Er hat so oft schlechte Laune - ich will nicht mehr streiten!

Benutzer103430 

Sorgt für Gesprächsstoff
Hallo,

ich bin neu hier und wollte einfach mal euren Rat einholen weil meine Beziehung momentan etwas kompliziert ist :schuettel:

Ich bin mit meinem Freund fast 2 Jahre zusammen und ich liebe ihn und ich weiß auch dass er mich liebt, aber er hat momentan so oft schlechte Laune...
Er motzt so oft rum und seit einigen Tagen streiten wir nur noch :cry:

Wir wollten morgen eigentlich ins Kino, weil wir lange nichts mehr unternommen haben, und haben grade geredet in welchen Film wir gehen, und da ich jetzt im ersten Moment nicht so begeistert von "Otto" war :ratlos: wollte er gleich nicht mehr und meinte, dass ich ihm mit meiner Reaktion "Leck mich" sagen wollte ..
Ich hab ihm erklärt, dass es mir ja sowieso weniger um den Film ging, und mehr um das zusammensein, aber er meinte dann nur noch, dass er jetzt ins Bett geht und weg war er...
Als heute morgen das Bad besetzt war, und ich Sachen von drinnen gebraucht hätte und ihn drauf angesprochen hatte ( war die letzten Tage bei ihm und seiner Familie ) hatte er mich nur angemotzt, dass er jetzt andere Probleme hätte..
Und dementsprechend hab ich natürlich auch nicht mehr die beste Laune und das führt dann auch wieder zum Streit..ich hab langsam wirklich keine Lust mehr, was kann ich denn noch machen, dass er nicht mehr solche Launen an den Tag legt bzw. die immer an mir auslässt? :flennen: Wenn ich mit ihm rede, sagt er ja jedes Mal es tut ihm leid...
Er sagt mir ja auch jeden Tag, dass er mich liebt und mich vermisst hat, aber es nervt mich einfach dass ich so oft angeschnauzt werde, ich bin doch kein Boxsack oder so an den man einfach mal die schlechte Laune auslassen kann...

liebe Grüße,

sam
 

Benutzer101640 

Sorgt für Gesprächsstoff
hört sich danach an, als hätte er Probleme - die nicht unbedingt dich betreffen und über die er nicht mit dir reden kann/will....
 

Benutzer59943  (39)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Ich tippe auch darauf, dass er STress oder Probleme hat und deswegen mies gelaunt ist.
Du kriegst das ab, weil du eben zufällig ihm am nächsten stehst.
Ich hab grade 6 Tage dieser Art mit meinem Freund hinter mir. Er war gestresst von seinem Job, einem Kollegen, seiner Mutter usw. und das hat sich dann alles potenziert und ich habs ab bekommen. :frown:

Nach einem gewaltigen Arschtritt von mir am 6.Tag ist er dann wohl aufgewacht. :grin:

Frag deinen Freund mal, ob ihn irgendwas bedrückt.
Kann sein, dass er dicht macht und nicht reden will. Dann würde ich dir raten, ihn in Ruhe zu lassen und auf Abstand zu gehen. Es bringt nichts, wenn du auch noch ständig versuchst, ihn zu Unternehmungen zu bewegen. Wenn er nicht in Stimmung ist und ihr euch sowieso nur streitet, dann unternehmt eben mal 1 Woche lang nichts.
 

Benutzer99591 

Öfters im Forum
Ich würde auch darauf tippen, dass er irgendein anderes Problem hat. Hat er Stress auf Arbeit? Mit der Familie? Oder Prüfung?

Ich hatte am Anfang der Beziehung mit meinem Freund ein ähnliches Problem. Ihm war auch garnicht bewusst wie sehr er mich verletzt. Ich habe ihm bestimmte Situationen in einer Art Rollenspiel vorgespielt und ihn gefragt wie er sich dabei fühlt. Da ist der Groschen gefallen.
Später hat er auch angefangen intensiv Sport zutreiben. Seitdem ist er wesentlich ausgeglichener.
Wenn er heute anfängt seine Launen an mir auszusetzen, rede ich ihn einfach mit Muffel an und er hält sich sofort zurück :grin:
Voraussetzung ist aber ein klärendes Gespräch. Frag ihn, was mit ihm los ist und lege ihm deine Probleme dar.
 

Benutzer90972 

Team-Alumni
ich würde erstmal ein paar tage zu mir fahren und ihm sagen, dass er sich melden soll, wenn er wieder normal mit dir umgehen kann und seinen stress nicht mehr an dir auslässt. biete ihm an, mit dir über seine probleme, den stress oder was auch immer die ursache ist, zu reden und sage klar und deutlich, dass du eben nicht sein boxsack bist.

das habe ich bei meinem ex irgendwann so gemacht, weil es ähnlich ablief. zumindest er hat es kapiert, als ich mich mal 2 tage gar nicht gemeldet habe und er gemerkt hat, dass ich es ernst meine.
 

Benutzer102728 

Verbringt hier viel Zeit
du bist gerade da und somit bekommst du die Laune ab, woher die schlechte Laune kommt, kann er dir nur sagen

also frag ihn einfach und nicht vorwurfsvoll sondern eher "Mein Liebster, hast du irgendwelche Probleme. Du weißt das du mit mir über Alles reden kannst und ich bin für dich da"
er soll das Gefühl haben, das er auf dich zukommen kann, wenn er danach natürlich abblockt... musst du entweder damit leben oder wie schon geschrieben Abstand nehmen und ihm zeigen, so nicht
 

Benutzer81102 

Meistens hier zu finden
Ich stimme meinen Vorpostern zu.

Und ich würde sogar so weit gehen und das deinem Freund auch offen sagen:
Dass du jederzeit für ihn da bist, dass er mit dir über alles reden kann und du dir das sogar wünschen würdest, aber wenn er da weiterhin dicht macht und nix sagen will, dann würdest du es auch nicht mehr einsehen, seinen "Boxsack" (gut formuliert) auf unbestimmte Zeit und aus dir nicht bekannten Gründen zu spielen, weil du damit nicht gut zurecht kommst.
Dass es dann wohl besser wäre, wenn ihr eine Zeit lang ein bisschen Abstand haltet.

Denn ich finde schlechte Laune, Probleme und Verständnis des Partners dafür ist das Eine...aber irgendwann geht es auch zu weit und entweder man klärt das dann, wo das Problem liegt oder der andere muss auch mal Konsequenzen bekommen. Auf Dauer macht das nämlich wirklich fertig, immer die miese Laune abzubekommen.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren