
Was mir allerdings sauer aufstösst ist, dass er mal meinte "immer die gleiche, ist langweilig" und da liegt denke ich der Punkt, er sucht Abwechslung, ich bin ihm über. Dagegen kann man nicht wirklich was machen:frown:
 

Benutzer95863  (34)

Öfter im Forum
seh ich leider auch so.

ich denke nicht, dass das der erste gedanke deines mannes war. er wollte sich sicher, wie oben erwähnt, dort anmelden um zu sehen, was bei rumkommt. aber ich glaube nicht, dass er wirklich strikt nein sagen kann, wenn er solche mails versendet hat.

ebenso finde ich ist das ein derber vertrauensbruch, sich dort anzumelden, als single, und frauen derart anzuschreiben. wozu?! davon mal ab hat man es in jeder bar einfacher. ich würde ihm echt sagen, dass er sich mal ne zeit ruhe verschaffen soll, klar nachdenken soll, was er will und mit WEM. ihm sagen, dass das vertrauen erschüttert ist und wie er sich das nun vorstellt. und ihn dann erstmal denken und machen lassen.

würde mir die reaktion nicht passen müsste man sich überlegen, ob es dann überhaupt noch sinn macht.
 

Benutzer93199 

Sorgt für Gesprächsstoff
Ich würde mit ihm darüber reden und ihn fragen, ob ihm irgendetwas in der Beziehung fehlt. Wenn er noch an der Beziehung festhalten mag, dann ist er evtl bereit daran zu arbeiten. Wenn nicht kannst du eh nix mehr machen- so fies das klingt.
 

Benutzer6428 

Doctor How
Hey du!

"Unschöne Entdeckung" fasst dein Erlebtes vermutlich am Besten zusammen...
Da er dich über seine Motive nicht glaubhaft aufgeklärt hat, werdet ihr um weitere Gespräche nicht drumrum kommen. Er MUß dir zuhören, wenn ihm IRGENDWAS an dieser Beziehung liegt! Ein gereiztes "Habs dir doch erklärt" zählt nicht, weil er dich nun damit echt nicht beruhigen und schonmal garnicht überzeugen kann. Er hat mindestens einen faux pas begangen, wenn nicht schlimmeres und damit liegt es bei ihm da auch Energie aufzuwenden es zu klären.

Weiterhin scheint aber bei euch durchaus noch mehr im argen zu liegen...denn egal was für Beweggründe dein Mann gehabt haben mag, da muß schon etwas Schieflage in einer Beziehung existieren, bevor es dazu kommt...

Also kurze Zusammenfassung: reden reden reden..und wenn das nicht ausreicht: noch mehr reden!

Alles gute dir!

Damian
 

Benutzer30217 

Sophisticated Sexaholic
Was mir allerdings sauer aufstösst ist, dass er mal meinte "immer die gleiche, ist langweilig" und da liegt denke ich der Punkt, er sucht Abwechslung, ich bin ihm über. Dagegen kann man nicht wirklich was machen:frown:

Natürlich kann man etwas dagegen machen. Wie Assi Toni schon so schön gesagt hat: Mal die Haare färben und eine andere Frisur, die Nägel machen lassen, neue Klamotten kaufen, Akzent zulegen und Rollenspiele spielen, gemeinsam in einen Sexshop gehen, ...
 
D

Benutzer

Gast
Natürlich "will er nur seinen Spass"!

Denke doch einmal nach. Er muss dich als Person oder Partnerin noch nicht einmal ablehnen. Ihr bewältigt doch auch den Alltag gemeinsam.

Mir ist aufgefallen, dass du sehr oft davon sprichst, "andere Männer tun das, die meisten Männer machen das".... Es sind nicht die meisten oder die anderen, sondern du redest von DEINEM MANN!

Er möchte jemanden erobern, (meld dich doch an und fordere ihn im chat heraus...) , jemanden anmachen, gefordert werden und auch herausgefordert werden! Sex ist Spass und wird schnell langweilig, wenns zu "einseitig wird".

Sicher müssen BEIDE in der Partnerschaft etwas dazu beitragen, es kann aber durchaus sein, dass er die Beziehung nicht aufgeben möchte und sich damit abgefunden hat, das es "nicht mehr so prickelt".
Es fehlt irgendetwas, und da müsst ihr beide dran arbeiten.

Ansonsten schließe ich mich zu 100% XOXO an!

Das man einen Premiumaccount benötigt, ist nicht selten.....Man wird "gelockt" und von attraktiven Damen kommen Mails zu Hauf, die man aber nicht lesen kann. Da ist der Weg zum Klick über Paypal um die MAils zu lesen schnell gemacht. Ich denke, und darüber solltest du ihn befragen - wäre es zu einem Treffen gekommen, glaubst du wirklich er hätte das durchgezogen?

Aber, ich nehme ihn nicht zu sehr in Schutz - er hat ein wenig an deinem Vertrauen gerüttelt aber : versteh es - wenn du überhaupt bereit bist - als Chance!
 

Benutzer11578 

Verbringt hier viel Zeit
Wie alt seid ihr beide? Wieviele Partner hatte er vor dir bzw. wie viele hattest du vor ihm?

Ok, er sagte mal das er sich es vorstellen könnte in Swingerclub zu gehen, oder Partnertausch, einen Mann dazu oder ne Frau. Aber das sind so "Wünsche" die viele Männer haben, aber nicht dagegen sprechen normalen Sex mit mir zu haben.
Evt. ist seine Anmeldung nur ein stummer (Hilfe?)Schrei....

Was hälst du denn von diesen Wünschen? Hast du dich einmal damit befasst oder lehnst du sie prinzipiell und grundsätzlich ab?- Ist ein 3er für dich absolut tabu? - Würdest du niemals in einen Swingerclub besuchen? (Partnertausch ist dort keine Pflicht)

Die wichtigste Frage:
Was hast du in den letzten Jahren dafür getan das Sexleben interessant zu gestalten?

Ganz klar muss er hier auch aktiv werden - und ich denke er will es auch: In meinen Augen in Form von Vorschlägen wie einem Swingerclubbesuch oder PT.

Es ist absolut nicht unüblich, dass sich Paare mit der Zeit sexuell umschauen (Swinger, PT, etc.) . Ich selbst glaube, dass dadurch etliche Beziehungen gerettet werden - u.a. evt auch deshalb, weil die Partner merken, was sie aneinander haben und nicht zu Fremdgehern mutieren, die sich gegenseitig hintergehen.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren